IFA 2016: Archos erweitert die Helium-Familie um die LTE-fähigen Smartphones 50f Helium und 55 Helium

Share

Wer sich für Elektronik und Telekommunikation interessiert, blickt Anfang September wieder nach Berlin – oder reist selbst in die Hauptstadt. Vom 2. bis zum 7. September 2016 findet nämlich einmal mehr die IFA statt, die weltweit führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliences. Mit dabei ist auch das französische Unternehmen Archos, das gleich fünf neue LTE-Geräte präsentiert: Das Archos 50f in zwei Ausführungen und das Archos 55 Helium in drei Varianten sollen für je unter 150 € in den Handel gehen. Hier erfährst Du schon vor IFA-Start mehr über die Smartphones.

Zuwachs für die Archos Helium-Familie

Viel Smartphone für wenig Geld: Das 50f Helium

Gleich fünf neue Android-Modelle bringt Archos mit zur IFA 2016 nach Berlin. Die Smartphones sollen nicht nur durch ihr aktuelles Betriebssystem und schickes Finish überzeugen, sondern auch Deinen Geldbeutel schonen. Mit dem Archos 50 Helium hatte das Unternehmen bereits ein Einsteiger-Smartphone auf den Markt gebracht, das viele Funktionen und gute Verarbeitung für wenig Geld bieten wollte. Mit dem 50f und dem 55 Helium präsentiert Archos jetzt die Nachfolgemodelle.

Archos 50f Helium

Das Archos 50f Helium mit 2 GB RAM und 32 GB Speicher soll dabei ab Mitte Oktober für 149,99 € im Handel geben. Für eine Lite-Version mit 1 GB RAM und 16 GB Speicher sollst Du sogar nur knappe 120 € bezahlen müssen. Und was bietet Dir das Smartphone für den günstigen Preis? Vorab veröffentlichte Fotos zeigen schlichte, aber elegante Geräte mit abgerundeten Ecken und Metall-Finish – das dezente Gehäuse war schon das Markenzeichen des Archos 50 Helium.

Ausgestattet ist das 50f Helium mit Google Android 6.0 Marshmallow, im Inneren arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 210 Quadcore-Prozessor. Das 5 Zoll große Display löst in HD auf. Das Smartphone verfügt weiterhin über eine 8 MP Kamera und eine 2 MP-Frontkamera. Per SD-Karte kannst Du den Speicher auf 128 GB erweitern. Eher ungewöhnlich für die Preisklasse ist der Fingerabdrucksensor. Die Geräte beherrschen LTE, was Dir schnelle mobile Internetverbindungen ermöglicht.

Drei Varianten für das Archos 55 Helium

Neben dem 50f Helium zeigt Archos in Berlin auch drei Varianten des 55 Helium.

  • Die Standard-Version ist mit 1 GB RAM und 16 GB Speicher ausgestattet und soll nur über die Archos-Homepage erhältlich sein.
  • Das Archos 55 Helium 4Seasons besitzt die gleichen inneren Werte wie das 55 Helium, kommt aber mit austauschbaren Rückencovern daher. Die Farbvarianten tragen so klangvolle Namen wie Blooming Gold, Blazing Yellow, Autumn Woodland und Frosted Grey – eben passend zu den vier Jahreszeiten.
  • Das Archos 55 Helium Ultra bietet Dir einen größeren internen Speicher von 32 GB.

Gemeinsam ist den Archos 55 Helium-Modellen ihr 5,5 Zoll HD-Bildschirm, der MediaTek 6737-Chip und der 2700-mAh-Akku. Wie auch das 50f Helium bringen die Smartphones eine 8 MP-Hauptkamera und eine 2 MP-Frontkamera mit. LTE-fähig sind die Smartphones natürlich ebenfalls. Den internen Speicher kannst Du per microSD erweitern. Auf einen Fingerabdrucksensor musst Du hier aber verzichten.

Das Archos 55 Helium Ultra und das 55 Helium 4Seasons gibt es ebenfalls ab Herbst für 149,99 € im Handel, das Archos 55 Helium Standard ist 20 € günstiger.

Jannik Degner

Jannik Degner ist der Gründer der smartphonepiloten. Er schreibt und berichtet hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Als freier, hauptberuflicher Journalist sowie Mitglied im Deutschen Journalisten Verband Schleswig-Holstein (DJV) arbeitet er mit dem Schwerpunkt Mobilfunk, Telekommunikation, Technik und Smartphones. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen beruflichen wie privaten Erfahrungen mit verschiedenen deutschen Mobilfunkunternehmen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Facebook | XING | Instagram | YouTube

Schwerpunkte bei den smartphonepiloten

  • Mobilfunk-Tarife in allen Netzen
  • Tarifberatung & Kommentare beantworten
  • redaktionelle Planung & Ideenfindung

Hobbies außerhalb der Arbeit

  • Musik hören/spielen
  • alles Kulinarisches
  • ambitionierter Hobby-Läufer

Android oder iOS?

iOS seit ich denken kann. :) Eingestiegen mit dem iPod touch im Jahr 2007, dann hin zum ersten iPhone und schließlich nahezu jede Generation des iPhone mitgenommen.

Dein aktuelles Smartphone?

Derzeit nutze ich ein iPhone XR und ein iPhone X. Im Rahmen von Testberichten aber auch gern mal verschiedene andere Smartphones.

Dein aktueller Handytarife?

Ich verwende aktuell den MagentaMobil M der vorherigen Generation mit 6 GB Datenvolumen, Allnet Flat, SMS Flat und StreamOn.

Artikel & Beiträge von Jannik Degner

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.