Beste Powerbank: Die 10 besten externen Akkus für Dein Smartphone

Beste Powerbanks
Share

Dem Smartphone-Akku geht die Energie aus, aber die nächste Steckdose ist noch weit entfernt? Wohl dem, der da eine Powerbank in der Tasche hat. Die mobilen Akkus laden Dein Smartphone auch unterwegs auf. Hier stelle ich Dir die zehn besten Powerbanks & externen Akkus für Smartphone, Tablet & Co. vor.

Volle Energie voraus: Die 10 besten Powerbanks für Dein Smartphone

Worauf Du bei der Auswahl einer Powerbank achten solltest

Unabhängig von meinen Empfehlungen, von Tests und Nutzerbewertungen: Achte bei der Auswahl einer Powerbank vor allem darauf, ob diese zu Deinen eigenen Bedürfnissen passt.

Suchst Du ein kompaktes Gerät für die Handtasche, dass Du jeden Tag ins Büro und zum Shoppen mitnehmen kannst? Dann reicht ein kompakter mobiler Akku mit weniger Kapazität. Brauchst Du einen mobilen Akku für den Campingurlaub, der im besten Fall auch den Laptop mit Energie versorgt? Dann achte auf eine möglichst hohe Leistung.

Die Kapazität geben die Hersteller für gewöhnlich in mAh an, das steht für Milliamperestunden.

Wie viel Kapazität bieten die Powerbanks wirklich?

5000 mAh, 10.000 mAh oder 20.000 mAh: Je höher die Kapazität einer Powerbank, umso häufiger kannst Du Deine Geräte damit aufladen.

Beim Laden geht jedoch ein wenig der Energie verloren, daher stimmen die Herstellerangaben nicht genau mit der effektiv zur Verfügung stehenden Kapazität überein. Mit Verlusten von etwa 20 Prozent musst Du in der Regel rechnen.

Was tun, wenn der Smartphone  Akku nicht mehr richtig funktioniert?

Vielleicht suchst Du auch nach einer Powerbank, weil Dein Smartphone Akku nicht mehr richtig läuft? Wenn das nicht der Fall ist, kannst Du diese Absatz getrost überspringen.

Falls doch, dann hier ein Tipp für Dich: Hast Du mal probiert, Deinen iPhone Akku neu zu kalibrieren? Das kann häufig Probleme lösen. Gerade, wenn Dein iPhone zu früh abschaltet. Bei mir war das auch der Fall. Und falls Du Dich für die ordnungsgemäße Entsorgung interessierst, dann findest Du bei den smartphonepiloten einen interessanten Gastbeitrag zum Thema Smartphone Akku Recycling.

Die zehn besten Powerbanks – von klein und handlich bis groß und leistungsstark

Hier stelle ich Dir die zehn besten Powerbanks vor – darunter kompakte mobile Akkus, die in jede Handtasche passen, sowie auch größere Geräte, die Dein Smartphone, Tablet und sogar den Laptop den ganzen Urlaub über mit Energie versorgen.

Ein Ladegerät zum Aufladen der Powerbank gehört üblicherweise nicht zum Lieferumfang. Dieses musst Du also extra besorgen. In der Regel brauchst Du ein 5V/2A AC-Ladegerät. Bei manchen externen Akkus ist aber auch die Aufladung über USB möglich.

Anker PowerCore 5000 mAh

Anker PowerCore 5000mAh Externer Akku, Kompakte Powerbank, Handy Ladegerät mit PowerIQ für iPhone XS Max/XR/XS/X / 8/8 Plus / 7 / 6s / 6 Plus, iPad, Samsung Galaxy und viele mehr (in Schwarz)Der Anker PowerCore 5000 mAh kommt in einem schicken runden Gehäuse daher. Der zylinderförmige Korpus misst kompakte 10,8 x 3,3 x 3,3 cm und wiegt gerade einmal 136 Gramm. Für ab 17,99 € bekommst Du eine kompakte, leichte Powerbank für die Handtasche.

Wie der Produktname bereits verrät, verfügt die Powerbank über eine maximale Kapazität von 5.000 mAh. Etwa zwei Mal lässt sich ein Smartphone damit aufladen. Bei einem kleinen Tablet reicht die Kapazität für einen Ladevorgang.

Die Powerbank selbst lässt sich über einen 2A-Ausgang laden, was etwa drei Stunden dauert. Smartphones lädt sie ebenfalls mit 2 Ampere.

Der PowerCore macht sich gleich zwei Ladestrategien zunutze: PowerIQ sorgt für einen schnellen Ladevorgang, VoltageBoost soll den Kabelwiderstand minimieren.

Bei Amazon kaufen

EasyAcc PB6400MT2

EasyAcc 6700mAh Mini PowerBank Externer Akku Ultra-kompakt Portables Ladegerät für iPhone Samsung Smartphones - Schwarz

EasyAcc ist ein chinesischer Hersteller, dessen Powerbanks einen guten Ruf genießen. Die Powerbank EasyAcc PB6400MT2 ist mit einer Größe von 9,8 × 4,2 × 2,2 cm und einem Gewicht von 143 Gramm extrem kompakt. Das Gehäuse besteht aus Aluminium und ist in drei unterschiedlichen Farben erhältlich. Die EasyAcc PB6700MT2 gibt es für ab 15,99 €, womit sie ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis bietet.

EasyAcc gibt die Kapazität mit 6.400 mAh an. In unabhängigen Tests stellte die Powerbank davon immerhin 83 Prozent zur Verfügung, ein sehr guter Wert. Die Leistung reicht aus, um die meisten Smartphone-Modelle zwei Mal aufzuladen.

Die PB6700MT2 selbst lässt sich über einen 2A Eingang laden, was etwa 3,5 Stunden dauert.

Smartphones werden über ein Mikro-USB-Kabel mit der Powerbank verbunden. Das Kabel liegt der Powerbank bei. Angeschlossene Geräte lädt die PB6700MT2 mit 2,4 Ampere. Dadurch lässt sich das Smartphone schnell mit frischer Energie versorgen. Voraussetzung ist allerdings, dass es die hohen Ladeströme verträgt. Bei den meisten aktuellen Smartphones ist dies der Fall.

Bei Amazon kaufen

RAVPower 6700mAh

RAVPower 6700mAh Powerbank 2.4A Ausgang iSmart 2,0 Externer Akku klein und leicht USB Ladegerät für iPhone und weitere Smartphones, schwarz

Ebenfalls handlich für unterwegs ist die RAVPower 6700mAh. Mit Maßen von nur 8,76 x 2,48 x 3,98 cm ist sie etwa so groß wie ein Schokoriegel und mit einem Gewicht von 116 Gramm auch extrem leicht. Die RAVPower bekommst Du für 14,99 €.

RAVPower verspricht eine Kapazität von 6.700 mAh, in Tests standen davon 5.715 mAh zur Verfügung. Das sind ganze 85 Prozent der Herstellerangabe, im Vergleich ein sehr geringer Verlust.

Zum Laden der Powerbank verfügt diese über einen 2A Eingang. Hier schließt Du ein 5V/2A AC-Netzteil an und lädst den externen Akku in etwa drei bis vier Stunden wieder auf.

Zum Aufladen von Smartphones steht ein 2.4A-Eingang zur Verfügung. Smartphones mit 3000 mAH-Akku lassen sich damit in etwa zwei Stunden wieder aufladen. Die Leistung der RAVPower reicht für etwa zwei Ladegänge. Eine Anzeige mit vier LEDs zeigt Dir, wie viel Ladekapazität noch verbleibt.

Bei Amazon kaufen

Anker PowerCore+ mit 13400mAh

Anker PowerCore+ 13400mAh Powerbank Externer Akku mit Quick Charge 3.0, Premium Aluminium Hülle mit Qualcomm Quick Charge Ausgang für iPhone, iPad, Samsung und weitere (Schwarz)

Der Anker PowerCore+ mit 13400 mAh misst 9,9 x 7,9 x 2,3 cm und wiegt 304 Gramm, womit er sich als leistungsfähige Powerbank für die Handtasche erweist. Die Kosten liegen allerdings bei nicht gerade günstigen ab 56,48 €.

Anker verspricht eine Kapazität von 13.400 mAh. Der Energieverlust beim Laden liegt bei unter 20 Prozent. Markenzeichen der Anker Produkte sind die Funktionen Power IQ und VoltageBoost, über die sich kompatible Geräte wesentlich schneller laden lassen sollen.

Zudem ist der PowerCore+ QuickCharge-fähig. Über Qualcomm QuickCharge 3.0 erhalten kompatible Geräte in 15 Minuten genug Energie für bis zu acht Stunden Betriebszeit.

Ausgestattet ist der PowerCore+ mit zwei Standard 2.4A Ausgängen. Das iPhone 6 lässt sich über die Powerbank etwa fünf Mal aufladen, das iPad 2 etwa anderthalb Mal.

Bei Amazon kaufen

TP-Link TL-PB15600

TP-Link TL-PB15600 Power Bank (15600 mAh) weiß

Vergleichsweise günstig ist der TP-Link TL-PB15600 mit 15.600 mAh. Für 56,28 € bietet die Powerbank ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Der Energieverlust beim Laden liegt bei 20 bis 25 Prozent und damit im üblichen Bereich. Ausgestattet ist der TP-Link mit einem Mikro-USB-Ausgang und einem USB-2.0-Ausgang. Eingangs- und Ausgangsspannung liegen wie bei den anderen empfehlenswerten Powerbanks bei 5V bzw. 2.4 Ampere. Smartphones lassen sich je nach Modell bis zu vier Mal aufladen.

Die für den Betrieb nötigen Lithium Ionen-Batterien liegen dieser Powerbank bereits bei, was keinesfalls üblich ist. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist ein Mikro-USB-Kabel.

Mit Maßen von 15,0 x 6,12 x 2,24 cm und einem Gewicht von 344 Gramm passt der TP-Link durchaus noch in die Handtasche.

Bei Amazon kaufen

Xtorm XB202 Powerbank Discover 17000mAh

Xtorm XB202 Powerpack 'Discover' (17000 mAh)

Aus den Niederlanden kommt die Powerbank Xtorm XB202 Powerbank Discover. Die Kapazität liegt laut Herstellerangaben bei 17.000 mAh. In Tests konnte sie immerhin noch 83 Prozent davon zur Verfügung stellen, also 14.064 mAh.

Das graue, auf der Oberseite gummierte Gehäuse hebt sich vom üblichen Design der Powerbanks ab. Mit 213 Gramm gehört die Xtorm Discover zu den Leichtgewichten unter den leistungsstarken Modellen. Sie misst 13,5 x 8,1 x 2,3 cm.

Ausgestattet ist die Powerbank sowohl mit USB C als auch mit QuickCharge 3.0. Am herkömmlichen 2.4A Ausgang laden Smartphones und Tablets aber ebenfalls schnell wieder auf.

Ein Smartphone kannst Du bis zu 8,5 Mal mit neuer Energie versorgen, ein Tablet bis zu 2,25 Mal, bevor die Powerbank selbst wieder ans Netz muss. Ein Laptop lässt sich bis zu 2,5 Mal aufladen.

Ein USB-Kabel gehört leider nicht zum Lieferumfang. Mit einem Preis von ab 17,99 € ist die Xtorm Discover zudem nicht gerade günstig.

Bei Amazon kaufen

EasyAcc 20000 mAh

EasyAcc 20000mAh Powerbank Externer Akku mit 4 Smart Ausgängen Dual Eingang für Android iPhone Samsung HTC Smartphones Tablets - Schwarz und Orange

EasyAcc bietet auch in der größeren Kategorie eine empfehlenswerte Powerbank. Das schwarz-organgefarbene Gehäuse ist mit Maßen von 16,7 x 8,0 x 2,2 cm noch sehr kompakt. Dafür bringt die EasyAcc 20000 mAh 454 Gramm auf die Waage, ist also kein wirkliches Leichtgewicht. Die Powerbank gibt es für 32,99 €.

In Tests stellt die EasyAcc von den versprochenen 20.000 mAh effektiv 17.150 mAh zur Verfügung. Das entspricht rund 86 Prozent der Herstellerangabe.

Die Kapazität reicht aus, um ein iPhone rund 7,5 Mal zu laden, ein Samsung S6 versorgst Du etwa sechs Mal mit frischer Energie. Ein iPad Mini 3 kannst Du etwa zwei Mal wieder aufladen.

Die EasyAcc 20000 mAh verfügt über 4A Dual Eingänge, über die sie in etwa sechs Stunden wieder aufgeladen werden kann.

Bis zu vier Geräte gleichzeitig kannst Du an die Powerbank anschließen. Jeder Ausgang bietet bis zu 2.4 Ampere. Angeschlossene Geräte erkennt die Powerbank automatisch.

Bei Amazon kaufen

Aukey PB-N36

AUKEY Powerbank 20000mAh, Externer Akku mit 2 Ports Ausgänge und 2 Eingänge (Lightning + Micro USB) für iPhone XS/XS Max/ 8/ Plus/ 7/ 6s, Samsung S9+/ S9, Huawei, iPad

Vor allem für Apple-Nutzer ist die Powerbank Aukey PB-N36 eine interessante Alternative. Sie ist mit einem Lightning-Eingang ausgestattet, iPhone und iPad lassen sich also einfach über das Apple-Kabel aufladen, ein zusätzliches Mikro-USB-Kabel ist nicht notwendig.

Darüber hinaus verfügt die Aukey PB-N36 aber auch über den herkömmlichen Mikro-USB-Eingang. Tatsächlich gibt es davon sogar zwei. Die kombinierte Leistung liegt bei 3.4 Ampere.

Die Kapazität liegt laut Herstellerangaben bei 20.000 mAh oder 74,000 Wh. Im Test liefert die Aukley Powerbank davon noch 85 Prozent.

Bis zu 4,5 mal versorgt die Aukley Powerbank Smartphones mit Energie, Tablets bis zu 1,5 Mal. Das Aufladen der Powerbank selbst erfordert allerdings etwas Geduld. Rund 16 Stunden dauert der Ladevorgang über den 1A-Anschluss, nutzt Du beide Anschlüsse, verkürzt Du die Ladezeit auf etwa 11,5 Stunden.

Das recht große, eckige Gehäuse wiegt etwa 440 Gramm und liegt damit im guten Mittelfeld. Mit einem Preis von 28,99 € ist die Aukey PB-N36 zudem recht günstig.

Bei Amazon kaufen

EC Technology 22400 mAh

Powerbank EC Technology 22400 mAh Externer Akku mit 3 USB Auto IC Ausgangen hohe Kapazitat Eingang Port Tragbar Power Bank kompatibel mit iPhone iPad Samsung und andere Smartphones Schwarz/Rot

Die EC Technology Powerbank mit 22.400 mAh kommt in einem schicken, schwarz-roten Gehäuse daher. Mit Maßen von 15,75 x 7,87 x 2,0 cm und einem Gewicht von 450 Gramm ist sie eher für die Reise und den Camping-Ausflug als für die Handtasche geeignet. Das Gehäuse besteht aus hochwertig verarbeitetem Kunststoff. Attraktiv ist der Preis von 26,99 €.

Ausgestattet ist die EC Technology mit drei USB-Ausgängen, eignet sich also, um bis zu drei Geräte gleichzeitig zu laden.

Die Eingangsladung liegt bei 5V oder 2.4A. Dennoch benötigt die EC Technology Powerbank etwa 12 bis 15 Stunden, bevor sie wieder vollständig aufgeladen ist. Das ist vergleichsweise lange.

Beim Laden musst Du mit dem üblichen Energieverlust von etwa 20 Prozent rechnen. Dennoch reicht die Kapazität der EC Technology, um ein Smartphone je nach Modell acht bis neun Mal aufzuladen. Ein Tablet kannst Du immerhin noch zwei bis 2,5 Mal mit Energie versorgen, bevor die Powerbank wieder ans Netz muss.

Die Powerbank kannst Du auch als LED-Taschenlampe verwenden. Die Ladestandsanzeige erfolgt über vier LED-Anzeigen. Zum Lieferumfang gehört ein Mikro-USB-Ladekabel, dessen Qualität aber nicht überzeugen kann. Die Original-USB-Kabel der Smartphone-Hersteller führen zu schnelleren Ladezeiten.

Bei Amazon kaufen

Anker PowerCore+ 26800 mAh mit USB C-PD

Anker Powercore + 26,800 mAh Powerbank mit Power Delivery, USB Externer Akku unterstützt Schnelle Aufladen und 30 W Ausgang für MacBooks

Anker bietet auch in der extrem leistungsfähigen Klasse eine Powerbank, die in Tests sowie Nutzer überzeugt. Der Anker PowerCore+ 26800 mAh bringt einen USB-C Ausgang mit 30 W und zwei USB-Ports mit 5 V / 3A mit. Die effektiv verfügbare Leistung liegt in unabhängigen Tests bei 17.200 mAh.

An der USB C-PD-Buchse (PD steht für Power Delivery) lassen sich auch Notebooks laden. Für mindestens eine komplette Ladung soll die Kapazität ausreichen. Die meisten Smartphones lassen sich bis zu sieben Mal, Tablets bis zu zweimal laden, bevor die Powerbank neuen Saft braucht.

Qualcomm QuickCharge unterstützt die Powerbank nicht, Ankers eigene PowerIQ-Technologie soll aber dennoch für ein hohes Ladetempo sorgen. Der PowerCore+ 26800 mAh selbst steht nach 4,5 Stunden Ladezeit wieder voll aufgeladen zur Verfügung.

Zum Lieferumfang gehören neben der Powerbank ein Mikro-USB-Kabel, ein USB-C Kabel, ein Reisebeutel und die Bedienungsanleitung. Das Gehäuse besteht aus Metall und ist 17,7 x 8,0 x 2,5 cm groß. Bei einem Gewicht von knapp 600 Gramm ist der PowerCore+ 26800 mAh eher etwas für längere Reisen und nichts für das schnelle Laden zwischendurch. Der Preis liegt bei 119,99 €.

Bei Amazon kaufen

Deine Erfahrungen mit Powerbanks & externen Akkus – auf welche Powerbank vertraust Du?

Mit welcher Powerbank hast Du schon gute Erfahrungen gemacht? Kannst Du noch weitere mobile Akkus empfehlen?

Ich freue mich über Deinen Kommentar und über eine gute Bewertung, wenn Dir dieser Artikel gefallen hat.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5 Sternen
Simone Gerdesmeier

Simone Gerdesmeier ist als freie Journalistin und ausgewiesene Mobilfunk-Expertin seit mehr als drei Jahren ein fester Bestandteil der smartphonepiloten-Redaktion.

Sie beschäftigt sich mit Themen wie Digital Lifestyle, aktuellen Tarifchecks sowie die Toplisten der Apps, die Du kennen musst.

Themen wie Gesundheit, Fitness und Ernährung haben es ihr besonders angetan und daher versuchen wir, den Spagat zwischen diesen Bereichen und der Welt des Mobilfunks hier zu meistern

Artikel & Beiträge von Simone Gerdesmeier

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.