Beste Handytarife & bester Handyvertrag

Beste Handytarife

Du suchst nach dem besten Handytarif, findest Dich im Tarifdschungel aber nicht zurecht?

Keine Sorge – das geht vielen Smartphone-Nutzern so. Auch ich war lange in einem viel zu teuren Handyvertrag gefangen. Dass muss aber ganz und gar nicht sein – mit einem Tarifwechsel kannst Du schnell mehrere Hundert Euro im Jahr sparen!

In diesem Beitrag möchte ich Dir helfen, den besten Handytarif zu finden. Gemeinsam beantworten wir die wichtigsten Fragen rund um Deinen Tarif. Außerdem stelle ich Dir verschiedene Angebote in allen deutschen Handynetzen und für jeden Geldbeutel vor.

Bevorzugst Du ein bestimmtes Handynetz?

Wie finde ich den besten Handytarif? Tipps, Tricks & Tarifempfehlungen

Hier zunächst meine persönlichen Handytarif-Empfehlungen auf einen Blick.

Beste Handytarife im Überblick
RanglisteTarifPreisMehr Infos
1. Platz: Bestes HandynetzTelekom-Netz, Allnet-/SMS-Flat, 5 GB Internet Flat inkl. LTE50-Option gratis, 24 Monate oder monatlich kündbar20,00 €/mtl.» Zum Tarif
2. Platz: VieltelefoniererVodafone-Netz, Allnet-/SMS-Flat, 3 GB LTE Internet Flat9,99 €/mtl.» Zum Tarif
3. Platz: Für Sparfüchseo2-Netz, Allnet-/ SMS-Flat, 10 GB LTE Internet Flat, Weitersurf-Garantie14,99 €/mtl.» Zum Tarif
4. Platz: Für WenignutzerTelekom-Netz, 100 Minuten, 500 MB Internet Flat, 24 Monate oder monatlich kündbar4,99 €/mtl.» Zum Tarif
5. Platz: Dauersurfero2-Netz, Allnet-/SMS-Flat, die ersten 6 Monate gratis, 1 GB – 60 GB Datenvolumen, Weitersurf-Garantieab 19,99 €/mtl.» Zum Tarif

Bevor wir loslegen: Die wichtigsten Fragen zum Thema „Bester Handytarif“ beantworte ich in einem Video.

Dabei betrachten wir unter anderem die Wahl des richtigen Handynetzes, ob eine Flat oder ein Smartphone Tarif mit Inklusivminuten besser zu Dir passt und worauf Du außerdem achten solltest. 🙂

Ich möchte Dir vorab noch ein paar Infos mitgeben, die Du dir bei der Wahl Deines neuen Handytarifs durchlesen solltest. Darin gehen wir von Grund auf die wichtigsten Details durch – damit Du Dich auf der Suche nach dem besten Handytarif nicht im Tarifdschungel verirrst.

  • 🕸 Handynetz: Zur Auswahl stehen das Telekom-Netz, das Vodafone-Netz und der Telefónica-Netzverbund. Das Telekom-Netz gilt als bestes deutsches Handynetz.
  • 📞 Telefonie: Du hast die Wahl zwischen Inklusivminuten und einer Flatrate. Bei einem Tarif mit Inklusivminuten telefonierst Du nach Verbrauch der Einheiten kostenpflichtig weiter – bei der Flat sind alle Telefonate in Deutschland inklusive.
  • ✉️ SMS: Schon etwas überholt, aber viele Tarife beinhalten noch eine SMS Flat. Sofern Du diese brauchst, solltest Du darauf achten.
  • 📱 Datenvolumen: Hier gibt es von 500 MB bis unlimited. Schätze Dich ein, wie viel Datenvolumen Du brauchst. Der Durchschnitt liegt in der Regel bei rund 5 GB.
  • 🌏 EU-Roaming: Ist in nahezu allen Tarifen ohne Aufpreis inklusive. Ansonsten erwähnen wir es natürlich entsprechend.
  • 🚀 3G, LTE oder 5G: Du solltest auf jeden Fall darauf achten, dass Dein Tarif LTE und damit Zugriff auf das 4G-Netz hat. Alles andere ist nicht mehr zeitgemäß. Auf einen 5G-Tarif kannst Du derzeit in meinen Augen noch verzichten.
  • ⏱ Vertragslaufzeit: Wahlweise monatlich kündbar, Prepaid oder mit 24 Monaten Laufzeit. Ich mag flexibel monatlich kündbare Tarife.

Außerdem noch ein paar Infos zu den Kosten und eventuellen Bonuszahlungen.

  • 💰 Anschlussgebühr: Die einmalige Gebühr, die Du für die Aktivierung Deines Vertrags zahlen musst.
  • 📆 monatliche Grundgebühr: Die Gebühr die monatlich anfällt. Allerdings ohne zusätzliche kostenpflichtige Leistungen wie Verbindungen ins Ausland.
  • 🎁 Bonus bei Rufnummernmitnahme: Ein einmaliger Bonus, wenn Du Deine Rufnummer umziehst. Vorsicht – beim alten Anbieter entstehen Kosten.
  • 👍 Aktionsguthaben: Einige Tarife bieten ein Aktionsguthaben an, welches über die ersten Monate mit der Grundgebühr verrechnet wird (siehe hier).

Aber nun beginnen wir mit der Zusammenfassung der besten Handytarife – übersichtlich geordnet nach dem verwendeten Mobilfunknetz.

Beste Handytarife im Telekom-Netz

Die besten Handytarife im D1-Netz der Deutschen Telekom

Das D1-Netz der Deutschen Telekom wird derzeit als bestes deutsches Handynetz bewertet.

Neben der Telekom selbst bieten beispielsweise auch congstar, sparhandy oder klarmobil einige der besten Handyverträge im D1-Netz an. Gerne möchte ich Dir bei der Suche nach Deinem neuen günstigen Handyvertrag im D1-Netz helfen – daher stelle ich dir nachfolgend meine persönlichen Empfehlungen für den besten Handyvertrag im Telekom-Netz vor.

Wenn Du mehr wissen möchtest, findest Du hier weitere Infos zu D1 Tarifen.

Die besten D1-Handytarife im Telekom-Netz mit Inklusiv-Minuten

Handytarife mit Inklusiv-Minuten sind im D1-Netz leider eher rar gesät.

Derzeit bietet nur klarmobil einen Einheiten Tarif im Telekom-Netz an. Bis vor kurzem stand auch noch freenetmobile zur Auwahl, jedoch werden die Tarife aktuell leider nicht vermarktet.

Wie Du das herausfinden kannst, erfährst Du auch in den Infos zur D-Netz Qualität oder den Handyvorwahlen.

klarmobil Smartphone Flat 500 MB (D-Netz)

klarmobil Smartphone Flat 1.000

  • Telefonie: 100 Frei-Minuten
  • SMS: 9 Cent/SMS
  • Daten: 500 MB
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite/Speed: LTE bis zu 25 MBit/s
  • Netz: Telekom-Netz
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 19,99 €
  • Laufzeit: 24 Monate oder monatlich kündbar
  • Grundgebühr: 24 Monate Laufzeit: 4,99 € pro Monat / monatlich kündbar: 6,99 € pro Monat
Zum Angebot

Falls Du einen guten Handytarif im D1-Netz ohne Vertragslaufzeit suchst, dann wirf‘ mal einen Blick auf die Angebote von congstar.

Mit dem Tarifrechner und „congstar wie ich will“ kannst Du Deinen Handytarif selbst zusammenstellen und genau die Leistungen buchen, die Du auch benötigst.

congstar „Wie ich will“

congstar

  • Minuten: bis zu 500 Freiminuten (Standardpreis von 9 Cent pro Minute)
  • SMS: bis zu 500 Frei-SMS (Standardpreis von 9 Cent pro SMS)
  • Daten: wahlweise 0 MB, 100 MB, 400 MB oder 1.000 MB Datenvolumen (bis 25 MBit/s)
  • congstar Datenturbo – für 1 € / 4 Wochen gibt die LTE25-Option dazu
  • Vertrag: wahlweise mit oder ohne 24 Monate Laufzeit
  • Bonus bei Rufnummernmitnahme: 25 €
  • Anschlussgebühr: 10 € mit Laufzeit / 30 € ohne Laufzeit
  • monatliche Grundgebühr: zwischen 0,00 und 29,00 € (abhängig von Einheiten und Laufzeit)
Zum Angebot

Die besten D1 Handytarife im Telekom-Netz mit Allnet Flat

Die besten Handytarife im D1-Netz kommen mit einer Allnet Flat daher, die es Dir ermöglicht, endlos in alle deutschen Netze zu telefonieren. Gemeinsam mit der Qualität des D1-Netz kannst Du hier nicht viel verkehrt machen.

Allerdings sind Allnet Flats im D1-Netz aktuell noch etwas teurer sind als Vertreter im Netz von o2. Wenn Du aber eine wirklich gute Netzqualität und ordentliche Abdeckung suchst, dann kommst Du am Telekom-Netz und den MagentaMobil Tarifen momentan nicht vorbei.

Mittlerweile gibt es im D1-Netz ein Speed-Upgrade auf 50 MBit/s bei bei den Mobilfunkdiscountern. Hier ist beispielsweise congstar mit der Allnet Flat und der Highspeed-Option zu nennen. Du surfst dann mit bis zu 50 MBit/s im Telekom-Netz. Damit profitierst Du von einer exzellenten Qualität des mobilen Internets.

Die besten Mobilfunkverträge mit Allnet Flat im D1-Netz kommen aktuell von congstar – hier empfehle ich Dir, unbedingt die congstar Highspeed-Option zu buchen, um beste LTE-Netzqualität im Telekom-Netz zu bekommen!

congstar Allnet Flat / Allnet Flat Plus

congstar

  • Minuten: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat in alle deutschen Netze
  • Daten: 5 GB Internet Flat / auch mit 10 GB in der congstar Allnet Flat Plus
  • Speed: bis 25 MBit/s – möglich bis 50 MBit/s (LTE-50 MBit/s Option bis 20.12. gratis inklusive)
  • Vertrag: wahlweise mit oder ohne 24 Monate Laufzeit
  • Anschlussgebühr: 10 € (30 € monatlich kündbar)
  • monatliche Grundgebühr: 20,00 € für 5 GB / 25,00 € für 10 GB
Zum Angebot

Beste Handytarife im Vodafone-Netz

Der beste Handyvertrag im D2-Netz von Vodafone

Beste Handytarife

Das D2-Netz von Vodafone überzeugt in Testberichten ebenfalls durch eine sehr gute Netzqualität, die nur geringfügig unter der des Telekom-Netzes liegt.

Der Vorteil am D2-Netz ist aber, dass Du für eine gute Leistung weniger Geld ausgeben musst. Außerdem gibt es im Vodafone-Netz wesentlich mehr Angebotsauswahl, da viele Mobilfunkdiscounter wie beispielsweise freenetmobile, otelo oder 1&1 aktiv sind. Nachfolgend stelle ich dir die besten Handytarife im D2-Netz von Vodafone vor.

Weitere Informationen findest Du im Artikel zu den Handytarife im Vodafone-Netz.

Die besten D2 Handytarife im Vodafone-Netz mit Inklusiv-Minuten

Unser Tipp
Momentan lohnt sich ein Tarif mit Inklusivminuten im Vodafone-Netz nur wenig. Ich empfehle Dir hier, besser einen Blick auf die Flatrates zu werfen.

Recht interessant könnten die Prepaid Tarife von Vodafone sein. Hier hast Du die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Angeboten.

Vodafone CallYa Smartphone Special Freikarte

Vodafone CallYa Prepaid

  • Minuten / SMS: je nach Paket keine Freieinheiten / 200 Freieinheiten / Allnet Flat
  • Daten: 0 MB / 2,5 GB / 10 GB
  • Speed: bis 500 MBit/s LTE
  • EU-Roaming: inklusive
  • Vertrag: Prepaid – gültig für jeweils 4 Wochen
  • Netz: Vodafone (D2)
  • Rufnummernmitnahme: 25 € Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • Anschlussgebühr: 0,00 €
  • monatliche Grundgebühr: 0,00 € / 9,99 € / 20,00 €
Zum Angebot

Die besten D2 Handytarife im Vodafone-Netz mit Allnet Flat

Auch bei den Allnet Flats kann freenet Mobile mit der Allnet FLAT punkten. Mit bis zu 8 GB Datenvolumen für unter 20 € und wahlweise ohne Vertragslaufzeit gehören diese Angebote wirklich zu den besten Handytarifen 2019!

freenet Mobile Allnet FLAT 4 GB

freenetmobile

  • Minuten: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 4 GB Internet Flat
  • Speed: LTE bis 21,6 MBit/s
  • Netz: D2 (Vodafone)
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit
  • Bonus bei Rufnummernmitnahme: 25 € (mehr Infos hier)
  • Anschlussgebühr: 19,99 € (mit 24 Monaten Laufzeit) // 29,99 € (flexibel monatlich kündbar)
  • Grundgebühr: 9,99 € pro Monat
Zum Angebot
freenet Mobile Allnet FLAT 6 GB

freenetmobile

  • Minuten: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 6 GB Internet Flat
  • Speed: LTE bis 21,6 MBit/s
  • Netz: D2 (Vodafone)
  • Vertrag: mit oder ohne Laufzeit
  • Bonus bei Rufnummernmitnahme: 25 € (mehr Infos hier)
  • Anschlussgebühr: 19,99 € (mit 24 Monaten Laufzeit) // 29,99 € (flexibel monatlich kündbar)
  • Grundgebühr: 13,99 € pro Monat
Zum Angebot
freenet Mobile Allnet FLAT 8 GB 

freenetmobile

  • Minuten: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 8 GB Internet Flat
  • Speed: LTE bis 21,6 MBit/s
  • Netz: D2 (Vodafone)
  • Vertrag: mit oder ohne Laufzeit
  • Bonus bei Rufnummernmitnahme: 25 € (mehr Infos hier)
  • Anschlussgebühr: 19,99 € (mit 24 Monaten Laufzeit) // 29,99 € (flexibel monatlich kündbar)
  • Grundgebühr: 16,99 € pro Monat
Zum Angebot

Beste Handytarife im Telefónica-Netz

Die besten Handytarife im Telefónica-Netz
o2 Beste Handytarife

Handytarife im o2-Netz werden in den vergangenen Jahren immer günstiger und verschiedene Anbieter unterbieten sich gegenseitig – schön für uns als Verbraucher! 🙂

Die günstigsten und besten Handytarife im o2-Netz kommen aktuell von dem Drillisch-Konzern, konkret von den Marken simply, PremiumSIM, DeutschlandSIM und winSIM. Manch einer mag sich vielleicht fragen, wo der Haken bei diesen günstigen Angeboten ist, aber da kann ich Dich beruhigen, denn ein Handyvertrag von Drillisch hat meiner Erfahrung nach neben der Datenautomatik keinen Haken.

Drillisch muss kräftig Neukunden akquirieren, da im Zuge der Fusion von o2 und E-Plus die Drillisch AG aus kartellrechtlichen Gründen 20 Prozent der Netzkapazitäten übernehmen muss. Das erklärt, warum die günstigsten und besten Mobilfunkverträge aus dem Hause Drillisch zu Discount-Preisen wie 6 oder 7 € im Monat angeboten wird.

Alle wichtigen Infos und weitere Tarife im o2-Netz findest Du übrigens im Artikel zu den Handytarifen im o2-Netz.

Die besten o2 Handytarife im Telefónica-Netz mit Inklusiv-Minuten

Endlich gibt es wieder einen empfehlenswerten Tarif mit Freiminuten, der sich insbesondere an Einsteiger richtet. Das Angebot kommen von GMX und hört auf den Namen Allnet LTE 3 GB.

Unser Tipp
Aber Vorsicht, denn in der Regel fährst Du mit einer Allnet Flat im o2-Netz besser, da die Tarife nur unwesentlich teurer sind und dafür mehr Leistung bieten.
GMX All-Net LTE 2 GB

GMX Allnet & Surf

  • Minuten & SMS: 300 Einheiten
  • Daten: 2 GB Internet Flat
  • Speed: LTE bis 21,6 MBit/s
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit
  • Bonus bei Rufnummernmitnahme: 10 €
  • Anschlussgebühr: 9,90 €
  • Grundgebühr: 7,99 € pro Monat
Zum Angebot

Alternativ lohnt sich ein Blick auf die o2 Freikarte – dabei profitierst Du von allen Prepaid Vorteilen.

Die besten o2 Handytarife im Telefónica-Netz mit Allnet Flat

Wie schon oben angesprochen komme ich nun zu den derzeit besten Handytarifen in Deutschland, die im o2-Netz von der Drillisch AG bereitgestellt werden.

Aktuell gibt es zwei sehr interessante Tarife von Blau. Dabei kannst Du Dir eine 3 GB Flat mit LTE im o2-Netz bereits für 7,99 € sichern.

Blau Allnet L (o2-Netz)

Blau

  • Telefonie: Allnet Flat
  • SMS: SMS Flat
  • Internet Flat: 3 GB
  • Speed: bis 21,6 MBit/s LTE
  • Datenautomatik: keine Datenautomatik Kostenfalle
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit
  • Bonus: 25 € Wechselbonus
  • einmaliger Anschlusspreis: 0,00 €
  • Grundgebühr: 8,99 € pro Monat
Zum Angebot

Dir sind 3 GB zu wenig? Wie wäre es dann mit der Variante mit 5 GB Internet Flat?

Blau Allnet XL (o2-Netz)

Blau

  • Telefonie: Allnet Flat
  • SMS: SMS Flat
  • Internet Flat: 5 GB
  • Speed: bis 21,6 MBit/s LTE
  • Datenautomatik: keine Datenautomatik Kostenfalle
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit
  • Bonus: 25 € Wechselbonus
  • einmaliger Anschlusspreis: 0,00 €
  • Grundgebühr: 13,99 € pro Monat
Zum Angebot

Alternativ zu Blau kannst Du Dich auch für den PremiumSIM LTE M entscheiden.

PremiumSIM LTE M
PremiumSIM

  • Minuten: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 4 GB Datenvolumen
  • Speed: LTE bis 50 MBit/s
  • Datenautomatik nach Verbrauch (bis zu 3 x weitere 100 MB für je 2,00 €) – kann deaktiviert werden
  • Bonus bei Rufnummernmitnahme: 10 €
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit / monatlich kündbar
  • Anschlussgebühr: 0,00 € (9,99 € bei monatlich kündbar)
  • Grundgebühr: 9,99 € pro Monat
Zum Angebot

Weitere interessante Tarife im o2-Netz gibt es ebenfalls bei PremiumSIM: Allnet Flat, SMS Flat, bis zu 8 GB Datenvolumen und das Ganze wahlweise auch noch monatlich kündbar. Die Datenautomatik kann neuerdings deaktiviert werden – damit gehören die PremiumSIM Tarife derzeit zu den attraktivsten Angeboten in Deutschland.

PremiumSIM LTE L
PremiumSIM

  • Minuten: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 6 GB
  • Speed: LTE bis 50 MBit/s
  • Datenautomatik nach Verbrauch (bis zu 3 x weitere 100 MB für je 2,00 €) – kann deaktiviert werden
  • Bonus bei Rufnummernmitnahme: 10 €
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit / monatlich kündbar
  • Anschlussgebühr: 0,00 € (9,99 € bei monatlich kündbar)
  • Grundgebühr: 14,99 € pro Monat
Zum Angebot
PremiumSIM LTE XL
PremiumSIM

  • Minuten: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 8 GB
  • Speed: LTE bis 50 MBit/s
  • Datenautomatik nach Verbrauch (bis zu 3 x weitere 100 MB für je 2,00 €) – kann deaktiviert werden
  • Bonus bei Rufnummernmitnahme: 10 €
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit / monatlich kündbar
  • Anschlussgebühr: 0,00 € (9,99 € bei monatlich kündbar)
  • Grundgebühr: 19,99 € pro Monat
Zum Angebot

Nicht gerade am günstigsten, dafür aber überzeugend hinsichtlich der sanften Drosselung sind die o2 Free Tarife.

Dabei wird nach Verbrauch des Datenvolumens von maximal 225 MBit/s LTE auf 1 MBit/s gedrosselt. Das ist immerhin rund 16 mal so schnell wie die Drosselung bei nahezu jedem anderen Anbieter. o2 Free gibt es nicht nur mit 1 GB, sondern wahlweise auch mit bis zu 60 GB.

o2 Free M – Spezial

o2

  • Telefonie: Allnet Flat
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 10 GB Internet Flat
  • Bandbreite / Speed: LTE mit bis zu 225 MBit/s – nach Verbrauch der Daten mit bis zu 1 MBit/s weitersurfen
  • Laufzeit: mit 24 Monaten Laufzeit
  • Roaming: EU Roaming inklusive
  • Bonus: Bundesweite Festnetznummer
  • Anschlussgebühr: einmalig 39,99 € – Erstattung per SMS möglich
  • monatliche Grundgebühr: nur 14,99 € pro Monat (29,99 € ab dem 25. Monat)
Zum Angebot
o2 Free M

o2 6 Monate Gratis

  • Minuten: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 10 GB Internet Flat // 20 GB Internet Flat für 5,00 € mehr pro Monat
  • Speed: LTE bis 225 MBit/s – nach Verbrauch unbegrenzt mit 1 MBit/s weitersurfen
  • Vertrag: mit 24 Monaten Laufzeit
  • MultiSIM: bis zu 2 Multicards und bis zu 7 Datacards kostenfrei
  • Anschlussgebühr: 29,99 €
  • Bonus: 6 Monate gratis danach
  • monatliche Grundgebühr: 29,99 € (10 GB) // 34,99 € (20 GB)
Zum Angebot
o2 Free L

o2 6 Monate Gratis

  • Minuten: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 30 GB Internet Flat // 60 GB Internet Flat für 5,00 € mehr pro Monat
  • Speed: LTE bis 225 MBit/s – nach Verbrauch unbegrenzt mit 1 MBit/s weitersurfen
  • Vertrag: mit 24 Monaten Laufzeit
  • MultiSIM: bis zu 2 Multicards und bis zu 7 Datacards kostenfrei
  • Anschlussgebühr: 29,99 €
  • Bonus: 6 Monate gratis danach
  • monatliche Grundgebühr: 39,99 € (30 GB) // 44,99 € (60 GB)
Zum Angebot
o2 Free Unlimited

o2

  • Minuten: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: endloses Datenvolumen
  • Speed: LTE bis 225 MBit/s
  • Vertrag: mit 24 Monaten Laufzeit / monatlich kündbar
  • MultiSIM: bis zu 2 Multicards für je 4,99 € pro Monat
  • Anschlussgebühr: 39,99 €
  • monatliche Grundgebühr: 59,99 € / 64,99 € (mtl. kündbar)
Zum Angebot

Häufige Fragen & Antworten rund um die besten Handytarife

Wenn Du noch recht neu in der Welt der Handytarife bist, dann hast Du jetzt vielleicht einige Fragen zu Begrifflichkeiten, Definitionen oder ganz allgemeinen Anliegen. Daher möchte ich Dir im folgenden einen kurzen Überblick der am häufigsten gestellten Fragen geben.

Und keine Sorge: Die Antworten gibt es natürlich gleich dazu! 🙂

Worauf sollte ich bei der Wahl eines neuen Handytarifs achten?

Im Allgemeinen möchte ich Dir nun einige Tipps mitgeben, wie Du den besten Handytarif finden kannst:

  1. Schaue Dir Deinen Verbrauch genau an!
    Überlege, ob Du eine Allnet Flat brauchst oder es vielleicht ein Handytarif mit Inklusiv-Einheiten auch tut.
  2. Überlege Dir, ob Du eine SMS Flat benötigst, oder WhatsApp, Facebook und andere Messenger als kostenfreie Alternativ auch ausreichen.
  3. Wie viel Datenvolumen brauchst Du? 
    Reicht 1 GB oder dürfen es doch 5 GB, 10 GB oder sogar 30 GB sein?
  4. Mache Dir Gedanken über das verwendete Handynetz!
    Die Handytarife im D1-Netz sind zwar von der Netzabdeckung am Besten, allerdings meist auch teurer. Günstige Handytarife gibt es zum Beispiel in dem Netz von o2 und E-Plus.
  5. Achte nicht nur auf die monatliche Grundgebühr, sondern auch auf einen eventuellen Anschlusspreis sowie höhere Kosten nach einem bestimmten Zeitraum (beispielsweise nach 12 oder 24 Monaten)
  6. Entscheide Dich für einen Handytarif ohne Vertrag, wenn Du gern flexibel bleiben möchtest und Dich nicht für zwei Jahre an einen Anbieter binden möchtest.
  7. Noch ein Wort zum Thema Roaming: Laut der Roaming-Verordnung, die am 15. Juni 2017 in Kraft getreten ist, muss Dein Handytarif alle Einheiten auch ohne Aufpreis im Ausland enthalten. Dies ist bei allen Angeboten der Fall. Bitte achte aber auf die sogenannten „alternativen Roaming-Tarife“ – dabei sind in der Regel weniger Leistungen enthalten. Mehr Infos dazu in den Tricks der Anbieter beim EU-Roaming.

Was ist die Datenautomatik?

Die häufigsten Frage kommt gleich zu Beginn: Was ist eigentlich eine Datenautomatik? Klingt ja gar nicht so schlecht – als würde irgendetwas automatisch passieren und ich müsste mich nicht darum kümmern. Nicht schlecht, oder?!

Aber Fehlanzeige: Die Datenautomatik ist eigentlich etwas ziemlich Nerviges.

Dabei werden nach Verbrauch Deines Datenvolumens automatisch weitere mobile Daten nachgeliefert. Natürlich nicht umsonst, sondern zu ziemlich hohen Preisen. Bei Drillisch (und damit Marken wie simply, smartmobil oder winSIM) umfasst die Datenautomatik bis zu drei Datenpakete mit jeweils 100 MB. Jedes Datenpaket wird mit 2,00 € berechnet. Das ergibt insgesamt Mehrkosten von bis zu 6,00 € pro Monat.

Besonders fies: In einigen Handytarifen ist die Datenautomatik ein „fester Tarifbestandteil“ und kann nicht abgeschaltet werden. Hier hilft dann nur: Datenverbrauch im Auge behalten. Hier Mehr Tipps dazu: Datenverbrauch iPhone messen oder Datenverbrauch Android messen.

Mehr Informationen zur Datenautomatik und der möglichen Deaktivierung findest Du in meinem Artikel zur Datenautomatik. Und wenn Du partout keine Datenautomatik haben möchtest, dann schaue Dir die Zusammenfassung der besten Handytarife ohne Datenautomatik an.

Übrigens: Mittlerweile verzichten nahezu alle Anbieter auf Datenautomatik. Achte aber dennoch bei der Vertragsauswahl darauf. Bei uns findest Du diese Infos aber immer in den Tarifdetails.

Welches ist das beste Handynetz?

In Deutschland gibt es mittlerweile nur noch drei Netzbetreiber: Telekom, Vodafone und Telefónica respektive o2.

Zahlreiche Studien und Tests belegen, dass das Handynetz der Telekom am Besten ist. Allerdings geht es im o2-Netz deutlich günstiger zu. Auch LTE im D2-Netz gibt es mittlerweile bei vielen Anbietern. Die Frage nach dem besten Handynetz kannst Du Dir also nur selbst beantworten.

Als Hilfe dazu schau Dir mal meinen Artikel zum Besten Handynetz an – dort findest Du die Testergebnisse aus zahlreichen Publikationen zusammengefasst.

Kann ich meine bisherige Rufnummer mitnehmen?

Du kannst bei allen Anbietern Deine bisherige Rufnummer mitnehmen. Das ist sogar gesetzlich geregelt und alle deutschen Mobilfunkanbieter müssen Dir diese Option anbieten.

In der Regel ist die Mitnahme Deiner bisherigen Rufnummer ganz einfach: Dies gibst dies einfach bei der Kündigung mit an und Dein alter Anbieter weiß Bescheid. Anschließend kannst Du Deinen neuen, besseren Handytarif bestellen. Während des Bestellvorgangs beim neuen Anbieter wählst Du aus, dass Du Deine alte Handynummer mitnehmen willst und den Rest machen die Anbieter unter sich aus.

In einigen Fällen gilt es jedoch einige Besonderheiten zu beachten. Diese habe ich auch im Ratgeber zur Rufnummernmitnahme beschrieben. Falls Du Deine Prepaid Handynummer mitnehmen möchtest, schau Dir mal den Artikel zur Verzichtserklärung an – diese brauchst Du dann nämlich unbedingt.

Wie sieht es mit EU-Roaming aus?

Du kannst seit dem 15. Juni 2017 alle Leistungen, die Du im Inland nutzen kannst auch im EU-Ausland nutzen. Das bringt die EU-Roaming-Verordnung und „roam like at home“ mit sich.

Allerdings haben einige Anbieter wie beispielsweise Drillisch einige Tricks eingebaut. Mehr Infos dazu findest Du im Artikel zu den Tricks bei den Roaming-Gebühren.

Wie kann ich meinen bisherigen Handyvertrag kündigen?

Um Deinen bisherigen Handyvertrag zu kündigen, kannst Du unsere Vorlage zur Kündigung verwenden.

Dort gibst Du einfach Deine persönlichen Daten ein, die Adresse Deines bisherigen Anbieters sowie Deine Vertragsdaten. Außerdem findest Du darin einen Passus für die Rufnummernmitnahme – sofern Du Deine alte Nummer behalten möchtest.

Anschließend druckst Du die Kündigung aus, unterschreibst sie und schickst sie – am Besten per Einschreiben mit Rückschein – an Deinen Anbieter. Ein paar Tage später solltest Du in der Regel die schriftliche Kündigungsbestätigung entweder per Post oder per Mail erhalten.

Welche Kündigungsfristen muss ich beachten?

Abhängig davon, ob Du einen monatlich kündbaren Handyvertrag oder einen Tarif mit 24 Monaten Laufzeit hast, unterscheiden sich auch die Kündigungsfristen.

  • Bei Handytarifen mit 24 Monaten Laufzeit beträgt die Kündigungsfrist in der Regel drei Monate. Das bedeutet, die Kündigung muss SPÄTESTENS drei Monate vor Ende der regulären Laufzeit beim Anbieter eingegangen sein.
  • Wenn Du einen monatlich kündbaren Handyvertrag hast, kannst Du normalerweise mit einer Frist von 14 tagen zum Monatsende kündigen.

Ich habe keinen passenden Tarif gefunden – was kann ich tun?

Zunächst könntest Du den Handytarife Vergleich bemühen, um Dir noch weitere Angebote nach Deinen Bedürfnissen gefiltert anzuzeigen. Alternativ hinterlasse einfach einen Kommentar mit Deinen Wünschen und ich melde mich bei Dir! 🙂

Deine Meinung ist gefragt!

Du suchst nach dem besten Handytarif, findest Dich im Tarifdschungel aber nicht zurecht? Keine Sorge - das geht vielen Smartphone-Nutzern so. Auch ich war lange in einem viel zu teuren Handyvertrag gefangen. Dass muss aber ganz und gar nicht sein - mit einem Tarifwechsel kannst Du schnell mehrere Hundert Euro im Jahr sparen! In diesem Beitrag möchte ich Dir helfen, den besten Handytarif zu finden. Gemeinsam beantworten wir die wichtigsten Fragen rund um Deinen Tarif. Außerdem stelle ich Dir verschiedene Angebote in allen deutschen Handynetzen und für jeden Geldbeutel vor. Bevorzugst Du ein bestimmtes Handynetz? Wie finde ich den besten…
In Deutschland gibt es jede Menge Handytarife. Wir wollen hier mal den Versuch einer objektiven Bewertung starten und haben dazu die folgenden Kategorien erarbeitet.

Unsere Einschätzung zu den deutschen Handytarife

Tarifvielfalt - 95%
Höhe des Datenvolumens - 65%
Wettbewerb - 75%
Netzabdeckung - 60%
Preise - 85%
Preis-Leistung - 80%

77%

In Deutschland gibt es jede Menge Handytarife. Wir wollen hier mal den Versuch einer objektiven Bewertung starten und haben dazu die folgenden Kategorien erarbeitet.

User Rating: 5 ( 2 votes)

Was ist für Dich der beste Handytarif oder der beste Handyvertrag? Lass‘ es mich wissen! Das gilt natürlich auch, falls Du Fragen zu bestimmten Themen hast oder Begrifflichkeiten nicht verstehen solltest. Ich freue mich sehr von Dir zu hören und hoffe, dass ich Dir bei der Suche nach dem besten Handyvertrag weiterhelfen konnte!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
40 Bewertungen, durchschnittlich: 4,00 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik Degner ist der Gründer der smartphonepiloten. Er schreibt und berichtet hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Als freier, hauptberuflicher Journalist sowie Mitglied im Deutschen Journalisten Verband Schleswig-Holstein (DJV) arbeitet er mit dem Schwerpunkt Mobilfunk, Telekommunikation, Technik und Smartphones. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen beruflichen wie privaten Erfahrungen mit verschiedenen deutschen Mobilfunkunternehmen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Facebook | XING | Instagram | YouTube

Schwerpunkte bei den smartphonepiloten

  • Mobilfunk-Tarife in allen Netzen
  • Tarifberatung & Kommentare beantworten
  • redaktionelle Planung & Ideenfindung

Hobbies außerhalb der Arbeit

  • Musik hören/spielen
  • alles Kulinarisches
  • ambitionierter Hobby-Läufer

Android oder iOS?

iOS seit ich denken kann. :) Eingestiegen mit dem iPod touch im Jahr 2007, dann hin zum ersten iPhone und schließlich nahezu jede Generation des iPhone mitgenommen.

Dein aktuelles Smartphone?

Derzeit nutze ich ein iPhone XR und ein iPhone X. Im Rahmen von Testberichten aber auch gern mal verschiedene andere Smartphones.

Dein aktueller Handytarife?

Ich verwende aktuell den MagentaMobil M der vorherigen Generation mit 6 GB Datenvolumen, Allnet Flat, SMS Flat und StreamOn.

Artikel & Beiträge von Jannik Degner

26 Antworten

  1. Avatar Breninek sagt:

    Hallo ich bin bei yourfone,bezahle für meinen Tarif LTE S Telefon +SMS Flat sowie 3 oder 4 GB Internet mit Handy S5 neo(2016 dazu gebucht ca.30 € .Die VVL ist ran und ich überlege zu wechseln.Finde aber nix vergleichbares wenn ich zb. Das neue Samsung S9 dazu buchen bin ich bei ca.42-47€.Wenn ich es bei Yourfone damit verlänge zeigt es mir 27€ (monatliche Anzahl. ) ist das dann mit dem Tarif LTE S ? Wäre ja günstiger als vorher? Habe zudem noch Zuhause Wlan O2 DSL M für 30€ (muss aber meist 37€ bez. VVL/Kündigung erst wieder im Februar). Den Brauch ich sonst würde mein Datenvolumen nicht ausreichen und Kind zum anrufen.Nutzer ich und mein Kind. Möchte gern etwas runter von den Gesamt kosten .Was wäre da ideal?

    • Jannik Degner Jannik Degner sagt:

      Hallo Breninek,

      ich würde mal behaupten – das geht noch deutlich günstiger als bei yourfone. 🙂 Wenn Du mit dem Netz zufrieden bist, dann würde ich mir mal die Bundles von Blau anschauen (siehe hier). Dort hast Du ebenfalls die Wahl zwischen 3 und 4 GB Datenvolumen. Die Grundgebühr ist natürlich stark abhängig von dem gewählten Handy: Bei Blau bekommst Du einige Smartphones schon für 19,99 Euro im Monat – inkl. 3 GB Flat.

      Wenn es das Samsung Galaxy S9 sein soll, dann schau dir mal diese Angebote an.

      Den Kombivorteil durch Abschluss bei o2 würde ich mal außer Acht lassen. Ich vermute, dass es sinnvoller ist, die beiden Verträge getrennt zu betrachten.

      Ich hoffe, das ich Dir damit ein Stück weiterhelfen konnte.

      Viele Grüße,
      Jannik

  2. Avatar Martha sagt:

    Hallo Jannik,
    deine Website ist echt toll! Auch dass man dich hier so persönlich Dinge fragen kann. Danke!
    Mir scheint die Freeflat von freenetmobile derzeit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn man bedenkt, dass es D2 Netz ist. D1 und D2 ist ja mit Abstand besser als O2, oder?
    Denkst du das derzeitig so günstige Angebot mit 9,99 Euro bei 2GB bleibt noch eine Weile? Oder wechselt hier schnell das Angebot?
    Vermutlich will freenetmobile bald auf D2 umsteigen. Meinst du, das Angebot bleibt trotzdem so günstig?
    Denkst du allgemein, sollte man derzeit lieber monatlich kündbare Verträge abschließen, als 2-Jahres-Verträge, weil es immer bessere Konditionen gibt?

    Vielen lieben Dank
    Martha

    • Jannik Degner Jannik Degner sagt:

      Hallo Martha,

      vielen Dank für Dein Feedback und Deine netten Worte! 🙂

      freenetmobile hat erst vor kurzem die 2 GB Variante ins Telekom-Netz umgezogen. Den Tarif für 9,99 Euro finde ich schon sehr ordentlich. Ich würde auch vermuten, dass es den Tarif noch etwas länger geben wird, kann das aber nicht mit Gewissheit sagen.

      Im Großen und Ganzen sind die freenetmobile Tarife wirklich gut. Und das D-Netz ist in Deutschland auch besser ausgebaut – das spiegelt sich allerdings auch beim Preis wieder. Wenn Du vornehmlich nach einem günstigen Tarif suchst, dann ist die 2 GB Flat von freenetmobile (siehe hier) eine gute Wahl. Diese gibt es noch bis zum 23. April 2018 sogar ohne Anschlussgebühr – damit sparst Du einmalig bis zu 29,99 Euro. Falls es beste Netzqualität sein soll, dann würde ich die congstar Allnet Flat mit Highspeed-Option (LTE) und wahlweise 3 GB oder 8 GB bestellen (siehe hier). Die ist zwar etwas teurer, bietet dafür aber auch beste Netzqualität und mobile Daten.

      Ansonsten halte ich monatlich kündbar immer für sinnvoll, weil Du jederzeit wechseln kannst. Geringe Aufpreise würde ich hier in Kauf nehmen. Wenn Du aber genau weißt, dass DU länger bei einem Anbieter bleibst, dann ist die 24 Monate Laufzeit Variante besser, da günstiger. 😉

      Ich hoffe, dass ich Dir damit weiterhelfen konnte.

      Viele Grüße,
      Jannik

  3. Avatar Sabine Fromm sagt:

    Hallo Jannik,
    ich habe für meine Töchter und für mich einen WinSim Vertrag für 2GB mit monatl.Kündigung. Leider ist die Datenautomatik nicht deaktivierbar und wir zahlen fast regelmäßig drauf. Nun will ich gerne wechseln, aber innerhalb der Drillisch Gruppe kostet das ja ordentlich,zumal ich ja 3 Verträge habe.
    Auch finde ich nirgends, was die Rufnummer Mitnahme kostet.
    Kannst Du mir einen Rat, bzw. einen Tarif empfehlen. Mir schweben so ungefähr 5 GB für ca.16€ vor.
    Vielen Dank
    Gruß Sabine

    • Jannik Degner Jannik Degner sagt:

      Hallo Sabine,

      leider ist Drillisch in der niedrigeren Preisklasse sehr präsent vertreten, so dass Du überlegen solltest, ob die Wechselgebühren sich nicht doch lohnen könnten. In der Regel sind das rund 30 Euro pro Vertrag.

      Eine Alternative wäre ansonsten die freeFLAT von freenetmobile im Vodafone-Netz mit 4 GB, Allnet Flat und SMS Flat. Allerdings ohne LTE (siehe hier). Dafür zahlst Du 14,99 Euro (24 Monate Laufzeit) oder 16,99 Euro (monatlich kündbar). Hier bekommst Du einen Bonus von 25 Euro pro mitgenommener Rufnummer, dafür will Drillisch für die abgehende Rufnummernmitnahme 30 Euro pro Nummer haben. Das macht also insgesamt rund 15 Euro Ausgaben für drei Verträge. Hinzu kommt die Anschlussgebühr bei freenetmobile von 19,99 Euro bzw. 29,99 Euro. Sind also zusammen für drei Verträge nochmals 60 bis 90 Euro.

      Der Tarif von freenetmobile wäre so adhoc allerdings der einzige, der mir abseits von Drillisch in der Preisklasse mit dem entsprechenden Datenvolumen einfällt.

      Ich hoffe, dass ich Dir damit ein wenig weiterhelfen konnte?! 🙂
      Viele Grüße,
      Jannik

  4. Avatar Matthias sagt:

    Hallo Jannik,

    vielen Dank für die tolle Aufarbeitung. Ich bin auf der Suche nach einer Allnet Flat mit LTE in Deutschland. Wichtig ist mir aber, dass ich auch ins EU Ausland Flat telefonieren (kein Roaming) kann. Dies habe ich bisher nur bei der Telekom für 200€ gefunden. Da wird es doch hoffentlich etwas günstigeres geben. Hast du einen Tip für mich?

    Vielen Dank,

    Matthias

    • Jannik Degner Jannik Degner sagt:

      Hallo Matthias,

      eine wirkliche Flat bzw. Inklusivminuten für Telefonate in die EU gibt es meines Wissens nach nur bei den Providern selbst.

      – Die Telekom beispielsweise bietet in allen Tarifen die Tarifoption „International“ an mit monatlich 100 Minuten für 9,95 Euro im Monat oder 400 Minuten für 29,95 Euro (mehr Infos dazu hier). Die Flat gibt es derzeit wie Du richtig sagst nur im teuren Telekom MagentaMobil Complete Premium (siehe hier). Eventuell wäre aber auch der Telekom Business Mobil XL für 61,98 Euro netto etwas für Dich – dort ist eine EU-Flat inklusive (siehe hier).
      – Bei Tarifhaus ist in einigen Tarifen im o2-Netz bereits ein Paket mit 100 Minuten pro Monat ins Ausland enthalten. Hier findest Du mehr Infos zu Tarifhaus.
      – Bei Vodafone (siehe hier) gibt es derzeit nur die Möglichkeit, für einmalig 5,00 Euro ein Kontingent von 60 Minuten für Gespräche ins EU-Ausland zu kaufen. Danach wird dann allerdings zum teuren Standardpreis abgerechnet.
      – Bei o2 gibt es ebenfalls zwei Minuten-Pakete mit wahlweise 60 Minuten für 4,99 Euro im Monat oder 120 Minuten für 9,99 Euro monatlich.

      Es ist leider gar nicht mal so leicht, entsprechende Tarife zu einem vernünftigen Preis zu finden. Ich hoffe, dass ich Dir damit zumindest ein Stück weiterhelfen konnte. 🙂

      Viele Grüße,
      Jannik

  5. Avatar W.B. sagt:

    Hi Jannik. Ich hätte mal eine frage an dich als experten. Und zwar suche ich einen tarif der es mir ermöglicht dauerhaft im internet zu sein. Hauptsächlich zum streamen von serien und youtube videos. Also habe ich mich umgeschaut und habe die o2 free tarife gefunden. Da es ja laut testberichten möglich ist mit 1 Mbit/s auch serien zu schauen scheint der o2 free S zu reichen aber der o2 free M mit 10 GB kostet geerade mal 5€ mehr für junge leute. Welchen sollte ich wählen, da die 10 GB nicht nötig scheinen. Aber meine hauptangst ist, dass ich mit o2 in Erfurt vielleicht keinen wirklichen empfang habe. Das erzählte mir ein kumpel. Kannst du mir helfen?

    • Jannik Degner Jannik Degner sagt:

      Hallo W.B.,

      also ich würde Dir in jedem Fall zu der 10 GB Variante raten. Gerade der o2 Free Tarif für junge Leute (siehe hier) ist mit 5 Euro wirklich nur geringfügig teurer. Allerdings nutzt Du die gesamten 4 GB im LTE-Netz von o2. Nach Informationen von o2 soll die Netzabdeckung in Erfurt vollkommen ausreichend und stabil sein – insbesondere im LTE-Netz. Sobald Du aber auf 1 MBit/s gedrosselt wirst, surfst Du „nur“ noch im 3G-Netz, welches zum Teil etwas schlechteren Empfang bieten kann. Mehr Informationen dazu auch in meinem Artikel Unterschiede zwischen 3G und LTE.

      Du kannst den Tarif natürlich auch monatlich kündbar bestellen – dann aber leider für 29,99 Euro. Eine Alternative, wenn Du Dir wirklich unsicher bist, ob das Netz gut ausgebaut ist, wäre die o2 Freikarte. Dann kannst Du zum geringen Preis unverbindlich testen und Dich im Anschluss ggf. für den o2 Free entscheiden.

      In meinen Augen spricht allerdings nicht viel gegen den Tarif und mit der sanften Drosselung solltest Du auch über die 10 GB hinaus gut auskommen. 🙂

      Ich hoffe, dass ich Dir damit weiterhelfen konnte.

      Viele Grüße,
      Jannik

  6. Avatar Katrin sagt:

    Hallo,
    bin auf der Suche nach einem neuen Tarif fürs Handy. Leider sind die Zahlen hier nicht unbedingt aktuell – den Rabatt bei gmx gibt’s so nicht mehr.
    Von simply bin ich gerade weg und war auch nicht begeistert.
    Highspeeddatenvolumen war extrem schnell weg, Abrechnung im EU-Ausland hat nicht gestimmt, Kundenservice sehr träge.
    Interesse am Kunden nicht ersichtlich.

    • Jannik Degner Jannik Degner sagt:

      Hallo Katrin,

      den Rabatt bzw. das Startguthaben bei den GMX Tarifen gibt es nur bei der Variante im E-Netz – vermutlich aber auch nur noch wenige Tage.
      Was genau brauchst Du denn? Vielleicht kann ich Dir weiterhelfen.

      Und wenn Du Deine Erfahrungen mit simply loswerden möchtest, dann freue mich mich auf Deinen Kommentar unter dem simply Testbericht.

      Viele Grüße,
      Jannik

  7. Avatar Jürgen R. sagt:

    Hallo Jannik,
    da ich demnächst ein moderneres Händy mit LTE bekomme, ohne Vertrag, möchte ich meinen monatlich kündbaren Vertrag bei Simply kündigen und den PremiumSim Vertrag, ebenfalls monatlich kündbar, mit 3GB Volumen LTE 50 für 9.99 € abschließen.
    15.-€ Anschlußgebühr sind für mich OK. Da ich aber auf jeden Fall meine Rufnummer behalten möchte, muß ich für die Portierung bei Drillisch 30 € bezahlen. Die Prämie für Rufnummermitnahme
    bekomme ich von PremiumSim auch nicht, da alles innerhalb der Drillisch Gruppe ist.
    Das finde ich irgendwie nicht in Ordnung ! Hast Du andere Infos oder kennst Du einen Weg, das preiswerter zu gestallten ? Von Simply zu Simply muß ich zwar keine Portierung bezahlen, bekomme aber für den gleichen Monatspreis nur 1,5 GB Volumen und die Anschlußgebühr kostet 20.-€ .
    Deine Meinung ?
    Gruß Jürgen

    • Jannik Degner Jannik Degner sagt:

      Hallo Jürgen,

      bei interner Rufnummernmitnahme innerhalb der Drillisch-Marken gibt es leider keinen Wechselbonus. Ich hatte diesbezüglich auch bereits bei der Pressestelle angefragt, aber leider keine zufriedenstellende Antwort hinsichtlich der Transparenz der Darstellung erhalten.

      Meines Wissens nach liegen die Kosten für die abgehende Portierung bei simply bei 27,95 Euro zzgl. der 15,00 Euro Anschlussgebühr. In Summe also 42,95 Euro. Für den günstigen PremiumSIM Tarif für 9,99 Euro (siehe hier) erhältst Du „nur 500 MB mehr als beim simply LTE 1.500 (siehe hier). Das halte ich für nicht sehr sinnvoll – gerade aufgrund der Wechselkosten. Wenn Du zum PremiumSIM LTE 3.000 mit 4 GB (siehe hier) wechselst, amortisieren sich die Wechselkosten nach rund 14 Monaten.

      Ich würde vermutlich in den simply LTE 3.000 für 12,49 Euro wechseln (siehe hier) und die 20 Euro Wechselgebühr in Kauf nehmen. Dann sind es zwar nur 3 GB, aber der Vorteil: Bei simply kannst Du die Datenautomatik auch deaktivieren. Das erscheint mir sinnvoller und auch preiswerter.

      Viele Grüße,
      Jannik

      • Avatar Jürgen R. sagt:

        Besten Dank für deine Einschätzung.Ich werde wohl noch etwas warten mit der Vertragsumstellung. Wenn Simply mal wieder einen guten Tarif anbietet, werde ich umstellen.
        Gruß Jürgen

  8. Avatar Julia sagt:

    Die Netzbetreiber kommen in der Einzeldarstellung nicht eindeutig heraus. Und es fehlen die ganzen Märkte wie …Penny Aldi etc…Web hat auch ein Angebot nicht nur Gmx

  9. Avatar Dann. ERNST sagt:

    Hallo , bin auf der Suche nach neuen Anbieter D2 / o2
    Da bin ich auf Simply gestoßen gibt es auch mit Handy . Also egal welches Handy der monatliche Tarif
    Preis wie 6,49eur. Bleibt und sogar monatlich kündbar.
    Wo ist da der Haken? ?

    • Jannik Degner Jannik Degner sagt:

      Hallo,

      schau Dir mal den simply Erfahrungsbericht an – dann wirst Du schnell feststellen, dass es keinen wirklichen Haken gibt. Die Angebote sind derzeit die günstigsten und besten in Deutschland. Ich bin seit Oktober 2016 Kunde und habe es bislang nicht eine Minute bereut.

      Wenn Du den günstigsten simply Tarif (LTE 500) mit Handy bestellst, liegt der Tarif weiterhin bei 6,49 Euro. Allerdings kommt noch der einmalige Gerätepreis hinzu. Subventioniert wird hier gar nicht – ist allerdings auch schwierig bei einem Handytarif ohne Laufzeit.

      Beste Grüße,

      Jannik

      • Avatar Angelo sagt:

        Hallo,
        Ich habe eine kurze Frage zu simple LTE 10.000. dort steht 1GB EU Roaming, wenn man es kündigt, selbe Konditionen wie im Inland. Was bedeutet das? Prinzipiell ist das der selbe Tarif wie o2 Free 15gb, nur monatlich kündbar. Oder sehe ich das falsch? Danke vorab

  10. Avatar frank sagt:

    Hallo,
    ich habe keine Ahnung von Tarifen und von Datenverbrauch.
    Habe einen Sohn der mit dem Handy spielt Whats App viel nutzt aber weniger telefoniert.
    Er ist z.Zt.bei SmartMobil u.muß ständig neues Datenvolumen bezahlen,weil er viel verbraucht.
    Was wäre für ihn der richtige Anbieter mit genug Datenvolumen aber geringer mon.Preis ??

    Vielen Dank für Ihre Hilfe

    • Jannik Degner Jannik Degner sagt:

      Hallo Frank,

      welchen Tarif hast Du denn bei smartmobil? Es gibt bei bei diesem Anbieter eine Datenautomatik – dabei werden maximal 6 Euro mehr pro Monat berechnet, wenn zusätzliches Datenvolumen automatisch nachgebucht wird. Eventuell kannst Du diese in Deinem Tarif deaktivieren – mehr dazu unter Datenautomatik deaktivieren.

      Am Besten wäre wohl eine günstige Allnet Flat mit Internet Flat ohne Datenautomatik geeignet. Dazu zwei Empfehlungen:

      1. freenetmobile freeFLAT: Dort gibt es Allnet Fat mit 1 GB, 2 GB oder 4 GB ab 9,95 Euro pro Monat – – allerdings ist dort nur in dem teuersten Tarif eine SMS Flatrate dabei. (hier geht es zum Anbieter)

      2. Alternativ kannst Du für Deinen Sohn auch einen Tarif bei simply abschließen und die Datenautomatik nach Eingang der SIM-Karte über die Hotline deaktivieren. Bei simply gibt es nur Angebot mit Allnet Flat, SMS Flat und 500 MB, 1,5 GB, 3 GB, 5 GB oder 10 GB ab 6,49 Euro. (hier geht es zum Anbieter)

      Ich hoffe, dass ich Dir damit weiterhelfen konnte! 🙂 Falls nicht, frag einfach nach …

      Beste Grüße,
      Jannik

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.