BILD Connect Handytarife: Preis, Leistungen, Erfahrungen, Test & welches Netz

BILD Connect
Share

Nachdem bereits die Drillisch Marken PremiumSIM und winSIM ihr Tarifportfolio angepasst haben, gibt es nun auch ein Update bei BILD Connect. Der seite Mitte November 2016 aktive Mobilfunkanbieter hat sich auf dem hart umkämpften Markt etabliert und überzeugt regelmäßig mit guten Anegboten, die nicht nur Leser der Bild interessant sind.

Ich habe mir die BILD Connect Handytarife mal genauer angesehen und unter die Lupe genommen. In diesem Artikel erfährst Du, welche Angebote es bei BILD Connect gibt, wie es um Preis-Leistung steht, welches Netz BILD Connect verwendet und welche Alternativen ebenfalls empfehlenswert sind.

BILD Connect Handytarife im Check

Welche Tarife gibt es bei BILD Connect?

BILD Connect bietet derzeit drei unterschiedliche Mobilfunktarife an. Alle Angebote enthalten eine Allnet Flat zum Telefonieren und Simsen sowie eine Flat für das mobiles Internet mit LTE und Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s.

Darüber hinaus hast Du die freie Wahl: Du kannst die BILD Connect Handytarife sowohl mit 24 Monaten Laufzeit als auch flexibel monatlich kündbar bestellen.

Zusätzlich enthalten alle Tarif die „Bild Plus“ Option gratis! Damit hast Du Zugriff auf Bild Inhalte so lang der Vertrag läuft. Die Option kostet regulärt 7,99 € im Monat. Bei einem 24 Monatsvertrag liegt die Ersparnis also bei 191,76 €.

Hier nun die drei Angebote im Überblick:

BILD Connect Flat LTE S 3 GB

BILD Connect Handytarife

  • Telefonie: Allnet Flat
  • SMS: Flat
  • Daten: 3 GB Internet Flat
  • Speed: bis zu 50 MBit/s LTE Surfgeschwindigkeit
  • Roaming: EU-Roaming Flat
  • Vertrag: 24 Monate / monatlich kündbar
  • Bonus: BILDplus inklusive, 10 € Wechselbonus
  • einmaliger Anschlusspreis: 9,99 €
  • Monatliche Grundgebühr: 8,99 € (24 Monate Laufzeit) / 10,99 € (monatlich kündbar)
Zum Angebot

BILD Connect FLAT LTE M 4 GB

BILD Connect Handytarife

  • Telefonie: Allnet Flat
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 4 GB Internet Flat
  • Speed: bis zu 50 MBit/s LTE Surfgeschwindigkeit
  • Roaming: EU-Roaming Flat
  • Vertrag: 24 Monate / monatlich kündbar
  • Bonus: BILDplus inklusive, 10 € Wechselbonus
  • einmaliger Anschlusspreis: 9,99 €
  • Monatliche Grundgebühr: 10,99 € (24 Monate Laufzeit) / 12,99 € (monatlich kündbar)
Zum Angebot

BILD Connect FLAT LTE L 5 GB

BILD Connect Handytarife

  • Telefonie: Allnet Flat
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 5 GB Internet Flat
  • Speed: bis zu 50 MBit/s LTE Surfgeschwindigkeit
  • Roaming: EU-Roaming Flat
  • Vertrag: 24 Monate / monatlich kündbar
  • Bonus: BILDplus inklusive, 10 € Wechselbonus
  • einmaliger Anschlusspreis: 9,99 €
  • Monatliche Grundgebühr: 13,99 € (24 Monate Laufzeit) / 15,99 € (monatlich kündbar)
Zum Angebot

Auf welcher Basis baut BILD Connect seine Handytarife auf?

BILD Connect ist kein eigenständiger Anbieter. Es handelt sich eher um einen Discounter, der von einem anderen Telekommunikationsunternehmen aufgebaut wurde.

So wird nur die Marke des Boulevard-Magazins „BILD“ verwendet, um auf der Basis des Drillisch Konzerns eine neuen Mobilfunk-Marke aufzubauen. Genau das ist mit „BILD Connect“ geschehen.

Dieses Phänomen kennen wir schon länger von Angebote wie dem GMX Handytarif, dem CHIP Mobile Deal Handytarif oder dem BUNTE Mobil Handytarif.

Jetzt wird es interessant: Die BILD Connect Handytarife werden von dem ehemaligen etelon-Konzern in München realisiert. Mittlerweile ist dieser aber zu 100 Prozent in die Drillisch AG implementiert worden. Erst kürzlich haben die ehemaligen eteleon-Manager Tobias und Julian Valdenaire mit dem Launch der Marke Tarifhaus viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Nun zieht ihr ehemaliges Unternehmen nach und bietet Tarife, die sich in den Leistungen von Tarifhaus kaum unterscheiden.

Zusammenfassend: BILD Connect wird – wie simply, smartmobil, DeutschlandSIM etc. auch – vom Drillisch Konzern bereitgestellt. Damit liegt auch schon auf der Hand, welches Handynetz BILD Connect verwendet, aber dazu mehr im nächsten Absatz.

Welches Handynetz verwendet BILD Connect?

Wir haben also gelernt, dass BILD Connect auf der Basis von Drillisch aufbaut.

Damit kann ich Dir auch bereits sagen, welches Netz BILD Connect verwendet: Das o2-Netz!

Nahezu alle Handytarife von Drillisch werden im o2-Netz realisiert, denn durch die Fusion von o2 und E-Plus musste Drillisch durch kartellrechtliche Auflagen der EU einen Teil der Netzkapazitäten abnehmen. Das soll Preisabsprachen und die Martkdominierung durch zu wenige Mobilfunkanbieter bzw. Provider verhindern.

Das o2-Netz ist in Deutschland zwar nicht gerade als das beste Handynetz bekannt, aber im Großen und Ganzen doch recht zufriedenstellend. Ich verwende selbst seit einigen Monaten einen Discount-Tarif im o2-Netz und muss ehrlich sagen, dass mir das Plus an Qualität im Telekom- oder Vodafone-Netz mittlerweile keine Vervielfachung des Preises wert ist.

Gibt es bei BILD Connect eine Datenautomatik?

Und noch eine gute Nachricht: Bei BILD Connect gibt es keine Datenautomatik!

Nachdem Du das Datenvolumen von 3 GB, 4 GB oder 5 GB verbraucht hast, wird direkt auf 16 kBit/s gedrosselt. Damit ist mobiles Surfen zwar so gut wie nicht mehr möglich – von Videostreaming oder Fotos laden mal ganz abgesehen – aber immerhin wirst Du nicht ungefragt zur Kasse gebeten.

Was ist, wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist

Den beliebten „Daten-Reset“ gibt es leider nicht mehr bzw. ist dieser nur noch für das EU-Ausland erhältlich. Als neue Optionen wurden der Daten-Snack und das Daten-Upgrade eingeführt.

  • Daten-Snack: Der Daten-Snack versorgt bis zum Ende des Monats mit weitere 500 MB Datenvolumen im LTE-Netz.  Der Daten-Snack kostet einmalig 4,99 € und verschwindet am Ende des Monats wieder.
  • Daten-Upgrade: Beim Daten-Upgade handelt sich um ein dauerhaftes Upgarde Deines monatlichen Datenvolumens um 500 MB. Die monatlichen Kosten betragen dabei 2,99 €.

Suchst Du nach einem anderen Angebot mit viel Internet? Dann schau Dir meinen Überblick der Handytarife mit viel Datenvolumen an! 🙂

Direkt zu bildconnect.de

Sind Gespräche im EU-Ausland bei BILD Connect inklusive?

Hier hat sich auch einiges getan. Waren vorher immer nur Frei-Minuten für das EU-Ausland inkludiert, steht Dir nun in allen Tarifen eine EU-Roaming zur Verfügung.

Du kannst im EU-Ausland Deinen Tarife genauso nutzen wie in Deutschland auch. Wenn Du mehr zum Telefonieren und Surfen im Ausland wissen willst, schau doch hier vorbei:  „EU-Roaming – So surfst Du kostenlos„.

Was ist eigentlich BILDplus und was bringt es mir?

Die BILD Connect Handytarife enthalten BILDplus kostenfrei. Doch was ist das eigentlich und wofür kann ich es verwenden?

BILDplus

BILDplus ist in den BILD Connect Handytarife bereits integriert. Normalerweise kostet das Abo 4,99 € pro Monat.

Bei BILDplus handelt es sich um ein Abo, welches Dir Zugriff auf viele kostenpflichtige Features auf der Website der BILD sowie den Apps für Smartphone und Tablet gibt. Du kannst zahlreiche Artikel lesen und alle Highlight-Videos der Bundlesliga bereits 40 Minuten nach Abpfiff online sehen. Außerdem gibt es regelmäßige Aktionen wie Gewinnspiele, Verlosungen und mehr …

Gibt es Alternativen zu den BILD Connect Handytarifen?

BILD Connect bietet mittlerweile schon sehr günstige Handytarife an, so dass der Preis aktuell kaum unterboten werden kann. Gerade da Tarifhaus seine günstigen Angebote zum 16. November 2016 eingestellt bzw. aktualisiert hat.

Allerdings lohnt es sich, genauer zu betrachten, welche Leistungen Du eigentlich benötigst. Wenn Du nicht zwangsläufig eine Allnet Flat brauchst und auch im EU-Ausland nicht telefonieren und surfen musst, kannst Du beispielsweise deutlich günstigere Tarife finden.

Vielleicht möchtest Du aber auch nicht viel im Internet surfen, sondern hauptsächlich telefonieren – auch dann gibt es Angebot, die günstiger sind.

Hier nun einige Alternativen zu BILD Connect:

  • Noch günstiger geht es mit der simply LTE Allnet Flat ab 6,49 € – allerdings sind hier dann auch nur 500 MB Datenvolumen enthalten.
  • Wer nicht zwangsläufig eine Allnet Flat braucht, fährt mit dem GMX Handytarif gut. Hier sind wahlweise 200 oder 400 Einheiten sowie eine Internet Flat mit 2 GB oder 4 GB enthalten. Das dürfte für die meisten Nutzer mehr als ausreichend sein. Der GMX Handytarif startet bei einer monatlichen Grundgebühr von 6,99 €.
  • Für alle, die nach bester deutscher Netzqualität im Telekom-Netz suchen, lohnt sich ein Blick auf die congstar Allnet Flat ab 20,00 € oder wenn es etwas günstiger sein soll, auf die freenet Mobile Handytarife ab 9,95 €.
Direkt zu bildconnect.de

Welche Erfahrungen mit BILD Connect hast Du gemacht?

Nun interessiert mich natürlich, ob Du bereits Erfahrungen mit BILD Connect gemacht hast. Ich habe mir den tarif aktuell noch nicht bestellt, allerdings wird dies in Kürze folgen. Dann erfährst Du meine Erfahrungen mit BILD Connect im großen BILD Connect Test. 🙂 Mehr Informationen bekommst Du natürlich auch auf der offiziellen Seite von BILDconnect unter www.bildconnect.de

So lange möchte ich aber gern von Dir wissen, welche Erfahrungen Du bislang sammeln konntest. Wie steht es um die Netzqualität bei BILD Connect? Was stört Dich an den Anbieter oder welche Features findest Du besonders hervorhebenswert? Wie stehst Du zu dem BILD Connect Datenreset? Hast Du dieses Features schon genutzt?

Ich freue mich sehr auf Deinen Kommentar! Und noch eine Sache: Wenn Dir dieser Artikel weitergeholfen hat, dann freue ich mich auf Deine Bewertung mit „5 Sternen“ – vielen Dank schonmal dafür! 🙂

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
92 Bewertungen, durchschnittlich: 3,60 von 5 Sternen

Originalartikel vom 6. Dezember 2016 – aktualisiert am 18. November 2019

Jannik Degner

Jannik Degner ist der Gründer der smartphonepiloten. Er schreibt und berichtet hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Als freier, hauptberuflicher Journalist sowie Mitglied im Deutschen Journalisten Verband Schleswig-Holstein (DJV) arbeitet er mit dem Schwerpunkt Mobilfunk, Telekommunikation, Technik und Smartphones. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen beruflichen wie privaten Erfahrungen mit verschiedenen deutschen Mobilfunkunternehmen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Facebook | XING | Instagram | YouTube

Schwerpunkte bei den smartphonepiloten

  • Mobilfunk-Tarife in allen Netzen
  • Tarifberatung & Kommentare beantworten
  • redaktionelle Planung & Ideenfindung

Hobbies außerhalb der Arbeit

  • Musik hören/spielen
  • alles Kulinarisches
  • ambitionierter Hobby-Läufer

Android oder iOS?

iOS seit ich denken kann. :) Eingestiegen mit dem iPod touch im Jahr 2007, dann hin zum ersten iPhone und schließlich nahezu jede Generation des iPhone mitgenommen.

Dein aktuelles Smartphone?

Derzeit nutze ich ein iPhone XR und ein iPhone X. Im Rahmen von Testberichten aber auch gern mal verschiedene andere Smartphones.

Dein aktueller Handytarife?

Ich verwende aktuell den MagentaMobil M der vorherigen Generation mit 6 GB Datenvolumen, Allnet Flat, SMS Flat und StreamOn.

Artikel & Beiträge von Jannik Degner

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Avatar wema sagt:

    Hallo alle zusammen, was den Preis anbelangt ist ja nicht schlecht aber die Verbindungen zum Internet im Raum Augsburg und darüber hinaus sind nicht gerade das was das Netz laut Abdeckungskarte verspricht , zum Teil überhaupt keine Verbindungen ins Internet. Leider nicht zu frieden ! Habe bereits weiter besseres Netz von anderen Anbietern gehabt. Muß mich leider mit dem Anbieter über eine Vorzeitige Kündigung herumschlagen. Kundendienst läst auch auf sich warten wenn man mit Reklamationen kommt und dann bekommt man auch noch Einstellungen vorgeschlagen die übehaupt nicht zu treffen. Solch einen Anbieter kann ich leider nicht weiter empfehlen !

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.