yourfone Test und Erfahrungsbericht

yourfone Test Erfahrungen

Wie Du vielleicht weißt, testen wir von den smartphonepiloten regelmäßig die deutschen Mobilfunkanbieter hinsichtlich Bestellung, mobilen Internet, Gesprächsqualität, Kundenservice und vielen weiteren Disziplinen. Dieses Mal beschäftigen wir uns mit yourfone – einem in Hamburg gegründeten Anbieter, der erst kürzlich vom Drillisch Konzern aus dem hessischen Maintal übernommen wurde. Im Gegensatz zu unseren bisherigen Erfahrungsberichten haben wir unsere yourfone SIM-Karte jedoch nicht online bestellt, sondern in einem der yourfone Shops zum Preis von 9,95 Euro erworben – dafür gibt es dann auch gleich ein Startguthaben in Höhe von 10,00 Euro. Den yourfone Prepaid Tarif kannst Du aber auch online hier bestellen. Nun aber frisch ans Werk mit unserem yourfone Test- und Erfahrungsbericht …

yourfone Testbericht und Erfahrungen

yourfone Prepaid im Überblick

Beginnen wir mit einer kurzen Zusammenfassung des yourfone Prepaid Angebots: Es handelt sich bei dem von uns getesteten Tarif um den yourfone Prepaid 8 Cent Tarif. Dieser hat – wie bei Prepaid Handytarifen üblich – keine Vertragsbindung und auch keine monatlichen Fixkosten. Allerdings sind auch keine Inklusiveinheiten mit an Bord. Die Kostengestaltung bei yourfone Prepaid ist einfach: Pro nationaler Gesprächsminuten, SMS oder MB Datenvolumen werden 8 Cent berechnet. Dabei wird das verbrauchte Volumen direkt vom Guthaben abgezogen – sobald also keine Guthaben mehr vorhanden ist, kann der youfone Prepaid Tarif nicht mehr verwendet werden. Auch das ist üblich bei Prepaid-Tarifen.

Zusätzlich gibt es einige Tarifoptionen, die bei yourfone bequem online zugebucht werden können. Darunter beispielsweise das yourfone Clever S Paket mit 50 Minuten und SMS sowie 300 MB Internet Flat für 4,95 Euro im Monat. Auch Prepaid Pakete mit Allnet Flat sind bei yourfone möglich.

Für das yourfone Prepaid Startpaket wird einmalig eine Gebühr von 9,95 Euro erhoben – dafür erhältst Du jedoch auch direkt ein Startguthaben von 10,00 Euro. Die SIM-Karten können wahlweise online bestellt werden oder im lokalen yourfone Shop sowie mittlerweile auch an vielen Tankstellen, Kiosken oder im Einzelhandel.

Darüber hinaus gibt es bei yourfone zahlreiche weitere Handytarife und Allnet Flats sowie günstige Smartphone Bundles. Ein Blick auf die yourfone Tarifübersicht sorgt für Durchblick.

Kauf der yourfone Prepaid SIM-Karte im Shop

yourfone Test

Der yourfone Shop in Lübeck

Wir haben uns wie bereits erwähnt für den Kauf der yourfone SIM-Karte im yourfone Shop in Lübeck entschieden. Das war an sich sehr schnell und einfach geregelt: Nachdem wir den Betrag von 9,95 Euro gezahlt hatten, wurde noch unsere Ausweisnummer notiert (das kann aber auch mit der Zahlung per Kreditkarte zusammenhängen) und schon hielten wir unser Startpaket in den Händen. Selbstverständlich muss die Karte vorher noch aktiviert werden – aber dazu mehr im nächsten Schritt.

In dem yourfone Startpaket befindet sich neben der SIM-Karte mit aufgedruckter Rufnummer, PIN und PUK noch ein kleines Heftchen mit der Bedienungsanleitung und den Allgemeinen Geschäftsbedigungen. Die Anleitung enthält beispielsweise Hinweise zum Abhören der Mailbox und weiteren häufig genutzten Funktionen und Kurzwahlen.

yourfone Erfahrungen

Der Inhalt des yourfone Startpakets im Überblick …

Aktivierung der SIM-Karte

Bevor wir unseren yourfone Prepaid Tarif verwenden können, müssen wir zunächst die SIM-Karte aktivieren. Dazu gehen wir auf yourfone.de/aktivierung und geben dort Rufnummer sowie die PUK ein. Anschließend kommen wir in einen Warenkorb und müssen noch einige persönlichen Daten preisgeben sowie ein Hotline-Kennwort für die Nutzung des telefonischen Kundenservice festlegen. Nachdem diese Schritte durchgeführt wurden, erhalten wir eine Bestellbestätigung von yourfone. Aktiviert ist die SIM-Karte damit aber noch nicht – das kann mehrere Stunden oder sogar bis zu einem Werktag dauern.

Da wir die Aktivierung der SIM-Karte am Abend vorgenommen haben, ließen wir die Nacht verstreichen und legten die yourfone SIM-Karte erst am kommenden morgen in unser Testgerät (iPhone 5S) ein. Nach Eingabe der PIN, die auf dem SIM-Kartenträger aufgedruckt ist, wurde das Handy zügig entsperrt und wir erhielten eine SMS mit dem Link zu den richtigen Interneteinstellungen. Also schnell das von o2 bereitgestellte Profil herunterladen und schon steht auch das mobile Internet bei unserem yourfone Test zur Verfügung.

Das mobile Internet bei yourfone im Test

In unserem yourfone Test haben wir uns zunächst das mobile Internet vorgenommen: Beim yourfone Prepaid Tarif wird jedes Megabyte mit 8 Cent abgerechnet – die maximale Geschwindigkeit bei den yourfone Prepaid Tarifen liegt bei 7,2 MBit/s. Bei den höherwertigen yourfone Handytarifen mit Vertragslaufzeit sind es bis zu 50 MBit/s LTE. Getestet haben wir innerhalb der Metropolregion Hamburg – sowohl im Innenstadt-Bereich als auch in ländlichen Gebieten und an der Ostseeküste.

Im Großen und Ganzen fallen die Ergebnisse recht positiv aus. Sowohl in Innenräumen als auch im Freien erreichten wir nahezu flächendeckend Geschwindigkeiten zwischen 5 und 6 MBit/s – bei den maximal zugesicherten 7,2 MBit/s sind das durchaus akzeptable Werte, denn ein gewisser Toleranzbereich besteht bei allen Anbietern und das Maximum an Übertragungsgeschwindigkeit wird nur äußerst selten bis nie erreicht. Alltägliche Webaufgaben wie Mails schreiben, Surfen, WhatsApp Nachrichten versenden oder auch das ein oder andere Video streamen konntenwir problemlos und ohne Ruckeln und Aussetzer der Konnektivität durchführen.

yourfone verwendet seit der Übernahme durch die Drillisch AG nicht mehr das E-Plus Netz, sondern ist auf das o2-Netz umgestiegen. Wie unser Ratgeber „Das beste Handynetz“ zeigt, liegt das o2-Netz auf dem dritten Platz und überzeugt insbesondere hinsichtlich dem mobilen Internet mit hoher Zuverlässigkeit und schnellen Datenverbindungen – insbesondere im erfahrungsgemäß gut ausgebauten städtischen Raum.

Die Gesprächsqualität bei yourfone im Test

Bei der Gesprächsqualität haben wir im Rahmen unsere yourfone Erfahrungsberichts ebenfalls im Raum Hamburg/Schleswig-Holstein getestet. Dabei überraschte uns vor allem der sehr zügige Rufaufbau: Bei Testgesprächen ins deutsche Festnetz wurde der Anruf bereits nach durchschnittlich 4,4 Sekunden aufgebaut – bei Anrufen ins Mobilfunknetz lagen wir bei rund 6 Sekunden. Doch diese Werte sind mit Vorsicht zu genießen und sollten nicht überinterpretiert werden, denn gerade bei den yourfone LTE Tarifen ist es durchaus realistisch, dass die Rufaufbauzeiten länger sind. Das hängt mit dem Circuit Switched Fallback (CBFS) zusammen, einem Vorgang, bei dem ein ins LTE-Netz eingewählte Smartphone zunächst zurück auf UMTS oder GSM wechseln – das kostet natürlich Zeit. Da bei yourfone Prepaid ohnehin kein LTE zur Verfügung steht, beschleunigt dies auch die Rufaufbauzeiten.

Die Gesprächsqualität an sich ist solide und es kam kaum zu Problemen hinsichtlich Verständlichkeit und Sprachqualität. Was allerdings einen bitteren Nachgeschmack hinterlässt, sind die zum Teil fehlgeschlagenen Anrufe. Insbesondere im nicht so gut ausgebauten ländlichen Gebiet schlug ein geringer Teil unserer Testanrufe fehl. Das bemängeln auch diverse Testberichte zum o2-Netz – hier besteht also durchaus noch Verbesserungsbedarf und schlägt sich auch in der Testnote für yourfone nieder.

Das Online-Kundenportal von yourfone

Wie bei vielen anderen Anbietern gibt es auch bei yourfone eine Servicewelt, mit der Du Deine Verträge verwalten, Tarifoptionen zubuchen, persönlichen Daten ändern und viele andere Dinge bequem online erledigen kannst.

Dabei ist der Aufbau des yourfone Kundenportals sehr schlüssig und unterscheidet sich nur kaum von denen der anderen Drillisch Marken (siehe beispielsweise in unseren maxxim Test). Es stehen eine Vielzahl an unterschiedlichen Aufgaben zur Verfügung, die bequem online durchgeführt werden können, darunter beispielsweise:

  • Einsehen des Guthabenkontos
  • Buchen oder Kündigen von Tarifoptionen
  • Wechsel des Tarifs
  • Ändern der persönlichen Daten
  • Abrufen von PIN und PUK
  • SIM Karte sperren
  • Ersatz SIM-Karte bestellen
  • Kündigung per Knopfdruck

In unserem yourfone Test konnte das Kundenportal überzeugen, denn alle angebotenen Funktionen waren problemlos erreichbar und auch der intuitive Aufbau des Selfservice-Portals machte einen guten Eindruck.

Unsere Erfahrungen mit dem yourfone Kundenservice

Im Rahmen unsere yourfone Tests nehmen wir uns natürlich nicht nur das Online Kundenportal vor, sondern auch den telefonischen Support, der unter der Hotline 06181 70 830 83 erreichbar ist. Unser Testszenario ist das Einrichten einer Drittanbietersperre. Was uns jedoch bereits auf den ersten Blick auffällt: Bei der yourfone Kundenhotline handelt es sich um eine Festnetzrufnummer, die somit zum Ortstarif abgerechnet wird. Bei einer Allnet Flat wären diese Gespräche also inklusive – das ist in jedem Fall positiv zu bemerken.

Zunächst gelangen wir in ein telefonisches Menü, welches uns verschiedene Optionen zur Verfügung stellt – beispielsweise die Änderung der Adresse oder auch ein Tarifwechsel. Bei Fragen zur Rufnummernmitnahme würden wir ebenfalls zu einem speziellen Team durchgestellt. Da unser Anliegen im Hautpmenü nicht dabei war, gelangen wir mit Eingabe der Ziffer „9“ für sonstige Anliegen direkt in die Warteschleife mit einer voraussichtlichen Wartezeit von 10 Minuten, die uns allerdings durch sanften Smooth Jazz etwas entspannter gestaltet wird. 🙂 Dabei wird mehrfach auf die Online-Servicewelt von yourfone verwiesen – mehr dazu siehe weiter oben.

Nach einer relativ langen Wartezeit von rund 15 Minuten wurden wir dann zu einer sehr freundlichen Mitarbeiterin weitergeleitet, der wir unser Anliegen schilderten. Zunächst erfolgte aus Datenschutzgründen die Abfrage der Telefonnummer und des festgelegten Kundenkennwortes. Nach dieser Legitimation sind dann auch Änderungen am Vertrag möglich. Auf unsere Frage nach der Drittanbietersperre wurde uns mitgeteilt, dass bei yourfone die Drittanbietersperre bereits automatisch aktiviert sei, ebenso wie die Sperre von 0900 Rufnummern. Das ist natürlich sehr schön, da somit bereits von Vornherein mögliche Abofallen oder Zusatzkosten durch Dienste ausgeschlossen werden.

Zielführend war unser Gespräch mit der yourfone Hotline also in jedem Fall, allerdings ist die Wartezeit mit rund 15 Minuten doch etwas lang. Hier könnte vielleicht noch nachgebessert werden.

Kündigung des yourfone Prepaid Handytarifs

Die Kündigung des yourfone Prepaid Tarifs steht aktuell noch aus – dazu werden wir die Kündigungsfunktion im Kundenportal von yourfone verwenden. Sobald wir damit Erfahrungen gemacht haben, werden wir diese hier schnellstmöglich einbinden … 🙂

Unser Fazit zu yourfone

yourfone Testyourfone bietet derzeit verschiedenen Handytarife und Smartphone Bundles an – vom günstigen Prepaid Tarif bis zur leistungsstarken LTE Allnet Flat mit bis zu 5 GB Datenvolumen (mehr Infos in der Tarifübersicht). Im Rahmen der yourfone Gebrauchsüberlassung gibt es zudem Smartphones als Mietgeräte zu sehr günstigen Konditionen. In unserem yourfone Test hat sich der Anbieter ganz ordentlich geschlagen. Das mobile Internet im o2-Netz ist durchaus in Ordnung – auch wenn wir natürlich mit dem yourfone Prepaid Tarif nur bis 7,2 MBit/s testen konnten. Interessant ist hier vielleicht auch der Vergleich mit dem maxxim Test, denn prinzipiell nehmen sich die beiden Drillisch Anbieter hinsichtlich der verwendeten Infrastruktur nichts, so dass die Erfahrungen mit dem mobilen Internet bei maxxim auch auf yourfone übertragbar sein dürften.

Auch bei Gesprächsqualität und Kundenservice macht yourfone eine ganz gute Figur, auch wenn wir in jedem Fall die zeitweisen Verbindungsprobleme bemängeln, was auch zu Abzügen in unserem yourfone Test führt. Das Online-Kundenportal ist funktional und gut gestaltet, so dass sich viele Änderungen des Handyvertrags auch bequem online durchführen lassen.

Leider gibt es bei yourfone derzeit die Allnet Flats nur mit 24 Monaten Laufzeit – das ist ein wenig schade, denn viel Verbraucher wünschen sich auch flexible Tarife, die monatlich kündbar sind. Hier empfehlen wir als sinnvolle Alternative beispielsweise die Allnet Flats von maxxim oder smartmobil.

Wie Du vielleicht weißt, testen wir von den smartphonepiloten regelmäßig die deutschen Mobilfunkanbieter hinsichtlich Bestellung, mobilen Internet, Gesprächsqualität, Kundenservice und vielen weiteren Disziplinen. Dieses Mal beschäftigen wir uns mit yourfone - einem in Hamburg gegründeten Anbieter, der erst kürzlich vom Drillisch Konzern aus dem hessischen Maintal übernommen wurde. Im Gegensatz zu unseren bisherigen Erfahrungsberichten haben wir unsere yourfone SIM-Karte jedoch nicht online bestellt, sondern in einem der yourfone Shops zum Preis von 9,95 Euro erworben - dafür gibt es dann auch gleich ein Startguthaben in Höhe von 10,00 Euro. Den yourfone Prepaid Tarif kannst Du aber auch online hier bestellen.…

Testergebnis zu yourfone

Kauf der SIM-Karte - 9
Mobiles Internet - 8
Gesprächsqualität - 6
Online-Kundenportal - 8.5
Telefonischer Kundenservice - 7.5
Preis-Leistung - 7

7.7

yourfone bietet eine Vielzahl an verschiedenen Mobilfunktarifen an - vom günstigen Prepaid Angebot bis zu Premium Allnet Flat mit LTE und bis zu 5 GB Daten. Auch Smartphone Bundles können bei yourfone bestellt werden. In unserem yourfone Test konnten wir recht positive Erfahrungen sammeln - negativ zu bemerken sind die Verbindungsabbrüche bei Telefonaten im ländlichen Gebiet, die lange Wartezeit bei der Kundenhotline und die fehlende flexible Variante der yourfone Allnet Flat ohne Laufzeit.

User Rating: 4.38 ( 2 votes)

» Hier gehts direkt zu yourfone und der Tarifübersicht …

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.