Das Samsung Galaxy S10e mit Vertrag günstig kaufen

Samsung Galaxy S10e mit Vertrag kaufen

Preise, Technische Daten, Specs, Deals & Angebote

Samsung Premium Smartphone-Serie 2019 heißt Galaxy S10. Auf dieser Seite findest Du alle Infos zum günstigsten Modell: dem Samsung Galaxy S10e.

Das Smartphone kommt mit Dual-Kamera, Dual-SIM, einem guten LCD-Bildschirm und starkem aktuellen Prozessor. Das S10e überzeugt damit die Fachpresse. Damit Du Dich bestens orientieren kannst, geben wir dir hier nicht nur unsere Einschätzung des Geräts, sondern geben wir auch das Presseecho, die wichtigsten  technische Daten- Außerdem verraten wir Dir, wo Du das beste Samsung Galaxy S10e mit Vertrag im Netz von Telekom, Vodafone und o2 bekommen kannst.

Die besten Angebote & Deals mit Samsung Galaxy S10e


Für welches Netz soll ich mich beim S10e mit Vertrag entscheiden?

Bei der Wahl des richtigen Samsung Galaxy S10e Bundles mit Vertrag solltest Du dir immer auch Gedanken über das passende Netz machen.

Das Mobilfunknetz ist in Deutschland zwar gut aber im internationalen Vergleich nicht sehr gut ausgebaut. Je nachdem in welcher Region Du wohnst, gibt es Unterschiede bei den Handynetzen und dem Empfang.

Samsung Handys werden in Korea entwickelt und da ist das Mobilfunknetz sehr viel besser und stabiler. Deswegen sind die Geräte häufig technisch auf Bedingungen ausgelegt, die in Deutschland nicht erfüllt sind. Dies kann gegebenenfalls sogar den Funktionsumfang eines Smartphones begrenzen.

Das D1 Netz der Deutschen Telekom ist im großen und ganzen das beste deutsche Handynetz, dennoch kann das D1-Netz bei Dir vor Ort schlechter ausgebaut sein als das eines anderen Netzanbieters. Andere Anbieter sind die britische Vodafone im D2-Netz und die spanische Telefónica mit O2/E-plus. Ein Vertrag im Telekom-Netz ist in der Regel teurer als beispielsweise ein Vertrag im Netz von o2.

Das Vodafone-Netz ist im ländlichen Raum auch sehr stark ausgebaut. Bei O2 hingegen kann es vermehrt zu Schwierigkeiten beim Empfang kommen. Zum Beispiel in der Lüneburger Heide im ländlichen Niedersachsen ist der Empfang in diesem Netz sehr schlecht.

Netzausbau_Telekom und Vodafone

LTE/4G Netzausbau – links: Telekom D1-Netz; rechts: Telekom D2-Netz. Quellen: Telekom. Vodafone.

Dafür bieten Anbieter im O2 aber in jedem Vertrag 4G/LTE, was Du für viele Anwendungen wie Streaming oder Online-Spiele brauchst.

Wir würden Dir empfehlen, dass Du dich umhörst. Denn die Menschen in deiner Umgebung haben sicherlich einige Erfahrungen mit ihren Netzen und Verträgen gemacht. So ergibt sich Dir schnell ein ziemlich aussagekräftiges Bild welches Netz bei welcher Nutzung ausreichend ist. Alternativ kannst Du  die Netzausbaukarten der verschiedenen Anbieter einsehen. Zudem legen wir dir unsere Videos und Artikel zu den Deutschen Handynetzen auf dieser Website ans Herz.

Wir können festhalten:

  • Das Telekom-Netz gilt als bestes Handynetz und bietet sehr gute Highspeed-LTE-Verfügbarkeit. Dafür ist ein Galaxy S10e mit Telekom-Vertrag aber auch deutlich teurer als bei den anderen Anbietern.
  • Im Vodafone-Netz kommst Du günstiger davon – auch hier profitierst Du von sehr guter Netzabdeckung mit LTE im D-Netz.
  • Im o2-Netz bist Du recht günstig unterwegs, allerdings ist das Netz und insbesondere das mobile Internet auch schlechter ausgebaut.

Was spricht für ein Galaxy S10e mit Vertrag?

Wenn Du dich nun fragst, was die Vorteile eines Samsung Galaxy S10e Bundles mit Vertrag ist, geben wir Dir folgende Punkte an die Hand:

Vorteile eines Galaxy S10e Bundles
  • Da Vertragshandys häufig von den Anbietern subventioniert werden, kann das S10e im Vertragsbundle günstiger sein als Vertrag und Gerät einzeln zu erwerben.
  • machnmal gibt es so gute Angebote, dass Du über die Vertragsdauer sogar weniger zahlst als der Einzelpreis des Smartphones
  • Ist der Vertrag abgelaufen, kannst Du das Gerät behalten und Dir einen neuen Vertrag suchen.

Allgemeine Infos rund um das Samsung Galaxy S10e

Wann wurde das Samsung Galaxy S10e vorgestellt?

Das Samsung Galaxy S10e wurde am 20. Februar 2019 zusammen mit dem Samsung Galaxy S10 Plus und dem Samsung Galaxy S10 auf dem Samsung eigenen Unpacked Event in San Francisco vorgestellt.

Wir haben verlinken Dir das gesamte Unpacked Event von Youtube hier verlinkt, falls Du mal schauen möchtest wie so ein Galaxy Smartphone beworben wird.

Wie liegt der Preis für das Samsung Galaxy S10e?

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für das Samsung Galaxy S10e liegt bei 749 €. Im Gegensatz zu den anderen S10 Smartphones, gibt es keine unterschiedlichen Speicherausstattungen. Das Samsung Galaxy S10e konkurriert damit direkt mit dem schon etwas älterem iPhone XR.

GerätSamsung Galaxy S10
Speicherkapazität128 GB
Arbeitsspeicher6 GB
Preis749€

Ab wann ist das Samsung Galaxy S10e verfügbar?

Nach dem Samsung Unpacked Event war das Galaxy S10 ausschließlich vorbestellbar. Ausgeliefert wurde es ab dem 8. März 2019. Ab diesem Datum  war es auch im freien Handel zu erwerben.

In welchen Farben gibt es das Samsung Galaxy S10e?

Das Samsung Galaxy S10e ist in verschiedenen Farben erhältlich. Es gibt

  • eine weiße Variante: Prism White
  • eine schwarze Variante: Prism Black
  • eine grüne Variante: Prism Green
  • eine blaue Variante: Prism Blue
  • eine gelbe Variante: Canary Yellow

S10e_Farben_BQCiberport_BundleA

Technische Daten & Specs zum Samsung Galaxy S10e

Wir haben die Samsung Galaxy S10 Serie im Video für Dich verglichen, bevor wir zu den Specs kommen, schau doch einmal rein!

PRO
  • leuchtstarkes AMOLED-Display
  • Dual-Kamera mit Videos in 4K @60 fps
  • handlich
  • tolle Farben zu Auswahl
CONTRA
  • schwache Akkulaufzeiten
  • Fotos bei schwachem Licht wenig detailreich
  • Fingerabdrucksensor im Startbutton zu hoch am Gehäuse

Das Display des Galaxy S10e

Das Samsung Galaxy S10e hat einen AMOLED-Displaytechnik aus Samsungs eigener Bildschirmproduktion. Mit 5,8 Zoll in der Diagonalen löst es in Full HD+ auf. Das entspricht umgerechnet 2.280 x 1.080 Pixeln. Insbesondere bei Videos macht der theoretisch unendliche Schwarzwert und damit nicht ermittelbarer statische Kontrast einiges her. Schwarz ist Schwarz, so kommen helle Flächen sehr gut zur Geltung. Die Farben sind satt, dabei aber nicht überstrahlt. Die Bildqualität ist ein wenig schlechter als im Galaxy S10 und S10 Plus. Hier kommt noch ein älteres Panel mit geringerer Auflösung zum Einsatz.

Das Down-Scaling, also die technische Umsetzung der reduzierten Pixelanzahl funktioniert sehr gut. Jedoch solltest Du bedenken, dass die Bildqualität bei reduzierter Auflösung, zum Beispiel 720p (HD), weniger gut ist als in der nativen Auflösung. Eine reduzierte Auflösung spart jedoch Strom.

Es ist bei AMOLED-Displays immer sinnvoll, dunkle Farbschemata und möglichst schwarze Menüdesigns zu nutzen. Denn Schwarz heißt bei organischen Leuchtdioden, die bei dieser Bildschrimtechnik zum Einsatz kommen, dass die winzigen Lämpchen einfach aus sind. Und eine Lampe, die aus ist, kostet keine Energie. Also achte immer darauf bei einem AMOLED-Smartphone wie dem Galaxy S10e den sogenannten „Nachtmodus“ anzuschalten. Viele Apps wie Youtube oder Outlook bieten einen solchen dunklen Modus an.

Der Bildschirm im S10e ist zwar nicht ganz so gut wie der im S10 oder S10 Plus aber immernoch einer der besten AMOLEDs am Markt. Samsung hält die Patente für diese Technik und ist weltweit führend.

Dual-Kamera beim Samsung Galaxy S10e

Im Samsung Galaxy S10 steckt eine sehr gute Dual-Kamera, die mit maximal 16 Megapixeln auflöst. Gegenüber dem S10 fehlt das Teleobjektiv für bessere Unschärfe und Tiefenerkennung und Zoom. Die Kameraleistung ist bei Fotos gut, kommt aber gegen die eigenen großen Brüder S10 und S10 Plus oder die Huawei Smartphones P20 und P30 mit ihren Triple-Cams nicht an

  • Es gibt keinen optischen Zoom
  • digital kann bis zu 10 x vergrößert werden, dann jedoch auf Kosten von Bildinformation und Detailschärfe

Wie auch im S10 und S10 Plus ist das Aufnehmen von Videos die große Stärke der Samsung-Kamera. Samsung bietet hier UHD 4K (3.840 x 2.160 Pixel) bei 60 Frames pro Sekunde. Bei Zeitlupenaufnahmen ist auch das Galaxy S10e sehr gut. Mit 960 fps (frames per second) in HD (720p) und 240 fps in FHD (1080p) braucht es sich vor der hochpreisigen Konkurrenz nicht verstecken.

Die Frontkamera löst mit 10 Megapixeln auf und hat eine F1.9 Blende. Das ist durchschnittlich und nicht sonderlich beeindruckend. Andere Kameras, wie das ähnlich bepreiste P30 bieten noch geringere Blendenwerte und machen daher plastischere Potraitaufnahmen.

Ein wenig eigentümlich ist der nicht auszustellende Softwarefilter, der das Bild weichzeichnet. Weichzeichner sind in Ostasien extrem beliebt, auch die Huaweitochter Honor verwendet einen nicht einzustellenden Filter bei Selfies. Das Problem dieser Filter liegt darin, dass sie für asiatische Gesichtszüge optimiert werden. In Deutschland stimmen die Parameter der Bildverbesserung daher nicht, was die Aufnahmen ein wenig seltsam erscheinen lassen kann.

Fingerabdrucksensor & Gesichtserkennung

232_UNboxing_SamsungGalaxyS10_BundleAS10e

Das S10e (oben) kommt im Gegensatz zum S10 und S10+ mit Fingerabdrucksensor im Startbutton

Das Samsung Galaxy S10 hat einen herkömmlichen Fingerabdrucksensor, der in den Startbutton am Gehäuserand integriert ist. Wir konnten unser Gerät zuverlässig und ohne Probleme entsperren. Das funktionierte teilweise besser als mit der neuen Technik im Samsung Galaxy S10 und S10+, bei der der Fingerabdrucksensor unter dem Display verbaut ist.

Ganz ohne Kritik lassen wir aber auch diesen Sensor nicht durch. Wie im Bild ersichtlich ist, befinden sich die Startbuttons bei allen Samsung Handys sehr weit am Kopfende. Das ist nicht nur ungewohnt, sondern auch nervig, da man immer umgreifen muss, um sie zu drücken. Nun ist beim Galaxy S10e auch der Fingerabdrucksensor an dieser Stelle positioniert, sodass Entsperren beim S10e im Wortsinn „sperrig“ ist.

Von der Gesichtserkennung raten wir auch beim Galaxy S10e ab. Die Frontkamera besitzt wie bei allen aktuellen Samsung Handys keinen Infrarot-Scanner. Somit erfolgt die Erkennung der Gesichtszüge und anschließende Entsperrung nur zweidimensional über die Kamera. Wie leicht man so eine zweidimensionale Gesichtserkennung austricksen kann, zeigen wir dir unter anderem auf unserem Youtube-Channel.

Performance des Galaxy S10e

Samsung stattet das S10e mit dem neuesten hauseigenen Octa-Core Prozessor Exinos 9820 aus. Es handelt sich um einen der stärksten Smartphoneprozessoren überhaupt. Er taktet bis zu 2,7 GHz und ist auch mit aufwendigem Multitasking nicht überfordert. Spiele und anspruchsvolle Apps werden ruckelfrei dargestellt. Der Prozessor throttelt ein wenig unter Extrembedingung: Das heißt die Taktzahl und damit Arbeitsgeschwindigkeit wird softwareseitig reduziert, um die Abwärme zu reduzieren. Unter Realbedinungen solltest Du damit aber keine Probleme bekommen.

Auch im Galaxy S10e kommt aktuelles Android mit der überarbeiteten Oberfläche  One-UI zum Einsatz. In Vergangenheit konnte die Samsungnutzeroberfläche häufig nicht überzeugen. Gerade Android-Puristen hatten so ihre Probleme mit dem doch recht umfangreichen System, dass teilweise langsamer lief als Oberflächen der Konkurrenz. In der neuen UI werden Menüwechsel allerdings verzögerungsfrei dargestellt. Auch nervige Ladezeiten bei Apps sind uns nicht aufgefallen, sodass wir subjektiv mit dieser Neuerung sehr zufrieden sind.

Neben dem starken Prozessor setzt Samsung auf 6 GB Arbeitsspeicher und einem völlig ausreichend dimensionierten 128 GB UFC 2.1 Flash-Speicher. Wem die Speicherkapazität nicht ausreicht, kann über den integrierten Micro-SD-Karten-Slot den Speicher um maximal 512 GB erweitern, kann dann aber keine zweite SIM-Karte benutzen, da es nur einen Hybridslot mit einem zusätzlichen Kartensteckplatz gibt.

Das Samsung Galaxy S10e gibt es im Gegensatz zu den anderen beiden Geräten der Serie nicht in verschiedenen Speicherausstattungen. Wir halten den 128 GB Speicher aber für völlig ausreichend.

Wir halten also fest:

  • Die One-Ui arbeitet sehr flüssig. Micro-Ruckler und Lags sind nicht zu erkennen.
  • Der Prozessor und Arbeitsspeicher bringen jedes Spiel und jede App flüssig auf den Bildschirm
  • Der große 128 GB Speicher kann kostengünstig durch handelsübliche Micro-SD-Karten bis zu 512 GB erweitert werden.
  • Das S10 wird nicht zu warm und auch ansonsten sind die Emissionen eher unauffällig

Der Akku des Samsung Galaxy S10e

Der Akku im S10 fasst 3.100 mAh. Das ist, wenn man mal von Applegeräten absieht, nicht besonders viel. Dementsprechend sind die Akkulaufzeiten auch durchwachsen. Die hohe Leuchtstärke und sehr gute Performance bringen den Akku in Bedrängnis.

In Ausdauertests zum Galaxy S10 erschließt sich den Testern ein gemischtes Bild: Während die Laufzeit bei der Wiedergabe von Filmen wie auch bei den anderen S10 Geräten gelobt wird und im Schnitt bei über 13 Stunden liegt, bemängeln die Laufzeittests die nicht zeitgemäße und viel zu kurze Akkuleistung von nicht einmal sieben Stunden bei WLAN-Nutzung und LTE-Verbindung.

Das leistet der Akku:

  • relativ lange Akkulaufzeit bei der Videowiedergabe (dreizehn Stunden im Schnitt)
  • kurze Akkuleistung beim Surfen über WLAN und LTE (sieben Stunden im Schnitt)

Technische Daten zum Samsung Galaxy S10e

In er folgenden Tabelle findest Du die wichtigsten Daten zum Sasmsung Galaxy S10e. Für eine ausführliche Übersicht aller Spezifikationen verweisen wir Dich auf die Datenblätter des Herstellers.

GerätespezifikationenSamsung Galaxy S10
Abmessungen HxBxT in mm42,2 x 69,9 x 7,9
Gewicht150 Gramm
ProzessorExinos 9820 2,7 GHz
DisplayDynamic AMOLED 2.280 x 1.080 Pixel
Speicherkapazität128 GB
Arbeitsspeicher6 GB
Hauptkamera12 MP (F1.5/F2.4), 16 MP (F2.2)
Frontkamera10 MP (F1.9)
NetzwerkDual-SIM, Hybridslot (Nano-SIM oder MicroSD)
AnschlüsseUSB-C 3,1 Gen. 1, 3,5 mm Klinke, Bluetooth 5,0
Akku3100 mAh

Wie ist das Presseecho rund um das Samsung Galaxy S10?

Die Kollegen sind sich in ihrer Wertung eigentlich einig: Das Samsung S10e ist ein performantes, handliches Smartphone, das an den richtigen Stellen spart. Für die maue Akkulaufzeit muss sich Samsung aber wie auch beim S9 und allen anderen S10 Smartphones ordentlich Kritik gefallen lassen. Die Dual-Kamera macht hingegen einen guten Job bietet aber kein Teleobjektiv und auch der Bildschirm ist ordentlich.

Notebookcheck befindet dem Galaxy S10e ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis:

notebookcheck LogoWer auf die Triple-Kamera verzichten kann und auch kein Keramik-Gehäuse benötigt, der wird beim Galaxy S10e nicht sehr viele Einbußen hinnehmen müssen und kann einige hundert Euro sparen im Vergleich zu den teureren S10-Modellen. […]

Das günstigste Mitglied der S10-Familie ist durchaus eine Alternative: Mit kleineren Einschränkungen zwar, aber dennoch ein sehr hochwertiges Smartphone. Notebookcheck.de

Chip bemängelt, dass der seitliche Fingerabdruckscanner zu hoch sitzt; auch uns hat das im Videoreview (oben) wenig gefallen:

CHIP Logo
Handlich, schick, klasse verarbeitet, sehr gute Performance, tolle Fotoqualität, seitlicher Fingerabdrucksensor sitzt etwas hoch, Kamera ohne Zoom-Sensor chip.de

Giga sieht eine kleine Revolution und wird martialisch, freut sich aber über ein Samsung Handy ohne Edge-Display:

GIGA Logo
Im Test leistet sich das Galaxy S10e kaum wahrnehmbare Schwächen, punktet im Gegenzug aber mit einem kompakten Format, tollem Design und hervorragender Verarbeitungsqualität sowie leistungsstarker Performance. Samsung hat […] auf Features verzichtet, die zwar „nice to have“ sind, aber eben nicht kriegsentscheidend – etwa eine dritte Kamera als Teleobjektiv. Zudem geht der Hersteller einen Schritt auf seine Kritiker zu und bietet nach zwei Jahren endlich wieder ein Galaxy S ohne Edge-Display an. giga.de

Die Kollegen der connect attestieren Samsung allgemein gute Handy zum Jubiläum und stellt die Handlichkeit des S10e heraus:

connect Logo
Samsung gelingt mit seinen Galaxy-S10-Modellen tatsächlich das große Comeback. Nach dem Galaxy S10+ erreichen nun auch die beiden kompakteren und günstigeren Flaggschiffe Galaxy S10 und Galaxy S10e die Verbalnote „sehr gut“ im connect-Labortest. Wer ein besonders handliches Spitzensmartphone sucht, der kann getrost zum Galaxy S10e greifen, das sich im Test als richtig „smart“ entpuppte und sich sogar einhändig bedienen lässt. Dem Galaxy S10 wiederum gelingt der beste Spagat aus Performance und Aussttatung [sic!] zum aufgerufenen Preis – es wäre die erste Wahl des Testers connect.de

Computerbild vergleicht das Gerät mit Apples iPhone 8 und stellt das handliche Design heraus:

ComputerBILD Logo
Das Samsung Galaxy S10e ist für die Android-Welt das, was das iPhone 8 für Apple-Fans war: starke Technik in einer unspektakulären, aber handlichen Verpackung. Gegenüber dem normalen S10 muss man auf die dritte Kamera verzichten, bekommt aber immerhin eine normale und eine Ultra-Weitwinkel-Kamera. Das Design wirkt nicht so edel wie beim S10, der Fingerabdrucksensor steckt in der Einschalttaste. computerbild.de

Netzwelt gibt dem S10e eine Wertung von 8/10, bemängelt aber die kurze Akkulaufzeit und mäßige Sprachqualität:

Wer nach einem Smartphone sucht, das er mit einer Hand bedienen kann, dabei aber keine Abstriche bei Rechenpower und Ausstattung machen will, wird beim Galaxy S10e fündig. Das Handy ist in der Hand kaum größer als es Smartphones vor noch ein paar Jahren waren. Die Einschnitte gegenüber den teureren S10-Modellen sind verkraftbar, der ausgerufene Preis ist fair. Akkulaufzeit und Sprachqualität fallen aber nur durchschnittlich aus. netzwelt.de

Welche Geräte sind ernsthafte Alternativen zum Samsung Galaxy S10e?

Apples iPhone XR spielt in ähnlichen Presiregionen und bildet die perfekte IOS-Alternative, hat dabei aber schon fast ein Jahr auf dem Buckel. Bei Android lohnt sich der Blick auf das kürzlich erschienene Huawei P30, das kostet 799 Euro und bietet eine bessere Kamera, ist aber auch ein wenig größer.

Preise, Technische Daten, Specs, Deals & Angebote Samsung Premium Smartphone-Serie 2019 heißt Galaxy S10. Auf dieser Seite findest Du alle Infos zum günstigsten Modell: dem Samsung Galaxy S10e. Das Smartphone kommt mit Dual-Kamera, Dual-SIM, einem guten LCD-Bildschirm und starkem aktuellen Prozessor. Das S10e überzeugt damit die Fachpresse. Damit Du Dich bestens orientieren kannst, geben wir dir hier nicht nur unsere Einschätzung des Geräts, sondern geben wir auch das Presseecho, die wichtigsten  technische Daten- Außerdem verraten wir Dir, wo Du das beste Samsung Galaxy S10e mit Vertrag im Netz von Telekom, Vodafone und o2 bekommen kannst. Die besten Angebote & Deals…
Das Samsung Galaxy S10e überzeugt mit einem schnellem Prozessor und hellem Bildschirm und stellt ein preiswerte Alternative zu den anderen S10-Geräten dar.

Samsung Galaxy S10e

Gehäuse und Verarbeitung - 8
Bildschirm - 8.3
Hauptkamera - 8.2
Systemleistung - 8.8
Akku - 7.2
Telefonfunktion und Lautsprecher - 8.1

8.1

gut

Das Samsung Galaxy S10e überzeugt mit einem schnellem Prozessor und hellem Bildschirm und stellt ein preiswerte Alternative zu den anderen S10-Geräten dar.

User Rating: Be the first one !
Niklas Foitzik

Niklas Foitzik ist der "Techie" im Team der smartphonepiloten und ist immer bestens informiert über die neuesten technischen Fortschritte im Mobilfunk- und Hardwaresegment.

Er beschäftigt sich mit aktuellen Smartphones bzw. Tablets und zeichnet sich für unsere Hardware-Tests verantwortlich. Außerdem recherchiert er auf zahllosen anderen Internetportalen zu neuen Gadgets und hat wohl mehr Hardware zuhause als sonst einer von uns. :)

Niklas studierte Allgemeine Sprachwissenschaften, Deutsche Philologie und Komparatistik an der Georg-August Universität Göttingen.

Die smartphonepiloten profitieren von seiner über Jahre aufgebauten Expertise im Bereich Technik, Mobilfunkfrequenzen, Hardware, Prozessoren und diversen -überwiegend technisch orientierten - Themen.

YouTube