Handytarife ohne Anschlussgebühr

Handytarife ohne Anschlussgebühr

Viele Nutzer wünschen sich günstige Handytarife ohne Anschlussgebühr. Bei zahlreichen Angeboten fällt aber ein einmaliger Startpaketpreis an, der mit der ersten Rechnung abgebucht wird. Diese Anschlussgebühr fällt zum Teil nicht gerade gering aus und beträgt – abhängig vom Anbieter – mal eben zwischen rund 10 und 40 Euro. Das geht natürlich gerade zu Beginn ganz gut ins Geld.

Allerdings gibt es sie auch: Handytarife ohne Anschlussgebühr! In diesem Beitrag möchte ich Dir ein paar dieser Mobilfunktarife vorstellen. Dabei musst Du keine einmalige Anschlussgebühr und natürlich auch keinen Startpaketpreis bezahlen und startest direkt in Deinen billigen Handyvertrag! 🙂

Handytarife ohne Anschlussgebühr & Startpaketpreis

Netzbetreiber selbst verzichten häufig auf Anschlussgebühr

Die großen Netzbetreiber – also Deutsche Telekom, Vodafone und o2 – verzichten bei einigen ihren Premium Handytarifen (meist Allnet Flat Tarife) auf eine Anschlussgebühr. Allerdings darfst Du auch nicht vergessen, dass diese Handytarife eine recht hohe Grundgebühr haben. Dabei solltest Du dann überlegen, ob es sich lohnt auf die Anschlussgebühr zu verzichten und dafür zum Teil das Doppelte an Grundgebühr zu zahlen.

Die Telekom verzichtet bei ihren MagentaMobil Allnet Flat Tarifen derzeit auf eine Anschlussgebühr.

Deutsche Telekom Magenta Mobil Tarife (D1-Netz)

Telekom MagentaMobil

  • Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS Flat
  • Internet Flat mit 1 GB, 3 GB, 6 GB oder 10 GB
  • keine Datenautomatik Kostenfalle
  • LTE bis zu 300 MBit/s
  • 24 Monate Laufzeit
  • EU-Roaming inklusive
  • keine Anschlussgebühr
  • monatliche Grundgebühr liegt zwischen 31,45 Euro und 79,95 Euro

Anders schaut es aktuell bei Vodafone aus: Bei den Vodafone Red Tarifen wird nach wie vor eine Anschlussgebühr von 29,99 Euro erhoben. Lediglich bei der Vodafone CallYa Freikarte kannst Du Dir einen Vodafone Handytarif ohne Anschlussgebühr sichern. Aber dazu mehr weiter unten …

Da macht o2 es schon besser: Beim Netzbetreiber selbst gibt es so gut wie keinen Handytarif, der mit Anschlussgebühr oder Startpaketpreis bereitgestellt wird. Das gilt insbesondere für die o2 Blue Tarife, die wahlweise mit 24 Monaten Laufzeit oder flexibel monatlich kündbar bereitgestellt werden.

o2 Blue All-in Tarife (o2-Netz)

o2 Blue ohne Anschlussgebühr

  • Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS Flat
  • Internet Flat mit 200 MB, 2 GB, 4 GB, 6 GB oder 10 GB
  • LTE bis zu 50 MBit/s
  • 24 Monate Laufzeit oder monatlich kündbar
  • EU-Roaming inklusive
  • keine Anschlussgebühr
  • monatliche Grundgebühr liegt zwischen 19,99 Euro und 79,99 Euro

Monatlich kündbarer Handyvertrag ohne Anschlussgebühr nur als Prepaid-Variante

Wenn Du auf der Suche nach einem monatlich kündbaren Handytarif ohne Anschlussgebühr bist, dann ist die Auswahl leider sehr überschaubar. In fast allen Handytarifen ohne Vertrag wird eine einmalige Anschlussgebühr erhoben. Das gilt beispielsweise bei freenetmobile, simply oder auch DeutschlandSIM.

Allerdings gibt es einige Prepaid-Tarife, die ohne Startpaketpreis bereitgestellt werden. Meine Empfehlung ist eindeutig der Vodafone CallYa Smartphone Special, den ich selbst testen konnte. Diesen Tarif kannst Du komplett kostenfrei bestellen – Du bezahlst noch nicht einmal Versandkosten für die SIM-Karte.

Vodafone CallYa Smartphone Special (Vodafone-Netz)

Vodafone CallYa ohne Anschlussgebühr

  • 200 flexible Einheiten (Minuten / SMS)
  • Internet Flat mit 850 MB Datenvolumen
  • keine Datenautomatik Kostenfalle
  • LTE bis zu 225 MBit/s
  • Prepaid Tarif (gültig jeweils für vier Wochen)
  • EU-Roaming inklusive
  • keine Anschlussgebühr
  • Preis von 9,99 Euro für vier Wochen

Bei vielen weiteren Prepaid-Tarifen wird ein sogenannter Startpaketpreis erhoben. Das ist eigentlich nichts anderes als eine Anschlussgebühr. Allerdings erhältst Du die Gebühr für das Startpaket und den Versand der SIM-Karte bei fast allen Anbietern in Form von Guthaben zum Telefonieren, Surfen und Simsen zurück.

Falls Du einen solchen Prepaid Tarif suchst, dann bist Du mit dem Prepaid Vergleich gut beraten.

Mobilfunkdiscounter wie freenetmobile oder simply immer mit Anschlussgebühr

Ich werde ab und an mal gefragt, warum es denn bei freenetmobile, simply, winSIM oder smartmobil eine Anschlussgebühr gibt.

Nun ja, diese Handytarife sind so günstig kalkuliert, dass irgendwie noch zusätzliches Geld in die Kassen der Anbieter gespült werden muss. Aus diesem Grund ist es für das Unternehmen hinter der jeweiligen Marke unwirtschaftlich, wenn der Handytarif ohne Anschlussgebühr bereitgestellt würde.

Daher wirst Du leider nur sehr wenige Anbieter aus dem Discount-Bereich geben, die Ihre Handytarife ohne Anschlussgebühr und ohne Startpaketpreis bereitstellen. Bislang sind mir da nur simfinity, AyYildiz, EWE, Blau und crash Tarife bekannt. Bei allen anderen Anbietern wird eine einmalige Anschlussgebühr erhoben, die in der Regel zwischen 10 und 40 Euro liegt.

Gerne würde ich an dieser Stelle mehrere Angebote auflisten, aber das einzige einigermaßen akzeptable Angebot kommt von crash Tarife.

  • Bei simfinity ist die Stornoquote so hoch, dass fast jeder zweite Vertrag abgelehnt wird und das will ich Euch wirklich nicht zumuten.
  • Blau wiederum hat eine ziemlich fiese Datenautomatik verankert und bietet weniger Datenvolumen ab dem 25. Monat zu höheren Gebühren – auch das ist nicht wirklich empfehlenswert.

Wenn Du vielleicht doch noch andere Handytarife suchst – eventuell auch mit Anschlussgebühr – dann schau mal in meine Zusammenfassung der aktuell besten Handytarife. Und wenn Dir der Preis besonders wichtig ist, findest Du hier einen Handyvertrag unter 10 Euro.

cras Allnet Flat (D1-Netz)

crash Tarife keine Anschlussgebühr

  • Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • Internet Flat mit 2 GB Datenvolumen
  • keine Datenautomatik Kostenfalle
  • bis zu 42 MBit/s
  • 24 Monate Laufzeit
  • keine Anschlussgebühr
  • monatliche Grundgebühr von 9,85 Euro (im ersten Jahr – anschließend 24,85 Euro)

Anschlussgebühr Erstattung bei mobilcom-debitel

Eine Besonderheit gibt es darüber hinaus bei einigen Handytarifen von mobilcom-debitel: Nachdem Du eine SMS mit dem Inhalt “ AG Online“ oder „AG frei“ an eine bestimmte Kurzwahl gesendet hast, wird Dir die Anschlussgebühr auf der nächsten Rechnung wieder erstattet. Das gilt zum Teil auch bei crash Tarife.

Handytarife ohne Anschlussgebühr

Beispiel für die Erstattung der Anschlussgebühr bei mobilcom-debitel: Aber Vorsicht – das gilt nicht für alle Tarife. Am Besten schaust Du Dir die Fußnoten beim gewünschten Tarif genau an.

Deine Meinung ist gefragt …

Was sagst Du zur Anschlussgebühr? Hast Du einen passenden Handytarif ohne Anschlussgebühr gefunden? Oder bist Du der Meinung, dass hier einige Handytarife ohne Anschlussgebühr fehlen? Dann hinterlasse doch gleich einen Kommentar und lass es mich wissen … 🙂

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), durchschnittlich: 3,67 Stern(e)
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.