Telekom MagentaMobil Start Prepaid-Tarife ohne Laufzeit im Check

Telekom MagentaMobil Start
Share

Die Deutsche Telekom kann auch flexibel: Das zumindest verspricht die Werbung für die Telekom MagentaMobil Start Prepaid Tarife. Bis zu 1,5 GB Datenvolumen, dazu noch bis zu 15 GB geschenkt und Freieinheiten in alle deutschen Netze sind auch noch dabei. Wenn das nicht Grund genug ist, die Telekom MagentaMobil Prepaid Angebote mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Taugen die Telekom Prepaid Tarife das, was sie versprechen?

Telekom MagentaMobil Prepaid Angebote im Check

Insgesamt vier Prepaid Tarife gibt es bei der Telekom, die unter der Tarifreihe MagentaMobil Start angeboten werden. Werfen wir zunächst mal einen Blick auf die Angebote – weiter unten erfährst Du dann mehr zu den Telekom MagentaMobil Prepaid Tarifen und worauf Du achten solltest.

Wenn Du Dich für die Vertragstarife interessierst, dann schau mal hier: Telekom MagentaMobil im Check!

Der MagentaMobil Start S – Prepaid Basistarif

Den Anfang macht der MagentaMobil Start S, der 2,95 € für 30 Tage kostet. An Bord ist die Telefonie zu einer konfigurierbaren Festnetzrufnummer. Gespräche zu dieser Nummer sind auch ohne Guthaben möglich – sogar aus dem EU-Ausland.

Ebenfalls inklusive sind Gespräche und SMS in das Telekom-Netz. Für Verbindungen in alle anderen deutschen Mobilfunknetze und das deutsche Festnetz werden 9 Cent pro Minute abgerechnet.

Darüber hinaus ist auch die Telefonie und das Versenden von SMS im EU-Ausland ins Telekom-Netz kostenfrei. Vorsicht aber bei Gesprächen in andere Handynetze oder ins Festnetz – hier werden höhere Kosten berechnet.

Datenvolumen enthält der Telekom MagentaMobil Start XS nicht. Falls das mobile Internet doch mal notwendig sein sollte, kannst Du die Telekom DayFlat mit bis zu 25 MB für 24 Stunden hinzubuchen. Pro DayPass werden 99 Cent berechnet.

Deutsche Telekom MagentaMobil Start S

Deutsche Telekom

  • Flat telefonieren & simsen ins Telekom-Netz
  • Flat telefonieren zu einer gewählten Festnetzrufnummer
  • 9 Cent pro Minute/SMS in andere Netze
  • Leistungen gelten auch in der EU
  • Day Flat für 99 Cent (24 Stunden gültig, bis 25 MB mit LTE – danach auf 64 kBit/s gedrosselt)
  • inklusive 10 € Startguthaben
  • einmalige Anschlussgebühr: 9,95 €
  • 2,95 € Grundgebühr für 30 Tage
Zum Angebot

Der MagentaMobil Start M Prepaid Tarif

Beim MagentaMobil Start M zahlst Du für die Nutzungsdauer von 30 Tagen eine Grundgebühr von 9,95 €. Dafür ist eine Flat für Gespräche und SMS ins Telekom-Netz sowie zu einer frei wählbaren deutschen Festnetzrufnummer inklusive.

Für Verbindungen und SMS in andere deutsche Handynetze und das deutsche Festnetz werden 9 Cent pro Minuten bzw. SMS berechnet.

In dem MagentaMobil Start M gibt es darüber hinaus ein Datenvolumen von 1 GB, welches Du in den 30 Tagen Nutzungszeit verbrauchen kannst – dabei steht LTE MAX mit bis zu 300 MBit/s zur Verfügung. Nach Verbrauch des Datenvolumens wird auf GPRS mit maximal 64 kBit/s gedrosselt.

Zusätzliche SpeedOn-Optionen stehen zur Verfügung – damit kannst Du Dein Datenvolumen wahlweise um 100 MB (1,95 €), 250 MB (4,95 €) oder 500 MB (7,95 €) upgraden.

Das Datenvolumen sowie die erwähnten Telefonie-Flats kannst Du auch im EU-Ausland kostenfrei nutzen.

Deutsche Telekom MagentaMobil Start M

Deutsche Telekom

  • Flat telefonieren & simsen ins Telekom-Netz
  • Flat telefonieren zu einer gewählten Festnetzrufnummer
  • 9 Cent pro Minute/SMS in andere Netze
  • inklusive 1 GB Datenvolumen (LTE bis 300 MBit/s – anschließend auf 64 kBit/s gedrosselt)
  • Leistungen gelten auch in der EU
  • inklusive 10 € Startguthaben
  • einmalige Anschlussgebühr: 9,95 €
  • 9,95 € Grundgebühr für 30 Tage
Zum Angebot

Der MagentaMobil Start L Prepaid Tarif

Der MagentaMobil Start L Prepaid Tarif für 14,95 € pro 30 Tage unterscheidet sich nur hinsichtlich des Datenvolumens vom MagentaMobil Start M. Auch hier sind Telefonie und SMS ins Telekom-Mobilfunknetz und zu einer frei wählbaren Festnetznummer inklusive. Allerdings gibt s zusätzlich 100 Minuten in alle anderen deutschen Netze.

Das monatliche Datenvolumen liegt bei 1,5 GB mit LTE und bis zu 300 MBit/s Bandbreite.

Auch im Telekom MagentaMobil Start L sind alle Leistungen kostenfrei auch im EU-Ausland nutzbar.

Deutsche Telekom MagentaMobil Start L

Deutsche Telekom

  • Flat telefonieren & simsen ins Telekom-Netz
  • Flat telefonieren zu einer gewählten Festnetzrufnummer
  • 100 Minuten in alle anderen deutschen Netze
  • inklusive 1,5 GB Datenvolumen (LTE bis 300 MBit/s – anschließend auf 64 kBit/s gedrosselt)
  • Leistungen gelten auch in der EU
  • inklusive 10 € Startguthaben
  • einmalige Anschlussgebühr: 9,95 €
  • 14,95 € Grundgebühr für 30 Tage
Zum Angebot

Der MagentaMobil Start XL Prepaid Tarif

Mit dem MagentaMobil StartX L stellt die Telekom schließlich noch einen Tarif zur Verfügung, der über eine vollwertige Prepaid Allnet Flat verfügt.

Das Datenvolumen liegt bei diesem Angebot bei 1,5 GB pro 30 Tage. Auch hier gibt es LTE MAX mit bis zu 300 MBit/s Speed.

Natürlich gelten auch beim MagentaMobil Start L alle Inklusiv-Leistungen auch im EU-Ausland.

Deutsche Telekom MagentaMobil Start XL

Deutsche Telekom

  • Flat telefonieren & simsen in alle deutschen Netze
  • inklusive 1,5 GB Datenvolumen (LTE bis 300 MBit/S – anschließend auf 64 kBit/s gedrosselt)
  • Leistungen gelten auch in der EU
  • inklusive 10 € Startguthaben
  • einmalige Anschlussgebühr: 9,95 €
  • 24,95 € Grundgebühr für 30 Tage
Zum Angebot

Wie kann ich bei den Telekom-Prepaid Tarifen Guthaben aufladen?

Der große Vorteil an den Telekom MagentaMobil Start Tarifen liegt in der vollen Kostenkontrolle. Du bestimmst, wann Du welches Guthaben aufladen möchtest und musst damit keine hohen Handyrechnungen am Monatsende fürchten. Wenn das Guthaben nicht mehr ausreicht, sind auch keine weiteren Verbindungen möglich – das macht Prepaid sehr interessant für Kinder und Jugendliche.

Telekom Prepaid Guthaben online aufladen

So sieht die Online-Prepaid-Aufladung bei der Telekom aus.

Um Deinen Telekom MagentaMobil Start Tarif mit zusätzlichen Guthaben aufzuladen, kannst Du entweder Portale wie utransto.com verwenden oder aber direkt bei der Telekom unter telekomaufladen.de das gewünschte Guthaben aufladen.

Alternativ kannst Du aber auch Guthaben-Karten an der Tankstelle, im Einzelhandel oder am Kiosk erwerben. Häufig wird das Guthaben direkt auf Deine Nummer gebucht oder Du musst einen einmaligen Freischaltcode eingeben.

Am Besten rufst, Du beim kostenfreien Kontoservice unter der Kurzwahl 2000 an – Dein Guthaben kannst Du mit der Kurzwahl *100# abfragen.

Gibt es eine automatische Aufladung des Prepaid Guthabens?

Auch bei den MagentaMobil Start Tarifen gibt es eine automatische Aufladung – auch als Komfortaufladung bezeichnet.

Telekom Prepaid automatische Aufladung

Die automatische Aufladung kann in bestimmten Fällen zur Kostenfalle werden.

Dabei wird abhängig von Deinen Voreinstellungen automatisch neues Guthaben auf Dein Prepaid Konto geladen. Das kann beispielsweise in folgenden Situationen der Fall sein:

  • jeden Monat am 1. wird neues Guthaben aufgeladen
  • Dein Guthaben sinkt unter einen bestimmte Betrag (beispielsweise 5 € oder 10 €)
  • das Guthaben reicht nicht aus, um die Grundgebühr der Tarifoption zu zahlen

Im Grunde genommen ist die automatische Aufladung sehr praktisch, da Du somit immer genügend Guthaben auf Deinem Prepaid Konto hast und nicht befürchten musst, nicht mehr telefonieren zu können.

Allerdings solltest Du die Kosten im Auge behalten, denn die automatische Aufladung kann sich schnell zur Handy Kostenfalle entwickeln. Das passiert beispielsweise, wenn Du die automatische Aufladung aktiviert hast, sobald Dein Guthaben weniger als 5 € beträgt. Wenn Du nun munter drauf los telefonierst, kann es passieren, das im Monat mehrfach Guthaben aufgeladen wird.

Was passiert, wenn das Guthaben nicht für die Grundgebühr ausreicht?

Sofern Du nicht über das notwendige Guthaben zur Zahlung der monatlichen Grundgebühr von beispielsweise 2,95 € verfügst, wird der Tarif als regulärer 9 Cent Tarif weitergeführt. Dann gelten allerdings auch die Flats nicht mehr.

Ich würde allerdings nicht zu häufig dieses Downgrade in Anspruch nehmen, denn die Deutsche Telekom ist in diesem Fall dazu berechtigt, Deine Prepaid Karte abzuschalten. Eventuell lohnt sich zur Verhinderung dieses Szenarios die automatische Aufladung, wie eben angesprochen.

Gelten die Leistungen auch im EU-Ausland?

Ja, alle Leistungen, die in den Telekom MagentaMobil Start Tarifen inklusive sind, kannst Du auch kostenfrei im EU-Ausland nutzen.

Das gilt allerdings nicht für das weltweite Ausland – beispielsweise in der Türkei, den Vereingten Staaten oder Australien. Dort würde ich die Telekom Prepaid Karte nicht verwenden, denn die Kosten im weltweiten Ausland sind deutlich höher.

Kann ich meine Rufnummer mitnehmen?

Ja, die Rufnummernmitnahme ist möglich – auch in einen Telekom MagentaMobil Start Tarif.

Deutsche Telekom Bonus Rufnummernmitnahme

Neu ist darüber hinaus, dass die Telekom bei erfolgter Portierung nun auch einen Bonus von 24,95 € zahlt. Damit kannst Du die anfallenden Kosten bei Deinem bisherigen Anbieter decken.

Mobiles Internet und APN Einstellungen beim Telekom MagentaMobil Start

Sofern Du die mobile Internetverbindund Deines MagentaMobil Start Prepaid Tarifs manuell konfigurieren möchtest oder musst, kannst Du dazu die folgenden APN Einstellungen verwenden.

  • Name: T-Mobile Internet
  • APN: internet.t-mobile
  • Benutzername: t-mobile
  • Kennwort: tm
  • MCC: 262
  • MNC: 01
  • Authentifizierung: PAP
  • APN-Typ: default,supl
  • APN-Protokoll IPv4
Zu den MagentaMobil Prepaid Angeboten

Deine Erfahrungen mit MagentaMobil Start sind gefragt …

Benutzt die die MagentaMobil Start Prepaid Angebote der Deutschen Telekom? Wie zufrieden bist Du damit? Lass‘ es mich wissen und teile Deine Erfahrungen mit uns … 🙂

Originalartikel vom 30. März 2017 – aktualisiert am 11. Juli 2017

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
81 Bewertungen, durchschnittlich: 3,80 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik Degner ist der Gründer der smartphonepiloten. Er schreibt und berichtet hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Als freier, hauptberuflicher Journalist sowie Mitglied im Deutschen Journalisten Verband Schleswig-Holstein (DJV) arbeitet er mit dem Schwerpunkt Mobilfunk, Telekommunikation, Technik und Smartphones. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen beruflichen wie privaten Erfahrungen mit verschiedenen deutschen Mobilkfunkunternehmen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Facebook | Instagram | XING | YouTube

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.