Aldi Talk im Check: Handytarife, Kosten, Netzqualität & Kostenfallen

Aldi Talk im Check
Share

Aldi Talk bietet einen unkomplizierten Prepaid-Tarif mit voller Kostenkontrolle. Das sogenannte Starter-Set kannst Du mit verschiedenen Paketen und Optionen aufstocken und an Deine Bedürfnisse anpassen. Aktuell wirbt der Anbieter sehr präsent der der „Aldi Talk Datensensation“: Eine Allnet-Flatrate mit 2 GB LTE-Datenvolumen gibt es dabei für 7,99 € im Monat.

Welche weiteren Tarife bekommst Du beim Discounter? Welches Netz nutzt Aldi Talk? Das zeigen wir Dir in unserem Tarif-Check.

Aldi Talk heißen die Mobilfunkangebote der Discounter Aldi Nord und Aldi Süd. Der offizielle Name von Aldi Talk lautet übrigens MEDIONmobile. Seit Dezember 2005 sind die günstigen Discount-Tarife bereits in Deutschland zu haben.

Die Prepaid-Tarife versprechen Dir neben voller Kostenkontrolle auch hohe Flexibilität. Die Grundlage bildet der Basis-Prepaid-Tarif. Den kannst Du mit verschiedenen Telefonie- und Internet-Flatrates an Deine persönlichen Bedürfnisse anpassen. Darüber hinaus stehen drei Kombi-Pakete zur Verfügung, die Frei-Einheiten oder sogar eine Allnet-Flatrate mitbringen.

Doch wie preiswert bist Du mit den Aldi Talk Tarifen und Optionen wirklich unterwegs? Das zeige ich Dir im Tarif-Check.

Der Aldi Talk Starter-Set

Willst Du die Aldi Talk Prepaid-Tarife nutzen, brauchst Du zunächst das sogenannte Starter-Set.

Das bekommst Du in jeder deutschen Aldi-Filiale und online unter alditalk.de. Ich empfehle Dir den Abschluss online, da Dir in diesem Fall ein Widerrufsrecht zusteht – das gilt aber nicht, wenn Du in der Filiale vor Ort kaufst.

ALDI TALK Prepaid

Bildquelle: aldi-nord.de

Für eine einmalige Gebühr von 12,99 € gibt es die SIM-Karte sowie alle notwendigen Formulare zur Freischaltung. Die SIM-Karte kannst Du mit allen gängigen Smartphones nutzen. Bestellst Du online, kannst Du Dir das Starter-Set natürlich auch gleich im Bundle mit einem neuen Smartphone liefern lassen.

Zu jedem Starter-Set erhältst Du 10,00 € Startguthaben. Damit hast Du die einmalige Anschlussgebühr schon fast wieder raus.

Eine monatliche Grundgebühr fällt für den Basis-Prepaid-Tarif nicht an. Für Gespräche und SMS in fremde Mobilfunknetze und ins Festnetz zahlst Du 11 Cent in der Minute bzw. pro SMS. Das liegt etwas über dem, was zum Beispiel Blau für Gespräche und SMS berechnet: Hier telefonierst Du schon für 8 Cent in der Minute in alle Netze. Dafür kosten Gespräche und SMS von Aldi Talk zu Aldi Talk nur 3 Cent pro Minute bzw. pro Message.

Aldi Talk bietet Dir bereits im Basis-Prepaid-Tarif Zugang zum LTE-Netz. Dabei bist Du mit bis zu 21,6 MBit/s im Download und bis zu 8,6 MBit/s im Upload unterwegs. Mit 24 Cent pro Megabyte ist das allerdings nicht gerade günstig.

Möchtest Du Dein Guthaben aufladen, kannst Du Guthabenbons in jeder Aldi Filiale kaufen. Die Bons gibt es im Wert von 5, 15 und 30 €.

Hier gibt es die Tarif-Details zum Starter-Set noch einmal im Überblick:

Aldi Talk Basis-Prepaid-Tarif

Aldi Talk

  • Telefonie: 3 Cent/min zu Aldi Talk, 11 Cent/min in alle anderen Netze
  • SMS: 3 Cent/SMS zu Aldi Talk, 11 Cent/SMS in alle anderen Netze
  • Daten: 24 Cent/MB
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite/Speed: LTE 4G mit bis zu 21,6 MBit/s
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 12,99 €
  • Laufzeit: 1 Monat
  • Grundgebühr: keine
Zum Tarif

Günstiger surfen und telefonieren mit den Aldi Talk Flatrates

Nutzen viele Deiner Freunde ebenfalls Aldi Talk? Telefonierst Du häufig mit Ihnen? Dann lohnt sich eventuell die Community Flatrate. Die kostet 2,99 € für 4 Wochen. Damit kannst Du innerhalb Deutschlands unbegrenzt zu Aldi Talk telefonieren und SMS versenden.

Bist Du viel im mobilen Internet unterwegs, dürfte Surfen mit dem Basis-Prepaid-Tarif schnell teuer werden. Um das zu verhindern, kannst Du eine Internet-Flatrate hinzubuchen.

Die Flatrates sind jeweils für 4 Wochen gültig. Folgende Optionen stehen zur Wahl:

  • Internet-Flatrate S: 500 MB für 3,99 €
  • Internet-Flatrate M: 1 GB für 6,99 €
  • Internet-Flatrate L: 2,5 GB für 9,99 €
  • Internet-Flatrate XL: 5,5 GB für 14,99 €

Brauchst Du den mobilen Internetzugang nur kurzfristig? Für diesen Fall bietet Aldi Dir eine 24 Stunden Internet-Flatrate. Die kannst Du zum Beispiel auch auf einem Web-Stick am PC oder Notebook nutzen. 1 GB Highspeed-Internet mit 24 Stunden Laufzeit gibt es für 1,99 €.

Zur Aldi Talk Internet Flat

Aldi Talk Kombi-Pakete

Mit den Kombi-Paketen bekommst Du nicht nur Inklusiv-Datenvolumen, sondern auch eine Allnet Flat für Telefonie und SMS zum Basis-Tarif dazu.

Alle Kombi-Pakete haben eine Laufzeit von 4 Wochen. Einmalig fallen 12,99 € für die Aktivierung des Starter-Sets an.

Aldi Talk Paket S

Aldi Talk

  • Telefonie: Allnet-Flatrate in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS-Flat
  • Daten: 2GB
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite/Speed: LTE 4G mit bis zu 21,6 MBit/s
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 12,99 €
  • Laufzeit: 1 Monat
  • Grundgebühr: 7,99 €/ 4 Wochen
Zum Tarif

Aldi Talk Paket M

Aldi Talk

  • Telefonie: Allnet-Flatrate in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS-Flat
  • Daten: 4 GB
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite/Speed: LTE 4G mit bis zu 21,6 MBit/s
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 12,99 €
  • Laufzeit: 1 Monat
  • Grundgebühr: 12,99 €/ 4 Wochen
Zum Tarif

Aldi Talk Paket L

Aldi Talk

  • Telefonie: Allnet-Flatrate in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS-Flat
  • Daten: 6 GB
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite/Speed: LTE 4G mit bis zu 21,6 MBit/s
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 12,99 €
  • Laufzeit: 1 Monat
  • Grundgebühr: 19,99 €/ 4 Wochen
Zum Tarif

Weitere Extra-Optionen für Deinen Tarif

Mit verschiedenen weiteren Optionen kannst Du Deinen Aldi Talk Tarif noch mehr auf Deine Bedürfnisse zuschneiden – ganz gleich, ob Du mehr Datenvolumen brauchst oder auch im Urlaub günstig telefonieren möchtest.

Die Optionen buchst Du online unter „Mein Aldi Talk“, über die Aldi Talk-App oder über die kostenlose Hotline 1155 hinzu. Einzige Voraussetzung: Du musst bereits eine Internet-Flat oder ein Kombi-Paket aktiviert haben.

Option Neues High-Speed-Volumen

Eine Datenautomatik gibt es bei Aldi Talk nicht. Du brauchst also nicht fürchten, dass Dir ungewollt neues, kostenpflichtiges Datenvolumen aufgeladen wird. Kommst Du mal mit Deinem Inklusivvolumen nicht aus, kannst Du aber freiwillig nachladen.

Aktivierst Du die Option Neues High-Speed-Volumen, bekommst Du ein weiteres Mal das volle Datenvolumen Deines Tarifs. Das kannst Du bis zum Ende der Optionslaufzeit weiter nutzen. Den Reset gibt es ab 3,00 € für die Internet-Flatrate S mit 500 MB. Das maximal wiederaufladbare Datenvolumen beträgt in der Internet-Flatrate XL 5,5 GB und kostet 14,99 €.

Musik-Pakete powered by Napster

Willst Du unterwegs Musik streamen, kannst Du Deinen Tarif mit einem Musik-Streaming-Paket von Napster kombinieren.

Das Musik-Paket M beinhaltet neben der Streaming-Flat noch 50 Frei-Einheiten für Telefonie und SMS sowie 1 GB Highspeed-Datenvolumen und kostet 9,99 € für 4 Wochen.

Das Musik-Paket L bringt 100 Frei-Einheiten für Telefonie und SMS sowie 2 GB Highspeed-Datenvolumen mit. Die Kosten liegen bei 14,99 € für 4 Wochen.

Zu Aldi Talk telefonierst und simst Du mit beiden Paketen unbegrenzt und kostenfrei.

EU-Sprach-Paket 150

Falls Du im Urlaub häufiger nach Hause telefonieren möchtest, kann sich das EU-Sprach-Paket für Dich lohnen. Damit bekommst Du 150 Inklusivminuten. Die gelten im EU-Ausland und in der Schweiz. Die Laufzeit beträgt wieder 7 Tage. Auch diese Zusatzoption kostet 4,99 €.

EU-Internet-Paket 500

Willst Du auch im EU-Ausland und in der Schweiz günstig surfen, geht das mit dem EU-Internet-Paket 500. Du bekommst 500 MB Highspeed-Volumen mit 7 Tagen Laufzeit für einmalig 4,99 €.

Wer steckt hinter Aldi Talk?

Hinter den Mobilfunktarifen von Aldi Talk mit MEDIONmobile stehen die Discounter Aldi Nord und Aldi Süd. Der Betreiber ist die Medion AG.

Wer steckt hinter Aldi Talk?

Das Unternehmen testete den Vertrieb zunächst in Österreich beim Aldi-Ableger Hofer. Nachdem der Test erfolgreich verlief, folgte im Dezember 2005 die Markteinführung in Deutschland.

Aldi Talk ist also schon ein bewährter Anbieter im Mobilfunkbereich. Mit rund 5 Millionen Kunden in Deutschland gehört er zu den am meisten verbreiteten Mobilfunkdiscountern.

Die Discount-Tarife sind auch in anderen Ländern erhältlich, in Österreich unter dem Namen HoT Hofer Telekom und in der Schweiz als Aldi Suisse. Auch in Belgien, den Niederlanden und Australien gibt es die Prepaid-Tarife, hier unter dem Namen ALDImobile.

In welchem Netz bist Du mit den Tarifen von Aldi Talk unterwegs?

Vertragspartner von Aldi Talk auf dem deutschen Markt war von Beginn an E-Plus. Aldi Talk-Kunden konnten dadurch die E-Plus Aktion „Highspeed für Jedermann“ nutzen und mit Höchstgeschwindigkeit im mobilen Netz surfen. Ohne Aufpreis erhielten sie Zugang zum LTE-Netz.

Das war damals für Discount-Tarife keineswegs üblich und gehört auch heute bei vielen Discountern noch nicht zum gängigen Angebot.

Telefónica Logo

Nach dem Zusammenschluss von E-Plus mit o2 unter dem Dach der Telefónica hat Aldi Talk das System auf die Prepaid-Plattform von o2 umgelegt.

Heute bis Du also standardmäßig im Netz von o2 unterwegs.

Steht das mal nicht zur Verfügung, wechselst Du per National Roaming ins Netz von E-Plus. Die maximale Surfgeschwindigkeit liegt seit der Umstellung bei 21,6 MBit/s im Download.

Vor allem in Großstädten und Ballungsgebieten ist die Netzqualität im Telefónica-Netzverbund gut. Die Netzstabilität ist grundsätzlich recht hoch. Dennoch kann es hin und wieder zu Störungen kommen. So hatten Aldi Talk-Nutzer zum Beispiel am 15. Mai 2018 über Stunden kein Netz. Der großflächige Ausfall betraf das ganze Bundesgebiet. Auch andere Kunden von E-Plus und o2 hatten Probleme, sich ins mobile Netz einzuwählen. Vor derartigen Störungen sind aber auch andere Netzbetreiber nicht gefeit.

Aldi Talk im Ausland

Mit der EU Roaming-Verordnung sind die früher üblichen Aufschläge für abgehende Anrufe, SMS und Datennutzung im EU-Ausland weggefallen. Im EU-Ausland und den EWR-Staaten nutzt Du Deinen Aldi Talk-Tarif jetzt zu denselben Konditionen wie in Deutschland.

Einzige Ausnahme ist die Community Flat, die weiterhin nur deutschlandweit gilt.

So funktioniert die Rufnummern-Mitnahme zu Aldi Talk

Deine alte Rufnummer kannst Du selbstverständlich zu Aldi Talk mitnehmen. Auf der Aldi Talk Webseite findest Du einen Vordruck, um die sogenannte Portierung zu beantragen (siehe hier).

Damit die Rufnummern-Mitnahme funktioniert, solltest Du Deine Aldi Talk SIM-Karte bereits registriert haben. Außerdem musst Du Deinen alten Anbieter informieren, dass Du eine Portierung wünschst.

Die Übertragung der Rufnummer ist sowohl zum Ende Deines alten Vertrags als auch davor möglich. Willst Du die Rufnummer schon bei Aldi Talk nutzen, bevor Dein alter Vertrag ausgelaufen ist, musst Du dies bei Deinem vorherigen Anbieter beantragen-

Achtung: Für die Rufnummern-Mitnahme kann Dein alter Anbieter eine Gebühr von bis zu 30 € berechnen.

Wie kannst Du Deinen Aldi Talk Tarif kündigen?

Alle Aldi Talk Tarife, Pakete und Optionen haben eine Laufzeit von 4 Wochen. Befindet sich nach Ablauf dieser Zeit noch ausreichend Guthaben auf Deiner SIM-Karte, verlängert sich die Laufzeit automatisch um weitere 4 Wochen.

Deinen Guthaben-Stand kannst Du jederzeit online unter „Mein Aldi Talk„, in der Aldi Talk App sowie unter der Nummer 1155 abfragen. So kannst Du auch weitere Optionen hinzu buchen oder nicht mehr gewünschte Optionen abbestellen.

Lädst Du kein Guthaben mehr nach, läuft der Tarif einfach aus. Selbstverständlich kannst Du den Vertrag aber auch ordnungsgemäß kündigen. Das ist zum Beispiel sinnvoll, wenn Du zu einem anderen Anbieter wechseln und Deine Rufnummer mitnehmen möchtest.

Auf der Aldi Talk Webseite findest Du auch dafür einen Vordruck (siehe hier). Den musst Du nur noch um Deine persönlichen Daten ergänzen. Alternativ kannst Du auch unsere Vorlage zum Handyvertrag kündigen verwenden.

Die Kündigung schickst Du dann an:

E-Plus Service GmbH
E-Plus-Straße 1
40472 Düsseldorf

Unser Fazit zu den Smartphone-Tarifen von Aldi Talk

Keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz, eine Laufzeit von nur 4 Wochen: Der Basis-Prepaid-Tarif von Aldi Talk eignet sich für alle, die sich einen Mobilfunktarif mit voller Kostenkontrolle wünschen und dabei möglichst flexibel bleiben wollen.

Wer gerne mehr telefoniert oder viel im mobilen Netz surft, findet bei Aldi Talk ebenfalls passende Tarife mit Frei-Einheiten und sogar eine Allnet-Flatrate mit ordentlichen 5 GB Highspeed-Datenvolumen. Im Vergleich mit anderen Anbietern punktet Aldi Talk mit einem überzeugenden Preis-/Leistungsverhältnis. Zu den Pluspunkten gehören dabei der Zugang zum 4G LTE-Netz von o2 sowie der optionale Reset des Datenvolumens.

Zu Aldi Talk 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
61 Bewertungen, durchschnittlich: 3,33 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik Degner ist der Gründer der smartphonepiloten. Er schreibt und berichtet hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Als freier, hauptberuflicher Journalist sowie Mitglied im Deutschen Journalisten Verband Schleswig-Holstein (DJV) arbeitet er mit dem Schwerpunkt Mobilfunk, Telekommunikation, Technik und Smartphones. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen beruflichen wie privaten Erfahrungen mit verschiedenen deutschen Mobilfunkunternehmen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Facebook | XING | Instagram | YouTube

Schwerpunkte bei den smartphonepiloten

  • Mobilfunk-Tarife in allen Netzen
  • Tarifberatung & Kommentare beantworten
  • redaktionelle Planung & Ideenfindung

Hobbies außerhalb der Arbeit

  • Musik hören/spielen
  • alles Kulinarisches
  • ambitionierter Hobby-Läufer

Android oder iOS?

iOS seit ich denken kann. :) Eingestiegen mit dem iPod touch im Jahr 2007, dann hin zum ersten iPhone und schließlich nahezu jede Generation des iPhone mitgenommen.

Dein aktuelles Smartphone?

Derzeit nutze ich ein iPhone XR und ein iPhone X. Im Rahmen von Testberichten aber auch gern mal verschiedene andere Smartphones.

Dein aktueller Handytarife?

Ich verwende aktuell den MagentaMobil M der vorherigen Generation mit 6 GB Datenvolumen, Allnet Flat, SMS Flat und StreamOn.

Artikel & Beiträge von Jannik Degner

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.