Blau Allnet XL (Allnet Flat, SMS Flat und 3 GB Daten) im Check

Blau Allnet XL
Share

simyo und Blau machen derzeit mit dem Blau Allnet XL von sich Reden. Dabei handelt es sich um einen soliden Einsteigertarif, der derzeit über simyo für kleines Geld zu haben ist. Allerdings gilt es beim Blau Allnet XL auch einige Dinge zu beachten, damit der Tarif nicht zur Kostenfalle wird. In diesem Artikel nehme ich den Blau Allnet XL mal genauer unter die Lupe und verrate Dir, worauf Du achten solltest, wenn Du den Blau Allnet XL bereits gekauft hast oder mit dem Gedanken spielst.

Blau Allnet XL: Allnet Flat, SMS Flat und 3 GB Daten – über simyo derzeit für nur 11,99 €

Welche Leistungen enthält der Blau Allnet XL?

Beginnen wir mit den wichtigsten Rahmendaten zu Blau Allnet XL!

Blau Allnet XL

  • Telefonie: Allnet Flat zur endlosen Telefonie in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat innerhalb ganz Deutschland
  • Internet: 3 GB Datenvolumen (mit Datenautomatik – dazu mehr weiter unten)
  • Speed: Bandbreite von bis zu 21,6 MBit/s
  • Laufzeit: 24 Monate Vertragslaufzeit
  • Anschlussgebühr: 0,00 €
  • Kosten: reguläre Grundgebühr von 21,99 € (direkt bei Blau) – über simyo noch für kurze Zeit für nur 11,99 € pro Monat zu haben
Zum Angebot

Welche Kostenfallen gibt es beim Blau Allnet XL?

Um es kurz zu machen: In den ersten zwei Jahren musst Du nur ein Auge auf die Datenautomatik haben. Dazu komme ich aber noch. Außerdem solltest Du beachten, dass der Blau Allnet XL ab dem 25. Monat nicht mehr 11,99 € kostet, sondern den regulären Preis von 23,99 €. Das ist eine Verdoppelung des Preises – macht auch Sinn, schließlich gibt es derzeit 50 Prozent Rabatt. Dennoch solltest Du zum Ende der regulären Laufzeit kündigen und Dir einen neuen Handytarif suchen – das ist schlichtweg günstiger.

Über die Laufzeit von 24 Monaten ist der Blau Allnet XL aber top und in jedem Fall sehr günstig für die angebotene Leistung – aber auch nur, wenn Du den Tarif über simyo bestellst.

Datenautomatik beim Blau Allnet XL – besser auf's Limit achten

Die Datenautomatik kennen wir ja bereits von Anbietern wie simply, winSIM oder o2. Nun gibt es das Modell auch bei dem Blau Allnet XL.

Blau Allnet XL Datenautomatik

Vorsicht ist geboten bei der Blau Datenautomatik, die auch im Blau Allnet XL greift und Mehrkosten verursachen kann. Daher in jedem Fall auf den Datenverbrauch achten und die Blau Datenautomatik im Zweifel deaktivieren.

Wenn Du die 3 GB Datenvolumen verbraucht hast, wird automatisch neues Volumen nachgelegt. Dabei bezahlst Du für weitere 250 MB je 3,00 €. Es wird maximal drei Mal weiteres Datenvolumen nachgebucht. Somit liegst Du im worst case bei zusätzlichen Kosten von 9,00 € pro Monat für 750 MB Datenvolumen zusätzlich.

Auf Wunsch kannst Du das Datenvolumen aber auch erhöhen – dazu musst das Datenvolumen überschritten haben und alle drei zusätzlichen Buchungen von je 250 MB verbrauchen. Dann kannst Du für 6,00 € mehr pro Monat das Datenvolumen dauerhaft von 3 GB auf 5 GB upgraden.

Nach meinen Informationen kann die Blau Datenautomatik deaktiviert werden. Dann surfst Du nach Verbrauch der 3 GB im Blau Allnet XL mit gedrosselter GPRS-Geschwindigkeit weiter – dafür aber auch ohne Zusatzkosten.

Gibt es den Blau Allnet XL auch mit LTE?

Derzeit leider nicht. Das Limit der Bandbreite beim Blau Allnet XL liegt aktuell bei 21,6 MBit/s. Das ist nicht langsam, aber im Vergleich zu LTE bei Vodafone oder Telekom auch nicht wirklich schnell. Doch diese Tarife sind meist auch wesentlich teurer – gerade, wenn LTE mit im Spiel ist.

Im Vergleich zu anderen Tarifen im o2-Netz ist die Bandbreite mit rund 21 MBit/s jedoch nur halb so schnell wie das beispielsweise bei Drillisch versprochene LTE mit bis zu 50 MBit/s. In der Praxis zeigt sich jedoch, dass auch 50 MBit/s im o2-Netz nur äußerst selten erreicht werden.

Welches Netz verwendet der Blau Allnet XL eigentlich?

Das ist eine gute Frage! 🙂

Blau gehört als Marke mittlerweile zum Telefónica Konzern. Erst kürzlich erfolgte die Fusion von o2 und E-Plus – in diesem Zusammenhang sind auch Marken wie Blau oder BASE ins o2-Netz übertragen worden. simyo wurde komplett eingestampft und bietet ab sofort nur noch Deals und spezielle Angebote von Blau an. So auch der Deal zum Blau Allnet XL für nur 11,99 € statt der üblichen 23,99 €.

Gibt es den Blau Allnet XL auch ohne Vertragslaufzeit?

Bei simyo leider nicht. Auch bei Blau kannst Du Den Allnet XL nicht ohne Laufzeit bestellen. Die anderen Tarife ohne Laufzeit von Blau und simyo sind derzeit nicht wirklich interessant. Da lege ich Dir eher die simply LTE Tarife ans Herz.

Falls Du aber unbedingt einen Tarif ohne Laufzeit haben möchtest, dann schau Dir die Zusammenfassung von Handytarifen ohne Laufzeit an – dort findest Du weitere interessante Angebote ohne Vertrag.

Zum Angebot

Alternativen zum Blau Allnet XL

Du interessierst Dich für eine Alternative zum Blau Allnet XL? Vielleicht wirst Du mit der Datenautomatik nicht warm oder Du wünschst Dir bessere Netzqualität? Vielleicht brauchst Du auch keine Allnet Flat, sondern nur einige Freiminuten? Dann sieh Dir meine Empfehlungen für Alternativen zum Blau Allnet XL an! 🙂

Deine Meinung zum Blau Allnet XL …

Hast Du Erfahrungen mit dem Blau Allnet XL gemacht? Wie schätzt Du das mobile Internet und die Netzabdeckung ein? Hinterlasse gern einen Kommentar und schreib mir Deine Meinung zum Blau Allnet XL.

Bitte beachte: In letzter Zeit bekomme ich viele Kommentare zur Übernahme von simyo durch Blau und Problemen beim Blau Kundenservice. Dabei handelt es sich um temporäre Schwierigkeiten – das hat die Telefónica zugegeben und arbeitet an einer Lösung. Falls Du Probleme hast, kannst Du Dich natürlich gern in einem der obigen Artikel zur Wort melden. Dieser Artikel ist aber eher für Erfahrungen mit dem Blau Allnet XL im Einzelnen gedacht. Vielen Dank für Dein Verständnis! 🙂

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5 Bewertungen, durchschnittlich: 4,40 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik Degner ist der Gründer der smartphonepiloten. Er schreibt und berichtet hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Als freier, hauptberuflicher Journalist sowie Mitglied im Deutschen Journalisten Verband Schleswig-Holstein (DJV) arbeitet er mit dem Schwerpunkt Mobilfunk, Telekommunikation, Technik und Smartphones. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen beruflichen wie privaten Erfahrungen mit verschiedenen deutschen Mobilfunkunternehmen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Facebook | XING | Instagram | YouTube

Schwerpunkte bei den smartphonepiloten

  • Mobilfunk-Tarife in allen Netzen
  • Tarifberatung & Kommentare beantworten
  • redaktionelle Planung & Ideenfindung

Hobbies außerhalb der Arbeit

  • Musik hören/spielen
  • alles Kulinarisches
  • ambitionierter Hobby-Läufer

Android oder iOS?

iOS seit ich denken kann. :) Eingestiegen mit dem iPod touch im Jahr 2007, dann hin zum ersten iPhone und schließlich nahezu jede Generation des iPhone mitgenommen.

Dein aktuelles Smartphone?

Derzeit nutze ich ein iPhone XR und ein iPhone X. Im Rahmen von Testberichten aber auch gern mal verschiedene andere Smartphones.

Dein aktueller Handytarife?

Ich verwende aktuell den MagentaMobil M der vorherigen Generation mit 6 GB Datenvolumen, Allnet Flat, SMS Flat und StreamOn.

Artikel & Beiträge von Jannik Degner

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.