Proxy-Server auf dem Android Smartphone einrichten – So schützt Du Deine Privatssphäre

Proxy Server einrichten Beitragsbild
Share

Manchmal kann eine anonyme Internetverbindung sinnvoll sein. Ob Du nun mit einem PC, Tablet oder Smartphone surfst, Proxy-Server schaffen Abhilfe: Sie verfälschen und verschleiern Deine Netzwerkinformationen.

Wir zeigen Dir, wie Du  auf Deinem Android Smartphone einen Proxy-Server einrichten kannst.

Was ist ein Proxy-Server?

Ein Proxy-Server ist ein unabhängiger Server, der Deine Anfrage (zum Beispiel der Zugriff auf ein Streaming Portal) aufnimmt und bestimmte Informationen, die Du unweigerlich mit deiner Anfrage versendest, verändert oder teils löscht.

Der Poxy-Server nimmt also zunächst die Anfrage entgegen und leitet diese dann über eine eigene Server spezifische IP-Adresse weiter an den eigentlichen Zielserver. Durch dieses Verfahren wird Deine IP-Adresse aus Sicht des Empfängers durch die des Proxy-Servers überschrieben. So kannst Du zum Beispiel Deinen Standort oder Deinen Internetprovider verschleiern. Wichtig ist jedoch anzumerken, dass ein herkömmlicher Proxy-Server Deine Daten nicht unauffindbar macht. Benutzt Du einen Proxy-Server zum Surfen, bist Du noch lange kein Hacker. Sei Dir also bewusst, dass Proxy-Server in erster Linie, den Aufwand erhöhen, Deine IP-Adresse zu identifizieren und sie nicht unidentifizierbar macht.

Proxy-Server eignen sich aber hervorragend um Inhalte abzurufen, die mit Deine herkömmlichen IP-Adresse nicht abrufbar wären. Wenn Du ein nützliches Tool suchst, um Deine Daten zu schützen haben wir für Dich auch eine Übersicht über VPN-Clientapps, die Proxy-Server integrieren.

Wie installiere ich einen Proxy-Server auf meinem Smartphone?

Einen Proxy-Server einrichten ist nicht sehr schwer. Android unterstützt eine solche Einrichtung in seinen Einstellung. Wir erklären Dir Schritt für Schritt, wie du vorgehen musst.

  1. Zunächst öffnest Du die Einstellungen auf Deinem Android-Smartphone (Das kleine Zahnrad)
  2. Dann öffnest Du das Untermenü „Drahlos & Netzwerke“
  3. Öffne in diesem Menü abermals das Untermenü „WLAN“
  4. Es erscheint eine Liste mit allen WLAN-Verbindungen.
  5. Wähle die WLAN-Verbindung, für die Du einen Proxy verwenden möchtest, indem Du in der Liste auf die entsprechende Verbindung drückst und gedrückt hältst bis sich ein Menüfenster öffnet
  6. Tippe nun auf den Menüpunkt „Netzwerk ändern“.
  7. Das Menü zeigt dir nun das Netzwerk und spezifische Informationen dazu an.
  8. Scrolle nach unten und setze das Häkchen bei „erweiterte Optionen einblenden“.
  9. Es erscheinen die Felder für mögliche Proxy-Einstellungen, die im Normalfall ausgegraut sind.
  10. Um den Proxy einstellen zu können, musst du „manuell“ statt „keiner“ in der entsprechenden Schaltfläche auswählen.
  11. Dann gibst Du den Namen des Proxy-Servers an, den Du benutzen willst (Host), und den dazu gehörigen Port (Proxy-Port).
  12. Durch die Schaltfläche „Speichern“ unten rechts übernimmst Du die Einstellungen
  13. Dein Proxy-Server ist nun eingestellt. Beachte, dass für jedes WLAN-Netzwerk in dem Du Dich bewegst, Du auch manuell den Proxy einstellen musst.

Proxy installieren Kollage 1

Proxy installieren Kollage 2

Kollage: smartphonepiloten.de

Niklas Foitzik

Niklas Foitzik ist der "Techie" im Team der smartphonepiloten und ist immer bestens informiert über die neuesten technischen Fortschritte im Mobilfunk- und Hardwaresegment.

Er beschäftigt sich mit aktuellen Smartphones bzw. Tablets und zeichnet sich für unsere Hardware-Tests verantwortlich. Außerdem recherchiert er auf zahllosen anderen Internetportalen zu neuen Gadgets und hat wohl mehr Hardware zuhause als sonst einer von uns. :)

Niklas studierte Allgemeine Sprachwissenschaften, Deutsche Philologie und Komparatistik an der Georg-August Universität Göttingen.

Die smartphonepiloten profitieren von seiner über Jahre aufgebauten Expertise im Bereich Technik, Mobilfunkfrequenzen, Hardware, Prozessoren und diversen -überwiegend technisch orientierten - Themen.

Schwerpunkte bei den smartphonepiloten

  • Recherche neuer Hardware und Software
  • Beratung zu technischen Besonderheiten von Smartphones
  • Technik-Artikel rund ums Thema Smartphone
Hobbies außerhalb der Arbeit

  • Literatur
  • American Football
  • Case Modding

Android oder iOS?

Bei Software macht Apple keiner was vor. Die Bedienbarkeit ist für mich der einzige Kaufgrund für ein Apple iPhone. Ansonsten ist mir das zu teuer für die gebotenen Komponenten. Ich mag Hardware und da sind die vielen verschiedenen Android-Smartphones auf dem Markt einfach spannender.

Aktuelles Smartphone

  • HTC 10
  • Huawei Mate 20

Dein aktueller Handytarife?

  • o2 Prepaid
  • Vodafone Red 4 GB

Artikel & Beiträge von Niklas Foitzik

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.