klarmobil Prepaid Freikarte (Handy-Spar-Tarif) im Überblick

klarmobil Freikarte
Share

klarmobil bietet mit dem Handy-Spar-Tarif einen Prepaid Tarif im D1-Netz (Telekom) an, der sich durchaus sehen lassen kann. In diesem Artikel nehme ich die klarmobil Prepaid Freikarte genauer unter die Lupe und verrate Dir, zu welche Konditionen Du mit klarmobil Prepaid telefonieren kannst und welche Tarifoptionen die klarmobil Freikarte bietet. Außerdem unter Beobachtung: Ist die klarmobil Prepaid Freikarte wirklich eine gratis SIM-Karte oder gibt es vielleicht doch versteckte Kostenfallen?

klarmobil Prepaid: Der Handy-Spar-Tarif im Überblick

Was ist die klarmobil Prepaid Freikarte?

klarmobil bietet unter dem Namen „klarmobil Handy-Spar-Tarif“ ein Basispaket für Prepaid-Telefonie an. Dieses kann durch weitere Tarifoptionen an Deine Bedürfnisse angepasst werden. Wenn Du nur sehr wenig und unregelmäßig telefonierst, lohnt sich eine solche Tarifoption nicht unbedingt. Aber wenn Du pro Monat einen recht konstanten Verbrauch hast, können die Tarifoptionen beim klarmobil Handy-Spar-Tarif dir dabei helfen, bares Geld zu sparen.

Der klarmobil Prepaid Tarif kann ausschließlich im Einzelhandel erworben werden. Online bei klarmobil direkt gibt es als interessante Alternative aber den klarmobil Handy-Spar-Tarif auch in der Postpaid Variante. Dabei zahlst Du bequem per monatlicher Rechnung.

Alle Infos zum klarmobil Handy-Spar-Tarif

klarmobil Prepaid

  • 10 € Startguthaben
  • 9 Cent pro Minute oder SMS
  • 95 Cent pro Tagespass Internet (bis 200 MB)
  • zahlreiche Tarifoptionen und Pakete
  • 25 € Bonus bei Rufnummernmitnahme
  • kostenlose Mailbox
  • keine Grundgebühr & kein Mindestumsatz
Zum klarmobil Prepaid Tarif

In der Basisvariante des klarmobil Prepaid Tarifs zahlst Du keine monatliche Grundgebühr und hast auch keinen Mindstumsatz. Das bedeutet ganz einfach: Wenn Du Dein Handy nicht benutzt, dass bezahlst Du auch nichts!

Pro Minute oder SMS werden beim klarmobil Prepaid Tarif 9 Cent berechnet. Mobiles Internet kannst Du ebenfalls nutzen – aber dazu mehr weiter unten.

Welche Kosten fallen bei dem klarmobil Prepaid Tarif an?

In der klarmobil Prepaid Basisvariante zahlst Du keine Grundgebühr. Lediglich eine einmalige Anschlussgebühr von 9,95 € fällt für den Versand und die Bereitstellung Deiner klarmobil Prepaid SIM an. Dafür erhältst Du aber ein Startguthaben von 10 €, welches in den sechs Monaten nach Aktivierung der klarmobil SIM-Karte gültig ist. Damit kann man durchaus von einer klarmobil Freikarte sprechen, denn für die Anschlussgebühr erhältst Du ja direkt Guthaben geschenkt.

Kann ich den klarmobil Handy-Spar-Tarif durch Optionen erweitern?

Ja, das ist möglich – derzeit gibt es drei verschiedene Pakete für Telefonie & SMS sowie drei weitere Optionen für mobiles Internet.

klarmobil Prepaid

Der klarmobil Prepaid Tarif mit allen Tarifoptionen im Überblick …

Hier die klarmobil Prepaid Tarifoptionen im Überblick:

  • Spar Paket S: 100 Minuten in alle deutschen Netze für monatlich 2,00 €
  • Spar Paket M: 100 Minuten & 100 SMS in alle deutschen Netze für monatlich 4,00 €
  • Spar Paket L: 300 Minuten & 100 SMS in alle deutschen Netze für monatlich 6,00 €

Die Optionen für mobiles Internet erkläre ich Dir im nächsten Absatz. Auch da gibt es einige Varianten, zwischen denen Du wählen kannst.

Kann ich bei klarmobil Prepaid auch mobiles Internet nutzen?

Wenn Du nur gelegentlich mal einen Tag im mobilen Internet surfen möchtest, dann lohnt sich keine Internet Flat. Bei klarmobil Prepaid kannst Du bequem einen Tagespass buchen, der 24 Stunden ab Beginn der Internetnutzung gültig ist. Dieser klarmobil Internet Tagespass kostet 0,95 € und bietet Dir 200 MB in Highspeed. Nach Verbrauch kannst Du den Pass für weitere 0,95 € um weitere 200 MB bzw. 24 Stunden verlängern.

Ab einem bestimmten Datenverbrauch oder wenn Du konstant mobil online bleiben möchtest, lohnt sich jedoch eine Internet Flat. Dazu gibt es bei den klarmobil Prepaid Tarifen die folgenden Internet-Optionen:

  • Internet Flat 200: 100 MB Internet Flat (bis 7 MBit/s – anschließend gedrosselt) für 2,00 € monatlich
  • Internet Flat 300: 200 MB Internet Flat (bis 7 MBit/s – anschließend gedrosselt) für 4,00 € monatlich
  • Internet Flat 600: 600 MB Internet Flat (bis 14 MBit/s – anschließend gedrosselt) für 9,00 € monatlich
Zum klarmobil Prepaid Tarif

Gibt es eine Vertragslaufzeit oder Bindung an klarmobil?

Nein! Bei dem online erhältlichen klarmobil Handy-Spar-Tarif hast Du keine Bindung.

Du hast keine feste Vertragslaufzeit und kannst Deinen Tarif jederzeit kündigen. Oder Du schaltest alle eventuell gebuchten Tarifoptionen ab und lässt den Tarif kostenfrei weiterlaufen. Dann bist Du unter der Rufnummer jederzeit kostenlos erreichbar und kannst auch mal telefonieren, simsen oder surfen.

Das macht die klarmobil Prepaid Tarife besonders interessant für Wenigtelefonierer oder Schüler und Studenten, die gern die volle Kostenkontrolle behalten möchten.

Kann ich meine bisherige Rufnummer zum klarmobil Prepaid Tarif mitnehmen?

Ja, das ist möglich. Wenn Du Dir keine neue Handynummer merken möchtest, kannst Du Deine alte Rufnummer zu klarmobi mitnehmen.

Du erhältst von klarmobil sogar einen Bonus in Höhe von 25 €, wenn die Portierung erfolgreich abgeschlossen wurde. Allerdings fallen bei Deinem alten Anbieter für die Rufnummernmitnahme Kosten an. Diese liegen in der Regel einmalig zwischen 20 und 30 €.

Welches Netz verwendet klarmobil bei den Prepaid Tarifen?

Aktuell verwendet klarmobil bei dem Handy-Spar-Tarif das D1-Netz der Deutschen Telekom. Damit profitierst Du von bester deutscher Netzqualität.

Du hast weitere Fragen zum klarmobil Prepaid Tarif? Dann schau doch mal direkt bei klarmobil vorbei oder hinterlasse einen Kommentar! 🙂

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2 Bewertungen, durchschnittlich: 4,00 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik ist der Gründer der smartphonepiloten. Er bloggt hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Jannik hat jahrelang mit und für verschiedene Mobilfunkanbieter in Deutschland gearbeitet und kennt die Tricks der Branche. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen Erfahrungen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Wenn man ihn nicht gerade am Macbook vorfindet, dann ist er entweder in der Küche und testet innovatives eKitchen-Equipment oder er sitzt - ganz analog - am Klavier. :)

Facebook | Instagram | XING | YouTube

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.