Droht der iPhone Verkaufs-Stopp? Technologie von Qualcomm für Apple zu teuer

Share

Gerade erst geben Analysten Entwarnung, dass Lieferprobleme der Hersteller des OLED-Displays beim neuen iPhone doch nicht zu Verzögerungen führen, da drohen neue Engpässe. Der Chiphersteller Qualcomm will das iPhone stoppen und den Verkauf in Deutschland verhindern. Das Unternehmen klagt nun gegen die Einfuhr des Smartphones in Deutschland.

Apple verwendet Qualcomm-Technik

Apple scheint immer wieder in Streitigkeiten mit Lieferanten zu geraten. Diesmal ist es der Chiplieferant Qualcomm. Die Chips von Qualcomm sorgen in den iPhones unter anderem für die Funktionsweise der Funkverbindung. Zunächst warf Apple dem Halbleiterspezialisten vor, dass das Unternehmen für die Patentlizenzen zu viel Geld verlange. Qualcomm wollte die Lizenzgebühren als prozentualen Anteil des Endgerätepreises berechnen. Da die iPhones teurer wurden, würde das Unternehmen auch mehr verdienen. Apple argumentierte aber, dass der steigende Preis der iPhones an eigenen Innovationen liegt, an denen Zulieferer nicht beteiligt werden sollen. Der Chiphersteller warf Apple daraufhin vor, die Fakten zu verfälschen. Schließlich beschuldigte Qualcomm Apple, dass der Konzern Patente verletze. Die Patentklagen von Qualcomm in Deutschland sollen unter anderem widerlegen, das der Chipproduzent keine Neuerungen beigetragen habe.

Klage gegen Apple in Deutschland

Der Konflikt geht in die nächste Runde. Der Chiphersteller reichte in Mannheim und München Klage gegen Apple ein und begründet dies mit angeblichen Patentrechtsverletzungen. Dass die Klage in Deutschland erhoben wird, könnte damit zusammenhängen, dass deutsche Gerichte für schnellere Entscheidungen als US-Gerichte bekannt sind. Der Chiphersteller fordert nun einen Verkaufs- und Einfuhrstopp für die iPhones in Deutschland. Das iPhone 8 wird aber nicht betroffen sein, denn dieses soll ab September auf den Markt kommen und bis deutsche Gerichte eine Entscheidung treffen, sollte trotz der typisch deutschen schnellen Entscheidungsfähigkeit der Justiz noch mindestens ein Jahr vergehen. Danach könnte die Klage des Chipherstellers Apple doch unter Druck setzen, die seit März eingestellten Patentzahlungen zu leisten.

Andrea Augustin

Hallo, ich bin Andrea und blogge bei den smartphonepiloten zu aktuellen Mobilfunktrends und spannenden Angeboten rund ums Telefonieren. Ich entdecke gern Neues und teste innovative Ideen.

Artikel & Beiträge von Andrea Augustin

Das könnte Dich auch interessieren …