Google Triangle: Mehr Kontrolle über Dein Datenvolumen

Google Triangle: Datenverbrauch von Apps kontrollieren
Share

Google hat eine neue interessante App namens Google Triangle veröffentlicht. Damit soll der Datenverbrauch auf Smartphones besser kontrolliert werden können. Derzeit gibt es Google Triangle offiziell nur auf den Philippinen – ob ein weltweiter Launch folgen wird, ist noch unklar. Durch die APK-Datei kann Google Triangle aber auch in Deutschland bereits ausprobiert werden.

Google Triangle bietet mehr Kontrolle über den Datenverbrauch von Smartphones

Google Triangle ermöglicht es dem Nutzer, den Datenverbrauch auf dem mobilen Endgerät umfassend zu kontrollieren. Dabei wird eine VPN-Verbindung hergestellt, die bei der Kontrolle hilft und bei der Erkennung des überschrittenen Datenvolumens hilft.

Der Nutzer kann mit der Google Triangle App für jede App bestimmte Vorgaben machen und angeben, wie viel Datenvolumen der jeweiligen Anwendung zur Verfügung steht. Allerdings gibt es kein Vorgabe wie viele MB die App verbrauchen darf, sondern lediglich eine zeitliche Vorgabe – beispielsweise 10 Minuten, 30 Minuten oder für immer. Sobald dieses Limit erreicht ist, wird der Datenverkehr der betreffenden App geblockt.

Das ist besonders praktisch für Nutzer mit geringen Datenvolumina oder auch im Ausland, um das Datenvolumen dort nicht übermäßig stark zu beanspruchen.

Bislang nur auf den Philippinen verfügbar

Die Google Triangle App ist derzeit offiziell nur auf den Philippinen verfügbar. Allerdings gibt es die APK-Datei online. Ob es sich um einen ersten Testlauf handelt oder eine stückweite Veröffentlichung von Google Triangle geplant ist, steht aktuell noch nicht fest.

Ebenso wäre interessant zu wissen, ob die Funktionalität von Google Triangle nicht mittelfristig Einzug ins neue Android Betriebssystem finden wird. Für viele Smartphone-Nutzer dürfte Google Triangle und die zeitbasierte Datennutzung von Apps ein interessantes Feature sein.

Jannik Degner

Jannik Degner ist der Gründer der smartphonepiloten. Er schreibt und berichtet hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Als freier, hauptberuflicher Journalist sowie Mitglied im Deutschen Journalisten Verband Schleswig-Holstein (DJV) arbeitet er mit dem Schwerpunkt Mobilfunk, Telekommunikation, Technik und Smartphones. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen beruflichen wie privaten Erfahrungen mit verschiedenen deutschen Mobilfunkunternehmen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Facebook | XING | Instagram | YouTube

Schwerpunkte bei den smartphonepiloten

  • Mobilfunk-Tarife in allen Netzen
  • Tarifberatung & Kommentare beantworten
  • redaktionelle Planung & Ideenfindung

Hobbies außerhalb der Arbeit

  • Musik hören/spielen
  • alles Kulinarisches
  • ambitionierter Hobby-Läufer

Android oder iOS?

iOS seit ich denken kann. :) Eingestiegen mit dem iPod touch im Jahr 2007, dann hin zum ersten iPhone und schließlich nahezu jede Generation des iPhone mitgenommen.

Dein aktuelles Smartphone?

Derzeit nutze ich ein iPhone XR und ein iPhone X. Im Rahmen von Testberichten aber auch gern mal verschiedene andere Smartphones.

Dein aktueller Handytarife?

Ich verwende aktuell den MagentaMobil M der vorherigen Generation mit 6 GB Datenvolumen, Allnet Flat, SMS Flat und StreamOn.

Artikel & Beiträge von Jannik Degner

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.