otelo: LTE, Tarife, Preise, Datenautomatik & Kostenfallen

otelo Handytarife im Check
Share

Für unseren Tarif-Check haben wir uns dieses Mal die Smartphone-Tarife von otelo vorgenommen. Der Discount-Anbieter hat sowohl Laufzeit- als auch Prepaid-Tarife im Sortiment und verspricht Telefonieren und Surfen in Top-D-Netz-Qualität. Welche Tarife bekommst Du bei otelo und wie ist es um die Netzqualität tatsächlich bestellt? Das erfährst Du im otelo Tarif-Test.

otelo Tarif-Test: Allnet-Flatrates ab 9,99 € im Monat

Unter den Discount-Anbietern ist otelo schon ein alter Hase. Das Unternehmen ist seit 1997 am Markt. Nur zwei Jahre nach der Gründung kaufte Konkurrent Arcor den Provider auf. Nach einigen Jahren gingen die Markenrechte an Vodafone über. Unter dem Namen otelo bekommst Du nun seit 2010 Discount-Mobilfunktarife.

Zum Angebot gehören zum Beispiel Laufzeittarife ab 9,99 € im Monat. Wer flexibler unterwegs sein möchte, kann aus verschiedenen Prepaid-Tarifen wählen. Den günstigsten gibt es für 4,99 € pro vier Wochen. Eine Prepaid-SIM-Karte bekommst Du sogar ohne monatliche Grundgebühr.

Schauen wir uns die otelo Tarife einmal genauer an.

Welche Tarife bietet otelo?

Los geht es mit den otelo Laufzeittarifen. otelo bietet Dir die Auswahl aus vier Tarifen mit 1 GB, 3 GB, 4 GB und 6 GB Datenvolumen. Ab dem Tarif otelo Go 3 GB gehört eine Allnet-Flatrate in alle deutschen Netze mit dazu. Die Laufzeit beträgt jeweils 24 Monate.

Bei otelo gibt es sowohl Handytarife mit LTE als auch im 3G-Netz. Die Highspeed-Option für 5,00 € pro Monat bietet Dir Zugriff auf das LTE-Netz von Vodafone und bis zu 50 MBit/s Bandbreite. Diese Tarifoption kann aber nur in der Allnet-Flat Classic und Allnet-Flat Max gebucht werden.

Dafür kannst Du von Zeit zu Zeit von günstigen Promo-Angeboten profitieren: Du sparst in den ersten drei Monaten die Grundgebühr, bekommst 1 GB Datenvolumen zusätzlich oder aber es gibt die Anschlussgebühr zurück.

otelo Basic 1 GB

otelo Basic 1 GB

  • Telefonie: 300 Freiminuten in alle deutschen Netze, danach 0,09 €/Minute
  • SMS: 300 Frei-SMS, danach 0,09 €/SMS
  • Daten: 1GB Datenvolumen
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite/Speed: LTE (max. 21 Mbit/s)  // wahlweise auch mit LTE (max. 50 MBit/s) für 5,00 € pro Monat
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 39,99 €
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Grundgebühr: 9,99 € pro Monat
Zum Tarif

otelo Go 5 GB

otelo Go 3 GB

  • Telefonie: Allnet Flatrate in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 5GB Datenvolumen
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite/Speed: LTE(max. 21 Mbit/s) // wahlweise auch mit LTE (max. 50 MBit/s) für 5,00 € pro Monat
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 39,99 €
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Grundgebühr: 14,99 € pro Monat
Zum Tarif

otelo Max 10 GB

otelo Max 6 GB

  • Telefonie: Allnet Flatrate in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 10 GB Datenvolumen
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite/Speed: LTE (max. 21 Mbit/s) // wahlweise auch mit LTE (max. 50 MBit/s) für 5,00 € pro Monat
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 39,99 €
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Grundgebühr: 29,99 € pro Monat
Zum Tarif

Für junge Leute unter 27: otelo Young

Für junge Leute unter 27 hat otelo noch ein paar besondere Schnäppchen im Programm: Die otelo Young Tarife.

Auch beim otelo Young kannst Du LTE mit bis zu 50 MBit/s für 5,00 € mehr im Monat hinzubuchen. Muss aber nicht sein – die 21 MBit/s reichen vollkommen aus.

otelo Young 6 GB

otelo Young

  • Telefonie: Allnet Flatrate in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 6 GB Datenvolumen
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite/Speed: LTE (max. 21 Mbit/s) // wahlweise auch mit LTE (max. 50 MBit/s) für 5,00 € pro Monat
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 39,99 €
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Grundgebühr: 14,99 € pro Monat
Zum Tarif

otelo Young 8 GB

otelo Young

  • Telefonie: Allnet Flatrate in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 6 GB Datenvolumen
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite/Speed: LTE(max. 21  Mbit/s) // wahlweise auch mit LTE (max. 50 MBit/s) für 5,00 € pro Monat
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 39,99 €
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Grundgebühr: 19,99 € pro Monat
Zum Tarif

otelo Young 15 GB

otelo Young

  • Telefonie: Allnet Flatrate in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 6 GB Datenvolumen
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite/Speed: LTE (max. 21  Mbit/s) // wahlweise auch mit LTE (max. 50 MBit/s) für 5,00 € pro Monat
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 39,99 €
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Grundgebühr: 29,99 € pro Monat
Zum Tarif

Die Prepaid-Tarife von otelo

Hast Du keine Lust, Dich 24 Monate an einen Anbieter zu binden? Dann sind vielleicht die otelo Prepaid-Tarife etwas für Dich. Ohne Mindestlaufzeit telefonierst und surfst Du ebenfalls im D2-Netz von Vodafone.

Statt mit einer Allnet-Flatrate kommen die otelo Prepaid-Tarife mit Freiminuten daher. Das monatliche Datenvolumen ist eher gering. Bei Bedarf kannst Du aber weitere Datenpakete oder auch eine Internet-Flat mit 1,25 GB hinzubuchen. Die Surfgeschwindigkeit liegt bei maximal 21,6 Mbit/s.

Brauchst Du Dein Handy nur zum Telefonieren? Oder suchst Du nach einer günstigen Prepaid-Karte für den Nachwuchs? Dann lohnt sich ein Blick auf die Prepaid-Handy-Karte von otelo. Du bezahlst lediglich 4,95 € für die SIM-Karte. Dafür bekommst Du 5,00 € Startguthaben. Eine monatliche Grundgebühr fällt nicht an. Ohne Vertragsbindung telefonierst und simst Du für 9 Cent pro Minute bzw. pro SMS. Willst Du auch mobil surfen, musst Du eine Datenoption buchen. Die Preise beginnen bei 3,99 € für für 300 MB bei 4 Wochen Laufzeit.

In meinen Augen nur dann empfehlenswert, wenn Du wirklich die volle Kostenkontrolle behalten möchtest – ansonsten würde ich eher zu einer der otelo Allnet Flats tendieren.

otelo Prepaid Handy-Karte

otelo Prepaid

  • Telefonie: 0,09 €/Minute in alle deutschen Netze
  • SMS: 0,09 €/SMS
  • Daten: nur mit zusätzlicher Tarifoption
  • Datenautomatik: nein
  • Bandbreite/Speed: 3G (max. 21,6 Mbit/s)
  • Roaming: EU inklusive
  • Anschlussgebühr: 4,95 €
  • Laufzeit: keine
  • Grundgebühr: 0,00 €/ 4 Wochen
Zum Tarif

Die otelo Tarife mit Smartphone

Für fast jeden Laufzeittarif kannst Du bei otelo ein passendes Smartphone aussuchen.

Du bekommst Smartphones von Huawei, Sony und Samsung sowie verschiedene iPhone-Modelle. Auf die aktuellen Flaggschiffe musst Du dabei verzichten.

Für das Smartphone fallen eine einmalige Zuzahlung sowie ein Zuschlag auf die Grundgebühr an. Alle Infos dazu findest Du im Smartphone-Shop von otelo.

Deinen otelo Tarif bestellen und verwalten

Willst Du einen otelo Tarif buchen, empfehle ich Dir die Online-Buchung, da Du dort zum Teil exklusive Rabatte erhältst. Du kannst alternativ aber auch telefonisch oder über einen lokalen Händler zu otelo wechseln.

Deine SIM-Karte musst Du anschließend noch auf der otelo Webseite aktivieren. Dafür brauchst Du Deinen Aktivierungscode und Deine Rufnummer.

Die App für iOS

Mein otelo
Mein otelo
Entwickler: Vodafone GmbH
Preis: Kostenlos
  • Mein otelo Screenshot
  • Mein otelo Screenshot
  • Mein otelo Screenshot
  • Mein otelo Screenshot
  • Mein otelo Screenshot
  • Mein otelo Screenshot

Die App für Android

Mein otelo
Mein otelo
Entwickler: Vodafone GmbH
Preis: Kostenlos

Zu Deinem otelo Tarifvertrag kannst Du verschiedene Abo-Optionen hinzubuchen, zum Beispiel Datenflatrates. Das geht auf folgenden Wegen:

  • im persönlichen Kundenbereich „Mein otelo“
  • mit der otelo-App
  • per SMS mit der gewünschten Tarifoption an die Nummer 70888
  • unter der Rufnummer 0172/1243333

Otelo: Wie ist es um die Netzqualität bestellt?

otelo wirbt mit Telefonieren und Surfen in Top-D-Netz-Qualität. Da otelo ein Tochterunternehmen von Vodafone ist, ist auch klar, in welchem D-Netz Du mit den Discount-Tarifen unterwegs bist: Im D2-Netz von Vodafone.

In Sachen Telefonie bietet Dir das D2-Netz eine ausgezeichnete Sprachqualität und sehr stabile Verbindungen. Außerdem profitierst Du von einer hohen Netzabdeckung. In unabhängigen Netztests landet Vodafone mit dem D2-Netz immer wieder auf dem 2. Platz, knapp hinter der Telekom. Je nach Standort kann die Qualität der Sprachübertragung sogar besser sein als im D1-Netz.

Seit Mitte Mai 2019 gibt es bei otelo LTE. Dabei stehen allen Kunden (außer im Prepaid-Segment) bis zu 21 MBit/s Bandbreite im LTE-Netz von Vodafone zur Verfügung.

Die otelo Tarife: Keine Datenautomatik – keine Kostenfalle

Die otelo Tarife bieten Dir einen großen Vorteil: Eine Datenautomatik gibt es beim Discount-Anbieter nicht. Die größte Kostenfalle fällt damit schon einmal weg.

Hast Du Dein Inklusiv-Datenvolumen aufgebraucht, drosselt otelo die Surfgeschwindigkeit. Du bist dann nur noch mit 64,4 kbit/s im mobilen Netz unterwegs.

Was kostet telefonieren und surfen mit den otelo-Tarifen im Ausland?

Im Jahr 2017 trat die EU Roaming-Verordnung in Kraft. Seitdem kannst Du die otelo Tarife im Ausland zu den gleichen Konditionen nutzen wie zuhause, ohne Mehrkosten.

Vorsicht: Die Schweiz gehört nicht zur EU. Bist Du in der Schweiz unterwegs, zahlst Du auf Telefonate, SMS und fürs Surfen einen Aufpreis. Das gilt auch für alle anderen Länder außerhalb der EU. Einen Überblick über die Kosten findest Du in der otelo Preistabelle.

Rufnummernmitnahme zu otelo – so funktioniert es

Willst Du Deine alte Mobilfunknummer zu otelo mitnehmen, klappt das in aller Regel ohne Probleme. Für die Rufnummernmitnahme gewährt Die otelo sogar eine Gutschrift über 25 €. Das Geld bekommst Du mit der ersten Monatsrechnung gutgeschrieben, in Ausnahmefällen auch erst mit der zweiten Rechnung. Damit hast Du auch eine eventuelle Gebühr wieder raus, die Dein alter Anbieter für die Rufnummer-Portierung berechnet.

Willst Du Deine Rufnummer nach Ende Deines alten Mobilfunkvertrags mitnehmen? Dann kündige einfach Deinen alten Vertrag und beauftrage otelo mit der Portierung. Die Freigabe Deiner Mobilfunknummer erfolgt bis zu 120 Tage vor und 90 Tage nach Vertragsende.

Willst Du Deine Rufnummer schon vor Ende des alten Vertrags zu otelo mitnehmen? Dann informiere Deinen bisherigen Anbieter über Deinen Wunsch. Nachdem Du eine Mitnahmegebühr beglichen hast, gibt Dein alter Provider die Nummer in der Regel frei. Jetzt musst Du nur noch otelo mit der Portierung beauftragen.

In diesem Artikel findest Du mehr Infos zum Thema Rufnummernmitnahme. Und wenn Du aus einem Prepaid Tarif wechseln möchtest, dann schau Dir den Artikel zum Thema Rufnummer mitnehmen bei Prepaid an.

So kannst Du Deinen otelo Tarif wieder kündigen

Die Mindestvertragslaufzeit der otelo Laufzeitverträge liegt bei 24 Monaten. Danach verlängert sich die Laufzeit automatisch um ein weiteres Jahr. Möchtest Du Deinen otelo Tarif kündigen, muss Deine Kündigung spätestens drei Monate vor Ende der Laufzeit bei otelo eingehen.

Die Kündigung solltest Du schriftlich, per Fax, E-Mail oder auf dem Postweg einreichen. Ich empfehle Dir, ein Einschreiben mit Rückschein aufzugeben. So kannst Du jederzeit nachweisen, dass Du Deinen Vertrag wirklich gekündigt hast.

Die Postanschrift lautet:

Vodafone GmbH
Ferdinand-Braun-Platz 1
D-40549 Düsseldorf

Bei den Prepaid-Tarifen gibt es keine Mindestlaufzeit, diese kannst Du jederzeit flexibel kündigen.

Alternativen zu den otelo Tarifen

otelo bietet recht preiswerte Allnet-Flatrates an – insbesondere die Highspeed-Option mit Zugriff auf das LTE-Netz ist sehr attraktiv und unbedingt zu empfehlen!

Für 3 GB Datenvolumen im UMTS-Netz fallen bei otelo beispielsweise 14,99 € im Monat an. Da gibt es durchaus günstigere Alternativen.

  • Bei freenetmobile surfst und telefonierst Du ebenfalls im Vodafone-Netz -allerdings schon ab 9,99 € im Monat. Dazu gibt es eine Allnet Flat. Wahlweise mit oder ohne Vertragslaufzeit. Und ebenfalls mit LTE.
  • PremiumSIM bietet Dir im LTE M Tarif zum Beispiel eine Allnet-Flatrate mit 4 GB Datenvolumen und bis zu 50 Mbit/s im LTE-Netz für nur 9,99 € im Monat. Es stehen aber auch bis zu 8 GB – wahlweise sogar monatlich kündbar – zur Verfügung.

Suchst Du nach besonders günstigen Alternativen, schau Dir doch mal unseren Artikel zu den fünf besten Allnet-Flatrates oder die Zusammenfassung der aktuell besten Handytarife an.

Fazit zu otelo: Preiswerte Tarife im gut ausgebauten D2-Netz von Vodafone

Die otelo Tarife sind eine gute und preiswerte Alternative zu den drei großen Anbietern. Im D2-Netz von Vodafone profitierst Du von einer exzellenten Netzabdeckung und hoher Sprachqualität. Dank der otelo LTE Highspeed-Option kannst Du Dir auch bestes mobiles Internet sichern – und das zum wirklich guten Preis!

Zwar gibt es mittlerweile auch Allnet-Flatrates mit LTE-Highspeed-Volumen zu Discount-Preisen. Ein besonderer Vorteil der otelo Tarife ist allerdings ihre Transparenz: Es gibt keinerlei versteckten Kosten. Mit den otelo Prepaid-Tarifen bist Du zudem komplett flexibel. Die otelo Tarife sind daher durchaus einen Blick wert.

Zum Anbieter 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
10 Bewertungen, durchschnittlich: 4,20 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik ist der Gründer der smartphonepiloten. Er bloggt hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetze Zuhause. Wenn man ihn nicht gerade am Macbook vorfindet, dann ist er entweder in der Küche und testet innovatives eKitchen-Equipment oder er sitzt - ganz analog - am Klavier. :)

Facebook | Instagram | XING | YouTube

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.