Fusion von o2 und E-Plus steht vor dem Abschluss

Fusion o2 E-Plus
Share

Nur noch ein wenig aufräumen sei notwendig, um die Fusion von o2 und E-Plus abzuschließen. Das sagte Markus Haas, der Chef des Telefónica-Konzerns, in einem Interview mit Der Welt. Aber was genau soll denn da aufgeräumt werden und wann funktioniert alles reibungslos?

Fusion von o2 und E-Plus auf der Zielgerade

Wenn zwei sich zusammentun, gibt es einiges zu klären. Das gilt nicht nur bei Hochzeiten, sondern auch bei Fusionen in größerem Umfang – etwa beim Zusammenschluss von Unternehmen oder Konzernen. Entsteht aus diesen einer der größten Akteure auf dem Mobilfunk-Markt, dann bleiben Schwierigkeiten nicht aus.

Seitdem Telefónica den früheren Konkurrenten E-Plus übernommen hat, können einige Kunden ein Lied davon singen, wie Probleme mit Bandbreite, Empfang und Service die Fusion begleiten. Gerade bei der Migration der simyo Kunden zu Blau gab es Probleme.

Auch über die schlechte Erreichbarkeit der o2 Hotline haben wir bereits berichtet – und zahllose Kundenmeinungen sammeln können. Bald soll es mit den Ärgernissen aber vorbei sein, denn der Zusammenschluss steht kurz vor seinem Abschluss.

Fusion von o2 und E-Plus läuft seit 2014

Der Mobilfunkanbieter Telefónica arbeitet schon seit 2014 an der Zusammenführung der ehemaligen Konkurrenten o2 und E-Plus. Doppelte Kapazitäten wurden abgebaut, etwa mehrfach besetzte Antennenstandorte. Frühere Kunden von E-Plus zogen zu o2 um und konnten beide Netze nutzen. Das gilt auch für Discount-Anbieter, die das Netz von o2 verwenden, wie Tchibo mobil.

Wir haben bereits zu den Besonderheiten der Fusion von o2 und E-Plus berichtet. Hier findest Du mehr zum Thema:

Probleme bei Discount-Anbietern die das o2-Netz nutzen

Ich nutze etwa einen Tchibo Surfstick und kann mich mit diesem seit der Fusion auch in das Netz von E-Plus einwählen, wo meine mobile Internet-Flat genauso gilt und keine Zusatzkosten entstehen. Ob das so bleibt, ist ungewiss, denn überzählige Stationen sollen nach und nach vom Netz genommen werden. Zudem sollen Antennenstandorte modernisiert werden. Ich kann mich aktuell häufig gar nicht in das Netz von Tchibo mobil oder o2 einloggen, sondern finde bei der manuellen oder automatischen Netzsuche nur E-Plus. Nicht, dass dieses auch irgendwann verschwindet?

Zusammenschluss in großen Schritten

Markus Haas lobt jedenfalls, dass die Fusion der beiden Netze schnell voranschreitet und bis Ende 2017 abgeschlossen sein soll.

Markus Haas

Telefónica-CEO Markus Haas.

Nicht ganz so positiv sahen das einige Kunden der Anbieter, die Schwierigkeiten hatten, den Kundensupport zu erreichen oder hier auch einen hilfreichen Mitarbeiter sprechen zu dürfen, anstatt lange in der Warteschleife zu verweilen.

Kunden beklagen Problemen

Mit welchen Problemen müssen sich Kunden des Konzerns aktuell noch herumärgern? Gerade im Mobilfunkbereich erreichen viele Kunden nicht die zugesicherten Datenübertragungsraten und Geschwindigkeiten.

Telefónica arbeite aber ständig an einer Verbesserung der Netze und spreche sich daher gegen Sanktionen der Netzagentur für zu geringe Geschwindigkeiten aus, so der Konzernchef. Auch unsere Leser berichten in Kommentaren über Probleme während der Fusion. Manche Kunden von Aldi Talk (verwendet wird hier das Netz von E-Plus) haben zunehmend schlechten Empfang, können einige Service-Dienste nicht mehr nutzen oder wurden plötzlich aus ihren Verträgen geschmissen.

Wie geht es mit o2 und E-Plus nun weiter?

Es muss nur noch etwas aufgeräumt werden. Das klingt sehr optimistisch und lässt vermuten, dass die Probleme einiger Kunden mit dem Zusammenschluss der Konzerne bald vorbei sein dürften. Hier wird es spannend abzuwarten, ob sich diese „Problemchen“ in naher Zukunft tatsächlich lösen oder ob die weiterhin große Anzahl unzufriedener Kunden noch länger auf eine Lösung warten muss.

Hast Du noch Probleme mit dem Netz? Was hat sich seit Beginn der Fusion für Dich verändert? Bleibst Du Deinem Anbieter treu? Ich bin gespannt auf Deine Meinung als Kommentar!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4 Bewertungen, durchschnittlich: 4,75 von 5 Sternen
Andrea Augustin

Hallo, ich bin Andrea und blogge bei den smartphonepiloten zu aktuellen Mobilfunktrends und spannenden Angeboten rund ums Telefonieren. Ich entdecke gern Neues und teste innovative Ideen.

Artikel & Beiträge von Andrea Augustin

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.