otelo LTE: Ab sofort ohne Aufpreis für Neu- und Bestandskunden

otelo LTE
Share

Die Vodafone-Tochter otelo bietet ab sofort in allen Laufzeittarifen LTE. Das gilt nicht nur für Neukunden, sondern auch für Bestandskunden.

otelo LTE Highspeed ab sofort inklusive

Es war nur eine Frage der Zeit und nun ist es ganz offiziell: otelo-Kunden bekommen LTE – und das ohne Aufpreis. In allen Laufzeittarifen ist LTE mit einer Bandbreite von 21 MBit/s inklusive. Damit surfst Du nun in deutlich besserer Netzqualität, da das 3G-Netz in Deutschland kaum noch ausgebaut wird.

Damit folgt der Provider der Deutschen Telekom, der bereits im März seiner Tochter congstar sowie weiteren Marken wie klarmobil eine entsprechende LTE-Option spendiert hatte. Auch Vodafone hat das LTE-Netz für andere Anbieter wie beispielsweise freenet Mobile geöffnet.

Darüber hinaus gibt es noch eine LTE 50 Tarifoption. Damit kann die Bandbreite auf 50 MBit/s – selbstverständlich ebenfalls mit LTE – hochgestuft werden. Das Paket kostet 5,00 € mehr pro Monat.

Bei otelo gibt es verschiedene Angebote mit 1 GB, 5 GB oder 10 GB. Mit dabei sind entweder 300 Einheiten im Basic-Tarif für 9,99 € pro Monat oder eine Telefonie- und SMS-Flat für 14,99 € bzw. 29,99 € mit 10 GB pro Monat.

Bestandskunden sollten LTE 50 Option kündigen

Da auch Bestandskunden von dem LTE Upgrade profitieren, sollte überlegt werden, die kostenpflichtige LTE 50 Tarifoption zu kündigen. Die Bandbreite ist zwar theoretisch etwas höher, aber das rechtfertigt nicht zwangsläufig den Aufschlag von 5 € pro Monat.

otelo-Kunden mit gebuchter LTE 50 Option sollten daher die Tarifoption kündigen und sich über das kostenfreie Upgrade freuen.

LTE bei otelo Prepaid Tarifen nicht möglich

Nicht von dem kostenfreien otelo LTE Upgrade betroffen sind die Prepaid Tarif der Vodafone-Tochter. Hier bleibt alles beim Alten und es steht nur das 3G-Netz zur Verfügung.

Hier gibt es weitere Informationen zu den aktuellen otelo Handytarifen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9 Bewertungen, durchschnittlich: 3,33 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik Degner ist der Gründer der smartphonepiloten. Er schreibt und berichtet hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Als freier, hauptberuflicher Journalist sowie Mitglied im Deutschen Journalisten Verband Schleswig-Holstein (DJV) arbeitet er mit dem Schwerpunkt Mobilfunk, Telekommunikation, Technik und Smartphones. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen beruflichen wie privaten Erfahrungen mit verschiedenen deutschen Mobilfunkunternehmen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Facebook | XING | Instagram | YouTube

Schwerpunkte bei den smartphonepiloten

  • Mobilfunk-Tarife in allen Netzen
  • Tarifberatung & Kommentare beantworten
  • redaktionelle Planung & Ideenfindung

Hobbies außerhalb der Arbeit

  • Musik hören/spielen
  • alles Kulinarisches
  • ambitionierter Hobby-Läufer

Android oder iOS?

iOS seit ich denken kann. :) Eingestiegen mit dem iPod touch im Jahr 2007, dann hin zum ersten iPhone und schließlich nahezu jede Generation des iPhone mitgenommen.

Dein aktuelles Smartphone?

Derzeit nutze ich ein iPhone XR und ein iPhone X. Im Rahmen von Testberichten aber auch gern mal verschiedene andere Smartphones.

Dein aktueller Handytarife?

Ich verwende aktuell den MagentaMobil M der vorherigen Generation mit 6 GB Datenvolumen, Allnet Flat, SMS Flat und StreamOn.

Artikel & Beiträge von Jannik Degner

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.