Die 4 besten Apps zum Inhaltsstoffe-Check – was steckt drin in Lebensmitteln und Kosmetik?

App Inhaltsstoffe checken
Share

Du möchtest gerne genau wissen, was eigentlich in Deiner Kosmetik steckt, doch die Liste der Inhaltsstoffe stellt Dich vor ein Rätsel?

Du fragst Dich, was eigentlich die ganzen E-Nummern auf den Lebensmittelverpackungen bedeuten?

Codecheck-Apps helfen Dir weiter. Scannst Du den Barcode der Produkte ein, erhältst Du zahlreiche Zusatzinformationen und kannst so bewusster einkaufen. Hier stelle ich Dir vier empfehlenswerte Apps vor.

Bestens informiert über Inhaltsstoffe und Co.

Viele Verbraucher machen sich ganz bewusst auf die Suche nach umweltfreundlichen und verträglichen Produkten.

Sie möchten zum Beispiel Kosmetik mit Mikroplastik und Mineralölrückständen vermeiden oder ausschließlich vegane Erzeugnisse kaufen. Allergiker wiederum müssen auf bestimmte Inhaltsstoffe verzichten.

Was verbirgt sich hinter INCI-Bezeichnungen und Zutatenlisten?

Was tatsächlich in einem Produkt drinsteckt, lässt sich aber nicht immer auf den ersten Blick erkennen.

Die Inhaltsstoffe von Kosmetika müssen Hersteller in der EU zum Beispiel seit 1997 einheitlich mit den sogenannten INCI-Bezeichnungen angeben. INCI steht für „International Nomenclature of Cosmetic Ingredients“ oder auf Deutsch für die Internationale Nomenklatur für Kosmetik-Inhaltsstoffe. Damit die Bezeichnungen über Ländergrenzen hinweg verständlich sind, haben die Hersteller sich darauf geeinigt, englische Begriffe zu verwenden.

Die einheitliche Bezeichnung der Inhaltsstoffe ist zwar ein Fortschritt, für Verbraucher sind die Inhaltsangaben dennoch oft unverständlich.

Parabene, Sulfate, Benzoide, Glucoside: Wer kann sich schon merken, was hinter diesen Bezeichnungen steckt und welche dieser Inhaltsstoffe bedenklich und welche unbedenklich sind?

Bei Lebensmitteln fällt die Entschlüsselung der Zutatenliste nicht unbedingt leichter. Hinter den klangvollen Namen von Zusatzstoffen vergeben sich mal harmlose, mal allergieauslösende oder bedenkliche Stoffe.

Empfehlenswerte Apps für bewusstes Einkaufen

Natürlich kannst Du Dich vor dem Einkauf in der INCI-Datenbank informieren oder Lebensmittel mit Zusatzstoffen grundsätzlich meiden. Viel einfacher ist es jedoch, ein kleines Werkzeug in der Tasche zu haben, das Dich bei Bedarf über die genauen Inhaltsstoffe eines Produkts informiert.

Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe solcher Smartphone-Apps auf dem Markt. Hier stelle ich Dir vier kostenlose Apps für iOS und Android vor, die Dir das bewusste Einkaufen etwas leichter machen.

CodeCheck

CodeCheck Logo CodeCheck ist der Klassiker unter den Apps für bewusstes und informiertes Einkaufen. Mit den Daten verschiedener Organisationen und mit Hilfe zahlreicher Nutzer hat sich CodeCheck zu einem riesigen Nachschlagewerk für Inhaltsstoffe entwickelt.

Die CodeCheck-App funktioniert denkbar einfach: Willst Du beim Einkaufen die Inhaltsstoffe eines Produktes überprüfen, öffnest Du die App und scannst den Barcode mit der Smartphone-Kamera ein. CodeCheck zeigt Dir nun eine ganze Reihe von Informationen:

  • Inhaltsstoffe
  • Preis
  • Nährwert-Ampel bei Lebensmitteln
  • Kundenbewertungen
  • Meinungen anderer Konsumenten
  • weiterführende Artikel
  • weiterführende Links

CodeCheck teilt die Inhaltsstoffe der Produkte nach dem Ampel-System ein: Orange steht für bedenklich, Hellgrün für leicht bedenklich, Dunkelgrün für unbedenklich. Ein Kreisdiagramm zeigt Dir dabei das Verhältnis zwischen bedenklichen und unbedenklichen Inhaltsstoffen an. Bei Nahrungsmitteln gibt es zusätzlich eine Lebensmittel-Ampel für Fett, gesättigte Fette, Zucker und Salz.

In den Einstellungen kannst Du außerdem festlegen, auf welche Inhaltsstoffe Du grundsätzlich verzichten möchtest, zum Beispiel Mikroplastik oder Stoffe tierischen Ursprungs. Enthält ein Produkt solche Stoffe, erkennst Du das an einem roten Warndreieck. Die nötigen Informationen sind jedoch noch nicht für alle Produkte hinterlegt.

Willst Du Dich bereits zuhause über Deine Lieblingsprodukte informieren, kannst Du Dich auch manuell durch die Kategorien klicken. Neben Lebensmitteln, Kosmetik und Haushaltsartikeln stehen auch Baby-Produkte, Elektronik, Haushaltshelfer und viele weitere Kategorien zur Wahl. Per Volltextsuche lässt sich das gewünschte Produkt leichter finden.

Willst Du mehr über einzelne Inhaltsstoffe wissen, kannst Du diese einfach antippen und erfährst zum Beispiel die deutsche Bezeichnung, die Funktion und mehr zur eventuellen Problematik.

App für iOS

App für Android

» Mehr Infos auf der Website

ToxFox

ToxFox Logo

Die vom BUND herausgegebene App ToxFox erkennt hormonell wirksame Stoffe in Kosmetika. Die App ist kostenlos und finanziert sich über Spenden. Hin und wieder bekommst Du daher eine Spendenaufforderung eingeblendet.

Auch mit TopFox lässt sich der Barcode der einzelnen Produkte einfach einscannen. Das klappt schnell und unkompliziert. Enthält das Produkt hormonell wirksame Stoffe, zeigt die App eine entsprechende Warnung an. Zu den hormonellen Stoffen gehören zum Beispiel Parabene. Derartige Stoffe können zu Veränderungen an den Geschlechtsorganen führen und die eventuell die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen.

TopFox gibt Dir auch die Möglichkeit, Dich direkt über die App beim Hersteller zu beschweren.

TopFox greift auf die Datenbank von CodeCheck zu, der Funktionsumfang ist jedoch wesentlich eingeschränkter. Willst Du Dich speziell zu hormonell wirksamen Stoffen informieren, hilft die App weiter. Informationen zu weiteren potenziell bedenklichen Stoffen bekommst Du jedoch nicht.

App für iOS

App für Android

ToxFox: BUND-Produktcheck

» Mehr Infos auf der Website

Giftfrei einkaufen

Giftfrei einkaufen Logo

Die Nichtregierungsorganisation WECF und das Projekt Nestbau geben die App Giftfrei einkaufen heraus. Die App zeigt Dir an, welche Schadstoffe verschiedene Produkte enthalten. So kannst Du zum Beispiel herausfinden, welche Chemikalien, Bakterizide, Fungizide oder Farbstoffe in einem Produkt enthalten sind. Auch Formaldehyd und Expozidharz zeigt die App an.

Die Informationen stehen für eine ganze Reihe von Produkten zur Verfügung:

  • Kosmetikartikel
  • Babypflege
  • Reinigungsmittel
  • Renovierungsbedarf
  • Spielsachen
  • Textilien und Bekleidung

App für iOS

App für Android

» Mehr Infos auf der Website

NABU Siegel-Check

NABU Siegel Check Logo

Bio- und Fairtrade-Siegel sollen dem Verbraucher bei der Auswahl ökologisch und unter fairen Bedingungen hergestellter Produkte helfen. Doch Siegel gibt es viele, die Voraussetzungen für den Erhalt unterscheiden sich gewaltig. Die vom Naturschutzbund herausgegebene App NABU Siegel-Check will Dir den Überblick über verschiedenen Siegel erleichtern.

Die App ist zwar kein Barcode-Scanner, funktioniert aber ähnlich. Du fotografierst einfach das Siegel auf der jeweiligen Verpackung und schon zeigt Dir die App, ob die Auszeichnung ökologisch sinnvoll ist oder nicht. Die App nutzt dafür das bewährte Ampel-System und teilt die Siegel nach rot, gelb und grün ein.

Du kannst auch mit einer Freitext-Suche nach Produkten oder Siegeln stöbern oder Produkte nach Kategorien filtern. In der Siegel-Galerie findest Du zudem weiterführende Informationen zu jeder Auszeichnung. Hier erfährst Du zum Beispiel, welche Voraussetzungen Erzeuger erfüllen müssen, um das Bioland-Siegel oder das demeter-Siegel zu erhalten.

App für iOS

‎NABU Siegel-Check
Preis: Kostenlos

App für Android

NABU Siegel-Check
Preis: Kostenlos

» Mehr Infos auf der Website

Apps für mehr Informationen über Inhaltsstoffe – Deine Erfahrung?

Nutzt Du bereits Apps, um Dir die Auswahl beim Einkaufen zu erleichtern? Wie sind Deine Erfahrungen? Welche Apps für bewusstes Einkaufen kannst Du empfehlen?

Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Simone Gerdesmeier

Simone Gerdesmeier ist als freie Journalistin und ausgewiesene Mobilfunk-Expertin seit mehr als drei Jahren ein fester Bestandteil der smartphonepiloten-Redaktion.

Sie beschäftigt sich mit Themen wie Digital Lifestyle, aktuellen Tarifchecks sowie die Toplisten der Apps, die Du kennen musst.

Themen wie Gesundheit, Fitness und Ernährung haben es ihr besonders angetan und daher versuchen wir, den Spagat zwischen diesen Bereichen und der Welt des Mobilfunks hier zu meistern

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.