sim.de im Check: Angebote, Kostenfallen & Erfahrungen

sim.de LTE All Handytarife im Check
Share

sim.de bietet mit drei LTE Tarifen und bis zu 6 GB Datenvolumen eine gute Auswahl für Smartphone-Nutzer. Ebenfalls mit an Bord: Eine Allnet Flat in alle deutschen Netze bzw. 100 Minuten in alle deutschen Netze. Doch halten die Tarife wirklich was sie versprechen? Wie sehen die Angebote konkret aus? Und auf welche Kostenfallen musst Du bei sim.de achten? Diese Fragen beantworte ich Dir im sim.de Tarifcheck!

Direkt zum Angebot

sim.de Tarifcheck: Was können die günstigen Angebote & wer steckt dahinter?

Welche sim.de Handytarife gibt es?

Bei sim.de gibt es derzeit drei verschiedene Handytarife, die allesamt mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten bereitgestellt werden. Die beliebte monatlich kündbare Variante gibt es bei sim.de nicht – weiter unten habe ich einige Alternativen für Dich zusammengefasst.

Alle Tarife kommen mit einer Allnet Flat für endlose Gespräche in alle deutschen Netze. Außerdem ist ein Datenvolumen von wahlweise 1, 3 oder 6 GB enthalten.

Besonders interessant für Einsteiger, die kein großes Datenvolumen brauchen ist der sim.de LTE All M. Dieser Tarif ist zusammen mit Allnet Flat und 3 GB derzeit eines der günstigsten Angebote in ganz Deutschland.

sim.de LTE All S

sim.de LTE All S

  • Telefonie: 100 Minuten in alle deutschen Netze
  • SMS: 9 Cent pro SMS
  • Daten: 1 GB Datenvolumen
  • Datenautomatik: ja, nicht deaktivierbar
  • Speed: bis zu 50 MBit/s LTE
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Netz: o2
  • EU-Roaming: regulierter Roamingtarif mit Fair Use Policy
  • Bonus bei Rufnummernmitnahme: 10 €
  • Anschlussgebühr: einmalig 9,99 €
  • monatliche Grundgebühr: 5,99 €
Zum Tarif

Wem das 1 GB an Datenvolumen nicht ausreicht, der sollte einen Blick auf den sim.de LTE All M werfen. Hier sind gleich 3 GB mit an Bord.

sim.de LTE All M

sim.de LTE All M

  • Telefonie: Allnet Flat
  • SMS: 9 Cent pro SMS
  • Daten: 3 GB Datenvolumen
  • Datenautomatik: ja, nicht deaktivierbar
  • Speed: bis zu 50 MBit/s LTE
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Netz: o2
  • EU-Roaming: regulierter Roamingtarif mit Fair Use Policy
  • Bonus bei Rufnummernmitnahme: 10 €
  • Anschlussgebühr: einmalig 9,99 €
  • monatliche Grundgebühr: 9,99 €
Zum Tarif

Auch für Verbraucher mit einem höheren Datenverbrauch gibt es einen Tarif, der mit 6 GB Datenvolumen bereitgestellt wird.

sim.de LTE All L

sim.de LTE All L

  • Telefonie: Allnet Flat
  • SMS: 9 Cent pro SMS
  • Daten: 6 GB Datenvolumen
  • Datenautomatik: ja, nicht deaktivierbar
  • Speed: bis zu 50 MBit/s LTE
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Netz: o2
  • EU-Roaming: regulierter Roamingtarif mit Fair Use Policy
  • Bonus bei Rufnummernmitnahme: 10 €
  • Anschlussgebühr: einmalig 9,99 €
  • monatliche Grundgebühr: 14,99 €
Zum Tarif

Wer steckt hinter sim.de?

sim.de ist eine Marke, die vom Drillisch Konzern angeboten wird. Dabei handelt es sich um einen der größten deutschen Mobilfunkprovider, der allerdings kein eigenes Netz betreibt, sonder nur als sogenannter „virtueller Netzbetreiber“ agiert. Abgebildet werden alle sim.de Handytarife im Netz von o2.

Drillisch verwaltet weiterhin bekannte und sehr preisaggressive Marken wie beispielsweise simply, smartmobil, winSIM, PremiumSIM, DeutschlandSIM oder helloMobil.

Ist LTE bei sim.de mit dabei?

Ja, alle sim.de Handytarife enthalten LTE mit einer maximalen Bandbreite von 50 MBit/s. Je nach Region und Verfügbarkeit innerhalb der Mobilfunkzelle kann die Bandbreite aber deutlich geringer ausfallen.

Nichtsdestotrotz nutzt Du das 4G-Netz von o2 und profitierst damit von einem kontinuierlichen Ausbau der Infrastruktur. Mehr dazu auch im Artikel zum Thema Unterschiede zwischen 3G und LTE.

Kann ich meine Rufnummer zu sim.de mitnehmen?

Die Rufnummernmitnnahme ist möglich. Der Anbieter sim.de zahlt Dir nach der erfolgreichen Portierung einen einmaligen Bonus in Höhe von 10 €.

Bitte beachten: Die abgehende Rufnummernportierung bei Deinem alten Anbieter kann bis zu 29,95 € kosten. Mehr zum Thema Rufnummernmitnahme.

Wie sieht es mit dem EU-Roaming bei sim.de aus?

EU-Roaming ist bei sim.de nach der EU-Roaming-Verordnung von 15. Juni 2017 enthalten. Das bedeutet, Du kannst alle Einheiten ohne Aufpreis auch innerhalb der EU nutzen. Aber Vorsicht: Keine Regel ohne Ausnahme. Bitte beachte bei sim.de folgende Besonderheiten:

  • Die Telefonie-Flat gilt nur für Verbindungen vom EU-Ausland nach Deutschland oder vom Reiseland ins Reiseland. Bei Verbindungen vom Reiseland in ein anderes EU-Land oder bei Verbindungen von Deutschland ins Ausland fallen zusätzliche Kosten an.
  • Beim Datenvolumen gilt die Fair-Use Policy. Das bedeutet, es steht nicht in allen Tarifen das volle Datenvolumen auch im Ausland zur Verfügung. Beim sim.de LTE All S sind es im EU-Ausland derzeit monatlich maximal 1,31 GB, beim LTE All M maximal 2,18 GB monatlich und beim sim.de LTE All L maximal 3,27 GB pro Monat. Darüber hinaus können zusätzliche Kosten anfallen.

Weitere Informationen dazu im Artikel zum Thema Roaming bei Drillisch.

Worauf muss ich bei sim.de achten? Und welche Kostenfallen gibt es?

sim.de gehört – wie bereits erwähnt – zum Drillisch Konzern. Das Unternehmen ist für seine günstigen Preise bekannt. Allerdings gehen damit auch einige potentielle Kostenfallen einher. Überdramatisieren will ich das an dieser Stelle nicht, aber es kann nicht schade, darauf hinzuweisen.

Gerade vor Vertragsabschluss solltest Du Dich fragen, ob Du mit den folgenden Punkten leben kannst. Dann findest Du mit den sim.de Handytarifen sehr ordentliche und günstige Tarife. Falls einige Punkte für Dich nicht hinnehmbar sind, dann schau Dir die Alternativen zu sim.de weiter unten an.

Datenautomatik

Bei sim.de gibt es eine Datenautomatik. Das bedeutet, nach Verbrauch des festgelegten Datenvolumens werden automatisch weitere Pakete mit je 100 MB à 2,00 € nachgeliefert. Das bedeutet, dass Du im worst-case maximal 6,00 € mehr im Monat bezahlst. Du kannst dies nur umgehen, in dem Du nach Verbrauch der 1, 3 oder 6 GB die Datenverbindung bis Monatsende komplett kappst oder eben den Verbrauch im Auge behältst.

sim.de Datenautomatik

Nach Verbrauch von 80 Prozent des Datenvolumens und bei vollem Ausschöpfen des Datenvolumens erhältst Du aber eine SMS und kannst entsprechend reagieren.

Die sim.de Datenautomatik kann nicht deaktiviert werden, da es sich um einen festen Tarifbestandteil handelt. Wenn dies ein Ausschlusskriterium ist, dann schau Dir mal meine Übersicht von Handytarifen ohne Datenautomatik an.

Roaming

Wie bereits angesprochen gibt es einige Besonderheiten bei sim.de und auch den anderen Drillisch Marken beim EU-Roaming. Daher folgende Tipps:

  • Telefoniere nur innerhalb des Reiselandes und vom Reiseland nach Deutschland. Gehe davor auf Nummer sicher, dass DU Dich in einem Land aufhältst, das zum kostenfreien EU-Roaming gehört. Die Schweiz beispielsweise gehört nicht dazu.
  • Achte in jedem Fall auf die SMS, die Du bei der Einreise erhältst. Die dort angegebenen Konditionen gelten für Deinen Aufenthalt.
  • Es steht nicht immer das volle Datenvolumen zur Verfügung. Auch dieses wird Dir bei der Einreise per SMS mitgeteilt. Du kannst es aber vorab mit unserem Fair Use Policy Rechner berechnen.
  • Bei längerfristigem Aufenthalt im Ausland – in der Regel ab vier Monaten – kann der Anbieter zusätzliche Kosten berechnen. In diesem Fall ist eine nationale Prepaid SIM die bessere Alternative.

Anschlussgebühr

Bei der Anschlussgebühr von einer Kostenfalle zu sprechen, geht vielleicht ein wenig zu weit. Dennoch solltest Du diese mit einkalkulieren.

Derzeit liegt die Anschlussgebühr bei allen sim.de Handytarifen bei 9,99 € einmalig.

Alternativen zu sim.de

Auch wenn sim.de derzeit mit die günstigsten Mobilfunktarife in Deutschland anbietet, so gibt es doch einige Alternativen, die ich Dir gern vorstellen möchte:

  • Wenn Du nicht im o2-Netz unterwegs sein möchtest, sondern lieber im Vodafone-Netz, dann empfehle ich Dir einen Blick auf die freenet Mobile Handytarife. Es gibt eine Allnet Flat mit 2 GB, 3 GB oder 4 GB ab 9,99 € pro Monat. Hier kannst Du auch einen monatlich kündbaren Tarif auswählen.
  • Falls Du mehr als 6 GB brauchst, dann ist der PremiumSIM LTE XL mit 9 GB für 19,99 € eine Alternative. Allerdings gibt es auch hier die Datenautomatik, welche aber deaktiviert werden kann.
Direkt zum Angebot

Deine Erfahrungen mit sim.de sind gefragt …

Bist Du Kunde bei sim.de und hast schon Erfahrungen mit dem Anbieter sammeln können? Oder hast Du eine Frage zu den neuen sim.de Tarifen? Dann hinterlasse doch gleich einen Kommentar und beteilige Dich an der Diskussion. Von Lob, Kritik, Fragen und Problemen bis hin zu Erfahrungen mit sim.de ist hier alles möglich …

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
120 Bewertungen, durchschnittlich: 3,49 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik Degner ist der Gründer der smartphonepiloten. Er schreibt und berichtet hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Als freier, hauptberuflicher Journalist sowie Mitglied im Deutschen Journalisten Verband Schleswig-Holstein (DJV) arbeitet er mit dem Schwerpunkt Mobilfunk, Telekommunikation, Technik und Smartphones. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen beruflichen wie privaten Erfahrungen mit verschiedenen deutschen Mobilkfunkunternehmen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Facebook | Instagram | XING | YouTube

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.