Samsung Galaxy S9 / S9 Plus – Vorbestellung, technische Daten & Preise

Samsung Galaxy S9
Share

Das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus sind im Rahmen des jährlichen Mobile World Congress (MWC) 2018 vorgestellt worden. Der lang ersehnte Nachfolger des Samsung Galaxy S8 setzt im kommenden Jahr wieder den Maßstab für eines der beliebtesten Android Smartphones. Außerdem hat sich Samsung an der ein oder anderen Stelle auch von Apple und dem iPhone X inspirieren lassen. In diesem Artikel fassen wir alle wichtigen Infos und technischen Daten zum Samsung Galaxy S9 zusammen. Außerdem erfährst Du, wo Du das Galaxy S9 vorbestellen kannst und welche Deals es schon jetzt gibt.

Technische Daten zum Samsung Galaxy S9 / S9 Plus

Hier kommen die wichtigsten technischen Daten und Spezifikationen zum Samsung Galaxy S9 und Samsung Galaxy S9 Plus. Die derzeit besten Deals mit dem neuen Samsung Galaxy S9 findest Du ganz unten in diesem Artikel.

  • Display: 5,8 Zoll beim Galaxy S9 bzw. 6,2 Zoll beim Galaxy S9 Plus, SuperAMOLED-Technologie, Infinity-Display
  • Auflösung: 1.440 x 2.960 Pixel (QHD+)
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 845 oder Samsung Exynos 9810 (Europa-Version)
  • Arbeitsspeicher: 4 GB (Galaxy S9) bzw. 6 GB (Galaxy S9 Plus)
  • Betriebssystem / OS: Android 8.0 Oreo
  • Kamera: 12 Megapixel Kamera beim Galaxy S9, 12 Megapixel Dual-Kamera beim Galaxy S9 Plus
  • Frontkamera: 8 Megapixel mit F/1.7-Blende
  • Speicher: 64GB beim Galaxy S9 oder 64GB / 256GB beim Galaxy S9 Plus,
  • Speicher erweiterbar: per microSD-Karte (bis 400 GB)
  • Akku: 3.000mAh beim Galaxy S9, 3.500 mAh beim Galaxy S9 Plus
  • Mobilfunk: LTE mit bis zu 1,2 GBit/s im Downstream (LTE Cat. 18)
  • WLAN: WLAN-n & -ac (MU-MIMO, 2,4 und 5 GHz, Dualband)
  • sonstige Features: USB Typ C, Irisscanner, Gesichtserkennung, Fingerabdruckscanner, IP68 (wassergeschützt), auch als Dual-SIM-Version (Duos), Bluetooth 5.0
  • Lautsprecher: Stereo mit verbessertem Klang + AKG-Kopfhörer für Surround Sound

Das ist neu beim Samsung Galaxy S9 / S9 Plus

Im Vergleich zum Samsung Galaxy S8 hat sich beim Samsung Galaxy S9 einiges verändert – auch wenn das neue Smartphone wieder einmal getreu dem Motto Evolution statt Revolution designed wurde. Die großen Innovationen bleiben aus – aber dennoch gibt es einige neue Features, die das Samsung Galaxy S9 zum neuen Flaggschiff der Südkoreaner machen.

[av_video src='https://www.youtube.com/watch?v=5_-NKRVn7IQ‘ format='16-9′ width='16‘ height='9′ custom_class=“]

Neue Kamera mit variabler Blende

Zum Einen wurde die 12 Megapixel Kamera im Samsung Galaxy S9 überarbeitet. Eine flexible Blende gibt es erstmals in einem Smartphone und sorgt für bessere Fotos insbesondere bei Dunkelheit. Der Nutzer ist in der Lage, zwischen bei Blendeneinstellungen zu wählen: F/1.5 und F/2.4. Diese Flexibilität soll für gestochen scharfe Bilder auch bei schlechten Lichtverhältnissen sorgen. Diese flexible Blende ist sowohl im Galaxy S9 als auch im Galaxy S9 Plus verbaut. Bei der Plus-Variante gibt es zusätzlich eine Dual-Kamera.

Weiterhin ist eine neue Slow-Mo-Funktion mit an Bord, die Videos mit bis zu 960 Frames in der Sekunde ermöglicht.

Die Front-Kamera ermöglicht Selfies und Schnappschüsse mit einer Auflösung von 8 Megapixeln. Eine Blitzfunktion gibt es bei der Frontkamera nicht.

Altbekanntes Design mit kleinen Verbesserungen

Beim Design halten sich die Südkoraner an das hochwertige Design des Samsung Galaxy S8. Verändert wurde die Position des Fingerabdruck-Sensors, so dass dieser nicht mehr direkt neben der Kamera liegt. Das war beim Galaxy S8 häufig kritisiert worden, da sich häufig Fingerabdrücke und Schlieren direkt auf der Linse zeigten.

Durch die Verarbeitung von Glas auf der Rückseite des Samsung Galaxy S9 ist das Gerät aber leider immer noch ein wenig rutschig und anfällig für Fingerabdrücke. Wer hier vorbeugen möchte, sollte sich in jedem Fall eine Hülle für das Samsung Galaxy S9 zulegen (beispielsweise hier oder hier).

Randloses Infinite-Display

Das Samsung Galaxy S9 verfügt über ein randloses Infinite-Display, welches direkt in den Rahmen des Gerätes übergeht. Die Display-Größen liegen bei 5,8 Zoll beim Samsung Galaxy S9 und 6,2 Zoll beim Samsung Galaxy S9 Plus. Durch Verwendung der SuperAMOLED-Technologie wirken die Farben auf dem Display des Samsung Galaxy S9 kontrastreich und kräftig.

Mehr Leistung beim Galaxy S9

Durch einen verbesserten Prozessor bringt das Samsung Galaxy S9 mehr Leistung mit sich. In Europa werkelt ein Exynos-9810-Chip, während auf der restlichen Welt der Snapdragon 845 zum Einsatz kommt.

Der Prozessor verfügt über acht Kerne – vier davon sind auf bis zu 1,9 GHz getaktet und weitere vier auf bis zu 2,9 GHz. Das soll zusammen mit einem Arbeitsspeicher von 4 GB beim Galaxy S9 und 8 GB beim Galaxy S9 Plus einen Zusatz an Leistung geben.

AR Emoji – inspired by Apple Animojis

Bei einer Kleinigkeit hat sich Samsung bei Apple inspirieren lassen: Das Galaxy S9 bringt ein Features namens AR Emoji mit sich. Dabei handelt es sich um kleine Figuren, die mittels Gesichtserkennung zum Sprechen gebracht werden können – ein Features, welches sich beim Apple unter dem Namen Animojis recht großer Beliebtheit erfreut.

Wer hingegen den sprechenden Affen und Einhörnern nicht viel abgewinnen kann, wird es beim Samsung Galaxy S9 wohl auch nicht tun können. So bleibt AR Emoji mehr eine zusätzliche Spielerei als ein wirklich innovatives, nützliches Feature.

Lilac Purple als neue Farbvariante

Samsung Galaxy S9 in Lilac Purple

Außerdem wird es sowohl das Samsung Galaxy S9 als auch das Samsung Galaxy S9 Plus in einer neuen Farbvariante geben. Neben Midnight Black und Coral Blue wird es das neue Flaggschiff auch in Lilac Purple angeboten.

Infos zu Vorbestellung, Preisen & den ersten Samsung Galaxy S9 Deals

Wann wird das Samsung Galaxy S9 ausgeliefert?

Das Samsung Galaxy S9 und S9 Plus wird offiziell ab dem 16. März 2018 ausgeliefert. Bei einigen Händlern wie Media Markt, o2, PremiumSIM oder der Telekom erhältst Du das Gerät aber bereits am 8. März 2018.

Was kostet das Samsung Galaxy S9?

Die Preise für das Samsung Galaxy S9 bewegen sich zwischen 849 und 1.100 €.

Das günstigste Gerät ist das Samsung Galaxy S9 mit 64 GB Speicher mit einem Preis von 849 €. Für das Samsung Galaxy S9 Plus mit 64 GB werden 949 € abgerufen. Und das Samsung Galaxy S9 Plus mit 256 GB wird zum Preis von 1.049 € verkauft.

Gibt es eine Dual-SIM Version des Samsung Galaxy S9?

Das Samsung Galaxy S9 und das Samsung Galaxy S9 Plus gibt es auch als Dual-SIM Variante namens Duos. Es ist allerdings davon auszugehen, dass auch diese Variante wieder ausschließlich über Samsung direkt verkauft wird und nicht über andere Händler.

Manko an der Dual-SIM Variante. Es handelt sich um einen Hybrid-SIM-Slot, bei dem entweder Platz für eine zweite SIM-Karte oder für eine microSD-Speicherkarte ist.

Wie kann ich mir bis zu 450 € Prämie für mein Altgerät sichern?

Wenn Du bis zum 15. März 2018 Dein neue Samsung Galaxy S9 vorbestellst, kannst Du Dir bis zu 450 € Bonus für Dein altes Smartphone sichern.

Dazu bestellst Du das neue Smartphone bei einem Anbieter Deiner Wahl, besuchst anschließend die Samsung Aktionsseite und lässt dort Dein Altgerät bewerten. Anschließend sendest Du das alte Smartphone an Samsung zur Prüfung und erhältst den vorab vereinbarten Betrag überwiesen -sofern der Zustand mit Deinen Angaben übereinstimmt.

Wo kann ich das Samsung Galaxy S9 vorbestellen?

Das Samsung Galaxy S9 kann ab sofort bei diversen Händlern vorbestellt werden, darunter beispielsweise die Telekom, Vodafone, o2 oder auch der MediaMarkt Onlineshop. Außerdem gibt es das Samsung Galaxy S9 bereits zu recht guten Konditionen bei einigen weiteren Händlern.

Drei besonders gute Deals möchte ich Dir hier bereits vorab vorstellen:

  • Samsung Galaxy S9 64 GB + md real Allnet (Allnet Flat, SMS Flat, 8 GB Internet Flat, Vodafone-Netz) für monatlich 46,99 € und einmalig 49,00 € ==> ZUM DEAL
  • Samsung Galaxy S9 64 GB + Vodafone Red L (Allnet Flat, SMS Flat, 6 GB LTE Internet Flat, Vodafone-Netz) für monatlich 46,99 € und einmalig 49,00 € ==> ZUM DEAL
  • Samsung Galaxy S9 64 GB + PremiumSIM LTE 10.000 (Allnet Flat, SMS Flat, 10 GB LTE Internet Flat, o2-Netz) für monatlich 49,99 € und einmalig 1,00 € ==> ZUM DEAL

Gute Deals für das Vorgängermodell Samsung Galaxy S8

Und für den Fall, dass Du nicht das neueste Samsung Smartphone brauchst, kannst Du mit dem Vorgängermodell Samsung Galaxy S8 jetzt kräftig sparen.

  • Samsung Galaxy S8 64 GB + md Comfort Allnet (Allnet Flat, 1 GB Internet Flat, Vodafone-Netz) für monatlich 19,99 € und einmalig 29 € ==> ZUM DEAL
  • Samsung Galaxy S8 64 GB + otelo Allnet-Flat-Max (Allnet Flat, SMS Flat, 8 GB Internet Flat, Vodafone-Netz) für monatlich 29,99 € und einmalig 1,00 € ==> ZUM DEAL
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
8 Bewertungen, durchschnittlich: 4,00 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik ist der Gründer der smartphonepiloten. Er bloggt hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Jannik hat jahrelang mit und für verschiedene Mobilfunkanbieter in Deutschland gearbeitet und kennt die Tricks der Branche. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen Erfahrungen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Wenn man ihn nicht gerade am Macbook vorfindet, dann ist er entweder in der Küche und testet innovatives eKitchen-Equipment oder er sitzt - ganz analog - am Klavier. :)

Facebook | Instagram | XING | YouTube

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.