PremiumSIM Rufnummernmitnahme – so sicherst Du Dir den Bonus

PremiumSIM Rufnummernmitnahme
Share

Du interessierst Dich für die PremiumSIM Rufnummernmitnahme? Möchtest Du gern zu der günstigen Marke von Drillisch wechseln, aber Deine Rufnummer behalten?

In diesem Artikel erkläre ich Dir, wie Du Deine Handynummer zu PremiumSIM umziehen kannst, was es mit dem Bonus in Höhe von 10 € auf sich hat und in welchem Fall es keinen Bonus bei Rufnummernmitnahme gibt.

PremiumSIM Rufnummer mitnehmen: So sicherst Du Dir den einmaligen Bonus von 10 €

Wenn Du Dich dazu entscheidest, zum Anbieter PremiumSIM zu wechseln, dann kannst Du auch Deine bisherige Rufnummer mitnehmen. Dazu sind die Anbieter in Deutschland verpflichtet.

So funktioniert die PremiumSIM Rufnummernmitnahme

Im Bestellprozess wählst Du schließlich „Ich möchte meine aktuelle Rufnummer mitnehmen.

//screen

Nun muss Du noch Deine aktuelle Handynummer eingeben (achte darauf, keine Tippfehler zu machen) sowie den Namen Deines bisherigen Anbieters.

Außerdem hast Du die Wahl, ob Du Deine Rufnummer:

  • zum Ende der Laufzeit mitnehmen willst (in diesem Fall wird der Vertrag auch erst zum Ende der Laufzeit Deines alten Vertrags aktiviert)
  • zu sofort mitnehmen möchtest (in diesem Fall bekommst Du bei Deinem alten Anbieter bis zum Ende der Laufzeit eine neue, temporäre Rufnummer zugewiesen)

Übrigens: In diesem Artikel erfährst Du mehr über die PremiumSIM Tarife.

Wann und wie bekomme ich den Bonus bei der PremiumSIM Rufnummernmitnahme?

Wie viele andere Anbieter zahlt PremiumSIM Dir bei erfolgreicher Portierung einen einmaligen Bonus. Dieser liegt momentan bei 10 €.

Du musst nichts tun, um diesen PremiumSIM Wechselbonus zu erhalten. Wenn Du bei der Bestellung angibst, dass Deine Rufnummer portiert werden soll, dann werden die 10 € Wechselbonus automatisch auf einer der ersten Rechnungen gutgeschrieben.

Bitte beachte: Die abgehende Rufnummernportierung bei Deinem alten Anbieter kostet eine Gebühr von bis zu 29,95 €. Daher deckt der PremiumSIM Wechselbonus die anfallenden Gebühren nur teilweise.

Wann gibt es keinen Wechselbonus bei PremiumSIM?

Der Konzern hinter PremiumSIM, die Drillisch Online AG, ist für eine besonders aggressive Preispolitik bekannt. Daher gibt es beim PremiumSIM Wechselbonus leider eine entscheidende Ausnahme:

Wenn Du Kunde bei einer anderen Drillisch Marke wie simply, winSIM, DeutschlandSIM, helloMobil o.ä. bist und zu PremiumSIM wechseln möchtest, dann bekommst Du keinen Wechselbonus.

In diesem Fall hast Du nur folgende Optionen:

  • Du verzichtest auf den Wechselbonus und ziehst Deine Rufnummer trotzdem zu PremiumSIM um.
  • Du portierst Deine Rufnummer erst auf eine Prepaid Karte und dann zu PremiumSIM (das ist aber ziemlich umständlich für dieses Szenario).
  • Du lässt Dir von PremiumSIM kostenfrei eine neue Rufnummer zuweisen.

Wie kann ich meine Rufnummer von PremiumSIM zu einem anderen Anbieter portieren?

Natürlich kannst Du Deine Rufnummer auch von PremiumSIM zu einem anderen Anbieter mitnehmen.

Dazu empfehle ich Dir, Deinen alten PremiumSIM Vertrag zu kündigen und dort hinzuzufügen, dass Du Deine Rufnummer mitnehmen möchtest. Anschließend kannst Du bei einem neuen Anbieter einen Vertrag abschließen und dort angeben, dass Du Deine Rufnummer mitnehmen willst.

Alternativ besteht auch die Möglichkeit, das Opt-in für die Rufnummernmitnahme telefonisch oder über die Online-Servicewelt zu setzen. Die Kündigung sollte aber in jedem Fall schriftlich erfolgen.

Deine Erfahrungen mit der PremiumSIM Rufnummernmitnahme

Hast Du Deine Rufnummer zu PremiumSIM umgezogen? Oder vielleicht von PremiumSIM zu einem anderen Anbieter portiert? Dann hinterlasse hier gern einen Kommentar mit Deinen Eindrücken und Erfahrungen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
8 Bewertungen, durchschnittlich: 3,88 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik Degner ist der Gründer der smartphonepiloten. Er schreibt und berichtet hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Als freier, hauptberuflicher Journalist sowie Mitglied im Deutschen Journalisten Verband Schleswig-Holstein (DJV) arbeitet er mit dem Schwerpunkt Mobilfunk, Telekommunikation, Technik und Smartphones. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen beruflichen wie privaten Erfahrungen mit verschiedenen deutschen Mobilfunkunternehmen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Facebook | XING | Instagram | YouTube

Schwerpunkte bei den smartphonepiloten

  • Mobilfunk-Tarife in allen Netzen
  • Tarifberatung & Kommentare beantworten
  • redaktionelle Planung & Ideenfindung

Hobbies außerhalb der Arbeit

  • Musik hören/spielen
  • alles Kulinarisches
  • ambitionierter Hobby-Läufer

Android oder iOS?

iOS seit ich denken kann. :) Eingestiegen mit dem iPod touch im Jahr 2007, dann hin zum ersten iPhone und schließlich nahezu jede Generation des iPhone mitgenommen.

Dein aktuelles Smartphone?

Derzeit nutze ich ein iPhone XR und ein iPhone X. Im Rahmen von Testberichten aber auch gern mal verschiedene andere Smartphones.

Dein aktueller Handytarife?

Ich verwende aktuell den MagentaMobil M der vorherigen Generation mit 6 GB Datenvolumen, Allnet Flat, SMS Flat und StreamOn.

Artikel & Beiträge von Jannik Degner

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.