Tarifhaus: Neuer Anbieter mit gestaffelt günstigen Handytarifen ohne Laufzeit

Tarifhaus o2 Free

Tarifhaus bringt frischen Wind in den deutschen Mobilfunkmarkt. Nachdem Drillisch keinen exklusiven Zugriff mehr auf LTE im o2- und E-Plus Netz hat, steigt ein neuer Anbieter namens Tarifhaus in den deutschen Mobilfunk ein. Die Macher von Tarifhaus sind in der Branche aber keine Unbekannten. Dahinter stehen Tobias und Julian Valdenaire aus dem ehemaligen Vorstand der eteleon AG, die Marken wie DeutschlandSIM und winSIM verwaltet haben. Diese Marken sind jetzt komplett in den Drillisch Konzern eingegliedert worden.

Tarifhaus setzt auf einen interessanten Ansatz: Monatlich kündbare Handytarife, die gestaffelt günstiger werden. Entgegen des Trends, dass Handytarife ab dem 12. oder dem 24. Monat teurer werden, bietet Tarifhaus eine Art Treuebonus an. So werden die Tarifhaus Handytarife ab dem 6. Monat und dem 12. Monat insgesamt bis zu 2,00 Euro günstiger pro Monat. Das sind immerhin 10 bis rund 13 Prozent der gesamten monatlichen Grundgebühr.

Tarifhaus Handytarife: Angriff auf Drillisch im o2-Netz

Achtung!

Seit dem 4. April 2017 gibt es Neuigkeiten bei Tarifhaus. Ab sofort enthalten die Tarifhaus Allnet Flats auch 100 Minuten ins Ausland – darunter Europa, Türkei, USA und viele weitere Länder.

Die Laufzeit liegt unverändert bei 6 Monaten – anschließend verlängert sie sich um 3 Monate. Hier geht es zum Anbieter.

Treuebonus im Mobilfunk: Tarifhaus Angebote werden günstiger

Die Handytarife von Tarifhaus stellen einen klaren Angriff auf die günstigen Handytarife der Drillisch dar. Marken wie simply, winSIM oder smartmobil bieten seit geraumer Zeit sehr günstige und leistungsstarke Mobilfunktarife an. Das setzt den Markt in Deutschland gehörig unter Druck.

Mit Tarifhaus kommt nun eine neue Strategie: Die monatlich kündbaren Tarife werden ab dem 6. Monat und dem 12. Monat günstiger. Das kennt man so ja eigentlich nicht. In der Regel waren Bestandskunden nicht wirklich viel wert und es wurde sich seitens der Mobilfunkunternehmen kaum bemüht, diese auch zu behalten. Attraktive Rabattaktionen gibt es noch immer meist nur für Neukunden.

Anders bei den Angeboten von Tarifhaus: Dort gibt es nach sechs Monaten einen Rabatt von 1,00 Euro und nach dem 12. Monat nochmals 1,00 Ermäßigung. Damit sollen die Kunden in den flexibel kündbaren Tarifen gehalten werden.

Datenautomatik auch bei Tarifhaus

Update vom 5. April 2017: Wie mittlerweile bestätigt wurde, gibt es bei den Tarifhaus Angeboten keine Datenautomatik mehr. Es ist also auch nicht notwendig, diese manuell zu deaktivieren. Nach Verbrauch des Datenvolumens surfst Du mit gedrosselter Geschwindigkeit von 64 kBit/s weiter.

Auch bei den Aktionstarifen von Burda (CHIP Mobile, TV Spielfilm Handytarif etc.) gibt es keine Datenautomatik mehr.

Tarifhaus startet offiziell Mitte Oktober 2016

Ab sofort sind die Handytarife von Tarifhaus ganz offiziell zu haben. Der reguläre Launch der Tarife erfolgte am 12. Oktober 2016.

Aus der Beta-Phase gibt es noch einige Altlasten, die mittlerweile aber größtenteils behoben sein sollten: Teltarif berichtet über einige Unklarheiten bei der Abrechnung bzw. der Rabattierung bei Tarifhaus. Diesbezüglich hat sich der Vorstand der Tarifhaus AG allerdings schon geäußert und erklärt, dass derzeit an einer Lösung gearbeitet werden.

Schon vor Vermarktungsstart haben Dealplattformen wie Mydealz die Tarifhaus Angebote bereits aufgegriffen, allerdings stellt dies keinen offiziellen Start dar und war laut unseren Informationen zu Insidern der Tarifhaus AG eher kontraproduktiv. Das liegt darin bedingt, dass einige Prozesse vor dem Launch noch optimiert werden müssten. Mittlerweile sollte aber alles im Griff sein und Tarifhaus als vollwertiger Anbieter auf dem deutschen Markt auftreten.

Mehr Informationen zu Tarifhaus gibt es auf der Website tarifhaus.de

Diese Handytarife gibt es bei Tarifhaus

Nun aber zu den eigentlichen Tarifen von Tarifhaus. Derzeit gibt es zwei unterschiedliche Handytarife, die allesamt mit einer Allnet Flat in alle deutschen Netze bereitgestellt werden. Die Preise sind durchaus konkurrenzfähig und durch kurze sechsmonatige Laufzeit und anschließende monatliche Kündbarkeit auch attraktiv für Kunden, die sich nicht binden möchten.

Update vom 4. April 2017: Ab sofort enthalten die Tarifhaus Handytarife 100 Einheiten ins Ausland. Leider ist die Geschwindigkeit von 50 MBit/s auf 21,6 MBit/s LTE herabgesetzt worden. EU-Roaming ist ab dem 15. Juni 2017 vollumfänglich enthalten. Damit kannst Du alle Einheiten und das Datenvolumen im Ausland nutzen.

Update vom 3. Januar 2017: Den 10 Euro Amazon-Gutschein gibt es immer noch zu jeder Bestellung dazu. Limitiert nun bis zum 15. Januar 2016.

Update vom 19. Dezember 2016: Ab sofort und bis einschließlich 26. Dezember 2016 gibt es für Neukunden zu jeder Bestellung eines Tarifhaus Tarifs einen 10 Euro Amazon-Gutschein dazu.

Update vom 16. November 2016: Leider gibt es seit heute die sehr erfolgreichen und viel nachgefragten Burda Aktionstarife bei Tarifhaus nicht mehr. Sie wurden durch das bestehende Tarifhaus Portfolio ersetzt und werden eine Spur günstiger angeboten.

Update vom 1. November 2016: Seit Anfang November 2016 gibt es die alten Angebote (FLAT 2000 und FLAT 3000) nicht mehr bei Tarifhaus – allerdings kannst Du sie nach wie vor über die Burda Aktionstarife bestellen (siehe unten). Tarifhaus selbst startet mit zwei Angeboten mit wahlweise 3 GB oder 4 GB Datenvolumen.

Tarifhaus LTE 3 GB

Tarifhaus Flat 2000

  • Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS Flat
  • 3 GB Datenvolumen – bis 21,6 MBits LTE
  • 6 Monate Laufzeit
  • EU Roaming inklusive
  • 100 Minuten pro Monat von Deutschland ins Ausland (beispielsweise Europa, USA, Russland, Türkei, Schweiz und Kanada)
  • kostenfreie Festnetzrufnummer
  • Anschlussgebühr: 19,99 Euro
  • Grundgebühr: 16,99 Euro in den ersten 6 Monate – anschließend nur 14,99 Euro

Tarifhaus LTE 4 GB

Tarifhaus Flat 2000

  • Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS Flat
  • 4 GB Datenvolumen – bis 21,6 MBit/s LTE
  • 6 Monate Laufzeit
  • EU Roaming inklusive
  • 100 Minuten pro Monat von Deutschland ins Ausland (beispielsweise Europa, USA, Russland, Türkei, Schweiz und Kanada)
  • kostenfreie Festnetzrufnummer
  • Anschlussgebühr: 19,99 Euro
  • Grundgebühr: 18,99 Euro in den ersten sechs Monaten – anschließend 16,99 Euro 

Kooperation von Tarifhaus mit Burda Media: Handytarife von BUNTE, CHIP, TV Spielfilm & SUPERillu

Im Zuge der offiziellen Markteinführung hat Tarifhaus eine groß angelegte Kampagne mit dem Burda Verlag gestartet. Dieser ist unter anderem durch Zeitschriften wie die BUNTE, CHIP oder TV Spielfilm bekannt. Nun gibt es auch entsprechende Handytarife von diesen Brands – allerdings werde diese zu 100 Prozent über Tarifhaus abgewickelt und realisiert. Der Burda Verlag selbst oder auch die entsprechende Zeitschrift ist lediglich der Werbe- und Vertriebspartner der Tarifhaus AG. Nicht aber Dein Ansprechpartner bei Bestellung, Fragen oder Problemen mit dem Handytarif.

Eine solche Vorgehensweise ist im Jahr 2016 schon bei 1und1 sowie dem GMX Handytarif und dem Web.de Handytarif zu beobachten gewesen. Diese Tarife werden ebenfalls erstaunlich gut angenommen und so verwundert es kaum, dass auch die Tarifhaus AG auf diesen Zug aufspringt.

Der Vollständigkeit halber hier die vier Handytarife von BUNTE, CHIP, TV Spielfilm & SUPERillu zusammengefasst. Die Konditionen sind etwas besser als bei Tarifhaus direkt – denn nach dem 6 Monate reduziert sich die Grundgebühr automatisch um 2,00 Euro. Außerdem gibt es noch spezielle Boni dazu, beispielsweise Gutschein für 12 Ausgaben der CHIP oder ähnliche Aktionen.

BUNTE Mobil Handytarif LTE 3 GB / LTE 4 GB

BUNTE mobile Handytarif

  • Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS Flat
  • 3 / 4 GB Datenvolumen
  • bis 21,6 MBit/s LTE
  • kurze 6 Monate Laufzeit – danach alle 3 Monate kündbar
  • EU Roaming Flat inklusive
  • kostenfreie Festnetzrufnummer
  • inklusive 12 x BUNTE als E-Paper
  • Anschlussgebühr: 19,99 Euro
  • Monatliche Grundgebühr: 16,99 Euro für 6 Monate – danach 14,99 Euro (3 GB Variante) bzw. 18,99 Euro für sechs Monate – danach  16,99 Euro (4 GB Variante)

CHIP Handytarif LTE 3 GB / LTE 4 GB

CHIP Handytarif

  • Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS Flat
  • 3 / 4 GB Datenvolumen
  • bis 21,6 MBit/s LTE
  • kurze 6 Monate Laufzeit – danach alle 3 Monate kündbar
  • EU Roaming Flat inklusive
  • kostenfreie Festnetzrufnummer
  • 1 Jahr CHIP als E-Paper gratis lesen
  • Anschlussgebühr: 19,99 Euro
  • Monatliche Grundgebühr: 16,99 Euro für 6 Monate – danach 14,99 Euro (3 GB Variante) bzw. 18,99 Euro für sechs Monate – danach  16,99 Euro (4 GB Variante)

TV Spielfilm talk&surf LTE 3 GB / LTE 4 GB

TV Spielfilm Talk&surf Handytarif

  • Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS Flat
  • 3 / 4 GB Datenvolumen
  • bis 21,6 MBit/s LTE
  • kurze 6 Monate Laufzeit – danach alle 3 Monate kündbar
  • EU Roaming Flat inklusive
  • kostenfreie Festnetzrufnummer
  • inklusive 2 Monate Premium-Abo für TV Spielfilm App
  • Anschlussgebühr: 19,99 Euro
  • Monatliche Grundgebühr: 16,99 Euro für 6 Monate – danach 14,99 Euro (3 GB Variante) bzw. 18,99 Euro für sechs Monate – danach  16,99 Euro (4 GB Variante)

SUPERillu Mobil FLAT LTE 3 GB / LTE 4 GB

CHIP Handytarif

  • Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS Flat
  • 3 / 4 GB Datenvolumen
  • bis 21,6 MBit/s LTE
  • kurze 6 Monate Laufzeit – danach alle 3 Monate kündbar
  • EU Roaming Flat inklusive
  • kostenfreie Festnetzrufnummer
  • inklusive 1 Jahr SUPERillu als E-Paper
  • Anschlussgebühr: 19,99 Euro
  • Monatliche Grundgebühr: 16,99 Euro für 6 Monate – danach 14,99 Euro (3 GB Variante) bzw. 18,99 Euro für sechs Monate – danach  16,99 Euro (4 GB Variante)

Deine Erfahrungen mit Tarifhaus sind gefragt …

Hast Du bereits Tarifhaus Erfahrungen gesammelt? Vielleicht gehörst Du zu einem der erstellen Besteller und kannst uns sagen, welche Erfahrungen mit Tarifhaus Du gemacht hast. Gab es Probleme? Wie steht es um Netzqualität und mobiles Internet im o2-Netz? Lass' mich gern davon wissen.

Mittlerweile habe ich mir einen Tarifhaus Tarif bestellt und diesen in einem ausführlichen Tarifhaus Test & Erfahrungsbericht getestet. Vielleicht ist das für Dich ja ebenfalls interessant! 🙂

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (487 Bewertung(en), durchschnittlich: 3,63 Stern(e)

Originalartikel vom 30. September – aktualisiert am 4. September 2017

7 Kommentare
  1. Horstkotte says:

    Hallo, ich bin einer dieser Kunden, die günstiger telefonieren wollten. Leider klappt die Rufnummernübernahme nicht, auch sind die Hinweise widersprüchlich, mal soll ich die SIM-Karte aktivieren, mal nicht, damit meine Rufnummer übernommen werden kann.
    Fazit: da keine direkte Kontaktmöglichkeit sondern nur Mail, bin ich jetzt seit 4 Tagen stumm und warte……
    Wieviel Punkte würdet Ihr dafür geben??

    Antworten
    • Jannik Degner
      Jannik Degner says:

      Hallo,

      das klingt ja ärgerlich. Die Erfahrungen habe ich nicht gemacht – allerdings habe ich auch keine Rufnummernportierung beantragt. Manchmal kommt es dabei zu Problemen, beispielsweise weil das Opt-In bei Deinem alten Anbieter nicht korrekt eingetragen wurde.

      An wen hast Du Dich denn gewandt? Direkt an die o2 Kundenhotline? Versuch es alternativ mal direkt beim Tarifhaus Kundenservice beispielweise via Facebook. Vielleicht wird Dir dort weitergeholfen.

      Beste Grüße,
      Jannik

      Antworten
  2. Roland says:

    Auch ich habe mich dort angemeldet und versucht meine Rufnummer zu portieren. Beim ersten mal hat es nicht geklappt und Tarifhaus tut so, als wenn es mein Problem ist. Nun ahbe ich einen neuen Portierungstermin bekommen – in ferner Zukunft, muss noch einmal 7 Tage auf diesen Termin warten ! Ich bin mal gespannt und eher pesimistisch.
    Der Kundenservice bei Tarifhaus klingt eher einsilbig. So er sich dazu überhaupt äußert. Seit 5 Tagen keine Leitung, mal sehen was in 5 Tagen sich tut.

    Antworten
    • Jannik Degner
      Jannik Degner says:

      Hallo Sam,

      kannst Du das etwas konkretisieren? Welchen Passus meinst Du genau?

      Vielen Dank & beste Grüße,

      Jannik

      Antworten
      • Sam says:

        Hallo Jannik, genauer meine ich in diesem Fall:
        Kurze Laufzeiten von 6 Monaten, danach monatlich kündbar. Tatsache, als ich dieses Angebot über Chip abschließen wollte, konnte ich dem Kleingedruckten entnehmen, dass sich der Vertrag nach 6 Monate automatisch um 3 Monate verlängert.

        Viele Grüße Sam

        Antworten
        • Jannik Degner
          Jannik Degner says:

          Hallo Sam,

          ja, das hat sich bei Tarifhaus leider gestern geändert. Hier nochmals für alle zur Klarstellung: Bei den offiziellen Tarifhaus Tarifen beträgt die Laufzeit 6 Monate – anschließend verlängert sich der Vertrag um weitere 3 Monate.

          Bei den Burda Aktionstarifen (CHIP Mobile, TV Spielfilm Handytarif, BUNTE Handytarif und Superillu Handytarif) liegt die Laufzeit ebenfalls bei 6 Monaten – allerdings verlängert sich der Vertrag danach nur um 30 Tage.

          Vielen Dank für die Info – ich hoffe, dass das nun ersichtlicher ist. Ich werde in den nächsten Tagen mal prüfen, ob ich eventuell irgendwo hier noch falsche Infos hinsichtlich der Laufzeit eingebunden habe. 🙂

          Beste Grüße,
          Janni

          Antworten

Dein Kommentar

Was sagst Du zum Thema? Deine Meinung interessiert mich.
Nimm' doch gleich an unserer Diskussion teil und hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.