Kinder & Smartphone - was müssen junge Smartphone-Nutzer beachten?

Kinder

Kinder und Smartphone

Viele Eltern stellen sich die Frage: Ist es in Ordnung, dass sich kleine Kinder schon mit Tablets und Smartphones beschäftigen?

Ist die Nutzung der Geräte gar hinderlich für die Entwicklung unserer Kinder?

Antworten auf diese Fragen sind niemals simpel. Wir versuchen das Thema differenziert zu beleuchten und berichten über Studien zum Thema, App-Angebote für Kleinkinder und Lernsoftware.

Smartphones in der Schule – sinnvoll oder nicht?

Das Thema Smartphones und Schule wird bei uns in gesonderten Artikeln beleuchtet.

In der Schulzeit können Smartphones besonders problematisch sein. Stetige Erreichbarkeit, die WhatsApp-Nachricht des Freundes, Handyspiele – Ablenkung durch Smartphones kommt häufig vor.

An vielen Schulen sind Smartphones daher verboten oder auszuschalten. Die ablenkende Wirkung von Smartphones gilt natürlich nicht nur für Kinder, sondern auch für Studierende im Hörsaal oder Arbeitende im Büro.

Sozialer Stress im Internet

Smartphones machen nicht nur Spaß und vertreiben die Zeit, sie verursachen auch Stress.

Gerade Kinder und Jugendliche sind anfällig für die negativen Nebeneffekte von Internetkonsum und ständiger virtueller Präsenz.

Snapchat, Instagram, und Facebook sind für junge Menschen von immenser persönlicher Bedeutung. Probleme, die Online in Social Media Netzwerken entstehen, man denke beispielsweise an Cybermobbing (beispielsweise durch Apps wie Saraha) oder Beeinflussung durch Nachrichten in Filterblasen, sind sehr real und wirken sich keineswegs nur auf das Internet-Ich von Menschen aus, sondern eben auch auf das ganz reale, tägliche Leben.

Internet- und Medienkompetenz für Kinder

Wenn wir über Smartphone- und Tablet-Nutzung bei unseren Kindern reden, müssen wir uns dieser Drucksituation bewusst sein, denn das World Wide Web in der Hosentasche gehört nicht nur zu unserer modernen Gesellschaft, sie bedingt sie in gewisser Weise.

Deswegen stehen wir in der Verantwortung, unseren Kindern die umsichtige und reflektierte Nutzung von Smartphones und Tablets beizubringen.

Internet- und Medienkompetenz (das integriert dezidiert Social-Media-Kompetenz) sind also Grundvoraussetzungen für einen gesunden Umgang mit dem Smartphone.

Daher wollen wir Eltern über Angebote für Kinder und Jugendliche informieren und ihnen die Möglichkeit geben, ihre Selbstkompetenz kritisch zu hinterfragen.

Alle Artikel zum Thema