Neue Tarife bei smartmobil – Vorsicht bei doppeltem Datenvolumen

smartmobil
Share

smartmobil hat seinen Mobilfunktarifen ein Upgrade verpasst und bietet doppeltes Datenvolumen an – aber nur temporär, denn die Verdopplung des Datenvolumens auf bis zu 10 GB greift nur zeitweise und nicht über die gesamte Laufzeit. Uns haben einige verärgerte Kunden darauf angesprochen, so dass wir hier aufklären möchten.

Doppeltes Datenvolumen bei smartmobil – nur für 3 Monate in den Laufzeitverträgen

Insgesamt vier verschiedene Allnet Flat Handytarife gibt es bei smartmobil. Du hast die Wahl zwischen 2, 3 5 und 10 GB, die im o2-Netz bereitgestellt werden. Bei den drei zuerst genannten Angeboten gibt es eine Aktion und Du erhältst das doppelte Datenvolumen, wie smartmobil auch deutlich auf der Website hervorhebt. Klingt also beispielsweise nach einer 10 GB Allnet Flat für schmale 14,99 € im Monat – durchaus verlockend.

smartmobil doppeltes Datenvolumen

Was allerdings nicht so ganz ersichtlich ist: Es handelt sich hierbei nur um eine temporäre Aktion. Das doppelte Datenvolumen gilt nur in den ersten 3 Monaten der 24-monatigen Vertragslaufzeit. Danach stehen dann nur noch 5 GB zur Verfügung. Und eine 5 GB Flat gibt es bei Blau beispielsweise schon für 12,99 € pro Monat.

Keine Vorteile bei täglich kündbarer Variante

Neben den Laufzeittarifen bietet smartmobil die Tarife auch täglich kündbar an. Wir haben darüber bereits berichtet. Bei diesen Angeboten gibt es jedoch keine Vorteile oder Aktionen. Die Preise sind gleich, allerdings gibt es kein temporäres Upgrade das Datenvolumens, außerdem fällt eine Anschlussgebühr von 9,99 € einmalig an.

Wir haben Zuschriften von Verbrauchern bekommen, die dachten, smartmobil würde eine 10 GB Flat für 14,99 € anbieten – das ist aber nicht der Fall. In diesem Fall konnte das Widerrufsrecht noch genutzt werden, um den Vertragsabschluss zu widerrufen.

Alternativen sind vorhanden

Dabei gibt es derzeit eine 10 GB Flat, die im o2-Netz zum Preis von 14,99 € pro Monat bereitgestellt wird. Dabei handelt es sich um einen o2 Free, der derzeit stark vergünstigt angeboten wird. Wir haben darüber in unseren Smartphone Deals berichtet. Mit dabei ist zudem die sanfte Drosselung auf 1 MBit/s nach Verbrauch der 10 GB.

Zu beachten sind bei diesem Angebot jedoch die recht hohe Anschlussgebühr von 39,99 € sowie die höhere Grundgebühr von 29,99 € nach Ablauf der 24 Monate Mindestvertragslaufzeit.

Keine Frage: Solche Aktionen sind in jedem Fall sinnvoll und Verbraucher können davon profitieren. Allerdings schaffen sie auch Unsicherheit und Intransparenz. Hier wäre ein deutlicherer Hinweis oder ein anderes Vorgehen sinnvoller. Denn wer schließt schon gern einen Vertrag ab, um drei Monate später weniger zu bekommen als davor?!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3 Bewertungen, durchschnittlich: 2,33 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik ist der Gründer der smartphonepiloten. Er bloggt hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Als freier, hauptberuflicher Journalist sowie Mitglied im Deutschen Journalisten Verband Schleswig-Holstein (DJV) arbeitet er mit dem Schwerpunkt Mobilfunk, Telekommunikation, Technik und Smartphones. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen beruflichen wie privaten Erfahrungen mit verschiedenen deutschen Mobilkfunkunternehmen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Facebook | Instagram | XING | YouTube

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Avatar Stefan sagt:

    Nein, das Angebot gibt es tatsächlich. Sogar noch besser, nämlich mit nur ein Monat Laufzeit, bzw. täglicher Kündigungsmöglichkeit -> bei check24 (suche nach Tarifen ab 10 GB ohne Laufzeit, dann erscheint es gleich als erstes). Habe ich gleich abgeschlossen, wurde mir vertraglich alles auch so zugesichert. In den AGB steht nix von nur 3 Monaten.

  2. Avatar Chrissi sagt:

    Naja, wer lesen kann, ist klar im Vorteil, wie es so schön heißt. Im ersten Moment habe ich auch gedacht „hey cool“ und dann las ich auf der Website eben diese 3 Monate im 24 Monatsvertrag. Zack, war diese Coolness schon verflogen. Das ist doch nun wirklich kein Angebot, sondern eher eine Falle. Die rechnen wohl damit, das nicht jeder des Lesens mächtig ist, und das ist, mit Verlaub gesagt, eine Schweinerei.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.