Handytarife mit viel Datenvolumen im Überblick

2 GB, 3 GB, 4 GB, 5 GB, 10 GB oder mehr – auch mit LTE Internet

Handytarife viel Datenvolumen 2 GB, 3 GB, 5 GB, 10 GB

Mal ehrlich: Wer sein Smartphone wirklich viel verwendet, der kommt mit einem Datenvolumen von 500 MB oder 1 GB nicht mehr wirklich weit. Daher möchte ich Dir in der folgenden Übersicht Handytarife mit viel Datenvolumen vorstellen. Viel Datenvolumen bedeutet in diesem Fall mindestens 2 GB – den Fokus lege ich aber auf leistungsstärkere Angebote mit 3 GB, 5 GB, 10 GB, 15 GB oder gar 20 GB Datenvolumen. Das sind dann wirklich leistungsstarke Premium Handytarife.

Aber keine Sorge: Für solche Premium Angebote musst Du nicht zwangsläufig viel Geld auf den Tisch legen. Einen Tarif mit 2 GB Datenvolumen bekommst Du schon für 7 Euro und auch Angebote mit 5 GB gibt es bereits für weniger als 20 Euro im Monat – sogar als Handytarif ohne Vertrag.

Keine Lust zu lesen oder wenig Zeit? Hier geht's direkt zum Vergleich.

Ein aktueller Tipp, für alle mit großen Datenverbrauch …

Bevor wir hier loslegen, habe ich einen besonderen Tipp für Dich: Hast Du schon vom o2 Free 15 gehört? Ich sage nur: 15 GB Internet Flat für nur 29,99 Euro … Du glaubst das geht nicht? Dann schau Dir diesen Artikel zum o2 Free 15 an oder gehe direkt zum Tarif! 🙂

Handytarife & Handyverträge mit 2 GB, 3 GB oder 4 GB

Warst Du schon einmal mit gedrosselter Bandbreite im mobilen Internet unterwegs?

Dann hast Du Dir bestimmt einen leistungsfähigeren Handytarif mit mehr Datenvolumen gewünscht, denn mit GPRS-Speed zu surfen macht wirklich keinen Spaß.

Ein Handyvertrag mit 2 GB, 3 GB oder 4 GB lohnt sich vor allem für Smartphone Nutzer, die viel im Netz surfen möchten, dabei aber keine riesigen Datenmengen über das mobile Internet versenden oder empfangen. Vor einigen Monaten waren selbst 4 GB Daten recht teuer und kaum für weniger als 30 Euro pro Monat zu haben. Aber mittlerweile gibt es entsprechende Handytarife schon für weniger als 10 Euro Grundgebühr im Monat.

Besonders günstige Handytarife mit 2 GB, 3 GB oder 4 GB kommen aktuell von GMX in Kooperation mit 1&1. Außerdem bietet auch freenetmobile gute Angebote im Vodafone-Netz an. Und richtig günstig wird es mit winSIM und simply – allerdings dann auch häufig mit Datenautomatik.

In der nachfolgenden Übersicht möchte ich Dir die besten Handytarife mit viel Datenvolumen vorstellen. Den Anfang machen die Handyverträge mit 2 GB, 3 GB oder 4 GB – weiter unten findest Du außerdem Mobilfunktarife mit 5 GB, 10 GB, 15 GB, 20 GB und noch mehr Datenvolumen.

Übrigens: Wenn Du unsicher über die Bandbreite bist, dann empfehle ich Dir einen Blick auf den Artikel zum Thema „Welche Bandbreite brauche ich?

GMX Allnet & Surf Flex

GMX

  • 200 Freiminuten
  • 100 Frei-SMS
  • wahlweise im Vodafone-Netz oder im Netz der Telefónica
  • Datenvolumen: 2 GB
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite: bis 21,6 MBit/s LTE
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit
  • 10 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • Anschlussgebühr: 9,90 Euro
  • monatlich 6,99 Euro Grundgebühr bzw. 8,99 Euro

GMX Allnet & Surf Flex 3 GB

GMX

  • 300 Freieinheiten (für Minuten & SMS)
  • wahlweise im Vodafone-Netz oder im Netz der Telefónica
  • Datenvolumen: 3 GB
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite: bis 21,6 MBit/s LTE
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit
  • 10 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • Anschlussgebühr: 9,90 Euro
  • monatlich 8,99 Euro Grundgebühr bzw. 11,99 Euro

freenetmobile freeFLAT 2 GB mit 24 Monaten Laufzeit (Telekom-Netz)

freenetmobile

  • Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • 2 GB Internet Flat (bis 21 MBit/s)
  • SMS Flat
  • 25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme (mehr Infos hier)
  • Anschlussgebühr von 19,95 Euro (24 Monate) oder 29,95 Euro (monatlich kündbarer Tarif)
  • monatlich 11,95 Euro (monatlich kündbar gegen 2,00 Euro Aufpreis)

freenetmobile freeFLAT 4 GB mit 24 Monaten Laufzeit (Telekom-Netz)

freenetmobile

  • Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • 4 GB Internet Flat (bis 42 MBit/s)
  • SMS Flat
  • 25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme (mehr Infos hier)
  • Anschlussgebühr von 19,95 Euro (24 Monate) oder 29,95 Euro (monatlich kündbarer Tarif)
  • monatlich 14,95 Euro (monatlich kündbar gegen 2,00 Euro Aufpreis)

Aber an dieser Stelle noch ein Hinweis auf die neuen o2 Free Tarife: Diese gehören zwar nicht zu den günstigsten Handytarifen in Deutschland, zeichnen sich dabei aber durch ein neues Feature aus. Nach Verbrauch des Datenvolumen (LTE bis maximal 225 MBit/s) kannst Du unbegrenzt mit 1 MBit/s weitersurfen. Damit bist Du deutlich schneller unterwegs als mit den gedrosselten Tarifen von simply, smartmobil, freenetmobile und nahezu allen anderen Anbietern. Hier zwei o2 Free Tarife in der Zusammenfassung …

o2 Free M mit 4 GB Datenturbo

o2

  • Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS Flat in alle deutschen Netze
  • o2-Netz
  • Datenvolumen: 4 GB
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite: bis 225 MBit/s LTE
  • neues Feature: nach Verbrauch der 4 GB unbegrenzt mit bis zu 1 MBit/s weitersurfen
  • kostenfreie Festnetzrufnummer inklusive
  • Vertrag: 24 Monate – auf Wunsch auch monatlich kündbar
  • EU-Paket: Telefonieren und Surfen (1 GB) inklusive
  • Anschlussgebühr: 0,00 Euro
  • monatlich 24,99 Euro Grundgebühr (ab dem 7. Monat 29,99 Euro und ab dem 13. Monat 34,99 Euro)

o2 Free L mit 6 GB Datenturbo

o2

  • Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS Flat in alle deutschen Netze
  • o2-Netz
  • Datenvolumen: 6 GB
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite: bis 225 MBit/s LTE
  • neues Feature: nach Verbrauch der 4 GB unbegrenzt mit bis zu 1 MBit/s weitersurfen
  • kostenfreie Festnetzrufnummer inklusive
  • Vertrag: 24 Monate – auf Wunsch auch monatlich kündbar
  • EU-Paket: Telefonieren und Surfen (1 GB) inklusive
  • Anschlussgebühr: 0,00 Euro
  • monatlich 29,99 Euro Grundgebühr (ab dem 7. Monat 34,99 Euro und ab dem 13. Monat 39,99 Euro)

simply LTE 3.000

simply

  • Allnet Flat
  • SMS Flat
  • o2-Netz
  • Datenvolumen: 3 GB
  • Datenautomatik: ja, aber abwählbar
  • Bandbreite: bis 50 MBit/s LTE
  • Vertrag: monatlich kündbar
  • EU-Paket: monatlich 100 Minuten/SMS und 100 MB in der EU
  • 25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • Anschlussgebühr: 19,99 Euro
  • monatlich 12,49 Euro

GMX Allnet & Surf 4 GB

GMX

  • 400 Freieinheiten
  • wahlweise im Vodafone-Netz oder im Netz der Telefónica
  • Datenvolumen: 4 GB
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite: bis 21,6 MBit/s LTE
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit
  • 10 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • Anschlussgebühr: 9,90 Euro
  • monatlich 12,99 Euro Grundgebühr bzw. 14,99 Euro

Handytarife & Handyverträge mit 5 GB bis 10 GB

Ein Premium Handyvertrag mit 5 GB, 6 GB oder sogar 10 GB ist insbesondere für Smartphone User geeignet, die viel Musik streamen, Videos anschauen oder größere Datenmengen in Form von E-Mails oder Daten austauschen. Spotify beispielsweise kann pro Monat schnell 2 GB an Daten verbrauchen, da bleibt dann bei vielen Handytarifen nicht mehr viel zum Surfen übrig.

Außerdem haben viele Angebote mit 5 GB Datenvolumen oder mehr den Vorteil, dass ein EU-Paket inklusive ist. Dieses Paket ermöglicht Dir das Telefonieren, Simsen und Surfen im EU- Ausland.

Glücklicherweise sind auch solche Angebote zu recht erschwinglichen Preisen von 15 bis 30 Euro zu haben. Bitte dabei aber wieder auf die Datenautomatik achten. Gerade die Drillisch Marken smartmobil und simply langen wir gerne zu. Wer das partout nicht möchte, findest bei meinen Handytarifen ohne Datenautomatik passende Handyverträge.

klarmobil Allnet Flat 5.000

simply

  • Allnet Flat
  • 9 Cent pro SMS
  • Telekom-Netz
  • Datenvolumen: 5 GB
  • Datenautomatik: keine Kostenfalle
  • Bandbreite: bis 42 MBit/s
  • Vertrag: 24 Monate
  • 25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme (siehe hier)
  • Anschlussgebühr: 19,99 Euro
  • monatlich 16,85 Euro Grundgebühr

congstar Allnet Flat

congstar

  • Allnet Flat
  • 9 Cent pro SMS
  • Telekom-Netz
  • Datenvolumen: 5 GB
  • Datenautomatik: keine Kostenfalle
  • Bandbreite: bis 42 MBit/s
  • Vertrag: monatlich kündbar
  • 25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • Anschlussgebühr: 30,00 Euro
  • monatlich 20,00 Euro Grundgebühr

klarmobil Allnet Flat 10.000

simply

  • Allnet Flat
  • SMS Flat
  • Telekom-Netz
  • Datenvolumen: 10 GB
  • Datenautomatik: keine Kostenfalle
  • Bandbreite: bis 42 MBit/s
  • Vertrag: 24 Monate
  • 25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme (siehe hier)
  • Anschlussgebühr: 19,99 Euro
  • monatlich 24,85 Euro Grundgebühr

congstar Allnet Flat Plus

congstar Allnet Flat Plus

  • Allnet Flat
  • 9 Cent pro SMS
  • Telekom-Netz
  • Datenvolumen: 10 GB
  • Datenautomatik: keine Kostenfalle
  • Bandbreite: bis 42 MBit/s
  • Vertrag: monatlich kündbar
  • 25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • Anschlussgebühr: 30,00 Euro
  • monatlich 25,00 Euro Grundgebühr

o2 Free XL mit 8 GB Datenturbo

o2

  • Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS Flat in alle deutschen Netze
  • o2-Netz
  • Datenvolumen: 8 GB
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite: bis 225 MBit/s LTE
  • neu: nach Verbrauch der 8 GB unbegrenzt mit bis zu 1 MBit/s weitersurfen
  • inklusive 2 MultiSIM Karten
  • kostenfreie Festnetzrufnummer inklusive
  • Vertrag: 24 Monate – auf Wunsch auch monatlich kündbar
  • EU-Paket: Telefonieren und Surfen (1 GB) inklusive
  • Anschlussgebühr: 0,00 Euro
  • monatlich 44,99 Euro Grundgebühr (ab dem 7. Monat 49,99 Euro und ab dem 13. Monat 54,99 Euro)

Premium Handytarife & Handyverträge mit 15 GB, 20 GB und mehr

Man mag es kaum glauben, aber auch in Deutschland gibt es Handytarife, die mit 15 GB, 20 GB oder noch mehr Datenvolumen bereitgestellt werden. In Skandinavien ist das schon lange so: Dort gibt es für 299 Dänische Kronen – umgerechnet rund 40 Euro pro Monat – einen Tarif, der 40 GB Datenvolumen enthält. Leider nur in Skandinavien nutzbar, siehe dazu telia.dk.

In Deutschland gibt es Handytarife mit 40 GB oder mehr derzeit nur sehr begrenzt und dann für Preise jenseits der 200 Euro pro Monat. Handyverträge mit mehr als 10 GB oder 15 GB oder gar eine 20 GB Handy Flat hingegen gibt es in der Preisklasse um 100-150 Euro pro Monat. Solche Mobilfunktarife eignen sich dann meist für Unternehmenskunden und stellen echte Premium-Handytarife dar, die durch eine Vielzahl an weiteren Leistungen überzeugen.

Es dürfte auf der Hand liegen, dass solche leistungsfähigen Angebote nicht von Mobilfunkdiscountern angeboten werden. Diese Pakete gibt es ausschließlich bei den Netzbetreibern selbst.

simply LTE 10.000

simply

  • Allnet Flat
  • SMS Flat
  • o2-Netz
  • Datenvolumen: 15 GB
  • Datenautomatik: ja, aber abwählbar
  • Bandbreite: bis 225 MBit/s LTE
  • Vertrag: monatlich kündbar
  • EU-Paket: EU-Flat (Minuten & SMS) sowie 1 GB Internet / wahlweise auch volles Datenvolumen im Ausland (siehe hier)
  • 25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • nur noch bis zum 31. Juli 2017 verfügbar
  • Anschlussgebühr: 19,99 Euro
  • monatlich 24,99 Euro

o2 Free 15 mit 15 GB Datenturbo

o2

  • Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS Flat in alle deutschen Netze
  • o2-Netz
  • Datenvolumen: 15 GB
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite: bis 225 MBit/s LTE
  • neu: nach Verbrauch der 15 GB unbegrenzt mit bis zu 1 MBit/s weitersurfen
  • kostenfreie Festnetzrufnummer inklusive
  • Vertrag: 24 Monate
  • EU-Paket: alle Leistungen auch in der EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 0,00 Euro
  • monatlich 29,99 Euro Grundgebühr

Vodafone RED XXL 25 GB

Vodafone

  • Allnet Flat
  • SMS Flat
  • Vodafone-Netz
  • Datenvolumen: 25 GB – unverbrauchtes Datenvolumen in den nächsten Monat mitnehmen
  • Datenautomatik: ja, aber abwählbar
  • Bandbreite: bis 225 MBit/s LTE
  • Vertrag: 24 Monate
  • EU-Paket: endlos telefonieren, simsen sowie Inklusivvolumen versurfen
  • Anschlussgebühr: 29,99 Euro
  • monatlich 61,79 Euro (ab dem 13. Monat 91,79 Euro)

Deutsche Telekom MagentaMobil Premium XL

Deutsche Telekom

  • Allnet Flat
  • SMS Flat
  • Telekom-Netz
  • unbegrenztes Datenvolumen (ohne Drosselung)
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite: bis 300 MBit/s LTE Max
  • Vertrag: 24 Monate
  • jedes Jahr ein neues Smartphone
  • kostenfreie Festnetzrufnummer
  • 2 MultiSIMs inklusive
  • HotSpot Flat gratis
  • Mobilfunk und Festnetz Flat in der gesamten EU
  • Anschlussgebühr: 29,95 Euro
  • monatlich 199,95 Euro Grundgebühr

Vodafone BLACK

Vodafone

  • Allnet Flat
  • SMS Flat
  • Vodafone-Netz
  • Datenvolumen: 30 GB
  • Datenautomatik: ja, aber abwählbar
  • Bandbreite: bis 225 MBit/s LTE
  • Vertrag: 24 Monate
  • jedes Jahr ein neues Smartphone
  • 1.000 Minuten pro Monat in alle internationalen Netze
  • 8 Wochen pro Jahr weltweit surfen
  • inklusive exklusive Service Hotlin ohne Wartezeit
  • Anschlussgebühr: 29,99 Euro
  • monatlich 200,00 Euro 

Weitere Handytarife mit viel Datenvolumen im Vergleich

Hast Du das passende Angebot nicht gefunden? Oder möchtest Du gern direkt die verschiedenen Angebote miteinander vergleichen? Dann nutze den folgenden Vergleichsrechner und finde ein passendes Angebot mit viel Datenvolumen.

Übrigens: Voreingestellt sind 2 GB, aber Du kannst natürlich gern an den Reglern drehen und das Datenvolumen einstellen, welches für Dich in Frage kommt. 🙂

Was ist Deine Meinung …

Brauchst Du persönlich einen Handytarif mit viel Datenvolumen oder gibst Du Dich auch mit 2 GB oder weniger Daten zufrieden? Ich bin sehr gespannt auf Deine Meinung. Hinterlasse gern einen Kommentar. Das gilt selbstverständlich auch bei weiteren Fragen oder Anliegen. 🙂

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (15 Bewertung(en), durchschnittlich: 3,93 Stern(e)
11 Kommentare
  1. Marcel says:

    Diese LTE Tarife sind die reinste Abzocke! Es wird Zeit, dass mal wer was dagegen unternimmt! Da ist die Regierung mal gefragt!
    Man sollte mal in andere Europäische Länder schauen!
    Alsolute Frechheit

    Antworten
    • Kai Halldorf says:

      Die Regierung wird hier nicht helfen, denn sie hat 2002 mit Finanzminister Hans Eichel den Mobilfunkanbietern 99 Mrd€ für die Frequenzlizenzen abgeknöpft, die wir alle jetzt zurückzahlen dürfen. Es ist also die Regierung, die sich ihre eigenen Schulden vom Bürger refinanzieren läßt und dabei noch die digitale Entwicklung ihres Volkes behindert.

      Antworten
      • Wilfried says:

        Das ist aber die eigene Schuld der Anbieter. Wenn man sich wie ein blutiger Ebay Anfänger völlig hirnlos hochbieten läßt, nur weil der eine dem anderen das letzte bißchen Frequenzspektrum nicht gönnt, dann muß man sich nicht wundern wenn dann beim Zahltag das Heulen und Zähneklappern eintritt. Die Anbieter hätten seinerzeit mal die Gleiche Einigkeit an den Tag legen sollen wie sie es jetzt bei der künstlichen Aufrechterhaltung der überteuerten Tarife tun. Ein kurzes Zusammensetzen der Führungsebenen vor der Versteigerung verbunden mit einer Auslotung der benötigten Frequenzen und der Maximalbeträge, die dafür gezahlt werden sollen, und alles wäre anders gelaufen. Dann hätte zwar der Staat diese gigantischen Einnahmen nicht gehabt, aber es ist nicht Aufgabe des Staates, sich an nauturgegebenen Ressourcen wie dem Frequenzspektrum zu bereichern, sondern auch dafür zu sorgen daß den Bürgern eine ausreichende und BEZAHLBARE Mobilfunkinfrastruktur zur Verfügung gestellt wird. In anderen Ländern hat das hervorragend funktioniert, warum geht sowas ausgerechnet in Deutschland wieder mal nicht?

        Antworten
  2. Bill Hurtigg says:

    Das wäre sehr nett von dir zu schreiben und die Wohnung ist noch nicht mehr in Berlin. Ich wünsche der Post und die schnelle Bearbeitung meiner Anfrage vom letzten Freitag viel Glück.

    Antworten
  3. Joel says:

    Mir reicht das jetzt. Ich wohne direkt an der ponischen Grenze und hole mir eine Sim von Play. Dort bekomme ich für knapp 15 Euro 20 GB LTE. Der Empfang ist ausgezeichnet. Dazu ist das angebot nicht vertragsgebunden.

    Antworten
  4. Jannik Degner
    Jannik Degner says:

    Hallo Toni,

    pass‘ auf, dass der Schuss nicht nach hinten losgeht. Bei SIM-Karten aus dem Ausland, die nur in Deutschland genutzt werden (und auch umgekehrt) können die Anbieter bei missbräuchlicher Nutzung zusätzliche Kosten berechnen. Derzeit rund 9 Euro pro GB.

    Ich würde mich bei Deinem italienischen Anbieter informieren, ob diese Fair Use Policy greift.

    Beste Grüße,
    Jannik

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.