Günstige Handytarife & billige Handyverträge

Günstige Handytarife

Die billigsten und besten Handyverträge & Handytarife aktuell recherchiert

Vielleicht bist Du bereits über meine Zusammenfassung der besten Handytarife gestolpert. Wenn Du nun aber eher nach einem günstigen Tarif Ausschau hältst, dann habe ich hier die ideale Übersicht für Dich.

In diesem Artikel stelle ich Dir besonders günstige Handyverträge vor. Du musst nicht immer tierisch viel Geld für einen guten Handytarif ausgeben. Wie immer habe ich für Dich billige Handytarife in allen deutschen Netze, wahlweise auch ohne Vertragslaufzeit und sogar mit LTE! Also, sei gespannt, was Dich erwartet … 🙂

Du brauchst einen anderen günstigen Handytarif? Dann schau‘ Dich hier um …

Preis-Leistungs-Tipp: Meine Empfehlung für den billigsten Handyvertrag

Lass‘ uns am Besten gleich zum Punkt kommen. Du wärst nicht hier, wenn Du nicht nach einem günstigen Handyvertrag suchen würdest.

Pauschal nun eine Antwort zu geben, ist schwierig, denn dazu kenne ich Deine Gewohnheiten nicht. Für jemanden, der nur telefoniert und gar nicht surft, ist der günstigste Tarif natürlich ein anderer als für jemanden, der viel surft und nur wenig telefoniert.

Aus diesem Grund findest Du in der nachfolgenden Tabelle gleich vier unterschiedliche, günstige Handytarife – abgestimmt auf verschiedene Nutzertypen!

Günstige Handytarife im Überblick
RanglisteTarifPreisMehr Infos
1. Platz: Günstig im Top D-NetzTelekom-Netz, 100 Minuten, 500 MB4,99 €/mtl.» Zum Tarif
2. Platz: Hohes Datenvolumen mit LTEo2-Netz, Allnet Flat, SMS Flat, 8 GB LTE Daten, monatlich kündbar19,99 €/mtl.» Zum Tarif
3. Platz: Flexibel, günstig, PrepaidVodafone-Netz, Flat ins Vodafone-Netz & Festnetz, 100 Minuten, 2,5 GB LTE Daten9,99 €/mtl.» Zum Tarif
4. Platz: Tarif nach dem BaukastenprinzipTelekom-Netz, 9 Cent pro Minute/SMS, Pakete je nach Wunsch0,00 €/mtl.» Zum Tarif

Günstige Handytarife im Telekom-Netz

Günstige Handytarife im D1-Netz der Telekom

Die Auswahl an günstigen Handytarifen im D1-Netz ist leider immer noch eher gering. Im Vergleich zur Konkurrenz der Telefónica sind die Handytarife im D1-Netz eher teuer.

Bei den Telekom MagentaMobil Tarifen wirst Du unter 30 € wohl eher keinen Tarif finden – in der Regel liegen die monatlichen Grundgebühren sogar noch deutlich höher. Dafür profitierst Du aber auch von bester Netzqualität und Zugriff auf das schnelle LTE-Netz mit bis zu 300 MBit/s.

Aber es gibt einen Ausweg: Gute und vor allem günstige Handyverträge kommen nicht von der Deutschen Telekom selbst, sondern eher von Mobilfunkdiscountern wie klarmobil oder congstar. Auch der Kölner Anbieter sparhandy ist mit günstigen Handytarifen im Telekom-Netz vertreten.

Falls Du auf der Suche nach einem billige Handytarif ohne Laufzeit bist und dabei das D1-Netz der Deutschen Telekom verwenden möchtest, dann kannst Du aktuell leider nur zu congstar wechseln, denn andere Anbieter haben derzeit meine flexible monatlich kündbaren Handyverträge im D1-Netz im Angebot.

Übrigens: Du erkennst die Verwendung des D1-Netzes bei einem Mobilfunkanbieter an den folgenden Rufnummern 0151, 0160, 0170, 0171, 0175 – sofern Dir im Bestellvorgang eine dieser Vorwahlen als neue Handynummer vorgeschlagen wird, weißt Du, dass das D1-Netz der Telekom verwendet wird.

klarmobil Smartphone Flat 500 MB

klarmobil Smartphone Flat 1.000

  • Telefonie: 100 Frei-Minuten
  • SMS: 9 Cent/SMS
  • Daten: 500 MB
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite/Speed: LTE bis zu 25 MBit/s
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 19,99 €
  • Laufzeit: 24 Monate oder monatlich kündbar
  • Grundgebühr: 24 Monate Laufzeit: 4,99 € im Monat / monatlich kündbar: 6,99 € im Monat
Zum Angebot
klarmobil Smartphone Flat 1.000

klarmobil

  • Minuten: 300 Frei-Minuten
  • SMS: 100 Frei-SMS (danach 9 Cent pro SMS)
  • Daten: 1 GB Internet Flat
  • Datenautomatik: keine Kostenfalle
  • Bandbreite / Speed: LTE bis 25 MBit/s
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit /monatlich kündbar
  • Anschlussgebühr: 19,99 € einmalig
  • Grundgebühr: monatlich 7,99 € (9,99 € ab dem 25. Monat) / 10,99 € monatlich kündbar
Zum Angebot

Wenn Du mit 100 Freiminuten nicht auskommst, dann gibt es auch günstige Handytarife mit Allnet Flat. Hier ist beispielsweise sparhandy zu nennen.

sparhandy HIGH 24/2

sparhandy

  • Minuten: Allnet Flat
  • SMS: SMS-Flat
  • Daten: 2 GB Internet Flat
  • Datenautomatik: keine Kostenfalle
  • Bandbreite / Speed: bis 25 MBit/s
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit
  • Anschlussgebühr: 19,90 € einmalig
  • Grundgebühr: monatlich 12,00 € (15,00 € ab dem 25. Monat)
Zum Angebot

Und für den Fall, dass Du einen billigen Handyvertrag im Telekom-Netz suchst, den Du ganz flexibel selbst konfigurieren kannst, dann wirf‘ mal einen Blick auf congstar wie ich will!

congstar Wie ich will

sparhandy

  • Minuten / SMS: flexibel wählbare Einheiten für Minuten, SMS und Internet
  • Daten: bis zu 2 GB Internet Flat
  • Beispiel: 100 Minuten + 100 SMS + 400 MB Internet für 8,00 € pro Monat
  • Vertrag: wahlweise mit oder ohne Laufzeit
  • Anschlussgebühr: 20,00 €
  • Bonus: 25 € bei Rufnummernmitnahme
  • Grundgebühr: monatlich 0,00 € – 29,00 € (abhängig von gewählten Einheiten)
Zum Angebot

Günstige Handytarife im Vodafone-Netz

Günstige Handytarife im Vodafone-Netz

Günstige Handyverträge

Das Netz von Vodafone ist das  zweitbeste Handynetz in Deutschland – wie auch bei der Telekom sind die Vodafone eigenen Tarife recht teuer, jedoch gibt es auch einige günstige Handytarife im D2-Netz.

Die günstigen Handytarife kommen nicht direkt vom Netzbetreiber (hier übrigens mehr Infos zu Vodafone Red), sondern ebenfalls von Mobilfunkdiscountern wie freenet Mobile.

Wahlweise gibt es diese billigen Handyverträge sogar ohne Laufzeit und bequem monatlich kündbar – meine Empfehlungen für günstige Handyverträge im D2-Netz stelle ich Dir etwas weiter unten vor.

Wenn Du unsicher bist, welches Netz Dein bevorzugter Anbieter verwendet, dann sieh‘ dir im Bestellprozess die Vorwahl der neuen Rufnummer an. Lautet diese 0152, 0162, 0172, 0173, 0174 dann verwendet Dein neuer Anbieter das D2-Netz von Vodafone. 

freenet Mobile Allnet Flat 4 GB

freenetmobile

  • Minuten: Allnet Flat
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 4 GB Internet Flat
  • Datenautomatik: keine Kostenfalle
  • Bandbreite / Speed: LTE bis 21,6 MBit/s
  • Vertrag: wahlweise mit 24 Monaten Laufzeit oder monatlich kündbar
  • Netz: D2 (Vodafone)
  • Bonus: 25 € Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • Anschlussgebühr: 19,99 € (mit 24 Monaten Laufzeit) // 29,99 € (flexibel monatlich kündbar)
  • Grundgebühr: 9,99 € im Monat
Zum Angebot

Sofern Dir die 4 GB nicht ausreichen, findest Du bei freenet Mobile auch Flatrate Tarife mit 6 GB für 13,99 € monatlich oder sogar mit 8 GB für 16,99 € monatlich. Auch diese Tarife gibt es auf Wunsch monatlich kündbar.

Auch beim Anbieter crash findest Du eine kleine aber gute Auswahl an Allnet Flats im Vodafone-Netz.

Flat LTE 4 GB

  • Telefonie: Allnet Flat
  • SMS: Flat
  • Daten: 4 GB Internet Flat
  • Bandbreite: LTE mit max. 50 MBit/s
  • Laufzeit: mit 24 Monaten Laufzeit
  • Roaming: EU Roaming inklusive
  • Anschlussgebühr: einmalig 19,99 €
  • Rufnummernmitnahme: 25 € Bonus
  • Grundgebühr: 12,99 € im Monat (19,99 € pro Monat ab dem 25. Monat)
Zum Angebot

Wer keine Allnet Flat benötigt aber nicht auf LTE im Vodafone-Netz verzichten will, für den ist das Angebote von mobilcom-debitel interessant.

mobilcom-debitel Smart Surf LTE

klarmobil

  • Telefonie: 50 Frei Minuten
  • SMS: 50 Frei SMS
  • Internet: 2 GB – LTE bis 21,6 MBit/s
  • Bonus: Freenet Hotspot Flat
  • Datenautomatik: keine
  • Netz: D2 Vodafone
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit
  • Anschlussgebühr: 0,00 €
  • Grundgebühr: 4,99 € im Monat
Zum Tarif

Als Alternative auf Prepaid Basis kann auch ein Blick auf den Vodafone CallYa Tarif sinnvoll sein. Prepaid muss nicht immer schlecht sein, denn in diesem Fall kannst Du sogar das LTE-Netz verwenden und zahlst dafür verhältnismäßig wenig.

Vodafone CallYa Smartphone Special (D2-Netz)

Vodafone CallYa Prepaid

  • Minuten / SMS: 200 flexibel aufteilbare Einheiten
  • Daten: 1,5 GB
  • Speed: bis 225 MBit/s LTE
  • Vertrag: Prepaid – gültig für jeweils 4 Wochen
  • Rufnummernmitnahme: möglich ohne Bonus
  • Anschlussgebühr: 0,00 €
  • Grundgebühr: 9,99 € für vier Wochen
Zum Angebot

Günstige Handytarife im Telefónica-Netz

Günstige Handyverträge im o2-Netz / Telefónica-Netzverbund

o2 günstige Handytarife

Die günstigsten Handytarife werden derzeit im Netz von o2 bereitgestellt. Gerade durch die Fusion von o2 und E-Plus und die damit einhergehende Stärkung der Drillisch AG werden aktuell wirklich unfassbar billige Handyverträge im o2-Netz angeboten. Ich kann es selbst manchmal kaum glauben, wie stark die Preise in den vergangenen Monaten gefallen sind.

Mittlerweile bekommst Du eine Allnet Flat mit 1 GB LTE Datenvolumen schon für unter 7 € im Monat. Wenn Du keine Flat brauchst, bist Du mit noch weniger Grundgebühr dabei.

Allerdings hat das o2-Netz auch einen gewaltigen Haken: Da LTE allen Anbietern offensteht, ist die Qualität des mobilen Internets nicht mit der des Telekom- oder Vodafone-Netzes zu vergleichen. LTE hin oder her. Wenn Du dazu mehr wissen möchtest, dann schau Dir gern meinen Artikel zum besten Handynetz und zu den Unterschieden zwischen 3G und LTE an.

Wer allerdings auf der Suche nach einem günstigen Handytarif ist, der kommt am Telefonica-Netzverbund (so heißt das o2-Netz offiziell seit der Fusion mit E-Plus) in meinen Augen nicht vorbei.

Falls Du wissen möchtest, welches Netz ein bestimmter Anbieter verwendet, dann schau‘ Dir in der Bestellstrecke die zugewiesene Rufnummer an. Wenn diese 0159, 0176, 0178 oder 0179 lautet, dann stellt der Anbieter im o2-Netz bereit.

Du willst gar nichts für Deinen Handytarif bezahlen? In diesem Fall lohnt sich vielleicht ein Prepaid Tarif für Dich- insbesondere, wenn Du nur sehr wenig telefonierst, dafür aber gern WhatsApp nutzt. Dann habe ich hier einen Tipp für Dich: Die WhatsApp SIM.

Mit diesem kostenlosen Prepaid Tarif kannst Du immer whatsappen – auch, wenn Du kein Guthaben mehr hast, keine Option gebucht ist und kein WLAN zur Verfügung steht. Das ist gerade für Kinder und Jugendliche ziemlich ideal. Aktuell erhältst Du 15 € Startguthaben.

Ganz praktisch ist auch die WhatsAll 3.000 Tarifoption: Für 10 € pro vier Wochen kannst Du dann 3.000 Einheiten flexibel auf Datenvolumen, Minuten und SMS aufteilen. Die Option kann jederzeit gebucht und abbestellt werden. Das gibt Dir eine gute Kostenkontrolle – gerade, wenn Du Dein Smartphone nur unregelmäßig nutzt.

WhatsApp SIM Prepaid Tarif

WhatsApp SIM Basistarif

  • Tarif: kostenfreier Prepaid Tarif
  • Minuten / SMS: 9 Cent pro Minute und SMS
  • Bonus: auch ohne Guthaben und ohne WLAN unbegrenzt WhatsApp Nachrichten senden
  • Roaming: EU-Roaming zu gleichen Konditionen wie in Deutschland
  • Daten: kein mobiles Internet
  • Kosten: einmalig 10,00 €
  • Startbonus: inklusive 15,00 € Startguthaben
  • Tarifoption: wahlweise auch mit 3.000 flexiblen Einheiten für Minuten, SMS und Datenvolumen
  • Grungebühr: keine Grundgebühr
  • Mindestumsatz: kein Mindestumsatz
  • Vertragslaufzeit: keine Vertragsbindung
Zum Tarif

Und wer den Tarif nicht im Ausland nutzen möchte, der sollte sich mal bei DeutschlandSIM umschauen. Dort gibt es spezielle National Tarife, die günstiger sind, dafür aber auch nicht im EU-Ausland oder generell im Ausland verwendet werden können.

DeutschlandSIM LTE 750 National

McSIM Mini LTE 500

  • Minuten / SMS: 250 flexibel aufteilbare Einheiten
  • Daten: 1 GB Datenvolumen
  • Datenautomatik: ja, kann nicht deaktiviert werden
  • Bandbreite / Speed: bis 50 MBit/s LTE
  • Vertrag: monatlich kündbar
  • Bonus: 10 € Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • Anschlussgebühr: 14,99 € einmalig
  • Grundgebühr: 4,99 € im Monat
Zum Angebot

Nun wird es interessant, denn für nur geringe Aufschläge zu den eben genannten Tarifen kannst Du Dir bereits eine Allnet- und SMS Flat mit mehreren Gigabyte Datenvolumen sichern. Hier kommen meine Favoriten der günstigen Handytarife:

PremiumSIM LTE S

PremiumSIM

  • Minuten: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 2 GB Datenvolumen
  • Speed: LTE bis 21,6 MBit/s
  • Datenautomatik: Datenautomatik nach Verbrauch (bis zu 3 x weitere 100 MB für je 2,00 €) – kann deaktiviert werden
  • Bonus bei Rufnummernmitnahme: 10 €
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit / monatlich kündbar
  • Anschlussgebühr: 0,00 € 
  • Grundgebühr: 6,99 € im Monat (7,99 € nach 24 Monaten)
Zum Angebot

Blau Allnet L

Blau Allnet L

  • Telefonie: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 3 GB
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite/Speed: LTE 4G mit bis zu 21,6 MBit/s
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 0,00 €
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Grundgebühr: 8,99 € im Monat
Zum Tarif
PremiumSIM LTE M

PremiumSIM

  • Minuten: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 4 GB Datenvolumen
  • Speed: LTE bis 50 MBit/s
  • Datenautomatik nach Verbrauch (bis zu 3 x weitere 100 MB für je 2,00 €) – kann deaktiviert werden
  • Bonus bei Rufnummernmitnahme: 10 €
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit / monatlich kündbar
  • Anschlussgebühr:  0,00 € 
  • monatliche Grundgebühr: 9,99 € im Monat (10,99 € nach 24 Monaten)
Zum Angebot

Den PremiumSIM Handytarif gibt es wahlweise auch mit 6 GB für 14,99 € oder mit 8 GB für 19,99 € – wahlweise auch monatlich kündbar.

Weitere billige Handyverträge im Handytarif Vergleich

Du suchst nach einem anderen günstigen Handytarif oder billigen Handyvertrag? Vielleicht enthalten meine Empfehlungen weiter oben für Dich zu wenig Datenvolumen oder Du möchtest mehr Bandbreite?

Dann schau‘ Dir mal den folgenden Handytarife Vergleich an. Hier kannst Du mehr als 200 verschiedenen Tarife nach Deinen Vorstellungen filtern.

Gib‘ einfach ein, wie viele Minuten Du im Monat telefonierst, ob und falls ja wie viele SMS Du versendest und welches Datenvolumen Du monatlich brauchst. Außerdem kannst Du im Handytarife Vergleich natürlich angeben, dass Du beispielsweise nur günstige Handytarife unter 15 € oder unter Handyverträge unter 10 € angezeigt bekommen möchtest (das geht unter dem Einstellungspunkt „Maximale Kosten“). Darüber hinaus bietet der Tarifrechner viele weitere Features – aber alles ganz einfach gehalten und eigentlich selbsterklärend.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Suche nach Deinem neuen günstigen Handytarif mit dem Tarifrechner. Falls Du Fragen hast, kannst Du mich natürlich gern über das Kontaktformular erreichen oder Du hinterlässt einen Kommentar weiter unten.

Hilfreiche Informationen zu günstigen Handyverträgen

Monatliche Grundgebühr

Bei einem billigen Handyvertrag solltest Du in jedem Fall auf die monatliche Grundgebühr und auf die Anschlussgebühr achten. Häufig locken die Mobilfunkanbieter mit einer sehr günstigen Grundgebühr, die aber dann nur für eine bestimmte Zeit gilt – beispielsweise über 12 Monate bei einem 24 Monatsvertrag.

Aber viele Anbieter bieten ihre Konditionen auch für zwei Jahre an und werden danach deutlich teuer. So beispielsweise sparhandy mit der Allnet Flat im D1-Netz, die in den ersten beiden Jahren nur 12 € pro Monat kostet, ab dem 25. Monat aber mit 15 € zu Buche schlägt.

In jedem Fall empfiehlt sich daher bei Laufzeitverträgen eine rechtzeitige Kündigung – bitte unbedingt die Kündigungsfrist von 3 Monaten einhalten. Stell Dir am besten einen Termin in Deinem Smartphone oder bevorzugten Kalender ein, wann Dein Handyvertrag gekündigt werden muss.

Hier findest Du eine Musterkündigung zum kostenfreien Download …

Anschlussgebühr

Außerdem solltest Du auch die Anschlussgebühr im Auge behalten, denn viele Anbieter nehmen bei Vertragsabschluss eine einmalige Gebühr, die bis zu 39,99 € (mobilcom-debitel) betragen kann. In der Regel liegt die Anschlussgebühr bei zwischen 20 € und 30 € – wie zum beispiel bei 1&1 oder FYVE.

Die Drillisch Marken wie winSIM, smartmobil oder DeutschlandSIM verlangen in den 24 Monatstarifen häufig keinen Anschlusspreis. Bei monatlich kündbaren Tarifen fallen 9,99 € an.

Trotzdem kann so mancher billiger Handyvertrag durch eine Anschlussgebühr von 30 oder gar 40 € deutlich in die Höhe getrieben werden. Diese versteckten Kosten solltest Du in jedem Fall beachten. Mittlerweile geht der Trend aber dahin, dass die Anschlussgebühren geringer werden oder sogar ganz entfallen.

Inklusiv-Einheiten und eventuell Folgekosten

Wenn Du Dich für einen günstigen Handytarif mit Inklusiv-Einheiten entscheidest, dann solltest Du in jedem Fall prüfen, wie viel eine weitere Einheit (also SMS, Gesprächsminute und MB Daten) kostet. In der Regel liegen diese zusätzlichen Einheiten bei 9 Cent. Gerade bei Lockangeboten wird jedoch manchmal abkassiert und die Gebühren liegen höher. Die billigen Handyverträge, die ich oben aufgelistet habe sind diesbezüglich aber durchaus human und haben keine überteuerten Einheiten oder ähnliches.

Mitnahme Deiner bisherige Rufnummer

Selbstverständlich kannst Du auch Deine bisherige Rufnummer zu dem neuen Anbieter mitnehmen. Dafür bekommst Du manchmal sogar einen einmaligen Bonus von bis zu 25 €. Allerdings darf nicht verschwiegen werden, dass bei Deinem alten Anbieter auch Kosten für die Mitnahme anfallen – diese liegen meist zwischen 20 und 30 €. Wie genau die Rufnummernmitnahme abläuft, verrät dir Dein neuer Anbieter während des Bestellprozesses.

Dort musst Du in jedem Fall auswählen, dass Du Deine Rufnummer mitnehmen möchtest. Außerdem solltest Du bei der Kündigung Deines bisherigen Handyvertrags angeben, dass Du die Portierung der Handynummer wünschst. Eine entsprechende Vorlage zur Kündigung haben wir ebenfalls für Dich.

Falls Dich das Thema interessiert, dann schaue dir den Ratgeber zur Rufnummernmitnahme – dort haben ich alle wichtigen Fragen beantwortet.

Datenautomatik oder Internet Flat

Besonders aufpassen solltest Du bei einem günstigen Handytarif oder billigen Handyvertrag auf das mobile Internet. Viele Tarife haben nach wie vor eine konventionelle Internet Flat im Programm, die nach Verbrauch das kostenfreie Surfen mit GPRS ermöglicht.

Aber es gibt auch Anbieter wie die Drillisch Marken, die eine Datenautomatik in ihren Handytarifen verankert haben. Damit bekommst Du das vertraglich vereinbarte Datenvolumen, allerdings wird nach Verbrauch kostenpflichtig nachgelegt.

Am konkreten Beispiel von Drillisch (beispielsweise winSIM, PremiumSIM oder simply) werden nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens bis zu 3 x weitere 200 MB nachgelegt, die mit je 2,00 € berechnet werden. Insgesamt kann die Drillisch Datenautomatik für Dich also zu monatlichen Mehrkosten von 6,00 € führen.

Glücklicherweise kannst Du die Datenautomatik sofort nach Freischaltung der SIM-Karte über den Online-Kundenservice oder die Service Hotline deaktivieren. Wie genau Du bei dem jeweiligen vorgehen musst zeigen wir Dir in unserem Beitrag zum Thema Datenautomatik deaktivieren.

Deine Meinung ist gefragt …

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe bei der Suche nach einem günstigen Handyvertrag? Vielleicht hast Du ein weitere günstige Handytarife entdeckt? Dann schreibe doch einfach einen Kommentar und ich werde mich schnellstmöglich mit Dir in Verbindung setzen – Deine Meinung ist mir sehr wichtig, also hau in die Tasten! 🙂

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
16 Bewertungen, durchschnittlich: 4,44 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik Degner ist der Gründer der smartphonepiloten. Er schreibt und berichtet hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Als freier, hauptberuflicher Journalist sowie Mitglied im Deutschen Journalisten Verband Schleswig-Holstein (DJV) arbeitet er mit dem Schwerpunkt Mobilfunk, Telekommunikation, Technik und Smartphones. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen beruflichen wie privaten Erfahrungen mit verschiedenen deutschen Mobilfunkunternehmen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Facebook | XING | Instagram | YouTube

Schwerpunkte bei den smartphonepiloten

  • Mobilfunk-Tarife in allen Netzen
  • Tarifberatung & Kommentare beantworten
  • redaktionelle Planung & Ideenfindung

Hobbies außerhalb der Arbeit

  • Musik hören/spielen
  • alles Kulinarisches
  • ambitionierter Hobby-Läufer

Android oder iOS?

iOS seit ich denken kann. :) Eingestiegen mit dem iPod touch im Jahr 2007, dann hin zum ersten iPhone und schließlich nahezu jede Generation des iPhone mitgenommen.

Dein aktuelles Smartphone?

Derzeit nutze ich ein iPhone XR und ein iPhone X. Im Rahmen von Testberichten aber auch gern mal verschiedene andere Smartphones.

Dein aktueller Handytarife?

Ich verwende aktuell den MagentaMobil M der vorherigen Generation mit 6 GB Datenvolumen, Allnet Flat, SMS Flat und StreamOn.

Artikel & Beiträge von Jannik Degner

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.