iPhone XS und iPhone XR vorgestellt! Die neuen Geräte im Überblick

iPhone XS und iPhone XR vorgestellt
Share
Was war das gestern für eine Keynote von Apple?! Gleich Drei neue Modelle hat Apple uns präsentiert und ich war beeindruckt von dem was uns geboten wurde. Die neuen Modelle iPhone XR, XS und XS Max sind nicht nur äußerlich eine Augenweide, sondern haben es vor allem peformancetechnisch in sich.

In diesem Artikel stelle ich Dir alle drei Modelle vor. Außerdem liest Du meine ganz persönliche Meinung zu den neuen iPhones. 🙂

Inhalt

Das iPhone XS – was gibt es Neues?

„Big news“ – so beschreibt das amerikanische Technologieunternehmen Apple aus  Cupertino das neue iPhone. Ob die Bezeichnung XS passend für etwas großes ist, sei mal dahingestellt.

iPhone XS – der Speicher

Groß ist dabei nicht nur der Speicher des Smartphones.

Das iPhone XS wird es in den Varianten 64 GB, 256 GB und – neu – auch mit 512 GB geben!

iPhone XS – das Display

Noch größer und  beeindruckender ist das 5,8″ All‑Screen OLED Multi-Touch Display (14,7 cm Diagonale), welches damit noch größer als das Display vom iPhone 8 Plus ist. Es handelt sich dabei um das neue Super Retina HD Display mit einer Auflösung von 2436 x 1125 Pixel bei 458 ppi. Das Display ist ebenfalls HDR fähig und sorgt damit für Kontrastreiche und scharfe Bilder.

Damit dieses super Display auch vor Wasser geschützt ist, hat es eine Versiegelung nach IEC Norm 60529 und ist unter  IP68 klassifiziert. Das bedeutet, dass iPhone XS ist bis zu 30 Minuten lang bei maximal 2 Meter Tiefe vor Wasser geschützt.

In dieser Größe hast du noch nie etwas so scharf gesehen wie auf dem neuen iPhone XS.

iPhone XS – der Chip/Prozessor

Damit Bilder, Videos und Spiele auch immer flüssig und schnell laufen, ist der intelligenteste undlLeistungsstärkste Chip den Apple bisher gebaut hat – der A12 Bionic Chip – Herzstück des Smartphones. Der neue Chip ist bis zu 15 % schneller als der A11, verbraucht aber 50 % weniger Energie.

Das ist auch ein Grund warum das iPhone XS im Vergleich zum iPhone 8 Plus bis zu 1 1/2 Stunden länger durchhält.

iPhone XS – die Kamera

Auch wieder an Bord ist die 12 Megapixel Dual-Rückkamera. Durch den 2x schnelleren Sensor erhälst Du alle deine Bilder und Videos in Smart HDR. Videos kannst Du selbstverständlich auch in 4K und mit bis zu 60 fps aufnehmen.

Die TrueDepth Frontkamera kommt mit 7 Megapixel und erlaubt es Dir 1080p Videos bis zu 60 fps aufzunehmen.

iPhone XS – Face ID

Bei dem iPhone X noch viel gerügt, löste das Entsperren durch Face ID auch gestern keine Jubelstürme aus.

Dennoch hält Apple daran fest und sagt, dass sie die Technologie hinter Face ID noch einmal deutlich verbessert haben. Inwieweit es verbessert wurde kann ich jetzt noch nicht sagen. Ich werde es jedoch so bald wie möglich testen und über meine Erfahrungen berichten.

iPhone XS – der Preis

Das heikelste Thema ist der Preis. Das neue iPhone XS reiht sich, was den Preis angeht, nahtlos in die iPhone X-Serie ein. Das Smartphone wird ohne Mobilfunkvertrag zum Preis von 1.149 € erhältlich sein. Damit hat Apple erneut die 1000 € Grenze, die wohl jetzt keine mehr ist, überschritten.

Fazit zum iPhone XS

Nichts neues gibt es bei der Farbauswahl, wie gewohnt ist das iPhone XS in den Farben Siber, Gold und Space Grey erhältlich. Ist das iPhone XS also den Preis von 1.149 € (64 GB Variante) Wert?

Ganz klar, JA!

Das iPhone XS mit beeindruckt durch das unglaublich große Display, welche Fotos und auch Spiele in einer nie geahnten Schärfe und Qualität darstellt. Das swipen durch die Apps und die Menüs geschieht mit rasender Geschwindigkeit dank des Bionic A12 Chips der eigens für das iPhone XS / XS Max entwickelt wurde. Das Design ist ohne Ecken und Kanten und ist einfach Formschön.

Einziger Wermutstropfen ist meinen Augen Face ID. Ich hätte mir gewünscht das Apple eine Technologie entwickelt, welche es ermöglicht das Display mit Fingerprint überall auf dem Display zu entsperren. Das war auch leider diesmal nicht der Fall, also hoffe ich auf das nächste Jahr..

Wo kann ich das iPhone XS kaufen?

Das iPhone XS ist ab dem 14. September vorbestellbar und wird ab dem 21. September ausgeliefert. Aktuell kannst du das iPhone XS nur reservieren. Sobald ich Preise, Angebote und Deals habe ich werde ich sie posten.

Das iPhone XS Max, der große Bruder des iPhone XS!

Kommen wir zum großen Bruder, wobei groß ein klein wenig untertreiben ist.

Unterschiede zwischen iPhone XS und iPhone XS Max

Das Display des iPhone XS Max ist wirklich gigantisch und wirklich nichts mehr für die Hosentasche. Auch das iPhone XS Max hat ein All‑Screen OLED Multi-Touch Display, allerdings ist das 6,5 Zoll groß, dass sind 16,5 cm!

Aber nicht nur das Display ist größer, auch bei der Auflösung von 2688 x 1242 Pixel bei 458 ppi hat Apple im Vergleich zum iPhone XS noch einen drauf gelegt.

Das war es aber auch schon fast mit den Unterschieden zum iPhone XS Max.

Das Smartphone ist im inneren baugleich mit dem iPhone XS. Es ist ebenso der Bionic A12 Chip verbaut wie auch die 12 Megapixel Dual Kamera.

Fazit zum iPhone XS Max

Äußerlich der große Bruder aber innerlich gleich. So kann man das Iphone XS Max beschreiben. Groß ist leider auch das Stichwort wenn wir zum Preis kommen. Da legt Apple noch eine ordentliche Schippe drauf. Das iPhone XS Max ist nicht nur mit 208 Gramm ein Schwergewicht sondern auch mit 1.249 € (64 GB Variante) ein wahrer Brocken.

Wenn du gern Fotos machst und Videos schaust aber kein Tablet mit dir rumtragen möchtest, bist du mit iPhone XS Max sehr gut bedient. Für alle anderen reicht das iPhone XS aus.

Das iPhone XR – der Geheimtipp

„…one more thing“. So kündigte Steve Jobs früher wie bekannt ein weiteres Highlight an: Das neue iPhone XR!

iPhone-XR

Immer wieder schwirrten Gerüchte durch den Smartphone-Kosmos, dass Apple ein „Einsteiger Smartphone“ wie das iPhone 5C vorstellen wird. Nachdem wir im letzten Jahr enttäuscht wurden, sind wir dieses Jahr doppelt belohnt worden!

Als ich das iPhone XR zum ersten Mal sah, dachte ich mir „WOW, dass soll ein Einsteiger Smartphone sein?“. Nein, dass ist es definitiv nicht!

iPhone XR – technische Daten im Überblick

Das iPhone ist XR hat wie beiden Flaggschiffe den Bionic A12 Chip verbaut. Damit steht es den großen Brüdern in nichts nach was Leistung angeht. Es stehen hier die Varianten 64 GB, 128 GB und 256 GB zur Verfügung. Apple verzichtet hier auf das Bereitstellen einer 512 GB Variante und führt stattdessen eine 128 GB Version ein.

Das nächste was auffällt, ist das Gehäuse. Während das iPhone XS und das iPhone XS Max aus Edelstahl in chirurgischer Qualität bestehen, besitzt das iPhone XR einen Gehäuse aus Aluminium in Raumfahrt Qualität. Darin eingebettet ist kein OLED Multi-Touch Display sondern ein Liquid Retina LCD Display.

Den Unterschied konnte man direkt bei der Präsentation sehen. Auch wenn Apple sagt, dass es sich um das fortschrittlichste LCD-Display auf dem Markt handelt, täuscht es nicht darüber hinweg das es klar schwächen im Vergleich zu OLED Displays hast. Besonders auffällig ist die Schärfe. Das LCD Display wirkt auf den ersten Blick Unscharf.

Ich würde es mit den Vorgängermodellen iPhone 7 und iPhone 8 vergleichen.

Bei der Kamera muss man sich ebenfalls mit der „Standard Version“ zufrieden geben, die aber alle Funktionen wie bei den Großen bietet.

Das Smartphone kommt ebenfalls mit Face ID. Damit ist das Fingerprint-System nun endgültig ausgestorben bei Apple.

Sehr schön finde ich die große Farbauswahl die Apple dem iPhone XR spendiert. Du kannst es in den Farben: Rot, Gelb, Weiß, Koralle, Schwarz und Blau erhalten.

Fazit zum iPhone XR

Trotz der Aluminium Gehäuse und LCD-Display mein Highlight des Abends. Es handelt sich hier um ein leistungsstarkes Smartphones welches in einem leichten Gehäuse verpackt wurde. Die Einsteiger Variante ist ab 849 € erhältlich was im Vergleich zum iPhone XS 300 € weniger sind. Die Farbauswahl rundet dieses Gesamtkunstwerk und bekommt eine ganz klar Kaufempfehlung!

Wer von seinem iPhone 7 oder iPhone 8 auf eine neue Varianten wechseln will, aber keine 1.149 € bzw. 1.259 € zahlen wir, der wird mit dem iPhone XR perfekt bedient.

Du kannst das iPhone XR ab dem 18. Oktober vorbestellen.

Insgesamt fand ich, dass es eine gelungene Veranstaltung war. Neben dem Iphone XS, XS Max und XR wurde auch noch die neue Apple Watch Series 4 vorgestellt. Die hat ein paar sehr interessante Features, wie zum Beispiel das erkennen einen Herzrhythmus und auch einer Störung. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, lass dazu einen Kommentar da.

Ich hoffe meine Beitrag hat Dir gefallen und ich konnte dir weiterhelfen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3 Bewertungen, durchschnittlich: 4,33 von 5 Sternen
Thomas Kämmer

Thomas Kämmer ist der Tarifexperte im Team der smartphonepiloten und hat auf so ziemlich jede Frage rund um das Thema Mobilfunk die passende Antwort. Er hat jahrelang bei einem bekannten deutschen Mobilfunkunternehmen namens mobilcom-debitel im Kundenservice gearbeitet und ist daher Experte im Bereich Handytarife, Datentarife, Surfsticks & Co.

Außerdem kennt er durch seine Erfahrung im Customer Service im Mobilfunk die vielen Tricks der Anbieter genau und weiß, worauf Du als Verbraucher besonders achten solltest. Das gilt nicht nur beim Gespräch mit der Hotline, sondern auch bei der Recherche und der Auswahl des richtigen Angebots.

Bei den smartphonepiloten berichtet Thomas Kämmer von seinen Erfahrungen und steht Dir mit seinem nahezu unerschöpflichen Know-how sowohl bei Tarif- und Vertragsfragen als auch bei technischen Problemen zur Verfügung.

XING | YouTube

Schwerpunkte bei den smartphonepiloten

  • Tarife auf Aktualität prüfen und generell Tarifliche Anpassungen
  • Angebote prüfen und durch redaktionelle Berichterstattung
  • Fragen von Besuchern beantworten // beste Angebote über Facebook posten

Hobbies außerhalb der Arbeit

  • Fussball
  • Snooker
  • Online-Gaming

Android oder iOS?

iOS

Lange Zeit ein Android User jedoch nie einverstanden mit der Update-Politik einiger Hersteller. Ebenfalls war das Übertragen von Daten in der Vergangenheit nicht so einfach wie heute.

Daher erfolgte der Wechsel auf iOS und damit bin ich auch zufrieden!

Dein aktuelles Smartphone?

iPhone XR - Für mich eines der besten Modelle überhaupt!

Dein aktueller Handytarife?

Magenta Mobil L mit 12 GB Datenvolumen

Artikel & Beiträge von Thomas Kämmer

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.