Huawei P30 Lite mit Vertrag günstig kaufen

Huawei P30 lite mit Vertrag günstig kaufen

Preise, Technische Daten, Specs, Deals & Angebote

Huawei setzt in der Mittelklasse auf seine Lite Modelle in der P-Serie und Mate-Serie. Die P-Modelle sind dabei ein wenig kleiner als die Mate-Modelle. Das Huawei P30 Lite ist das neueste Mittelklassesmartphone und bietet alles, was man in der Mittelklasse erwartet. Solide Hardware, eine brauchbare Kamera und eine lange Akkulaufzeit zu einem bezahlbarem Preis.

Alles, was Du über das P30 Lite wissen musst., wo du es besonders günstig bekommst und warum sich ein Vertragsbundle lohnen kann, erfährst Du auf dieser Seite

Die besten Angebote & Deals mit dem Huawei P30 Lite


Für welches Netz soll ich mich beim Huawei P30 Lite mit Vertrag entscheiden?

Wenn Du Dein Huawei P30 Lite mit Vertrag kaufen möchtest, gibt es in Deutschland verschiedenen Anbieter in drei verschiedenen Netzen. Jedes Netz hat bestimmte Vor- und Nachteile und wir möchten dir helfen, die beste Entscheidung für Dich zu treffen.

Huawei drängt in den letzten Jahren offensiv auf den europäischen Markt, sodass eine Vielzahl von Bundles und Aktionen bei den deutschen Partnern erscheinen. Durch das große Angebot, hast Du natürlich die Qual der Wahl. Zunächst musst Du dich für ein Netz entscheiden: Zur Auswahl stehen das D1-Netz der Telekom, das D2-Netz von Vodafone und o2/E-Plus der Telefónica.

Netzausbau_Telekom und Vodafone

LTE/4G Netzausbau – links: Telekom D1-Netz; rechts: Telekom D2-Netz. Quellen: Telekom. Vodafone.

Bei der Wahl Deines Netzes solltest Du darauf achten, dass der schnellen Mobilfunkstandard 4G/LTE in deiner Region im gewählten Netz angeboten wird. Für HD-Videos, Onlinespiele und Musikstreaming bietet Dir die hohe Brandbreite die nötige Geschwindigkeit. Dein Smartphone-Erlebnis kann sich mit dem richtigen Vertrag noch verbessern.

Hierbei solltest Du dir überlegen wofür Du Dein Smartphone eigentlich verwenden möchtest. Die Verträge bieten verschieden hohes Datenvolumen. Hast Du dein Datenvolumen überschritten, surfst Du nicht mehr mit der vollen Geschwindigkeit. Je mehr Datenvolumen ein Vertrag hat, desto teurer ist er.

Im D1- und D2-Netz bieten dir nicht alle Anbieter Verträge LTE. Wir raten Dir dringend, einen Vertrag mit LTE zu nehmen. Im o2-Netz ist LTE obligatorisch.

Die Netze in Kürze:

  • Entscheidest Du dich für das D1-Netz der Deutschen Telekom, bekommst D das Netz mit dem am besten ausgebauten LTE/4G-Netz. Verträge sin hier aber besonders teuer.
  • Ein wenig günstiger als bei der Telekom kann ein Vertrag im Netz der Vodafone sein. Das D2-Netz bietet Dir auch eine umfangreiche 4G/LTE-Abdeckung. In manchen Regionen wie zum Beispiel dem Breisgau ist es aber nicht so gut ausgebaut.
  • Mit Verträgen im O2-Netz der Telefónica erhälst Du das P30 Lite mit den geringsten Vertragsgebühren, jedoch ist das o2-Netz in Deutschland mit Abstand am schlechtesten ausgebaut.
  • Achte darauf, dass der Vertrag deiner Wahl 4G/LTE erhält, nur so kannst Du anspruchsvolle Datentransfer wie HD-Video und Musik zufriedenstellend nutzen.

Was spricht für ein Huawei P30 Lite mit Vertrag?

Wir raten Dir dein Huawei P30 Lite mit Vertrag zu kaufen. Das ist zusammengerechnet in der Regel günstiger als Smartphone und Vertrag separat zu erwerben.

Vorteile eines Galaxy S10 Bundles
  • Es ist günstiger das Huawei P30 Lite und einen Vertrag gemeinsam im Bundle zu erwerben.
  • Nach Ablauf des Vertrages kannst Du das P30 Lite behalten und Dir ein neues Smartphone aussuchen. Damit hast Du immer ein aktuelles Gerät.

Allgemeine Infos rund um das Huawei P30 Lite

Wann wurde das Huawei P30 Lite vorgestellt?

Das Huawei P30 Lite wurde am 26. März zusammen mit dem P30 Pro und P30 vorgestellt. Bei uns im Liveblog haben wir Dir die wichtigsten Infos zusammengefasst. Den Blog findest Du hier.

Wenn Du dir ein eigenes Bild machen möchtest, kannst Du Dir hier auch noch einmal das vollständige Launchevent anschauen.

Wie liegt der Preis für das Huawei P30 Lite?

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für das Huawei P30 ist 369 €. Dabei gibt es nur eine einzige Speichervariante, wer mehr Massenspeicher und mehr Arbeitsspeicher haben möchte, muss zu einem der teureren P30-Modelle greifen. Das P30 und P30 Pro spielen in Sachen Hardware und Preis aber in einer anderen Liga.

GerätHuawei P30 Lite
Speicherkapazität128 GB
Arbeitsspeicher4 GB
UVP369 €

Ab wann ist das Huawei P30 Lite verfügbar?

Das Huawei P30 Lite ist seit dem 8. Mai in Deutschland verfügbar. In Deutschland sind Huaweis Mittelklasse Smartphones sehr beliebt, sodass es viele Angebote mit dem Huawei P30 Lite gibt.

In welchen Farben gibt es das Huawei P30 Lite?

Das Huawei P30 kannst Du in verschiedenen Farben erwerben. Dabei kann es je nach Verfügbarkeit und Vorlieben der Käufer zu unterschiedlichen Preisen kommen. Folgende Farben werden in Deutschland angeboten:

  • eine weiße Variante: Pearl White
  • eine blaue Variante: Peacock Blue
  • eine schwarze Variante: Midnight Black

 

Technische Daten & Specs zum Huawei P30 Lite

PRO
  • 48 Megapixel Dual-Kamera mit Weitwinkel
  • Dual-SIM
  • Speichererweiterung mit Micro-SD-Karte
  • gute Akkulaufzeiten
CONTRA
  • keine Stereolautspercher
  • kein Buetooth 5.0
  • LCD-Bildschirm

Das Display des Huawei P30 Lite

Der LCD-Bildschirm im Huawei P30 Lite misst 6,15 Zoll und löst mit 2.312 x 1.080 Pixeln (FHD) auf. Das entspricht einer Pixeldichte von 415 PPI. Es handelt sich um ein Bildschirm auf Flüssigkristallbasis (LCD), die Tester zeigten sich mit der Anzeige zufrieden. Farbwiedergabe und Kontrast sind mittelmäßig, ebenso die Helligkeit. Daher sehen einige Tester Probleme beim Ablesen im Freien.

Für den aufgerufenen Preis geht der Bildschirm aber völlig in Ordnung: Inhalte werden scharf dargestellt, Eingaben verzögerungsfrei vom Tochscreen aufgenommen und auch kleine Schriften sind sehr gut lesbar.

Dual-Kamera beim Huawei P30 Lite

Die Triple-Kamera des Huawei P30 Lite integriert drei Sensoren. Ein Weitwinkelobjektiv mit 48 Megapixeln (Blende: f/1,8), ein Ultraweitwinkelobjektiv mit 8 Megapixeln und ein zwei Megapixel Sensor für den Bokeh-Effekt.

Bei Tageslicht macht die Kamera sehr gute Fotos auch bei schlechten Lichtbedingungen sind die Fotos noch erstaunlich gut. Um verrauschte Bilder zu vermeiden, wird bei schlechten Lichtbedingungen ein Filter über die Bilder gelegt, der zwar erfolgreich das Rauschen unterdrückt aber auch sehr viele Detail verwischt.

Allgemein kann die Kamera nicht mit den Modulen im P30 und P30 Pro mithalten. Gerade letztere spielt eh in einer ganz eigenen Liga. Dennoch handelt es sich um eine gute, brauchbare Kamera, mit der nicht all zu große Fotoenthusiasten zufrieden sein werden.

Die Frontkamera löst mit 24 Megapixeln auf (Blende 2,0). es handelt sich um die gleiche Kamera wie im P20 oder Mate 20 aus dem Jahr 2018. Sie macht gute Selfies, die jedoch ein wenig hell sind.

Was macht die gut?

  • Im Vergleich zu anderen Smartphones der Mittelklasse gute Nachtaufnahmen
  • umfangreiche Software mit nützlicher KI-Unterstützung

Was kann sie nicht so gut?

  • Videoaufnahmen nur in HD
  • Frontkamera ohne Autofokus

Fingerabdrucksensor & Gesichtserkennung

Das Huawei P30 Lite hat im Gegensatz zu den großen Brüdern in der P30 Familie keinen Fingerabdrucksensor unter dem Display, sondern einen herkömmlichen auf der Rückseite. Er ist gut erreichbar und arbeitet stets schnell und zuverlässig.

Von der möglichen Gesichtserkennung raten wir aus Sicherheitsgründen ab. Da in der Notch kein IR-Scanner verbaut ist, kann eine solche Erkennung nur zweidimensional erfolgen, was sehr leicht durch ein Foto ausgetrickst werden kann.

Performance des Huawei P30 Lite

Der im P30 Lite verbaute Prozessor Kirin 710 ist zwar langsamer als die Top-CPU Kirin 980 im P30 und P30 Pro, jedoch reicht auch die Mittelklasse-CPU für flüssiges Arbeiten und ruckelfreie Menüs. Android 9 Pie mit Huaweis eigener Benutzeroberfläche EMUI 9.0.1 läuft sehr gut. Allgemein haben wir einen sehr guten Eindruck von Huaweis Benutzeroberfläche.

Beim Rendern von PDFs und Videoinhalten merkt man aber die geringere Performance gegenüber beispielsweise dem P30. Der 4 GB große Arbeitsspeicher reicht für verzögerungsfreies Multitasking allemal aus.

Auch gängige Spiele werden bei soliden Bildraten dargestellt. Bei sehr anspruchsvollen Spielen sollte jedoch die Auflösung auf 720p heruntergestellt werden.

Wir halten also fest:

  • Huaweis Betriebssystem besticht durch kaum Verzögerung, übersichtliche Menüs und hohe Performance
  • Der Kirin 710 Prozessor ist auch in 2018 noch eine sehr gute Mittelklasse-CPU, die die meisten Anwender zufrieden stellen wird
  • Spielen mit dem Huawei P30 Lite ist problemlos möglich
  • Wir konnten keine unangenehme Erwärmung bei hoher Last feststellen.

Der Akku des Huawei P30 Lite

Der Akku im P30 Lite fast 3340 mAh und ist somit im Vergleich zu den anderen Geräten der P30-Serie kleiner. Dennoch ist die Akkulaufzeit keineswegs schlecht, was wir einerseits auf das kleinere Display und andererseits auf den geringeren Stromverbrauch des geringer getakteten Prozessors zurückführen.

Die Akkulaufzeiten bewegen sich für ein Mittelklasse-Smartphone guten Bereich. Die Kollegen von Notebookcheck messen in ihrem praxisnahen WLAN-Test 8:35 Stunden, bei der Videowiedergabe 11:25 Stunden.

Einen Arbeitstag sollte das Huawei P30 Lite damit locker überstehen.

Das leistet der Akku:

  • solide Akkulaufzeit bei der Videowiedergabe (11:25 Stunden)
  • gute Akkuleistung beim Surfen über WLAN und LTE (8:35 Stunden)

Technische Daten zum Huawei P30

Wir haben für Dich die wichtigsten technischen Eckdaten herausgearbeitet. Für eine ausführliche Übersicht aller Spezifikationen empfehlen wir Dir die Datenblätter des Herstellers.

GerätespezifikationenHuawei P30 Lite
Abmessungen HxBxT in mm152,9 x 72,7 x 7,4
Gewicht159 Gramm
ProzessorKirin 710 Octa-Core 2,2 GHz
DisplayLTPS-LCD 2.312 x 1.080 Pixel (415 PPI)
Speicherkapazität128 GB
Arbeitsspeicher4 GB
Hauptkamera48 MP (Weitwinkel F1.8), 8 MP (Ultraweitwinkel), 2 MP (Objektiv für Bokeh-Effekt)
Frontkamera24 MP (F2.0)
NetzwerkDual-SIM, Hybridslot (Nano-SIM oder MicroSD)
AnschlüsseUSB-C 2.0, 3,5 mm Klinke, Bluetooth 4,2
Akku3340 mAh, 9V Ladegerät

Wie ist das Presseecho rund um das Huawei P30 Lite?

Notebookcheck findet gefallen an der sehr guten Kamera:

notebookcheck LogoDas Huawei P30 Lite punktet durch sein modernes Design und seine gute Verarbeitung sowie durch ein blickwinkelstabiles IPS-Panel mit einer sehr akkuraten Farbkalibrierung. Auch die verbauten Kameramodule – insbesondere die 24-MP-Frontcam – sind für die Preisklasse ansprechend. Jedoch leistet sich das Huawei-Smartphone unerwartet viele, mitunter nur kleine Schwächen, die in Summe allerdings das Gesamtbild des Mittelklasse-Handys trüben. Inbesondere, wenn der seitens Huawei ausgewiesene UVP von fast 370 Euro Berücksichtigung findet. Notebookcheck.de

Chip ist sich sicher ein absolutes Highend-Smartphone in den Händen zu haben und sieht die Bepreisung positiv:

CHIP LogoHuaweis neues Mittelklasse-Handy P30 Lite punktet im Test mit einem starken Display und einer guten Performance und Akkulaufzeit. Weniger überzeugend ist hingegen die Kamera, die Fotoqualität muss sich hinter den Geschwistermodellen Huawei P30 und P30 Pro einreihen. Der Preis ist mit rund 370 Euro hingegen attraktiv. chip.de

Bei Giga stoßen dem Tester die unübersichtliche Preisgestaltung sauer auf:

GIGA Logo

Punkten kann das Huawei P30 Lite vor allem mit seinem schicken Äußeren, dem für die Preisklasse hervorragenden Display, üppigem Speicher und der flotten Alltagsperformance. Leichte Abzüge gibt es hingegen für die Kamera, die unter schlechten Lichtbedingungen ein wenig zu wünschen übrig lässt, sowie für die noch immer ausbaufähige Software. giga.de

Connect gefällt ebenfalls die Kamera, freut sich über den „günstigen“ Preis, bemängelt jedoch die fehlende IP68 Zertifizierung, die im P30 Pro vorhanden ist und den fehlenden Qi-Standard für Wireless-Charging

connect LogoAndere Smartphone-Kameras mögen in Teilaspekten besser sein, bieten aber nicht dieses Gesamtpaket. Die starke Kamera wird von einem frontfüllenden Display und einer überzeugenden Produktqualität flankiert. Mithalten kann da eigentlich nur noch Xiaomi mit dem Pocophone. Alle anderen Mittelklässler müssen sich Huawei geschlagen geben. connect.de

Bei Computerbild hebt die inneren Werte des P30 hervor und vergleicht es mit dem teureren Huawei P30 Pro:

ComputerBILD Logo
Huawei speckt seine Topmodelle P30 und P30 Pro und deren Preise ab. Heraus kommt das P30 Lite im Look der Spitzenmodelle. Dafür muss man mit einer etwas schwächeren Kamera, kleinerem Akku und langsamerem Prozessor vorliebnehmen. Trotzdem stimmen Ausdauer und Fotoqualität. Am meisten schmerzt der kostensparende Wechsel von OLED auf LCD. Was Speicher, Tempo und Kameraauflösung angeht, zieht das Lite an vielen Mittelklassehandys vorbei. computerbild.de

Preise, Technische Daten, Specs, Deals & Angebote Huawei setzt in der Mittelklasse auf seine Lite Modelle in der P-Serie und Mate-Serie. Die P-Modelle sind dabei ein wenig kleiner als die Mate-Modelle. Das Huawei P30 Lite ist das neueste Mittelklassesmartphone und bietet alles, was man in der Mittelklasse erwartet. Solide Hardware, eine brauchbare Kamera und eine lange Akkulaufzeit zu einem bezahlbarem Preis. Alles, was Du über das P30 Lite wissen musst., wo du es besonders günstig bekommst und warum sich ein Vertragsbundle lohnen kann, erfährst Du auf dieser Seite Die besten Angebote & Deals mit dem Huawei P30 Lite Bitte aktivieren…
Das P30 Lite ist ein hervorragendes Mittelklasse-Smartphone mit solider Leistung, einer guten Akkulaufzeit und überzeugender Kamera

Huawei P30 Lite

Display - 82%
Performance - 81%
Kamera - 83%
Verarbeitung - 86%
Akku - 82%

83%

gut

Das P30 Lite ist ein hervorragendes Mittelklasse-Smartphone mit solider Leistung, einer guten Akkulaufzeit und überzeugender Kamera

User Rating: Be the first one !
Niklas Foitzik

Niklas Foitzik ist der "Techie" im Team der smartphonepiloten und ist immer bestens informiert über die neuesten technischen Fortschritte im Mobilfunk- und Hardwaresegment.

Er beschäftigt sich mit aktuellen Smartphones bzw. Tablets und zeichnet sich für unsere Hardware-Tests verantwortlich. Außerdem recherchiert er auf zahllosen anderen Internetportalen zu neuen Gadgets und hat wohl mehr Hardware zuhause als sonst einer von uns. :)

Niklas studierte Allgemeine Sprachwissenschaften, Deutsche Philologie und Komparatistik an der Georg-August Universität Göttingen.

Die smartphonepiloten profitieren von seiner über Jahre aufgebauten Expertise im Bereich Technik, Mobilfunkfrequenzen, Hardware, Prozessoren und diversen -überwiegend technisch orientierten - Themen.

Schwerpunkte bei den smartphonepiloten

  • Recherche neuer Hardware und Software
  • Beratung zu technischen Besonderheiten von Smartphones
  • Technik-Artikel rund ums Thema Smartphone
Hobbies außerhalb der Arbeit

  • Literatur
  • American Football
  • Case Modding

Android oder iOS?

Bei Software macht Apple keiner was vor. Die Bedienbarkeit ist für mich der einzige Kaufgrund für ein Apple iPhone. Ansonsten ist mir das zu teuer für die gebotenen Komponenten. Ich mag Hardware und da sind die vielen verschiedenen Android-Smartphones auf dem Markt einfach spannender.

Aktuelles Smartphone

  • HTC 10
  • Huawei Mate 20

Dein aktueller Handytarife?

  • o2 Prepaid
  • Vodafone Red 4 GB

Artikel & Beiträge von Niklas Foitzik