Gewinnspielmeldungen im Browser: So stoppst Du nervige Popups …

Nervige Popup-Meldungen stoppen
Share

„Gratulation, Sie haben ein iPhone gewonnen“ oder „Ihre Google Mitgliedschaft wird belohnt“ – mit diesen Versprechen werden täglich ahnungslose Internetnutzer in Gewinnspielfallen gelockt. Natürlich liegt auf der Hand, dass die Gewinne nicht wirklich verlost werden. Es handelt sich nur um Datensammler, die Deine Daten im Anschluss verkaufen. Besonders häufig erscheinen die nervigen Popups mit Gewinnspielbenachrichtigungen auf mobilen Geräten und manchmal auch ein wenig dubiosen Internetseiten.

„Gratulation, Sie haben ein iPhone gewonnen“: Nervige Popups und Gewinnspiele unterbinden

Was hat es mit Meldungen wie „Gratulation, Sie haben ein iPhone gewonnen“ oder „Ihre Google Mitgliedschaft wird belohnt“ auf sich?

Insbesondere viele iPhone-Nutzer dürften schon mit besagten Meldungen wie „Ihre Google Mitgliedschaft wird belohnt“ oder „Gratulation, Sie haben ein iPhone gewonnen“ in Kontakt gekommen sein. Häufig legen sich die Popups über das gesamte Browser-Fenster, so dass vom eigentlichen Inhalt kaum noch etwas zu sehen ist.

Wer das Popup wegklickt, wird in der Regel zu einer Umfrage weitergeleitet und soll im Anschluss drei ziemlich einfach Fragen beantworten, die entweder auf das Nutzungsverhalten abzielen oder einfach in Form eines Gewinnspiels gehalten sind.

iPhone Gewinnspiel Spam iPhone Gewinnspiel Spam iPhone Gewinnspiel Spam iPhone Gewinnspiel Spam

Anschließend hat man sich dann (natürlich) für die Teilnahme qualifiziert und (ganz überraschenderweise) ein iPhone gewonnen. Nun muss nur noch die Farbe des Geräts ausgewählt werden und anschließend Name und E-Mail Adresse angegeben werden. Untermauert wird das Gewinnspiel noch durch tausende Fake-Kommentare von angeblichen Gewinnern auf Facebook.

Das Ganze ist natürlich reine Abzocke! Niemand gewinnt eben mal ein iPhone, nur durch die Beantwortung ein paar einfacher Fragen. Also lasst es besser sein und reagiert gar nicht auf diese dubiosen Gewinnspiele und Popups.

Was passiert, wenn ich am Gewinnspiel und der Umfrage teilnehme?

Ein iPhone oder einen sonstigen Gewinn bekommst Du in jedem Fall nicht. Vielmehr haben die Betrüger genau das erreicht, was sie wollten: Sie haben Deine Daten. Im besten Fall wirst Du nur per Mail mit Werbung zugemüllt, denn Du kannst sicher sein, dass Deine Daten weitergegeben und verkauft werden.

Im schlimmsten Falle vielleicht auch an Betrüger und Kriminelle, die Deine Daten für illegale Zwecke missbrauchen. Dazu kann ich Dir beispielsweise von meinen eigenen Erfahrungen mit Identitätsdiebstahl berichten.

Die Meldungen erscheinen häufig und auf verschiedenen Websites – was kann ich dagegen tun?

Bei den Popups handelt es sich um manipulierte Werbemittelcodes, die von Vermarktern wie beispielsweise Google Adsense ausgespielt werden. Viele Webseiten (wir übrigens auch) finanzieren sich über Werbung und binden Werbemittel und Banner ein. Da spricht prinzipiell auch nichts gegen, aber sobald eben dieser manipulierte Code verbreitet wird, offenbart das ganze System Schwachstellen.

Die manipulierten Codes können im Cache des Gerät gespeichert werden und dann auch zukünftig immer wieder aufgerufen werden. Damit nerven die Popups viele Nutzer beim Besuch von Webseiten.

Um die Gewinnspielbenachrichtigungen und Popups abzuschalten, kann es sinnvoll sein, den Browser-Cache auf dem Gerät zurückzusetzen:

Android

  1. Oben rechts ins Menü klicken und „Einstellungen“ auswählen.
  2. „Erweiterte Einstellungen“ und „Datenschutz“ auswählen.
  3. Auf „Browserdaten löschen“ klicken.

iPhone

  1. „Einstellungen“ öffnen und zu „Safari“ scrollen.
  2. Nach unten scrollen und auf „Cookies und Daten löschen“ klicken.

Chrome

  1. In Chrome rechts oben auf den Button für das Chrome Menü klicken (drei horizontale Balken).
  2. Auf „Einstellungen“ klicken.
  3. Im Reiter „Erweitert“ auf „Privatsphäre“ klicken.
  4. Anschließend auf „Cache leeren“ klicken und bestätigen.

Firefox

  1. Oben links auf das Zahnrad-Symbol klicken.
  2. Auf „Private Daten löschen“ klicken.
  3. Den Cache aktivieren und auf den Button „Private Daten löschen“ klicken.

Wie kann ich das Einverständnis zur werblichen Nutzung meiner Daten widerrufen?

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel gewährst Du den dubiosen Gewinnspielanbietern die Nutzung Deiner Daten zu Werbezwecken. Leider ist es manchmal ziemlich schwer, herauszufinden, an wen die Daten weitergegeben wurden. Bei einigen Gewinnspielanbietern kannst Du zwar die Sponsoren auswählen, bei anderen hingegen werden die Daten zum Teil auch wahllos weitergegeben.

Das Portal onlinewarnungen.de berichtet über die gängigsten Gewinnspielanbieter und listet Tipps zum Widerruf der Werbeerlaubnis.

Deine Erfahrungen mit dubiosen Gewinnspielen & nervigen Popups …

Hast Du auch schon mal solche nervigen Popups gesehen oder bist von ähnlichen Gewinnspielen genervt worden? Dann hinterlasse gleich einen Kommentar und teile Deine Erfahrungen mit uns.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
6 Bewertungen, durchschnittlich: 3,83 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik Degner ist der Gründer der smartphonepiloten. Er schreibt und berichtet hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Als freier, hauptberuflicher Journalist sowie Mitglied im Deutschen Journalisten Verband Schleswig-Holstein (DJV) arbeitet er mit dem Schwerpunkt Mobilfunk, Telekommunikation, Technik und Smartphones. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen beruflichen wie privaten Erfahrungen mit verschiedenen deutschen Mobilfunkunternehmen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Facebook | XING | Instagram | YouTube

Schwerpunkte bei den smartphonepiloten

  • Mobilfunk-Tarife in allen Netzen
  • Tarifberatung & Kommentare beantworten
  • redaktionelle Planung & Ideenfindung

Hobbies außerhalb der Arbeit

  • Musik hören/spielen
  • alles Kulinarisches
  • ambitionierter Hobby-Läufer

Android oder iOS?

iOS seit ich denken kann. :) Eingestiegen mit dem iPod touch im Jahr 2007, dann hin zum ersten iPhone und schließlich nahezu jede Generation des iPhone mitgenommen.

Dein aktuelles Smartphone?

Derzeit nutze ich ein iPhone XR und ein iPhone X. Im Rahmen von Testberichten aber auch gern mal verschiedene andere Smartphones.

Dein aktueller Handytarife?

Ich verwende aktuell den MagentaMobil M der vorherigen Generation mit 6 GB Datenvolumen, Allnet Flat, SMS Flat und StreamOn.

Artikel & Beiträge von Jannik Degner

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Avatar Waltraud Becker sagt:

    Hallo,
    mein Handy, Samsung S6, spricht ab und zu und sagt „Hallo Samsungbenutzer sie haben einen preis gewonnen“ dabei geht kein Fenster auf gar nichts, es bleibt völlig dunkel.
    Das nervt total und ich weis nicht wie ich das abstellen soll.

    Liebe Grüße
    Wally

    • Thomas Kämmer Thomas Kämmer sagt:

      Hallo Waltraud,

      das klingt danach also du Schadsoftware auf deinem Smartphone hast. Ich vermute das passiert besonders oft wenn du im Internet unterwegs bist. Manchmal reicht es aus, wenn du deinen kompletten Browserverlauf, Cookies etc. löchst. Dazu öffnest du deinen Chrome Browser, wählst „Mehr“ aus und tippst auf Browserdaten löschen. Wähle dort den Zeitraum aus und anschließend „Cookies und Webseitendaten“.

      Also nächstes suchst du dir im Google Play Store ein Anti Viren Programm wie zum Beispiel Avira. Dieses Programm ist kostenfrei und durchsucht dein Smartphone nach Viren und anderer Schadsoftware. Zusätzlich wird es auch zukünftig auf dein Smartphone aufpassen. Allerdings kann es sein, dass dein Smartphone dadurch ein wenig langsamer wird.

      Sollte das auch nichts bringen, bleibt dir nichts anderes mehr übrig als dein Smartphone auf den Werkszustand zurückzusetzen. Dabei ist es enorm wichtig, dass du vorher eine Datensicherung durchgeführt hast um nichts zu verlieren.

      Viele Grüße

  2. Avatar Marvin Hickel sagt:

    Hallo Herr Degner,

    ich bin selbst Webseitenbetreiber und wahrscheinlich opfer dieses Problems.
    Seit einiger Zeit verliert meine Seite „kummerchat.com“ Nutzer und erst jetzt haben sich ein paar Nutzer bei mir gemeldet und berichtet, dass sich manchmal solche PopUp Werbung mit Gewinnspielen öffnet, sobald sie in Google auf meine Seite klicken.

    Wie kann ich nun dagegen vorgehen? Ich nutze WordPress und finanziere die seite durch Adsense.

    Leider finde ich zu dem Thema gar nichts und hoffe nun, dass sie dort Erfahrungen haben.

    Liebe Grüße
    Marvin Hickel

    • Jannik Degner Jannik Degner sagt:

      Hallo Marvin,

      Du kannst auf jeden Fall checken, ob Deine Website vielleicht mit irgendwelchem Schadcode kompromittiert ist. Das geht beispielsweise mit einer ANtiviren-Software oder auch über Dein Hosting. Einfach mal ein Ticket aufmachen und das Problem schildern.

      In der Regel liegt das Problem aber clientseitig – dementsprechend ist eher davon auszugehen, dass sich Deine Besucher etwas eingefangen haben. Wenn Du das Problem auf einem Deiner Geräte rekonstruieren kannst, dann schau mal, ob Dir die obenstehende Anleitung weiterhilft.

      Ansonsten im Notfall eine frische WordPress-Installation aufsetzen und die Daten händisch einspielen (ggf. zunächst auch ohne Plugins) – das ist zwar aufwändig, aber in der Regel hilft es. 🙂

      Viel Erfolg & beste Grüße,
      Jannik

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.