Whatsapp-Haken erklärt: Grauer & blauer Haken – so kannst Du ihn deaktivieren

WhatsApp Haken Bedeutung
Share

Weißt Du was der blaue Haken bei WhatsApp zu bedeuten hat? Oder was es mit einem grauen oder zwei grauen WhatsApp-Haken auf sich hat? In diesem Artikel & im Video verrate ich es alles, was Du zu den WhatsApp-Haken wissen musst und wie Du den blaue Haken sowie den „Zuletzt-Online-Status“ deaktivieren kannst.

Der ultimative Guide für die WhatsApp-Haken

Was bedeutet der blaue Haken bei WhatsApp?

Wer kennt das nicht: Eine WhatsApp-Nachricht sorgt für Diskussionsstoff mit dem Partner, Freunden oder der Familie. Warum hast Du nicht auf meine Nachricht geantwortet, Du hast sie doch schließlich gelesen.

Doch woran weiß unser Gegenüber das eigentlich? Ganz einfach: An dem blauen Doppelhaken bei WhatsApp.

WhatsApp blauer Haken

Dieser zeigt an, dass eine versendete Nachricht vom Empfänger geöffnet wurde. Konkret bedeutet das: Die Nachricht ist auf dem Smartphone eingegangen und wurde direkt im Chat angesehen. Ob der Empfänger sie allerdings auch wirklich gelesen hat, das kann WhatsApp natürlich nicht ganz zuverlässig angeben, denn es reicht auch aus, den Chat für nur Sekundenbruchteile zu öffnen, um den blauen Haken bei WhatsApp zu erhalten.

Übrigens: Wenn Dich der blaue WhatsApp-Haken für den Sendestatus stört, dann kannst Du ihn auch einfach deaktivieren. Wie das funktioniert, zeige ich Dir weiter unten oder im Video.

Was hat es mit einem grauen WhatsApp-Haken auf sich?

Neben dem blauen WhatsApp-Haken gibt es auch noch einen grauen Haken. Weißt Du, was dieser Sendestatus bedeutet?WhatsApp Bedeutung ein grauer Haken

Ganz einfach: Ein grauer Haken bei WhatsApp bedeutet, dass Deine Nachricht an den WhatsApp-Server übertragen wurde. Allerdings konnte sie dem Empfänger noch nicht zugestellt werden. Die häufigsten Ursachen dafür sind:

  • Das Smartphone des Empfängers ist ausgeschaltet.
  • Dein Empfänger hat keine aktive Internetverbindung.
  • WhatsApp ist auf dem Smartphone des Empfängers nicht ordnungsgemäß konfiguriert.

Du musst Dir als Absender jedoch keine Sorgen machen. Ein grauer WhatsApp-Haken zeigt an, dass mit Deinem Smartphone und auch dem WhatsApp-Server alles in Ordnung ist. Sobald der Empfänger wieder online ist, wird sich auch der eine graue WhatsApp-Haken verändern.

Und was heißen zwei graue Haken bei WhatsApp?

WhatsApp Doppelhaken grau BedeutungSobald Deine Nachricht auf dem Smartphone des Empfängers eingegangen ist, erhält der WhatsApp-Server eine Rückmeldung und quittiert dies auf Deinem Smartphone mit einem grauen Doppelhaken.

Das bedeutet: Diese beiden grauen Haken bei WhatsApp bedeutet also, dass Deine Nachricht dem Empfänger zugestellt wurde. Allerdings ist der Chat seit der Zustellung noch nicht wieder geöffnet worden. Es ist also stark davon auszugehen, dass Dein Gegenüber Deine Nachricht noch nicht gelesen hat.

Allerdings gibt es auch eine Ausnahme: Wenn der Empfänger den Versand von Lesebestätigungen deaktiviert hat, dann wird bei Dir kein blauer Haken angezeigt. Es bleibt lediglich bei den beiden grauen WhatsApp-Haken. Wie Du WhatsApp Lesebestätigungen deaktivieren kannst, zeige ich Dir im nächsten Absatz.

Den blauen WhatsApp-Haken austricksen

Allerdings gibt es auch eine Möglichkeit, den blaue Haken bei WhatsApp auszutricksen. Dazu musst Du nur die Push-Benachrichtigungen bei bei neuen Messages aktiviert haben.

Sobald dann eine neue Nachricht empfangen wird, kannst Du diese über den Push-Benachrichtigungsdialog lesen. Dabei wird dem Absender aber kein blauer Haken angezeigt – und das, obwohl Du die Nachricht bereits gelesen hast. Das geht allerdings nur bei kürzeren Nachrichten, da ansonsten der restliche Inhalt abgeschnitten wird.

Aber auch bei längeren Nachrichten kannst Du den blauen WhatsApp-Haken überlisten. Sobald Du eine Nachricht empfangen hast, öffnest Du WhatsApp (aber NICHT den entsprechenden Chat). Nun lädt WhatsApp die Nachricht vom Server herunter. Anschließend aktivierst Du auf Deinem Smartphone den Flugmodus oder deaktivierst das mobile Internet und kannst im Chat nun die Nachricht lesen. Da keine Internetverbindung besteht, wird der Absender auch nicht informiert, dass Du die Nachricht gelesen hast.

Natürlich ist das ein ziemlich aufwändiger Weg, aber wenn es wirklich mal sein muss, sind diese paar Sekunden zusätzliche Arbeit vielleicht gut investiert. 😉

Wie kann ich die Lesebestätigungen bei WhatsApp deaktivieren?

Vielleicht möchtest Du nicht, dass Deine WhatsApp-Kontakt Lesebestätigungen erhalten. In diesem Fall kannst Du sie auch deaktivieren. Übrigens: Dann kannst Du aber auch nicht mehr sehen, ob Deine Nachrichten gelesen wurden. Der blaue Haken ist dann für Dich komplett deaktiviert – das gilt für beide Richtungen.

Dazu gehst Du wie folgt vor:

Anleitung für iPhone

Du öffnest WhatsApp und klickst unten rechts auf „Einstellungen“.

WhatsApp Einstellungen

Nun klickst Du auf „Accounts“.

WhatsApp Datenschutz

Und schließlich auf „Datenschutz“.

WhatsApp blauen Haken deaktivieren

Jetzt kannst Du unter „Zuletzt online“ und „Lesebestätigungen“ Deine WhatsApp Datenschutz-Einstellungen ändern.

Anleitung für Android Smartphones

Auf Deinem Android Smartphone öffnest du zunächst WhatsApp und klickst oben rechts auf die drei Punkte.

Anschließend tippst Du auf „Einstellungen“.

Tippe nun auf „Accounts“.

Und schließlich auf „Datenschutz“.

Auch unter Android gibt es nun die Punkte „Zuletzt online“ und „Lesebestätigungen“. Hier kannst Du Deine WhatsApp Datenschutz-Einstellungen ändern.

Anmerkung: Die bebilderte Anleitung für Android Smartphones folgt demnächst … 🙂

Deine Meinung zu den WhatsApp-Haken …

Jetzt interessiert mich Deine Meinung? Findest Du den blauen Haken bei WhatsApp eher hilfreich oder doch störend? Nervt es Dich, darauf angesprochen zu werden, dass Du noch nicht auf eine dringende Nachricht geantwortet hast? Oder ist es doch ein hilfreiches Features, um zu sehen, ob die gesendete Nachricht angekommen ist?

Ich persönlich finde ja, WhatsApp ist eher wie eine Mail. Nur weil ich die Nachricht gelesen haben, fühle ich mich nicht direkt verpflichtet, zu antworten. Und dann noch Sprüche dazu zu kassieren, geht mir gehörig gegen den Strich. Wenn es wirklich sooo wichtig ist, dann würde ich immer eher ein kurzes Telefonat führen, anstatt eine WhatsApp-Konversation, denn telefonisch lässt sich alles in der Regel doch deutlich schneller und wesentlich freier von Missverständnissen führen als bei WhatsApp. Oder was meinst Du Dazu?

Originalartikel vom 25. Januar 2017 – aktualisiert am 26. Januar 2017

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
24 Bewertungen, durchschnittlich: 4,00 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik Degner ist der Gründer der smartphonepiloten. Er schreibt und berichtet hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Als freier, hauptberuflicher Journalist sowie Mitglied im Deutschen Journalisten Verband Schleswig-Holstein (DJV) arbeitet er mit dem Schwerpunkt Mobilfunk, Telekommunikation, Technik und Smartphones. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen beruflichen wie privaten Erfahrungen mit verschiedenen deutschen Mobilkfunkunternehmen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Facebook | Instagram | XING | YouTube

Das könnte Dich auch interessieren …

18 Antworten

  1. 31. Juli 2019

    […] Bedeutung der WhatsApp-Haken […]

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.