Handyvertrag unter 5 Euro: Die günstigsten 5 € Handytarife im Überblick

Handytarife für unter 5 Euro

Ein Handyvertrag unter 5 Euro, ist das überhaupt möglich?

Das ist es und es gibt davon sogar mehr als Du denkst. Bis vor ein paar Jahren war es kaum vorstellbar, dass ein Handytarif überhaupt unter 10 Euro im Monat kosten würde. Aber heute gibt es Tarife, welche die 5 Euro Marke zum Teil deutlich unterschreiten.

In diesem Überblick verraten wir Dir, wo Du solche Handytarife unter 5 Euro finden kannst und worauf Du beim Abschluss achten solltest.

 

Du suchst nach einem anderen günstigen Handytarif? Dann schau‘ mal hier …

Handytarife unter 5 Euro im Vergleich: Infos & Fragen im Überblick

Günstiger Handytarif Icon

Bevor wir uns den Tarifen widmen, möchte ich Dir zunächst erklären, nach welchen beiden Kriterien wir die Tarife ausgewählt haben.

1. Kriterium – Der Preis

Wir haben nur Tarife ausgewählt, die eine monatliche Grundgebühr von maximal 5 € haben.

Wir rechnen keine Effektivpreise oder andere Boni wie zum Beispiel eine Gutschrift bei Rufnummernmitnahme ein. Damit bekommst Du einen objektiven Eindruck davon, welche Kosten Dich wirklich jeden Monat erwarten.

2. Kriterium – Die Verfügbarkeit

Damit Du Dich auch immer darauf verlassen kannst, den angebotenen Tarif zu bekommen, verzichten wir auf Schnäppchen & Angebote (es kann dennoch Aktion auch für die hier angebotenen Tarife geben)!  Diese sind meist zeitlich begrenzt erhältlich und daher ungeeignet für den Vergleich.

Das heißt aber nicht, dass Du keine günstigen Tarif findest. Wenn Du aber speziell nach Angeboten suchst, schau doch mal in unserer Rubrik „Smartphone Deals“ vorbei! Dort findest Du eine Auswahl aktuellen Deals mit und ohne Smartphone.

Worauf Du bei einem 5 € Handyvertrag achten musst …

Und schließlich noch ein paar Infos für Dich hinsichtlich der Auswahl Deines neuen Handytarifs. Du solltest Dir vorab ein paar kurze Fragen stellen, um den idealen Tarif zu finden.

  • Welches Handynetz? Zur Auswahl stehen Telekom-, Vodafone- und Telefónica-Netz.
  • 24 Monate Laufzeit oder monatlich kündbarDu hast die Wahl, ob Du lieber flexibel bleiben möchtest oder Dich für eine längere Zeit an einen Anbieter bindest.
  • Inklusivminuten oder Flatrate? Wenn Du viel telefonierst, lohnt sich eine Flatrate – ansonsten kannst Du auch zu einem Tarif mit Inklusivminuten greifen. Hier wird nach Verbrauch der Inklusiveinheiten jedoch pro weitere Minute abgerechnet.
  • Wie viel Datenvolumen? Du hast hier die Wahl zwischen mehr Datenvolumen (in der Regel bei Tarifen ohne Flatrate) oder weniger Datenvolumen und einer Flatrate für Telefonie.
  • Sind SMS notwendig? Wenn Du noch Kurzmitteilungen schreibst, sollte Dein 5 € Handytarif eine SMS Flatrate enthalten. Wenn Du eher WhatsApp & Co. verwendest, ist ein Tarif mit mehr Datenvolumen die bessere Wahl.
  • LTE – ja oder nein? Eindeutige Antwort: Auf einen Handytarif ohne LTE solltest Du verzichten.
  • Bist Du im Ausland unterwegs?  Dann verzichte auf einen National Tarif, den Du nur in Deutschland nutzen kannst. Ansonsten ist EU-Roaming in der Regel kostenfrei enthalten.

Beschäftige Dich in Ruhe mit diesen Fragen und lass‘ dies bei der Wahl Deines Tarifs Deines neuen Tarifs einfließen.

Nun starten wir mit der Übersicht der Handytarife für unter 5 € im Telekom-Netz – bekannt als bestes deutsches Netz.

Handytarife im Telekom-Netz

Handytarife unter 5 Euro im Telekom-Netz

Das Mobilfunknetz der Telekom gilt als bestes deutsches Handynetz. In vielen ländlichen Gebieten ist das Telekom-Netz immer noch das einzige, welches für die Anwohner verfügbar ist.

Leider ist gehört es aber auch zu den teuersten, daher gibt es nicht viele Tarife, die für unter 5 Euro im Monat erhältlich sind.

Den Auftakt mach die klarmobil Smartphone Flat 500. Dieser Tarif beinhaltet eine 500 MB Datenvolumen, LTE bis zu 25 MBit/s und 100 Frei-Minuten zum Telefonieren.

klarmobil Smartphone Flat 500 MB

klarmobil Smartphone Flat 1.000

  • Telefonie: 100 Frei-Minuten
  • SMS: 9 Cent/SMS
  • Daten: 500 MB
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite/Speed: LTE bis zu 25 MBit/s
  • Netz: Telekom-Netz
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 19,99 €
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Grundgebühr: 4,99 € pro Monat
Zum Angebot

Auch bei dem congstar Wie ich will Tarif, bekommst Du 500 MB Datenvolumen, 3G/UMTS bis 25 MBit/s und 100 Freiminuten zum Telefonieren für genau 5 Euro im Monat. LTE kannst Du für 1 €/mtl. zusätzlich buchen.

Der Vorteil ist hier, Du hast keine Vertragsbindung von 24 Monaten und solltest Du einmal mehr benötigen, kannst Du variabel MB, SMS oder Minuten ganz einfach hinzubuchen.

congstar wie ich will

congstar

  • flexibler Tarifbaukasten – hier ein Beispiel:
  • Minuten: 100 Freiminuten
  • SMS: 0,09 €
  • Daten: 500 MB Internet Flat
  • Bandbreite: bis 25 MBit/s (LTE für 1 €/mtl.)
  • Vertrag: monatlich kündbar
  • Rufnummernmitnahme: 25 € Bonus
  • Netz: Telekom (D1)
  • Anschlussgebühr: 9,99 €
  • Grundgebühr: 5,00 € pro Monat
Zum Angebot

Noch günstiger geht es mit dem MagentaMobil Prepaid S der Deutschen Telekom. Der Tarif beinhaltet eine Flat zum Telefonieren & Simsen ins Netz der Telekom.

Verzichten musst Du hier auf eine Internet Flat. Es kann aber variabel eine DayFlat gebucht werden.

Deutsche Telekom MagentaMobil Prepaid S

Deutsche Telekom

  • Minuten / SMS: Flat telefonieren & simsen ins Telekom-Netz
  • Internet: DayFlat für 1,49 € (24 Stunden gültig, bis 25 MB mit LTE – danach auf 64 KBit/s gedrosselt)
  • Speed: bis 300 MBit/s LTE
  • EU-Roaming: Leistungen gelten auch in der EU
  • Bonus: inklusive 10 € Startguthaben
  • Anschlussgebühr: 9,95 €
  • Grundgebühr: 2,95 € für 30 Tage
Zum Angebot

Handytarife im Vodafone-Netz

Handytarife unter 5 Euro im Vodafone-Netz

Der zweitgrößte Mobilfunkanbieter in Deutschland ist Vodafone (ehemals D2). Direkt nach der Telekom bietet der Düsseldorfer Konzern seine Dienste an.

Neben der Sendefrequenz (beide 900 MHz) haben die beiden Anbieter noch etwas gemeinsam, nämlich die geringe Anzahl an günstigen Tarifen unter 5 Euro. Bis vor kurzem hatte hier noch der Discounter freenet Mobile die besten Angebote, jedoch sind die hier einige Angebote aktuell pausiert.

Daher macht den Auftakt im Vodafone-Netz der Provider mobilcom-debitel. Hier gibt es den mobilcom-debitel SMART SURF Tarif mit 2 GB Datenvolumen, LTE bis 21,6 MBit/s  sowie 50 Frei-Minuten und 50 Frei-SMS.

mobilcom-debitel Smart Surf LTE

klarmobil

  • Telefonie: 50 Frei Minuten
  • SMS: 50 Frei SMS
  • Internet: 2 GB – LTE bis 21,6 MBit/s
  • Bonus: Freenet Hotspot Flat
  • Datenautomatik: keine
  • Netz: D2 Vodafone
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit
  • Anschlussgebühr: 0,00 €
  • Grundgebühr: 4,99 € im Monat
Zum Tarif

Damit ist auch schon das Ende von Vertragstarifen (Postpaid) auch schon erreicht. Als Nummer 2 geht LIDL Connect ins Rennen.

Mit dem LIDL Connect Smart XS gibt es für weniger als 5 € einen Tarif mit 750 MB Datenvolumen, LTE bis 21,6 MBit/s sowie 100 Einheiten die sowohl für SMS als auch für die Telefonie genutzt werden können.

LIDL Connect Smart XS

LIDL Connect

  • Minuten / SMS: 100 Einheiten
  • Daten: 750 MB (ohne Datenautomatik Kostenfalle)
  • Speed: bis 21,6 MBit/s LTE
  • Vertrag: Prepaid – gültig für jeweils 4 Wochen
  • Netz: D2-Netz von Vodafone
  • Rufnummernmitnahme: möglich mit 25 € einmaligem Bonus
  • Bonus: inklusive 10 € Startguthaben
  • Anschlussgebühr: 9,99 €
  • Grundgebühr: 4,99 € für vier Wochen
Zum Angebot

Auch Vodafone direkt bietet mit seinen CallYa-Tarifen eine Prepaid Variante unter 5 Euro an. Mit dem CallYa Flex gibt es 50 Einheiten für SMS und Telefonie sowie 500 MB Datenvolumen für weniger als 5 €.

Ein Highlight, Vodafone gewährt Dir LTE Max. Da heißt, Du kannst mit bis zu 500 MBit/s im Vodafone-Netz surfen. Da können die inkludierten 500 MB zwar schnell aufgebraucht sein, allerdings findest Du das, was Du suchst, ziemlich schnell!

Vodafone CallYa Flex

Vodafone CallYa Prepaid

  • Minuten / SMS: 50 Minuten & SMS in alle anderen deutschen Netze
  • Daten: 500 LTE Internet Flat (bis zu 500 MBit/s LTE)
  • Vertrag: Prepaid – gültig für jeweils 4 Wochen
  • Netz: Vodafone (D2)
  • Rufnummernmitnahme: 25 € Bonus
  • Anschlussgebühr: 0,00 €
  • Grundgebühr: 4,99 € für 4 Wochen
Zum Angebot

Damit haben wir alle relevanten Angebote im Vodafone-Netz unter 5 Euro zusammengestellt.

Sobald freenet Mobile wieder zurück ist, werden wir das Angebot erweitern. Das gilt übrigens auch generell, sollten sich die Angebote ändern findest Du hier immer die aktuellen Preis und Tarife.

Handytarife im Telefónica-Netz

Handytarife unter 5 Euro im Telefónica-Netz (o2 & E-Plus)

Der letzte im Bunde ist die Telefónica bzw. o2. Dieser Netzbetreiber zeichnet sich vor allem durch eine Vielzahl an Discountern aus. Hier sollte man auf jeden Fall die Drillisch erwähnen, denn der Konzern ist unter anderem mit den Marken PremiumSIM, winSIM oder simply auf dem Markt vertreten.

Die große Anzahl an Discountern schafft eine Vielzahl von guten Angeboten & Tarifen, jedoch verliert man hier sehr schnell den Überblick. Daher beschränken wir uns hier auch auf maximal drei Tarife und starten direkt mit PremiumSIM.

Mit dem PremiumSIM LTE XS Tarif haben wir die einzige Allnet Flat in diesem Segment. Im Gegenzug verzichtest Du jedoch auf viel Datenvolumen, denn der Tarif hat gerade mal 100 MB inklusive, was Dich bei einer nicht deaktivierten Datenautomatik schnell teuer zu stehen kommen kann.

PremiumSIM LTE XS

PremiumSIM LTE 2000 M

  • Allnet Flatrate in alle deutschen Netze
  • SMS Flatrate
  • 100 MB Datenvolumen
  • LTE mit bis zu 21,6 MBit/s
  • Datenautomatik bitte in jedem Fall über den Kundenservice deaktivieren
  • EU Roaming inklusive
  • Anschlussgebühr: 0,00 € (24 Monate Laufzeit) / 19,99 € (monatlich kündbar)
  • 10 € Wechselbonus
  • 24 Monate Laufzeit / monatlich kündbar
  • Grundgebühr: 4,99 € pro Monat
Zum Tarif

Hinter PremiumSIM hat sich ganz klar DeutschlandSIM platziert. Dort ist der LTE National 750 Tarif mit 1 GB Datenvolumen und 250 Einheiten, die für Telefonie und SMS genutzt werden können, erhältlich.

Wie der Name es schon erahnen lässt, ist die Nutzung nur in Deutschland möglich. Ebenfalls gilt es hier auch die Datenautomatik zu beachten. Diese solltest Du direkt nach Freischaltung deaktivieren lassen.

DeutschlandSIM LTE 750 National

McSIM Mini LTE 500

  • Minuten / SMS: 250 flexibel aufteilbare Einheiten
  • Daten: 1 GB Datenvolumen
  • Datenautomatik bitte in jedem Fall über den Kundenservice deaktivieren
  • Bandbreite / Speed: bis 21,6 MBit/s LTE
  • Vertrag: monatlich kündbar
  • Bonus: Rufnummernmitnahme möglich
  • Anschlussgebühr: 14,99 € einmalig
  • Grundgebühr: 4,99 € pro Monat
Zum Angebot

Last but not least haben wir noch einen Prepaid Tarif von Smartmobil. Mit dem Clever S sicherst Du Dir 4 Wochen lang 100 Einheiten zum Telefonieren & SMS versenden sowie 500 MB Datenvolumen zum Surfen.

smartmobil Clever S

smartmobil

  • Minuten / SMS: 100 flexible Einheiten
  • Internet: 500 MB Datenvolumen
  • Bandbreite: LTE mit bis zu 21,6 MBit/s
  • EU: EU-Roaming inklusive
  • Anschlussgebühr: 9,95 €
  • Bonus: 10 € Startguthaben
  • Rufnummernmitnahme: 20 € Bonus
  • Laufzeit: 1 Tag – flexibel, täglich kündbar
  • Grundgebühr: 4,95 € für 4 Wochen
Zum Tarif

Damit haben wir die besten Handytarife für unter 5 Euro zusammengetragen. Egal ob Prepaid oder Postpaid,  Telekom, Vodafone oder o2, mit Laufzeit oder ohne, hier ist für jeden das passenden dabei.

Wissenswertes über Handytarife die weniger als 5 Euro im Monat kosten

Wie können Handytarife so günstig angeboten werden?

In den letzten Jahre ist der Preis für einen Handy- bzw. Smartphone-Tarif immer weiter gesunken. Die 5 Euro Marke bildet die Grenze des machbaren. Um solche Tarife realisieren zu können, muss gespart werden. Das wird, wie Du sehen kannst, beim Datenvolumen bzw. den Frei-Einheiten gemacht.

Kaum ein Tarif hat eine Allnet Flat oder mehr als 1 GB Datenvolumen. Nur so können Dir die Anbieter Tarife für unter 5 Euro zur Verfügung stellen.

Für wen lohnt sich ein Tarif unter 5 Euro überhaupt?

Diese Tarife sind für Menschen gedacht, die erreichbar sein wollen bzw. hin und wieder etwas im Internet nachschauen möchten.

Für alle anderen sind diese Tarife eher weniger nutzbar.

Gibt es auch Smartphone zu Tarifen unter 5 Euro?

Smartphones sind in der Regel teurer als die 24-monatige Grundgebühr bei Tarifen unter 5 Euro. Daher werden keine Smartphones in Kombination mit Tarifen unter 5 Euro angeboten.

Gelegentlich gibt es jedoch Aktionen, bei denen Du ein subventioniertes oder sog. B-Waren (Instandgesetzte) Smartphones mitbestellen kannst. Hier solltest Du aber immer genau prüfen, ob Du das Smartphone nicht woanders günstiger bekommen kannst.

Haben alle Tarife LTE inklusive?

Bis vor kurzem hast Du nur bei den Prepaid-Tarifen und den Drillisch Marken LTE inklusive gehabt. Mit der kommenden Abschaltung von 3G/UMTS, waren nun auch alle anderen Anbieter gezwungen zu reagieren.

So hat kürzlich erst klarmobil in allen Tarifen LTE freigegeben. Auch alle weiteren Anbieter bieten LTE als kostenlose Inklusivleistung mit an,

Warum haben einige Tarife Datenautomatik & wie funktioniert die?

Wie Du Dir sicher vorstellen kannst, verdienen die Unternehmen nicht sehr viel an solchen Tarifen. Also haben sie einen Weg geschaffen um zusätzliche Einnahmen zu generieren.

Natürlich wird dies unter dem Deckmantel des ständig schnellen Surfens verkauft, jedoch steht Preis in keiner Weise im Verhältnis zur Leistung der Tarife.

Sobald Du nämlich 90 % Deines Datenvolumens verbraucht hast, erfolgt eine automatische Buchung von weiterem High-Speed Datenvolumen. Hier fallen für 100 MB ganze 2 Euro an. Das greift bis zu drei Mal.

Wenn der Tarif mit 500 MB jedoch nur 4,99 € im Monat kostet, ist das nach meiner Ansicht unverhältnismäßig.

Daher empfehlen wir immer, sofort nach Freischaltung die Datenautomatik über den Kundenserive oder das Onlineportal zu deaktivieren. Alle Informationen zum Deaktivieren der Datenautomatik haben wir einem Beitrag zusammengestellt: Datenautomatik deaktiveren – so gehts!.

Sollte ich mich für Prepaid oder Postpaid (Vertragstarif) entscheiden?

Diese Frage lässt sich nur durch Deine persönliche Vorlieben beantworten. Möchtest Du Dich nicht binden, legst Du Wert auf die Freiheit zu entscheiden wann und wo Du Geld für Deinen Tarif ausgibst, dann ist ein Prepaid Tarif genau das richtige.

Ist es Dir wichtig immer ein Telefonat führen zu können oder im Internet zu surfen ohne vorher noch Guthaben aufladen zu müssen, dann solltest Du Dich für einen Vertragstarif entscheiden.

Diese gibt es auch als monatlich kündbare Version. Damit kannst Du zwar nicht täglich kündigen, jedoch mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende hin.

Kommt ein Handytarif unter 5 Euro für Dich in Frage? Deine Meinung ist gefragt!

Hast Du den passenden Tarif unter 5 Euro finden können oder fehlt Dir ein Tarif? Wa hast Dich bewogen, sich für einen solchen Tarif zu entscheiden? Haben Dir noch Informationen gefehlt?

Schreib uns gern Deine Meinung, Hinweis und Anmerkungen in die Kommentare. Wir freuen uns auf Feedback von Dir!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik Degner ist der Gründer der smartphonepiloten. Er schreibt und berichtet hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Als freier, hauptberuflicher Journalist sowie Mitglied im Deutschen Journalisten Verband Schleswig-Holstein (DJV) arbeitet er mit dem Schwerpunkt Mobilfunk, Telekommunikation, Technik und Smartphones. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen beruflichen wie privaten Erfahrungen mit verschiedenen deutschen Mobilfunkunternehmen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Facebook | XING | Instagram | YouTube

Schwerpunkte bei den smartphonepiloten

  • Mobilfunk-Tarife in allen Netzen
  • Tarifberatung & Kommentare beantworten
  • redaktionelle Planung & Ideenfindung

Hobbies außerhalb der Arbeit

  • Musik hören/spielen
  • alles Kulinarisches
  • ambitionierter Hobby-Läufer

Android oder iOS?

iOS seit ich denken kann. :) Eingestiegen mit dem iPod touch im Jahr 2007, dann hin zum ersten iPhone und schließlich nahezu jede Generation des iPhone mitgenommen.

Dein aktuelles Smartphone?

Derzeit nutze ich ein iPhone XR und ein iPhone X. Im Rahmen von Testberichten aber auch gern mal verschiedene andere Smartphones.

Dein aktueller Handytarife?

Ich verwende aktuell den MagentaMobil M der vorherigen Generation mit 6 GB Datenvolumen, Allnet Flat, SMS Flat und StreamOn.

Artikel & Beiträge von Jannik Degner