So entsperrst Du die iPhone SIM-Karte nachträglich – ganz ohne Neustart

iPhone entsperren
Share

Wer kennt das nicht: Nach dem Einschalten des iPhones wird die Eingabe der SIM-PIN schnell durch einen einfachen Klick weggedrückt. Da ist guter Rat teuer – wie kann man die PIN auf dem iPhone nachträglich eingeben ohne das Gerät neu starten zu müssen? In dieser Anleitung zeige ich Dir, wie das ganz einfach geht und Du Dein iPhone in drei einfachen Schritten ganz ohne Neustart entsperren kannst.

Wie du in 4 Schritten Dein iPhone nachträglich entsperrst – ohne Neustart und lästige Umwege

Beim Einschalten des iPhones ist es vermutlich vielen Nutzern schon einmal passiert: Der Dialog zum Eingeben der PIN wird versehentlich übersprungen und das iPhone verbindet sich nicht mit dem Mobilfunknetz.

Dabei ist es gar nicht schwer, das iPhone nachträglich zu entsperren. Du musst das Gerät nicht neu starten, damit Du Deine PIN erneut eingeben kannst. Dazu genügen ein paar einfache Schritte.

Beste Möglichkeit: iPhone über Flugmodus entsperren

1. Control Center öffnen

iPhone nachträglich entsperren

Du öffnest das Control Center durch die Wischgeste vom unteren Bildschirmrand nach oben.

2. Flugmodus aktivieren

iPhone nachträglich entsperren

Anschließend aktivierst Du den Flugmodus durch einen Klick auf das kleine Flugzeugsymbol ganz links oben.

3. Flugmodus deaktivieren

iPhone entsperren: Flugmodus deaktivieren

Nun deaktivierst Du den Flugmodus wieder durch einen erneuten Klick auf das – nun orange hinterlegte – Flugzeugsymbol.

4. iPhone nachträglich entsperren

iPhone nachträglich entsperren

Nun sollte der Dialog zum Entsperren des iPhones auftauchen. Hier klickst Du auf Entsperren, gibst Deine PIN ein und schon ist Dein iPhone entsperrt.

Alternative 1: iPhone SIM-Karte entsperren via Telefonat

Meiner Meinung nach ist der Weg über den Flugmodus einer der einfachsten.

Allerdings kannst Du Deine iPhone SIM-Karte auch über die Telefon-App entsperren. Dazu öffnest Du einfach die Telefonie Funktion (das grüne Symbol mit dem weißen Telefonhörer) und wählst eine beliebige Rufnummer. Anschließend klickst Du auf wählen und Dein iPhone fragt die PIN nachträglich ab.

iPhone SIM-Karte entsperren

Übrigens: Solange Dein iPhone nicht entsperrt ist, kannst Du natürlich auch nicht telefonieren. Du kannst somit jede beliebige Nummer eingeben – die Verbindung wird auch nach dem Entsperren nicht automatisch aufgebaut.

Noch eine Alternative: SIM-PIN Einstellungen aufrufen

Und hier der Vollständigkeit halber noch eine dritte Alternative, um Dein iPhone nachträglich zu entsperren. Dieser Weg ist etwas umständlicher – daher würde ich einen der beiden oberen Wege empfehlen.

1. Einstellungen öffnen

iPhone Einstellungen

Zunächst öffnest Du die Einstellungen über das Zahnrad-Symbol.

2. „Telefon“-Optionen öffnen

iPhone Telefon Einstellungen

Scrolle nach unten zur Option „Telefon“ und tippe darauf.

3. SIM-PIN Einstellungen öffnen

iPhone SIM PIN entsperren

Klicke auf „SIM-PIN“. Anschließend kannst Du auf „Entsperren“ klicken und Dein iPhone entsperren.

Deine Meinung zur iPhone PIN – hast Du noch mehr Tipps?

Kennst Du noch weitere Wege, um Dein iPhone nachträglich zu entsperren? Hat einer meiner Tipps vielleicht nicht funktioniert? Dann hinterlasse gleich einen Kommentar und lass‘ es mich wissen.

Falls Dir dieser Tipp weitergeholfen hat, freue ich mich sehr über Deine Bewertung mit vier oder fünf Sternen. Falls Du kritisches Feedback hast, freue ich mich ebenfalls über Deinen Kommentar!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
7 Bewertungen, durchschnittlich: 4,86 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik Degner ist der Gründer der smartphonepiloten. Er schreibt und berichtet hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Als freier, hauptberuflicher Journalist sowie Mitglied im Deutschen Journalisten Verband Schleswig-Holstein (DJV) arbeitet er mit dem Schwerpunkt Mobilfunk, Telekommunikation, Technik und Smartphones. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen beruflichen wie privaten Erfahrungen mit verschiedenen deutschen Mobilfunkunternehmen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Facebook | XING | Instagram | YouTube

Schwerpunkte bei den smartphonepiloten

  • Mobilfunk-Tarife in allen Netzen
  • Tarifberatung & Kommentare beantworten
  • redaktionelle Planung & Ideenfindung

Hobbies außerhalb der Arbeit

  • Musik hören/spielen
  • alles Kulinarisches
  • ambitionierter Hobby-Läufer

Android oder iOS?

iOS seit ich denken kann. :) Eingestiegen mit dem iPod touch im Jahr 2007, dann hin zum ersten iPhone und schließlich nahezu jede Generation des iPhone mitgenommen.

Dein aktuelles Smartphone?

Derzeit nutze ich ein iPhone XR und ein iPhone X. Im Rahmen von Testberichten aber auch gern mal verschiedene andere Smartphones.

Dein aktueller Handytarife?

Ich verwende aktuell den MagentaMobil M der vorherigen Generation mit 6 GB Datenvolumen, Allnet Flat, SMS Flat und StreamOn.

Artikel & Beiträge von Jannik Degner

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.