Purism Librem 5 Smartphone wird von KDE unterstützt

Pursim Librem 5 wird von KDE unterstützt
Share

Todd Weaver, der Chef des Hardwareherstellers Purism, kündigte auf einer gemeinsamen Konferenz eine Zusammenarbeit mit dem Linux-Distributor KDE an. Ziel soll das „weltweit erste freie Smartphone“ sein. Dazu müsste zunächst die bis zum 23. Oktober laufende Crowdfunding-Kampagne für das Librem 5 erfolgreich sein.

Plasma Mobile als Betriebssystem

Für das Librem 5 soll eine eigens angepasste Version von Plasma Mobile verwendet werden. Dies teilte KDE kürzlich mit. Das mobile Betriebssystem sei bereits auf verschiedenen Smartphones getestet wurden. Bisher hätten jedoch die meisten davon proprietäre Hardware-Komponenten enthalten und somit nicht der KDE-Philosophie entsprochen. Die Partnerschaft mit Purism als Hersteller freier Software eignet sich insofern besser. Das Librem 5 mit Plasma Mobile verspricht erheblich mehr Privatsphärefunktionen als Android und iOS. So sollen Nutzer nicht getrackt oder zur Angabe von Bankverbindungen aufgefordert werden. Eine Ende-zu-Ende-verschlüsselte Kommunikation soll beim Librem 5 Standard sein. Sicherheitsbewusste Smartphone-Fans begrüßen zudem die angekündigten Hardware-Schalter, mit denen Kamera, Mikrofon, WLAN, Bluetooth und Mobilfunk ganz einfach deaktiviert werden können.

Projektrealisierung fraglich

In Sachen Hardware hat Purism bereits bekannt gegeben, dass das Librem 5 über i.MX6/i.MX8-CPUs, drei GByte RAMs, ein 5-Zoll-Display und eine 32 GB fassende eMMC-Karte verfügen soll. Ob es allerdings tatsächlich zur Produktion und Auslieferung des freien Smartphones kommen wird, ist noch unsicher. 32 Tage vor dem Auslaufen der Crowdfunding-Kampagne waren lediglich rund 38 Prozent des Förderungsziels von 1,5 Millionen US-Dollar erreicht. Projektunterstützer können per Kreditkarte, Bitcoin oder Banküberweisung eines der „Backer“-Pakete zwischen 20 und 19.999 US-Dollar erwerben.

Annegret Pannier

Hallo, ich bin Annegret und freie Texterin. Hier bei den smartphonepiloten schreibe ich News und andere Artikel über Hardware, Juristisches, Anwendungen für mobile Geräte und weitere interessante Themen.

Artikel & Beiträge von Annegret Pannier

Das könnte Dich auch interessieren …