iPhone Akku neu kalibrieren – dieser Tipp hilft, wenn das iPhone zu früh abschaltet

iPhone Akku zu schnell leer
Share

Kennst Du das Problem: Dein iPhone hat noch 20 Prozent Akku, aber schaltet unmittelbar nach Anzeige der Warnmeldung ab? Damit bist Du nicht allein. Viele Nutzer berichten davon, dass ihr iPhone zu früh abschaltet. Mit einem einfachen Trick kannst Du Deinen iPhone Akku neu kalibrieren. Das Problem sollte damit behoben sein …

iPhone schaltet zu früh ab: So kannst Du den iPhone Akku neu kalibrieren

Nichts ist nerviger, als wenn man sich nicht auf die Akkuladestands-Anzeige beim iPhone verlassen kann. Ich hatte das Problem häufig mit meinem iPhone 6: Das iPhone hat sich zum Teil bei 20 oder 30 Prozent Restakku abgeschaltet. Ich gehe eigentlich davon aus, dass ich mit 20 Prozent oder sogar 30 Prozent Akkuladestand noch genug Zeit habe, um eine Powerbank anzuschließen – wenn ich unterwegs bin – oder alternativ eine Steckdose. Doch das wird natürlich nichts, wenn sich das iPhone viel zu früh abschaltet.

iPhone Akku kalibrieren

Ein vollständig entladenes iPhone 6 – zu erkennen an dem Ladesymbol.

Was nun? Direkt zu Apple und den Akku tauschen lassen oder gibt es doch einen Trick? Mit der Neukalibrierung des Akkus kannst Du das Problem in der Regel lösen – Dein iPhone sollte sich dann nicht mehr so früh abschalten.

So kalibrierst Du Deinen iPhone Akku neu …

Neukalibrierung des iPhone Akkus? Das klingt irgendwie ziemlich kompliziert. Ist es aber glücklicherweise nicht. Alles was Du tun musst, ist den vollständig entladenen iPhone Akku komplett aufzuladen und dann in einem Rutsch wieder gezielt vollständig zu entladen.

Hier also in der Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Du benutzt Dein iPhone solange, bis es sich von allein ausschaltet – egal, ob das nun bei 30 Prozent, 20 Prozent, 10 Prozent oder 0 Prozent der Fall ist.
  2. Nun lädst Du Deinen iPhone Akku komplett auf und nutzt es dabei nicht. So lange, bis 100 Prozent erreicht sind – danach ruhig noch eine weitere Stunde am Strom lassen. Wichtig: Den Ladeprozess bitte nicht unterbrechen.
  3. Anschließend musst Du den Akku vollständig entladen. Dazu eignet sich eine sehr energieintensive Tätigkeit. Beispielsweise kannst Du konstant ein Video in 4K-Qualität aufnehmen – das saugt den Akku ziemlich schnell leer.
  4. Nun lädst Du den vollständig entladenen Akku nochmals auf 100 Prozent auf und kannst das Vorgehen noch ein oder zwei Mal wiederholen.

Das Problem sollte jetzt behoben sein und Dein iPhone sich nicht mehr zu früh abschalten. Sofern sich Dein iPhone Akku immer noch zu früh abschaltet, solltest Du den Wechsel der Batterie in Betracht ziehen.

Restlebensdauer des iPhone Akkus prüfen

Dieser Schritt ist eigentlich nur notwendig, wenn die Kalibrierung des iPhone Akkus nicht den gewünschten Effekt gebracht hat. Dann solltest Du zunächst mal checken, welche Restkapazität Dein iPhone Akku noch hat.

Ich benutzt dazu auf einem Macbook ganz gern das Programm Cocount Battery – für Windows steht alternativ das Programm iBackupBot zur Verfügung.

Beide Programme zeigen die Anzahl der der Ladezyklen (Cycle Count), die aktuelle Ladung (Current Charge), die maximal mögliche Ladekapazität (Full Charge Capacity) sowie die maximal erreichbare Ladekapazität – quasi vergleichbar mit der eines fabrikneuen iPhone Akkus (Design Capacity).

iPhone Akku kalibrieren

Hier ein Beispiel anhand meines iPhone 7. Da ich das Gerät erst rund zwei Wochen in Benutzung habe, ist die Full Charge Capacity sogar noch höher als die Design Capacity. Ein Austausch des Akkus macht also keinen Sinn.

Falls Du hier jedoch nur noch bei der Hälfte sein solltest, dann kann sich ein Austausch des Akkus durchaus lohnen. Mit etwas handwerklichem Geschick und dem passenden iPhone Ersatzakku sowie Werkzeug (bei Amazon erhältlich) ist das keine große Sache. Eine gute Anleitung gibt es bei den Kollegen von ifixit.com

Wie sind Deine Erfahrungen mit dem iPhone Akku?

Hat der der Trick mit der Neukalibrierung des iPhone Akkus geholfen? Hast Du vielleicht noch andere Tipps, wie man das frühzeitige Abschalten des iPhones verhindern kann? Dann schildere Deine Erfahrungen und schreibe einen Kommentar! 🙂

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
86 Bewertungen, durchschnittlich: 4,07 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik ist der Gründer der smartphonepiloten. Er bloggt hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetze Zuhause. Wenn man ihn nicht gerade am Macbook vorfindet, dann ist er entweder in der Küche und testet innovatives eKitchen-Equipment oder er sitzt - ganz analog - am Klavier. :)

Facebook | Instagram | XING | YouTube

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.