Alle Infos, Tarife & Fakten

Das D1-Netz der
Deutschen Telekom

Slider
D1 Handytarife günstig

Finde Deinen neuen Handytarif im D1-Netz und sichere dir beste Netzqualität wahlweise mit oder ohne Laufzeit.

Du hast keine Lust mehr, ständig mit Deinem Handy nach Netz zu suchen?

Dann entscheide Dich für einen Handytarif im D1-Netz der Deutschen Telekom und telefoniere, surfe und simse in bester Netzqualität und mit bis zu 300 MBit/s LTE. Das muss nicht unbedingt so teuer sein, wie Du vielleicht denkst, denn Allnet Flat Handytarife im D1-Netz gibt es bereits für unter 10 € im Monat. Auch LTE kannst Du mittlerweile dazubestellen – damit kommst Du in den Genuss bester Netzqualität und sehr guter Netzabdeckung. Und wenn Du mehr wissen willst: Hier gibt es alle Infos zu den deutschen Handynetzen.


Falls Du Probleme mit der Darstellung des Tarifvergleichs hast, deaktiviere bitte Deinen Adblocker.

Unsere Tarifempfehlungen im Telekom-Netz auf einen Blick

Die besten D1 Handytarife im Vergleich
RanglisteTarifPreisMehr Infos
1. Platz: Für endlose TelefonateTelekom-Netz, Allnet Flat, 4 GB Internet Flat, wahlweise auch bis 10 GB 20,00 €/mtl.» Zum Tarif
2. Platz: Für EinsteigerTelekom-Netz, 100 Minuten, 500 MB Internet Flat3,99 €/mtl.» Zum Tarif
3. Platz: Mit LTE InternetTelekom-Netz, Allnet Flat, 2 GB Internet Flat (LTE bis 25 MBit/s)24,99 €/mtl.» Zum Tarif

Zahlreiche Anbieter wie freenetmobile, klarmobil, congstar, Deutsche Telekom oder sparhandy haben Handytarife im D1-Netz im Angebot, die Du bequem online bestellen kannst – einen Vergleich dieser D1 Handytarife findest Du bei den smartphonepiloten. Außerdem wollen wir uns mal anschauen, was das D1-Netz der Deutschen Telekom denn eigentlich so besonders macht!

Inhaltsverzeichnis

Die besten D1 Handytarife mit Allnet Flatrate

congstar Fair Flat: Ein D1 Handytarif, bei dem Du nur bezahlst, was Du verbrauchst

Wenn man sich für einen Handyvertrag entscheidet, der viel Datenvolumen bietet, dann ist es besonders ärgerlich, wenn man nicht alles aufbraucht. Mit der congstar Fair Flat bekommst Du einen Tarif im Telekom-Netz, bei dem genau das anders ist.

Du hast die Wahl zwischen 2 und 10 GB und bezahlst auch nur das, was Du an Datenvolumen verbraucht hast. Eine Telefonie-Flat ist ebenfalls mit an Bord. Die 2 GB Flat liegt derzeit bei 15 € Grundgebühr im Monat und die 10 GB Variante bei 30 €. Dazwischen gibt es aber eben noch 3, 4, 5, 6 oder 8 GB.

Außerdem hast Du die Wahl, für 5 € mehr im Monat eine LTE-Option dazuzubuchen. Diese bietet Dir Zugriff auf das LTE-Netz der Telekom – zwar mit nur 50 MBit/s, aber die Netzabdeckung ist trotzdem deutlich besser.

Warum das so ist, kannst Du im Artikel und im Video zum Unterschied zwischen 3G und LTE sehen.

Diese LTE-Highspeed-Option würde ich auch jedem empfehlen, der an einem D1 Handytarif interessiert ist. Und zwar aus folgenden beiden Gründen:

  • die Netzabdeckung ist deutlich besser, da das LTE-Netz noch ausgebaut wird, das 3G-Netz hingegen eher zurückgebaut
  • das mobile Internet ist schneller

Die congstar Fair Flat eignet sich in meinen Augen für alle Mobilfunknutzer, die nach einem D1 Handytarif suchen und hinsichtlich der Wahl ihres Datenvolumens gern etwas mehr Flexibilität wünschen.

congstar Fair Flat

congstar

  • Minuten: Telefonie-Flat
  • SMS: 0 Frei-SMS (9 Cent pro SMS)
  • Daten: 2 GB / 3 GB / 4 GB / 5 GB / 6 GB / 8 GB / 10 GB
  • Bandbreite: bis 25 MBit/s – auch mit LTE 50 für 5 € mehr pro Monat
  • Vertrag: monatlich kündbar
  • Bonus: 25 € Bonus bei Rufnummernmitnahme (siehe hier)
  • Anschlussgebühr:  30 €
  • Grundgebühr: monatlich 15 € (2 GB), 17,50 € (3 GB), 20 € (4 GB), 22,50 € (5 GB), 25 € (6 GB), 27,50 € (8 GB), 30 € (10 GB)
Zur Fair Flat

klarmobil Allnet Flat – jetzt auch mit LTE-Option

Wenn Du wirklich viel telefonierst und Dir darüber bewusst bist, welches Datenvolumen Du monatlich benötigst, dann ist die klarmobil Allnet Flat vielleicht eine Option für Dich.

Du hast hier die Wahl zwischen einer 2 GB, einer 8 GB und einer 12 GB Allnet Flat. Damit kannst Du außerdem endlos in alle deutschen Netze telefonieren und SMS schreiben, so veil wie Du magst.

LTE steht hier als kostenpflichtige Option – wie bei congstar auch – zur Auswahl.

Die klarmobil Allnet Flats gibt es übrigens auch monatlich kündbar, dann kosten sie aber bis zu 15 € mehr pro Monat. Hier ist die congstar Fair Flat dann meiner Meinung nach die bessere Wahl.

klarmobil Allnet Flat 2 GB

klarmobil Allnet Flat 2.000

  • Telefonie: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 2 GB
  • Datenautomatik: nein
  • Netz: Telekom-Netz
  • Bandbreite/Speed: bis zu 25 Mbit/s – LTE50 für 3 € mehr pro Monat
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 19,99 €
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Grundgebühr: nur 4,99 € in den erst 12 Monaten
  • Grundgebühr: nur 14,99 € in ab dem 13. Monat
  • Grundgebühr: nur 19,99 € ab dem 25. Monat
Zur Allnet Flat

klarmobil Allnet Flat 8 GB

klarmobil Allnet Flat 4.000

  • Telefonie: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 8 GB
  • Datenautomatik: nein
  • Netz: Telekom-Netz
  • Bandbreite/Speed:  bis zu 25 Mbit/s- LTE50 für 3 € mehr pro Monat
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 19,99 €
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Grundgebühr: nur 16,99 € im Monat
Zur Allnet Flat

klarmobil Allnet Flat 12 GB

klarmobil Allnet Flat 4.000

  • Telefonie: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 12 GB
  • Datenautomatik: nein
  • Netz: Telekom-Netz
  • Bandbreite/Speed:  bis zu 25 Mbit/s- LTE50 für 3 € mehr pro Monat
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 19,99 €
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Grundgebühr: nur 21,99 € im Monat
Zur Allnet Flat

congstar Allnet Flats

Auch von congstar hört man immer wieder mal etwas. Seit dem 6. März 2018 gibt es bei congstar die Highspeed Tarifoption, mit der Zugriff auf das LTE-Netz der Telekom besteht – wie wir vorher ja schon das ein oder andere Mal erwähnt haben. Damit surfst Du für nur 5,00 € Aufpreis im Monat mit bis zu 50 MBit/s im besten deutschen Netz.

Im Vergleich zur congstar Fair Flat lohnen sich die congstar Allnet Flats tatsächlich eher wenig, weil Du hier eben nicht die angesprochene Flexibilität hinsichtlich Deines Datenvolumens hast. Wenn Du allerdings gern ein Limit bei der monatlichen Grundgebühr haben willst, dann ist die 4 GB Variante einen Blick wert. Hier zahlst Du eben nicht mehr, wenn die 4 GB verbraucht sind.

congstar Allnet Flat / Allnet Flat Plus

sparhandy

  • Minuten: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 4 GB oder 10 GB Internet Flat
  • Bandbreite: bis zu 25 MBit/s Speed
  • Vertrag: 24 Monate oder monatlich kündbar
  • Bonus: 25 € Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • Anschlussgebühr: 20,00 € einmalig
  • monatlich 20,00 € oder 30,00 €
Zur Allnet Flat
congstar Allnet Flat / Allnet Flat Plus + LTE Highspeed Option

sparhandy

  • Minuten: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 4 oder 10 GB Internet Flat
  • Bandbreite: bis zu 50 MBit/s LTE Speed
  • Vertrag: 24 Monate oder monatlich kündbar
  • Bonus: 25 € Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • Anschlussgebühr: 20,00 € einmalig
  • monatlich 22,50 € oder 30,80 € 
Zur Allnet Flat

D1 Handytarife mit Inklusivminuten

freenetmobile freeSMART im D1-Netz für Einsteiger & Wenignutzer

Vielleicht lohnt sich für Dich keine Allnet Flat, weil Du beispielsweise pro Monat nur wenige Minuten telefonierst. Wenn Du auf das Telekom-Netz trotzdem nicht verzichten möchtest, dann könnte der freenetmobile freeSMART eine Alternative für Dich sein.

Mit diesem Angebot bekommst Du einen wirklich sinnvollen Einsteigertarif, der sich besonders gut für Menschen eignet, die nur wenig telefonieren und das mobile Internet sehr sporadisch nutzen – beispielsweise für die ein oder andere Whatsapp-Nachricht von unterwegs.

Hier bitte nicht vergessen, dass es bei freenetmobile und dem freeSMART kein LTE gibt! Damit ist die Netzabdeckung etwas schlechter, aber für 3,99 € im Monat kann man LTE auch nicht unbedingt erwarten.

freenetmobile freeSMART 500

freenetmobile freeSMART 500

  • Minuten: 100 Freiminuten (danach 9 Cent pro Minute)
  • SMS: 0 Frei-SMS (9 Cent pro SMS)
  • Daten: 500 MB Internet Flat
  • Bandbreite: bis 21,6 MBit/s
  • Vertrag: wahlweise mit 24 Monaten Laufzeit oder monatlich kündbar
  • Bonus: 50 € Bonus bei Rufnummernmitnahme (siehe hier)
  • Anschlussgebühr: 0,00 € anstatt 9,99 € bzw. 19,99 € (bis 28. August 2019)
  • Grundgebühr: monatlich 3,99 € (mit 24 Monaten Laufzeit) bzw. 5,99 € (monatlich kündbar)
Zum Einsteigertarif

congstar Prepaid Wunschmix – Dein Baukasten für mehr Flexibilität

Und schließlich haben wir noch einen Prepaid Tarif im Angebot: Den congstar Prepaid Wunschmix! Der Vorteil daran? Auch hier profitierst Du von ziemlich viel Flexibilität!

Beim congstar Wunschmix legst Du fest, wie viele Minuten, SMS und Daten zu brauchst. Dabei hast Du die Wahl zwischen den folgenden Optionen:

  • Minuten pro Monat: 0 Minuten, 100 Minuten, 300 Minuten oder 500 Minuten
  • SMS pro Monat: 0 SMS, 100 SMS, 300 SMS, 500 SMS
  • Datenvolumen pro Monat: 0 MB, 100 MB, 400 MB, 1.000 MB

Auf dieser Grundlage kannst Du Dir den für Dich idealen Tarif zusammenstellen. Das lohnt sich aber auch eher für Wenigtelefonierer. Wer gern mehr telefoniert und surft, der sollte sich weiter oben umschauen und ggf. eher die Fair Flat in Betracht ziehen.

Mit dem Datenturbo kannst Du zudem Dein Datenvolumen und auch die Bandbreite von 21 MBit/s auf 42 MBit/s verdoppeln. Achtung: LTE ist hier nicht an Bord!

congstar Prepaid Wunschmix

sparhandy

  • Minuten: zwischen 0 Minuten und 500 Minuten pro Monat
  • SMS: zwischen 0 SMS und 500 SMS pro Monat
  • Daten: 0 MB, 100 MB, 400 MB oder 1 GB – kann mit Datenturbo verdoppelt werden
  • Bandbreite: bis zu 25 MBit/s Speed
  • Vertrag: 24 Monate oder monatlich kündbar
  • Bonus: 25 € Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • Anschlussgebühr: 9,99 € einmalig
  • monatlich zwischen 0 € und 29 € (einfach mal mit dem Wunschmix rumspielen 🙂 )
Zum Wunschmix

Die FAQs rund um das Telekom-Netz

Mit einem D1 Handytarif profitierst Du von bester Netzabdeckung, schnellem LTE Internet und natürlich einwandfreier Gesprächsqualität im besten deutschen Netz. Doch welches sind eigentlich die besten D1 Handytarife? Wie viel muss ich monatlich für einen solchen Telekom-Handytarif auf den Tisch legen und gibt es auch andere D1 Anbieter als die Deutsche Telekom selbst?

Wenn Du noch bist unsicher, ob das D1-Netz das Richtige für Dich ist, dann schau Dir dieses kurze Video an – dort haben Niklas und ich uns das Telekom-Netz einmal genauer vorgenommen und erklären Dir, ob es wirklich so gut ist.

Was macht das D1-Netz im Vergleich zum Netz von o2 besser?

Viele Verbraucher schauen bei der Wahl ihres neuen Handytarifs meist nur auf den Preis bzw. die monatliche Grundgebühr und suchen immer nach dem günstigsten Angebot, dabei gerät jedoch ein entscheidender Faktor schnell in den Hintergrund: Das verwendete Handynetz!

Zahlreiche Fachzeitschriften wie beispielsweise die CHIP oder die connect führen Jahr für Jahr Tests durch, um das beste Handynetz Deutschlands zu ermitteln. Der Sieger der letzten Jahre ist eindeutig das D1-Netz der Deutschen Telekom, das durch hohe Netzqualität, sehr gute Verfügbarkeit und eine überaus schnelle und zuverlässige Internetverbindung überzeugt.

Gerade in dieser Hinsicht hebt sich das D1-Netz noch immer recht deutlich von der Konkurrenz von o2 ab.

Wie steht es um LTE im Telekom-Netz?

Die Deutsche Telekom hat im Jahr 2010 die Rechte an LTE Lizenzen erworben und treibt seitdem einen noch nie dagewesenen Netzausbau in Deutschland voran.

Bereits heute sind in der Bundesrepublik zahlreiche Gebiete mit LTE im D1-Netz und Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s versorgt. Die bereits angesprochenen Tests führender Fachzeitschriften stellen dabei besonders die gute Verfügbarkeit von LTE im D1-Netz sowie die hohe Übertragungsgeschwindigkeit in den Fokus ihrer Bewertungen, die nicht unerheblich zum guten Abschneiden des D1-Netzes beitragen.

Seit dem 6. März 2018 ist das LTE-netz der Telekom zudem auch für Mobilfunkdiscounter wie klarmobile, freenetmobile und congstar geöffnet. Damit profitierst Du als Verbraucher von noch besserer Netzabdeckung und schnellerem Internet zu günstigeren Preisen – denn ganz ehrlich: Die Preise bei der Telekom selbst sind ziemlich hoch.

Zwar surfst Du dabei nur mit bis zu 50 MBit/s, aber Bandbreite ist nicht immer alles, wie Du im Artikel zu den Handygeschwindigkeiten nachlesen kannst.

Gibt es bei D1 Handytarifen eine Datenautomatik?

Da haben wir sehr gute Nachrichten: Im D1-Netz gibt es derzeit keinen Anbieter, der die Datenautomatik Kostenfalle implementiert hat. Das bedeutet, Du profitierst bei einem Handytarif im D1-Netz in jedem Fall von einer Internet Flat. Damit kannst Du nach Verbrauch des Inklusiv-Datenvolumens kostenfrei weitersurfen – allerdings mit gedrosselter Geschwindigkeit.

Hier noch ein Tipp: Wenn Du gar nicht auf die nervige Drosselung stehst, dann schau Dir unsere Zusammenfassung der Handytarife ohne Drosselung an.

Welcher Anbieter gibt es im Telekom-Netz?

Die Liste von D1 Handytarife Anbietern noch recht überschaubar – gerade im Vergleich zu der Markenvielfalt, die es im o2-Netz gibt.

Hier eine Zusammenfassung der Anbieter, die derzeit Handytarife im D1-Netz anbieten:

Was gilt es bei den billigen Handyverträgen im D1-Netz zu beachten?

Günstige D1 Handytarife

Die Handytarife im Telekom-Netz zeichnen sich normalerweise nicht gerade durch günstige Preise aus, denn die Deutsche Telekom setzt selbst recht hohe Grundgebühren an. Glücklicherweise gibt es aber die Mobilfunkdiscounter, die billige Handyverträge anbieten – mittlerweile eben auch mit LTE!

Hier eine kurze Checkliste, worauf Du bei der Suche nach einem D1 Tarif achten solltest:

  1. Vorsicht bei der Anschlussgebühr: Bei günstigen Handytarifen wird häufig eine Anschlussgebühr fällig. Diese darfst Du beim Tarifvergleich natürlich keinesfalls außer Acht lassen.
  2. Das D1-Netz ist nicht perfekt: Auch hier gibt es ein paar weiße Flecken auf der Landkarte, die nicht oder nur sehr schlecht versorgt sind. Dies kannst Du online bei der Telekom prüfen. Falls Du unsicher bist, ob der Empfang an Deinem Wohnort ausreichend ist, bestelle Dir vorab eine günstige oder kostenfreie Prepaid Karte im Telekom-Netz, mit der Du unverbindlich prüfen kannst, wie es bei Dir um mobiles Internet und D1 Netzabdeckung steht.
  3. LTE mit an Bord: Für eine ordentliche Netzqualität empfehle ich Dir in jedem Fall, LTE zu buchen – sofern dies in dem Tarife möglich ist.
  4. Zu hohe Grundgebühren: Falls Dir dir Handytarife & Allnet Flats im D1-Netz der Telekom zu teuer sein sollten oder zu wenig Leistung enthalten, dann musst Du leider bei der Netzqualität Abstriche machen und Dich für ein Angebot im Netz von o2 entscheiden – dort sind die Konditionen derzeit noch günstiger.
Finde Deinen neuen Handytarif im D1-Netz und sichere dir beste Netzqualität wahlweise mit oder ohne Laufzeit. Du hast keine Lust mehr, ständig mit Deinem Handy nach Netz zu suchen? Dann entscheide Dich für einen Handytarif im D1-Netz der Deutschen Telekom und telefoniere, surfe und simse in bester Netzqualität und mit bis zu 300 MBit/s LTE. Das muss nicht unbedingt so teuer sein, wie Du vielleicht denkst, denn Allnet Flat Handytarife im D1-Netz gibt es bereits für unter 10 € im Monat. Auch LTE kannst Du mittlerweile dazubestellen - damit kommst Du in den Genuss bester Netzqualität und sehr guter Netzabdeckung.…
Mit einem Handytarif im D1-Netz entscheidest Du Dich für ein Angebot, welches durch eine hohe Qualität und sehr gut Verfügbarkeit überzeugt. Besonders gut geeignet ist ein D1-Tarif für Dich, wenn Du viel unterwegs bist und mit hoher Geschwindigkeit surfen möchtest. Mit der LTE-Option kannst Du Dir einen echten Premium Handytarif zu recht günstigen Preisen sichern - das würde ich jedem empfehlen, der auf der Suche nach guter Netzabdeckung ist.

Mein Fazit zum D1-Netz der Telekom: Für wen lohnt es sich?

Netzqualität - 90%
Tarifvielfalt - 75%
Preis - 75%

80%

Mit einem Handytarif im D1-Netz entscheidest Du Dich für ein Angebot, welches durch eine hohe Qualität und sehr gut Verfügbarkeit überzeugt. Besonders gut geeignet ist ein D1-Tarif für Dich, wenn Du viel unterwegs bist und mit hoher Geschwindigkeit surfen möchtest. Mit der LTE-Option kannst Du Dir einen echten Premium Handytarif zu recht günstigen Preisen sichern - das würde ich jedem empfehlen, der auf der Suche nach guter Netzabdeckung ist.

User Rating: 4.65 ( 1 votes)

Was meinst Du? Ist das D1-Netz ein Garant für Qualität oder hast Du Probleme gehabt? Verrate es uns gleich in den Kommentaren und teile Deine Erfahrungen mit D1 Handytarife mit uns! 🙂

Jannik Degner

Jannik ist der Gründer der smartphonepiloten. Er bloggt hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Jannik hat jahrelang mit und für verschiedene Mobilfunkanbieter in Deutschland gearbeitet und kennt die Tricks der Branche. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen Erfahrungen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Wenn man ihn nicht gerade am Macbook vorfindet, dann ist er entweder in der Küche und testet innovatives eKitchen-Equipment oder er sitzt - ganz analog - am Klavier. :)

Facebook | Instagram | XING | YouTube

5 Antworten

  1. Avatar Kuhn sagt:

    Schade, dass ich erst heute die Seite entdeckt habe. Gestern hatte ich mir eine andere Karte des Kaffeehändlers gekauft…
    Gibt es auch einen billigen Anbieter, der die Festnetznummer übernimmt, Anrufe weiterleitet (ohne Kosten?) und notfalls irgendwie Fax Anschluss hat. wir nutzen nur noch deshalb den alten Vertrag, weil wir Festnetz nutzen, das auch ein Fax benötigt.Die Nebenstelle ist in einer anderen Stadt.

  2. Avatar Werner Macholl sagt:

    Hallo,
    ich bin enttäuscht darüber, daß Sie falsch herum Informationen veröffentlichen.
    klarmobilverträge sind nicht im d1 Netz!!!

    • Jannik Degner Jannik Degner sagt:

      Hallo Werner,

      wie schon per E-Mail geschrieben hier nochmals meine Antwort dazu:
      Die klarmobil Allnet Flat 2.000 wird im D1-Netz der Telekom bereitgestellt. Klick mal hier und schau Dir dort die Tarifdetails an. Dort steht ebenfalls, dass die klarmobil Allnet Flat 2.000 im D1-Netz realisiert wird.

      Aber Vorsicht: Das gilt nur bei der Variante mit 2 GB und mit 24 Monaten Laufzeit. Alle anderen Allnet Flats sind im Vodafone-Netz.

      Im Übrigen: Ich bin mir dem Vertrauen meiner Besucher durchaus bewusst. Und ich nehme das sehr ernst. Nichtsdestotrotz kann es in seltenen Fällen vorkommen, das eine Information nicht korrekt ist. Bei der Größe des Mobilfunkmarktes wäre das auch fast unmöglich. Und über jeden Hinweis, der hier vielleicht eine Falschinformation aufdeckt bin ich sehr dankbar. In diesem Fall kannst Du aber davon ausgehen, dass die Angaben zur klarmobil Allnet Flat 2.000 korrekt sind.

      Viele Grüße,
      Jannik

  3. Avatar Heiko Steffen sagt:

    Da Ich congstar Kunde bin, bzw. demnächst war, kann Ich nur soviel dazu sagen, das congstar kein Lte zur Verfügung stellt .
    Ich habe mir ein neues Smartphone ( Galaxy A5 ,2017) bestellt und hatte in meinem 9cent Tarif Lte nutzen können. Ich habe dann den Tarif auf congstar wie Ich es will umgestellt und seitdem kein Lte mehr. Ich Gurke mit H+ und hauptsächlich Edge durch das mobile Netz. Auf meine telefonische Anfrage, bekam Ich zu hören, dass die Telekom kein Lte für congstar anbietet, und die Nutzer von Altverträgen Lte nur zufällig haben. Meine Frau hat noch Lte bei congstar, die hat noch nichts am Tarif geändert.
    Ein kleiner Lichtblick ist, das man congstar wie Ich es will auf null setzen kann (es entstehen keine weiteren kosten) und man sucht sich einen Anbieter mit Lte. Rufnummernmitnahme kostet

    • Avatar Zufriedener Kunde sagt:

      Da hättest Du Dich besser vorher informiert, statt im Nachhinein zu mosern und Congstar schlecht zu machen. Das, was Du schreibst ist hinlänglich bekannt und wird auch offen kommuniziert. Auf der Congstar Website wird kristallklar aufgeführt, dass sie derzeit kein LTE anbieten. Es ist also nicht so, wie Du darstellst, eine „Falle“, in die Du getappt bist, sondern Dein eigener Fehler. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.