Media Markt Retoure – So geht die Rückgabe im Media Markt Online-Shop

Media Markt Retoure online
Share

Du hast etwas im Media Markt Online-Shop bestellt und möchtest es zurückgeben? Das geht zum Glück ziemlich leicht.

Ich habe die Retoure bei Media Markt mal getestet und berichte Dir in diesem Artikel, worauf Du bei der Rückgabe achten musst, welche Fristen eingehalten werden müssen und wie die Rückgabe generell funktioniert.

Welche Möglichkeiten zur Rückgabe gibt es bei Media Markt

Rückgabe in Media Markt Filiale

Im Gegensatz zu reinen Online Händlern, die ihre Waren in Lagern ohne begehbares Geschäft lagern und abwickeln, bietet Media Markt neben ihrem Online Shop auch noch die herkömmlichen Elektronikkaufhausfilialen. Das erleichtert in einigen Fällen die Rückgabe. Denn alles, was bei Media Markt gekauft wird, kann auch in jeder Filiale wieder zurück gegeben werden. Hierzu stellen viele Media Markt einen eigenen Serviceschalter zur Verfügung, bei dem man dann persönlich die Ware zurückgeben kann.

Rückgabe durch Versandverfahren mir Retourenschein

Die zweite Möglichkeit funktioniert über einen Retourenschein, den Du online beantragen kannst. Hierzu musst Du die Bestellnummer der zu retournierenden Ware und Deine Mailadresse angeben oder dich in Deinem Media Markt Account einloggen. Nach einer SSL-Verschlüsselungs-Abfrage wird automatisch ein Retourenschein erstellt, den Du auch an die angegebene Adresse per Mail erhältst. Die ebenfalls anhängenden Retourenaufkleber musst Du dann sichtbar auf dem Paket befestigen. Anfallende Portokosten übernimmt mit so einem Schein und entsprechender Kennzeichnung Media Markt.

Mit Anmeldung in Account geht das so:

  • Logge dich hierzu mit Deinem MediaMarkt Online Shop Account an
  • wähle die Schaltfläche Bestellung/ Merkzettel
  • drücke den Button Artikel zurücksenden
  • dann gibst Du die Anzahl der zurückzugebenden Artikel an
  • und einen Retouregrund (innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist nicht nötig)
  • drucke den Retourenschein und die Retourenaufkleber für das Paket aus.

Auch ohne Anmeldung in Deinem Account ist die Retoure per Retoureschein möglich:

  • Gehe hierzu auf Retoureseite für Guest User
  • Gebe die Bestellnummer der zu retournierenden Ware an.
  • Gebe Deine Mailadresse an.
  • Fülle die SSL-Verschlüsselungsabfrage aus.
  • drucke den automatisch erstellten Retourenschein und die Retourenaufkleber aus und klebe sie auf das Paket.

Die Retourseite kann natürlich auch im Account aufgerufen werden, die oben genannten Schritte bietet sich aber für Einzelgeräte an, da Du dir die nervige Bestellnummernangabe sparst.

Retoure bei Mediamarkt

Rückgabe von Großgeräten durch Spedition

Als Großgeräte zählen Objekte die über eine Kantenlänge von 25cm hinausgehen. Wiegen diese Geräte weniger als 31,5 kg bei einer maximalen Seitenlänge <2,00 m und einem Gurtmaß, das (1x Länge +2x Breite + 2x Höhe) 3,60m beträgt, kannst Du auch solche Großgeräte als Paket verschicken.

Manche Geräte sind jedoch noch größer und schwerer als diese Grenzwerte und können somit auch nicht einfach per Paket zurückgeschickt werden. (Unabhängig davon, dass das Versenden von Waschmaschinen oder Kühlschränken gegenüber den Paketboten schon ziemlich frech ist). In solchen Fällen musst Du dich an die nächste Media Markt Filiale wenden, diese organisiert dann mit dir zusammen die Abholung über eine Speditionsfirma.

Hierzu kannst Du den Media Markt Kundenservice anrufen: 0221/22243-333 (Mo.−Sa.: 08:00−21:00 Uhr)

Musst Du Gründe für die Retoure angeben?

Wenn Du Gebrauch von Deinem Widerrufsrecht machst, musst Du keinen Grund für die Retoure angeben. Die unbegründete Widerrufsfrist beträgt nach gesetzlichen Standards zwei Wochen. Fällt die Rückgabe nicht unter die allgemeinen rechtlichen Bestimmung, musst Du einen Grund angeben.

Ich habe beispielsweise einen WLAN-Repeater bestellt und wollte ihn Retoure schicken, da das Netzwerk mir zu langsam war. Als Grund habe ich also angegeben „Produkt entspricht nicht den Erwartungen„. Die Rückgabe war unproblematisch.

Besteht ein Widerrufsrecht und welche Fristen für Retouren gibt es?

Innerhalb von zwei Wochen darf jeder Verkaufsvertrag, der in Deutschland geschlossen wurde, durch einen der Vertragspartner widerrufen werden. Die Ware muss dann entsprechend an den Besitzer in diesem Fall Media Markt zurückgeschickt werden. Dabei müssen keine Gründe angegeben werden. In diesem Fall erhalten beide Parteien ihre Vertragsleistungen zurück. Also Du Dein Geld und Media Markt die Ware.

Bei Smartphones, die mit Verträgen gekauft werden. Sogenannte Smartphone Bundles musst Du beachten, dass Du den Vertrag und das Smartphone nicht einzeln widerrufen kannst. Du musst also immer beide Vertragsleistungen gleichzeitig widerrufen und es werden Dir immer die gesamten Kosten erstattet, also auch laufende Vertragskosten.

Defekte Ware darf in Deutschland allgemein innerhalb von zwei Jahren zurückgegeben werden. Jedoch musst Du nachdem du ein Gerät länger als sechs Monate besessen hast, nachweisen, dass Du nicht für den Defekt verantwortlich bist. Also defekte Geräte immer in den ersten sechs Monaten zurückgeben!

Wichtig ist: Es besteht für Dich in Deutschland kein Recht auf Bargelderstattung nach der Widerrufsfrist. Media Markt kann und darf entweder die Ware gegen ein Neugerät tauschen oder Dir einen Gutschein geben.

Verlängerte Rückgabefrist durch Media Markt Clubmitgliedschaft

Mit einer Media Markt Clubmitgliedschaft, was ungefähr einem Amazon Prime Account vor Prime Video entspricht verdoppelt sich die Umtauschfrist von 14 Tagen auf 28 Tage. Die Anmeldung ist kostenlos.

Wie funktioniert die Rückgabe von Altgeräten?

Media Markt übernimmt die Entsorgung Deines Altgeräts, wenn Du es durch ein neues ersetzen willst. Es muss dabei ähnliche Funktionen erfüllen. Du kannst zum Beispiel nicht einen Fernseher kaufen und deine alte Waschmaschine dafür Media Markt überlassen. Du hast wie bei den Retouren wieder die Möglichkeit, das Gerät in eine Media Markt Filiale zu bringen oder bringen zu lassen oder es als Paket zu verschicken.

Rückgabe über Paketversand

Die Rückgabe von Altgeräten ist in dem oben ausgeführten Rahmen möglich. Media Markt bietet eine solche Rückgabemöglichkeit von Altgeräten als Service an. Du musst aber beachten: die Annahme dieser Ware erfolgt freiwillig, also außerhalb gesetzlicher Bestimmungen. Es lohnt sich also, eine solche Retoure mit dem Kundenservice vorher abzusprechen.

Die entsprechenden Rücksendeunterlagen kannst Du online beantragen, zunächst musst Du aber auf folgendes achten:

  • Zunächst musst Du das Gerät vom Strom- oder Wassernetz trennen und Wasserreste entfernen (niemand versendet nasse Ware :D!)
  • Dann musst Du alle herausnehmbaren Akkus und Batterien aus dem Gerät holen.Die musst Du dann selbst entsorgen oder an eine Filiale geben. Bei Lithiumbatterien solltest du die Batteriepole mit Klebestreifen isolieren, sonst besteht Brandgefahr.
  • Lösche all Deine Daten auf dem Gerät
  • Dann noch das Formular für die Rücksendung von Altgeräten beantragen
  • Retourenschein und Retourenaufkleber am Paket befestigen

Beachte unbedingt, dass bei Versandretoure die Batterien und Akkus der Geräte normalerweise herausgenommen werden müssen. Alte Smartphones mit entnehmbaren Akkus sind also leichter direkt auf dem nächsten Werkstoffhof entsorgt und nicht über die Paketretoure von Media Markt. Jedoch übernimmt Media Markt auch die gesonderte Entsorgung bei ausgebauten Batterien und Akkus.

Quellen und Verweise

https://www.mediamarkt.de/de/shop/AGB.html

https://www.mediamarkt.de/webapp/wcs/stores/servlet/MultiChannelMAReturnOrderForGuestUser?layer=faq#$1Retouren%20und%20Umtausch

https://www.mediamarkt.de/de/shop/service/lieferung-und-ruecksendung.html

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4 Bewertungen, durchschnittlich: 4,00 von 5 Sternen
Niklas Foitzik

Niklas ist der "Techie" im Team der smartphonepiloten und ist immer bestens informiert über die neuesten technischen Fortschritte im Mobilfunk- und Hardwaresegment!

Er beschäftigt sich mit aktuellen Smartphones bzw. Tablets und zeichnet sich für unsere Hardware-Tests verantwortlich. Außerdem recherchiert er auf zahllosen anderen Internetportalen zu neuen Gadgets und hat wohl mehr Hardware zuhause als sonst einer von uns. :)

Niklas studierte Allgemeine Sprachwissenschaften, Deutsche Philologie und Komparatistik an der Georg-August Universität Göttingen.

Die smartphonepiloten profitieren von seiner über Jahre aufgebauten Expertise im Bereich Technik, Mobilfunkfrequenzen, Hardware, Prozessoren und diversen -überwiegend technisch orientierten - Themen.

YouTube

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.