Verlegt, verloren, gestohlen: Finde Dein iPhone mit „Mein iPhone suchen“

iPhone suchen & orten
Share

Wo ist denn nur das iPhone? Du warst Dir ganz sicher, es in die Jackentasche gesteckt zu haben. Doch plötzlich ist es nicht mehr zu finden. Verlegt, verloren oder gar gestohlen? Die App „Mein iPhone suchen“ hilft Dir in solchen Situationen, den Standort des Geräts zu ermitteln. Hier erkläre ich Dir, wie Du die Funktion aktivierst und Dein iPhone wiederfindest.

Oh Schreck, das iPhone ist weg! Wie Du es mit „Mein iPhone suchen“ wiederfindest

Oh Schreck, iPhone weg

Der Schreck ist groß: Plötzlich kannst Du Dein iPhone nicht mehr finden. Vielleicht hast Du es einfach nur verlegt. Eventuell ist es aber auch verloren gegangen. Im schlimmsten Fall haben Diebe das Handy in die Finger bekommen.

Mit „Mein iPhone suchen“ bietet Apple eine Anwendung, mit der Du Dein iPhone wiederfinden kannst. Mehr noch: Du kannst es auch direkt mit einem Sperrcode vor unbefugtem Zugriff schützen. Oder aus der Ferne alle Daten löschen, bevor Langfinger damit Schaden anrichten.

„Mein iPhone suchen“: App installieren

Richtest Du ein neues iPhone ein, kannst Du die App „Mein iPhone suchen“ bereits automatisch installieren lassen. Hast Du diesen Schritt vergessen oder übersprungen, lässt er sich auch später noch nachholen.

Mein iPhone suchen

Öffne dafür einfach die Einstellungen auf dem iPhone. Tippe auf Deinen Namen, gehe in die iCloud und wähle hier „Mein iPhone suchen“ aus.

„Mein iPhone suchen“ einrichten

Hast Du die App installiert, musst Du sie noch einrichten. Auch das funktioniert ganz einfach:

  1. Rufe die App „Mein iPhone suchen“ auf.
  2. Streiche über den Bildschirm, um die App und die Funktion „Letzten Standort suchen“ zu aktivieren.
  3. In der Regel musst Du jetzt Deine Apple-ID eingeben. Die App wird auf Deinem Gerät eingerichtet.

iPhone Ortung: So kannst Du Dein iPhone orten

Kannst Du Dein iPhone nicht mehr finden? „Mein iPhone suchen“ ortet das Gerät, ganz gleich, wo es sich befindet. Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Dein iPhone gerade online ist.

Um dein iPhone zu orten, rufst Du von einem anderen Gerät aus die Seite iCloud.com auf. Das funktioniert vom Smartphone, vom Tablet und auch vom Computer aus.

Logge Dich auf iCloud.com mit Deiner Apple-ID und dem dazugehörigen Passwort ein.

Jetzt klickst Du auf die iPhone-Suche. Eventuell musst Du Deine Apple-ID erneut eingeben. Hast Du das gemacht, siehst Du eine Karte. Grüne Punkte zeigen Dir alle Deine Apple-Geräte an, die Du bei „Mein iPhone suchen“ angemeldet hast und die gerade online sind.

iPhone orten mit iCloud.com

Graue Punkte zeigen den letzten Standort von Geräten an, die gerade nicht mit dem Internet verbunden sind.

Das iPhone finden: Lasse einen Ton abspielen

„Mein iPhone suchen“ bietet Dir verschiedene Möglichkeiten für den Fall, dass Dein iPhone abhanden gekommen ist.

Wenn Du es nicht mehr finden kannst, es laut Karte aber ganz in der Nähe sein müsste, kannst Du das Gerät einen Ton abspielen lassen.

iPhone Suche: Ton wiedergeben

Oben rechts auf der Karte gibt es die Funktion „Finden“. Tippst Du diese an, öffnet sich ein Dropdown-Menü. Wähle Dein iPhone aus und tippe auf „Ton wiedergeben“.

Ein iPhone könntest Du natürlich auch einfach von einem anderen Gerät aus anrufen, wenn es bei Dir in der Nähe liegen muss. Über den Ton kannst Du aber auch andere verlorene Apple-Geräte wie ein iPad orten.

Das Gerät spielt den Ton zwei Minuten lang ab. Gleichzeitig erscheint auf dem Bildschirm ein Hinweis, dass Du gerade die Funktion „Mein iPhone suchen“ aktiviert hast. Um den Ton früher abzustellen, musst Du das iPhone entsperren.

Der Modus „Verloren“: So kannst Du Dein iPhone sperren

„Mein iPhone suchen“ bietet Dir auch die Möglichkeit, das iPhone aus der Ferne zu sperren. Dafür aktivierst Du den Modus „Verloren“.

iPhone Modus "Verloren"

Du kannst jetzt einen Sperrcode eingeben. Wer auch immer Dein iPhone in die Finger bekommt, muss diesen Code eingeben, um es nutzen zu können.

Darüber hinaus kannst Du eine individuelle Nachricht und eine Telefonnummer auf dem Sperrbildschirm anzeigen lassen. So informierst Du ehrliche Finder, dass Du das Gerät verloren hast und teilst Ihnen mit, wie sie Dich erreichen können.

Im Modus „Verloren“ lassen sich keine Zahlungen mehr per Apple Pay tätigen. Kredit- und Debitkarten, die Du für Apple Pay eingerichtet hast, werden gesperrt. Hast Du Dein iPhone wieder, entsperrst es und meldest Dich bei der iCloud an, kannst Du auch die Kredit- und Debitkarten wieder nutzen.

So kannst Du das iPhone aus der Ferne löschen

Glaubst Du, Dein iPhone wurde gestohlen? Diebe haben damit nicht nur das Mobiltelefon, sondern auch eine Menge sensible Daten in der Hand. „Mein iPhone suchen“ bietet Dir daher auch die Option, Dein iPhone aus der Ferne zu löschen.

iPhone fernlöschen

Dabei gehen sämtliche Daten verloren! Wende die Funktion also mit Bedacht an. Ein großer Vorteil ist es, falls Du regelmäßig Backups Deiner iPhone-Inhalte angelegt hast. Bekommst Du Dein Handy wieder, spielst Du einfach das aktuelle Backup auf.

Die Funktion „Löschen“ wird erst aktiv, wenn das iPhone online ist. Bis dahin kommt jeder Unbefugte an Deine Daten heran. Richte daher in jedem Fall wie oben beschrieben die Codesperre ein.

Bevor Apple die Funktion ausführt, musst Du Deine Apple-ID eingeben. Alle Daten vom iPhone zu löschen, kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Du bekommst eine E-Mail, sobald der Löschvorgang abgeschlossen ist.

Die Funktion „Löschen“ setzt das iPhone auf die Werkseinstellungen zurück. Dennoch lässt es sich von Unbefugten nicht einfach neu einrichten. Dafür ist immer noch Deine Apple-ID notwendig.

„Mein iPhone suchen“ deaktivieren

Im Falle eines Verkaufs oder auch beim Einsenden des Geräts zur Reparatur wirst Du von Apple in der Regel aufgefordert die Funktion „Mein iPhone suchen“ zu deaktivieren. Wenn Du das Gerät noch bei Dir hast, ist das über die Einstellungen keine große Sache. Blöd nur, wenn das Gerät bereits auf dem Weg und nicht mehr in Deinen Händen ist. Aber auch in diesem Fall lässt sich die iPhone Ortung ganz einfach deaktivieren.

Dazu loggst Du Dich bei iCloud.com ein, klickst auf die Taste „Hilfe“ (kleines Fragezeichensymbol) und wählst „Mein iPhone suchen“ und anschließend „entfernen“ aus. Mehr Infos dazu findest Du auch in unserem Artikel zum Thema „Mein iPhone suchen deaktivieren„.

Fazit: iPhone Ortung ist ein sinnvolles Feature …

„Mein iPhone suchen“ ist eine praktische Lösung, um Dein iPhone bei Verlust zu orten und vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Auch wenn Datenschützer vielleicht von der iPhone Ortugn oder auch den iPhone Bewegungsprofilen nicht gerade begeistert sind.

Hast Du Dein iPhone bereits einmal verloren und „Mein iPhone suchen“ in Anspruch nehmen müssen? Hat alles so funktioniert, wie Du es Dir vorgestellt hast? Ich freue mich über Deine Erfahrungen in den Kommentaren!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5 Sternen
Simone Gerdesmeier

Simone Gerdesmeier ist als freie Journalistin und ausgewiesene Mobilfunk-Expertin seit mehr als drei Jahren ein fester Bestandteil der smartphonepiloten-Redaktion.

Sie beschäftigt sich mit Themen wie Digital Lifestyle, aktuellen Tarifchecks sowie die Toplisten der Apps, die Du kennen musst.

Themen wie Gesundheit, Fitness und Ernährung haben es ihr besonders angetan und daher versuchen wir, den Spagat zwischen diesen Bereichen und der Welt des Mobilfunks hier zu meistern

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.