Neues Nokia 6 vorerst nur in China erhältlich

Nokia 6
Share

Bereits vor der wichtigen Mobilfunkmesse Mobile World Congress 2018 in Barcelona hat HMD Global ein neues Nokia 6 vorgestellt. Zu einem ähnlichen Zeitpunkt wurde im Vorjahr eine internationale Version des Geräts gezeigt, während das Nachfolgemodell mit schnellerem Prozessor und mehr Speicher zunächst nur für den chinesischen Markt vorgesehen ist.

Ausstattung teilweise identisch

Wie auch beim ersten Nokia 6 ist das Display 5,5 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Während also mit scharf dargestellten Bildschirminhalten zu rechnen ist, wird die Hauptkamera auf der Rückseite lediglich eine maximale Auflösung von 16 Megapixeln liefern. Dieser Wert ist der gleiche wie beim Modell von 2017. Das trifft auch auf die Vorderkamera mit ihren 8 Megapixeln zu.

Das neue Nokia 6 wird einen zweifachen Selbstporträt-Modus anbieten wie man ihn vom Nokia 8 kennt. Mit diesem kann man mit beiden Kameras gleichzeitig ein Foto machen. Nennenswerte Änderungen gibt es allerdings bei der Prozessor- und Speicherbestückung. Hatte das Gerät vom Vorjahr noch einen Snapdragon 430 mit 1,4 GHz, so läuft das neue Nokia 6 mit einem Snapdragon 630 bis zu 2,2 GHz. Der Arbeitsspeicher wurde auf 4 GByte erhöht. Chinesische Kunden haben zudem die Wahl zwischen 32 und 64 GByte Flash-Speicher und erhalten einen Steckplatz für Micro-SD-Karten, welche eine Größe von bis zu 128 GByte haben dürfen.

Variante ohne NFC-Unterstützung

Das Nokia 6 (2018) soll noch im Januar auf den chinesischen Markt kommen. Ob es jemals in Deutschland erhältlich sein wird ist noch nicht bekannt. Das letztjährige Modell kam Ende Juli 2017 für 250 € in den Handel. Wie die chinesische Produktseite zeigt, verfügt das neue Modell nicht über einen NFC-Chip, während die internationale Version im letzten Jahr einen besaß. Als Betriebssystem ist Android 7.1 vorgesehen, das Update auf Android 8.0 ist angedacht. Außerdem wird das neue Nokia 6 eine klassische 3,5-mm-Klinkenbuchse besitzen, in die Kopfhörer eingesteckt werden können. Der Fingerabdrucksensor befindet sich nun auf der Gehäuserückseite und ist somit in manchen Positionen nicht zu erreichen.

Das aktuelle Nokia 6 gibt es im Bundle derzeit zusammen mit einer 3 GB Allnet Flat zum Preis von 18,99 € im Monat und einmalig 1,00 € bei Blau.

Jannik Degner

Jannik ist der Gründer der smartphonepiloten. Er bloggt hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Jannik hat jahrelang mit und für verschiedene Mobilfunkanbieter in Deutschland gearbeitet und kennt die Tricks der Branche. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen Erfahrungen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Wenn man ihn nicht gerade am Macbook vorfindet, dann ist er entweder in der Küche und testet innovatives eKitchen-Equipment oder er sitzt - ganz analog - am Klavier. :)

Facebook | Instagram | XING | YouTube

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.