Fraenk im Tarif-Check: Kosten, Angebote, Netzqualität und Kostenfallen

Fraenk im Tarif-Check: Kosten, Angebote, Netzqualität und Kostenfallen
Share

Ein Tarif, einfach, übersichtlich und rein digital: Das ist Fraenk, ein neuer Discount-Tarif im Netz der Deutschen Telekom. Für 10 Euro im Monat bekommst Du eine Allnet-Flatrate, die Du monatlich kündigen kannst.

Wir haben uns das Angebot von Fraenk im Tarif-Check angeschaut und verraten Dir, was die Allnet-Flatrate auszeichnet.

Allnet-Flatrate für 10 Euro im Monat: Fraenk im Tarif-Check

Fraenk: Ein Tarif zum Festpreis

Eine große Auswahl an Tarifen findest Du bei Fraenk nicht. Der Mobilfunk-Discounter setzt vielmehr auf Übersichtlichkeit und bietet Dir genau eine Allnet-Flatrate als Postpaid-Vertrag.

Du zahlst 10 Euro im Monat und kannst dafür unbegrenzt in alle deutschen Netze telefonieren und SMS versenden. Zum Surfen stehen Dir 4 GB Inklusivvolumen zur Verfügung. Dabei bietet Freank mit LTE 25 eine maximale Downloadgeschwindigkeit von 25 MBit/s und 5 MBit/s im Upload.

Kündigen kannst Du den Fraenk Tarif jeden Monat, jeweils 14 Tage vor Monatsende.

Wer steckt hinter Fraenk?

Deutsche TelekomFraenk ist ein Angebot der Deutschen Telekom, umgesetzt von der Telekom-Tochter Congstar.

Entsprechend nutzt Du mit Fraenk auch das D-Netz der Telekom. In unabhängigen Netztests schneidet das D1-Netz seit Jahren mit Bestnoten ab. Zum günstigen Preis bekommst Du also eine exzellente Netzabdeckung, auch im LTE-Netz.

Die Fraenk Allnet-Flatrate im Überblick

So sehen die Tarifdetails der Fraenk Allnet-Flat im Einzelnen aus:

Fraenk Allnet-Flat

  • Telefonie: Allnet-Flat
  • SMS: Flat
  • Netz: Telekom
  • Daten: 4 GB Internet Flat
  • Bandbreite: LTE max. 25 MBit/s
  • Laufzeit: 1 Monat
  • Kündigungsfrist: 14 Tage zum Monatsende
  • Roaming: EU Roaming inklusive
  • Anschlussgebühr: 0,00 €
  • monatliche Grundgebühr: 10 €
  • Bonus: 1 Monat gratis
Zum Angebot

Tarif verwalten mit der kostenlosen Fraenk App

fraenk - Alles in einer AppEine Besonderheit des Fraenk Tarifs: Du verwaltest Deine Allnet-Flat komplett mit der kostenlosen Fraenk App. Die kannst Du Dir im Google Play Store oder im Apple App Store herunterladen.

Möchtest Du die Allnet-Flat von Fraenk buchen, lädst Du zunächst die App auf Dein Handy. Dort kannst Du dann Deine SIM-Karte bestellen. Der Anbieter verspricht, Dir die Karte innerhalb von ein bis zwei Tagen per Post zuzuschicken.

Per Fraenk App kannst Du anschließend Deinen Datenverbrauch checken, den Support im Chat kontaktieren oder Datenvolumen hinzubuchen.

fraenk - Zahlen per Paypal

Registrieren und Bezahlen mit PayPal

Um Dich bei Fraenk zu registrieren, brauchst Du ein PayPal-Konto. Auch die monatlichen Zahlungen wickelt der Anbieter per PayPal ab. Weitere Zahlungsmöglichkeiten stehen nicht zur Verfügung.

Gibt es bei Fraenk passende Smartphones zum Tarif?

Smartphones bekommst Du bei Fraenk nicht. Zur Auswahl steht lediglich die Allnet-Flatrate, ohne weitere Optionen oder Handys. Dein Wunsch-Handy musst Du also woanders kaufen.

So kannst Du Deine Rufnummer zu Fraenk mitnehmen

fraenk RufnummernmitnahmeZum Start von Fraenk war es noch nicht möglich, doch mittlerweile kannst Du auch Deine Rufnummer mitnehmen.

Kündige einfach Deinen bisherigen Handyvertrag und bestelle die Fraenk Allnet-Flat. Während des Bestellprozesses kannst Du angeben, ob Du Deine alte Rufnummer zum Vertragsende mitnehmen möchtest.

Nutzen kannst Du Deine alte Rufnummer in der Regel ab dem ersten Werktag, nachdem der Vertrag bei Deinem bisherigen Anbieter ausgelaufen ist. Bei Problemen kannst Du Dich per E-Mail an die folgende Adresse wenden: rufnummernmitnahme@fraenk.de.

Die vorzeitige Rufnummernmitnahme funktioniert bei Fraenk nicht. 

Fraenk berechnet für die Rufnummernportierung keine Gebühren. Es kann jedoch sein, dass Dein alter Anbieter Kosten erhebt. Einen Bonus für die Rufnummernmitnahme bekommst Du bei Fraenk nicht.

Gibt es bei fraenk eine Datenautomatik?Fraenk Datenautomatik

Nein, eine Datenautomat gibt es bei Fraenk nicht. Hast Du Dein Datenvolumen von 4 GB aufgebraucht, kannst Du anders als bei vielen anderen Anbietern allerdings gar nicht mehr im Mobilfunknetz surfen. Fraenk drosselt die Geschwindigkeit, nämlich auf 0 kbit/s. Ins Internet kommst Du dann nur noch über WLAN.

Es besteht allerdings die Möglichkeit, bis zu zehnmal im Monat 2 GB Extra-Datenvolumen hinzuzubuchen. Das funktioniert ebenfalls über die Fraenk App und kostet Dich 5 Euro pro Buchung.

Mehr Sicherheit durch Drittanbietersperre

Dienste von Drittanbietern und Premium-Rufnummern können wahre Kostenfallen sein. Fraenk schützt Dich vor unangenehmen Überraschungen auf der Handy-Rechnung und sperrt Drittanbieterdienste sowie kostenpflichtige Premium-Rufnummern und -SMS automatisch.

Fraenk im Ausland

fraenk im AuslandTelefonieren und simsen kannst Du mit Fraenk auch im Ausland, allerdings nur in Ländern, in denen das EU-Roaming greift. Bei der Telekom gehört hier immerhin auch die Schweiz dazu.

In allen anderen Ländern funktioniert das International Roaming nicht. Bist Du also beispielsweise in den USA, hast Du mit Deinem Fraenk Tarif kein Netz und kannst weder telefonieren noch Gespräche oder SMS empfangen.

Wie kannst Du den Fraenk Tarif kündigen?

Die Fraenk Allnet-Flat kannst Du jederzeit 14 Tage vor Monatsende kündigen. Dafür kontaktierst Du das Service-Team im Chat unter www.fraenk.de/chat oder in der App.

So erreichst Du den fraenk Kundenservicefraenk Kundenservice

Deinen Vertrag kannst Du weitestgehend selbst per App verwalten. In der Fraenk App lassen sich beispielsweise persönliche Daten ändern, der Datenverbrauch und Rechnungen einsehen, PIN & PUK verwalten und Du bekommst Informationen zu Tarifdetails.

Bei weiteren Fragen kannst Du Dich an den Kundenservice wenden. Der Fraenk Kundenservice steht aktuell nur über den Service-Chat zur Verfügung. Den erreichst Du von Montag bis Samstag von 8:00 bis 22:00 Uhr und Sonntag von 9:00 bis 18:00 Uhr.

Der Fraenk Tarif im Vergleich

fraenk Tarif im VergleichFraenk ist nun nicht der einzige Mobilfunk-Discounter, der eine Allnet-Flat für um die 10 Euro im Monat anbietet. Der Tarif erinnert etwa an das Angebot Funk von Freenet. Funk lässt sich ebenfalls nur per App buchen und die Zahlung erfolgt per PayPal. Allerdings nutzt Funk das o2-Netz von Telefónica Deutschland. Für 0,99 Euro am Tag bekommst Du eine Allnet- und SMS-Flat sowie eine LTE-Datenflatrate mit 225 MBit/s. Mit Funk kannst Du im Ausland jedoch nicht telefonieren oder simsen, auch nicht in der EU. Für die EU steht lediglich ein Datentarif zur Verfügung.

 

fraenk TarifeEinen ähnlichen Leistungsumfang wie Fraenk bieten zudem die Tarife freenet FLEX, Vodafone CallYa Smartphone Special, o2 my Prepaid S und congstar Prepaid Allnet M für jeweils 9,99 Euro bzw. 10 € pro Abrechnungszeitraum. Die Abrechnung erfolgt allerdings alle 28 Tage, während Fraenk monatlich abrechnet. Auf Jahressicht gesehen sind diese Tarife also teurer.

Lediglich Lidl Connect S bleibt mit Kosten von 7,99 Euro/ vier Wochen günstiger. Dafür bekommst Du jedoch nur 3 GB statt 4 GB LTE-Inklusivvolumen.

Fazit: Welche Vor- und Nachteile bietet die Allnet-Flat von Fraenk?

Fraenk bietet Dir einen einfachen und übersichtlichen Smartphone-Tarif. Dabei telefonierst und surfst Du im besten deutschen Netz mit einer ordentlichen LTE-Geschwindigkeit von 25 MBit/s im Download. Die Möglichkeit, monatlich zu kündigen, gewährt Dir viel Flexibilität.

Gängige Kostenfallen wie eine Datenautomatik oder unbewusst genutzte Dienste von Drittanbietern brauchst Du nicht befürchten. Allerdings musst Du ein paar Einschränkungen beim Kundenservice sowie beim Telefonieren im Ausland in Kauf nehmen. Zudem brauchst Du für die Registrierung und die Zahlung ein PayPal-Konto.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2 Bewertungen, durchschnittlich: 3,50 von 5 Sternen

Thomas Kämmer ist der Tarifexperte im Team der smartphonepiloten und hat auf so ziemlich jede Frage rund um das Thema Mobilfunk die passende Antwort. Er hat jahrelang bei einem bekannten deutschen Mobilfunkunternehmen namens mobilcom-debitel im Kundenservice gearbeitet und ist daher Experte im Bereich Handytarife, Datentarife, Surfsticks & Co.

Außerdem kennt er durch seine Erfahrung im Customer Service im Mobilfunk die vielen Tricks der Anbieter genau und weiß, worauf Du als Verbraucher besonders achten solltest. Das gilt nicht nur beim Gespräch mit der Hotline, sondern auch bei der Recherche und der Auswahl des richtigen Angebots.

Bei den smartphonepiloten berichtet Thomas Kämmer von seinen Erfahrungen und steht Dir mit seinem nahezu unerschöpflichen Know-how sowohl bei Tarif- und Vertragsfragen als auch bei technischen Problemen zur Verfügung.

XING | YouTube

Schwerpunkte bei den smartphonepiloten

  • Tarife auf Aktualität prüfen und generell Tarifliche Anpassungen
  • Angebote prüfen und durch redaktionelle Berichterstattung
  • Fragen von Besuchern beantworten // beste Angebote über Facebook posten

Hobbies außerhalb der Arbeit

  • Fussball
  • Snooker
  • Online-Gaming

Android oder iOS?

iOS

Lange Zeit ein Android User jedoch nie einverstanden mit der Update-Politik einiger Hersteller. Ebenfalls war das Übertragen von Daten in der Vergangenheit nicht so einfach wie heute.

Daher erfolgte der Wechsel auf iOS und damit bin ich auch zufrieden!

Dein aktuelles Smartphone?

iPhone XR - Für mich eines der besten Modelle überhaupt!

Dein aktueller Handytarife?

Magenta Mobil L mit 12 GB Datenvolumen

Artikel & Beiträge von Thomas Kämmer

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.