Handytarife im o2-Netz / Telefónica-Netzverbund

o2 Handytarife günstig

Das o2-Netz wird von der Telefónica bereitgestellt. Hier kannst Du echte Schnäppchen schlagen – die besten o2 Tarife zeigen wir Dir hier!

Das o2-Netz – oder auch der Telefónica Netzverbund – ist neben dem D1-Netz der Telekom und dem D2-Netz von Vodafone das dritte deutsche Mobilfunknetz.

2014 fusionierte die Telefónica mit E-Plus und seit Anfang 2016 gibt es in Deutschland nur noch das Telefónica-Netz. Das Besondere im o2-Netz: Es gibt zahlreiche Mobilfunkdiscounter, die günstige Handytarife anbieten. Damit Du den Überblick nicht verlierst, stellen wir Dir hier unsere Favoriten im Telefónica-Netzverbund vor.


Falls Du Probleme mit der Darstellung des Tarifvergleichs hast, deaktiviere bitte Deinen Adblocker.

o2 Handytarife im Überblick
RanglisteTarifPreisMehr Infos
1. Platz: Für Vielsurfero2-Netz, Allnet Flat, SMS Flat, monatlich kündbar, 8 GB LTE Internet Flat19,99 €/mtl.» Zum Tarif
2. Platz: Für Sparfüchseo2-Netz, Allnet Flat, SMS Flat, 3 GB LTE Internet Flat, 24 Monate Laufzeit7,99 €/mtl.» Zum Tarif
3. Platz: Mit endlosem Datenvolumeno2-Netz, Allnet Flat, SMS Flat, 10 GB LTE Daten, danach sanft gedrosselt auf 1 MBit/s29,99 €/mtl.» Zum Tarif

Die besten o2-Netz Tarife mit Allnet Flatrate

o2 Free M für nur 14,99 € pro Monat: Der SIM-only Redaktionstipp

Wenn Du einen neuen Vertrag ohne Smartphone aber mit viel Datenvolumen brauchst, dann habe ich hier ein richtig gutes Angebot für Dich.

Bei dem Büdelsdorfer Provider mobilcom-debitel gibt es aktuell den Original o2 Free M mit Allnet-Flat für Telefonie & SMS, 10 GB Datenvolumen, LTE mit bis zu 225 Mbit/s und der 1 Mbit/s Weitersurf-Garantie für gerade mal 14,99 € im Monat.

o2 Free M

o2

  • Telefonie: Allnet Flat
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 10 GB Internet Flat
  • Bandbreite / Speed: LTE mit bis zu 225 MBit/s – nach Verbrauch der Daten mit bis zu 1 MBit/s weitersurfen
  • Laufzeit: mit 24 Monaten Laufzeit
  • Roaming: EU Roaming inklusive
  • Bonus: Bundesweite Festnetznummer
  • Anschlussgebühr: einmalig 39,99 € – Erstattung per SMS möglich
  • monatlich Grundgebühr: nur 14,99 € (29,99 € ab dem 25. Monat)
Zum Angebot

Die derzeit besten o2 Handyverträge kommen aber als Allnet Flat daher und werden derzeit von winSIM und PremiumSIM angeboten.

winSIM LTE Flats: Wahlweise auch monatlich kündbar ab 6,99 € pro Monat

Diese winSIM Handyverträge sind in jedem Fall einen Blick wert und gehören momentan zu den günstigsten Mobilfunktarifen überhaupt. Auch die nervige Datenautomatik lässt sich bei den winSIM Tarifen einfach deaktivieren.

In allen winSIM LTE Tarifen im o2-Netz ist eine Allnet Flat sowie eine SMS Flat enthalten. Außerdem gibt es ein monatliches Datenvolumen von wahlweise 1 GB, 3 GB, 5 GB oder 10 GB. Bereitgestellt wird mit LTE im Telefónica-Netzverbund und einer Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s.

Die monatlichen Grundgebühren liegen zwischen 4,99 € und 19,99 €.

winSIM LTE All Tarife

winSIM

  • Telefonie: Allnet Flat in alle deutschen Netze
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 1 GB / 3 GB / 5 GB / 10 GB Datenvolumen
  • Speed/Bandbreite: LTE bis 50 MBit/s
  • Datenautomatik: Datenautomatik nach Verbrauch (bis zu 3 x weitere 100 MB für je 2,00 €)
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit oder monatlich kündbar
  • Anschlussgebühr:  0,00 € (9,99 € bei monatlich kündbar)
  • Wechselbonus: 10 € einmalig
  • monatlich 6,99 € / 7,99 € / 12,99 € / 22,99 € Grundgebühr
Zum Angebot

Sehr interessant sind darüber hinaus auch die Angebote von PremiumSIM mit bis zu 8 GB. Inklusive Allnet Flat, SMS Flat und EU-Roaming.

Auch bei diesem Anbieter, der übrigens zum Drillisch Konzern gehört, gibt es LTE mit bis zu 50 MBit/s. Die Tarife werden – wie bei winSIM auch – wahlweise monatlich kündbar oder mit 24 Monaten Laufzeit bereitgestellt. In diesem Artikel gibt es noch mehr Infos zu PremiumSIM.

PremiumSIM LTE Tarife

Besser Mobile Handytarife

  • Telefonie: Allnet-Flat
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: wahlweise 2, 4, 6 oder 8 GB Datenvolumen
  • Datenautomatik: Datenautomatik kann deaktiviert werden
  • Speed/Bandbreite: bis zu 50 MBit/s LTE Surfgeschwindigkeit
  • Vertrag: 24 Monate Laufzeit / monatlich kündbar
  • Anschlussgebühr:0,00 € (9,99 € bei monatlich kündbar)
  • Monatliche Grundgebühr: 6,99 € (2 GB) // 9,99 € (4 GB) // 14,99 € (6 GB) // 19,99 € (8 GB)
Zum Angebot

Die besten o2 Netz Prepaid Tarife

Ideal für Flexible: Die o2 Freikarte

Eine sehr sinnvolle Option, um das o2-Netz zunächst mal zu testen oder auch für Wenigtelefonierer ist die o2 Freikarte. Dabei erhältst Du eine gratis Prepaid SIM-Karte von o2 bei Online-Bestellung komplett kostenlos. Es fallen keine Versandkosten und auch keine einmalige Anschlussgebühr an.

Pro Minute oder SMS werden 9 Cent berechnet. Surfen kannst Du mit einem Tagespass für 99 Cent pro Tag. Bei jeder Aufladung erhältst Du außerdem eine o2 Prepaid Überraschung – das können beispielsweise Frei-SMS sein oder aber ein Sachpreis wie ein neues Handy oder eine Notebook. In den o2 Loop Tarifen steht eine Bandbreite von bis zu 21,6 MBit/s LTE zur Verfügung. Neben dem kostenfreien o2 Prepaid Tarif kannst Du auch Tarifoptionen wie den o2 Loop Smart M buchen, der für jeweils vier Wochen 200 flexible Einheiten für Minuten und SMS sowie 750 MB Datenvolumen bietet.

o2 Prepaid Freikarte

o2 Prepaid

  • Telefonie: 9 Cent pro Minute/SMS
  • Daten: 99 Cent pro Tag mobiles Internet
  • Speed/Bandbreite: bis 21,6 MBit/s
  • Vertrag: Prepaid Tarif ohne Mindestumsatz und Laufzeit
  • Bonus: o2 Prepaid Überraschung bei jeder Aufladung
  • komplett kostenfrei ohne Versandkosten, Anschlusspreis und Grundgebühr
Zum Angebot

Die besten o2-Netz Tarife mit Freiminuten

maxxim LTE Mini: o2 Handyvertrag mit Inklusivminuten

Mittlerweile gibt es kaum noch attraktive o2 Tarife mit Inklusiveinheiten – da liegt daran, dass Drillisch mittlerweile fast alle o2 Handytarife als Allnet Flat anbietet. un das zu so günstigen Preisen, dass ein Einheitentarif im o2-Netz fast schon nicht mehr lohnt.

Wer aber partout keine o2 Allnet Flat bestellen möchte, kann sich mit dem LTE Mini Tarifen von maxxim anfreunden. Dabei gibt es wahlweise 50, 100 oder 200 Freiminuten sowie eine SMS Flat und mobile Daten mit 1 GB, 2 GB oder 3 GB LTE Internet. Die Grundgebühren für diese monatlich kündbaren o2 Handytarife liegen zwischen 5,99 € und 12.99 € pro Monat.

maxxim LTE Mini SMS 1 GB / 2 GB / 3 GB

maxxim

  • Telefonie: 50 Frei-Minuten / 100 Frei-Minuten / 200 Frei-Minuten
  • SMS: SMS Flat
  • Daten: 1 GB / 2 GB / 3 GB Datenvolumen
  • Speed/Bandbreite: LTE bis 50 MBit/s
  • Datenautomatik: Datenautomatik nach Verbrauch (bis zu 3 x weitere 100 MB für je 2,00 €)
  • Vertrag: monatlich kündbar ohne Laufzeit
  • Anschlussgebühr: 9,99 €
  • monatlich 5,99 € / 9,99 € / 12,99 € Grundgebühr
Zum Angebot

Die FAQs rund um den Telefónica-Netzverbund & das o2-Netz

Du weißt nicht, ob das o2-Netz zu Dir passt? Dann schau Dir dieses Video an, denn darin gehen wir darauf ein, ob das o2-Netz wirklich so schlecht ist wie sein Ruf.

Außerdem wollen wir hier aber auch noch in Schriftform auf die häufigsten Fragen rund um das o2-Netz bzw. den Netzverbund der Telefónica eingehen.

Ist das o2-Netz schlechter als die D-Netze von Telekom und Vodafone?

In zahlreichen Testberichten schneidet das o2-Netz der Telefónica deutlich schlechter ab als die Netze von Telekom und Vodafone. Allerdings darf dabei nicht vergessen werden, dass die Testberichte von Zeitschriften wie der connect, ComputerBILD oder CHIP nur einen Durchschnittswert darstellen.

Es kann also durchaus sein, dass das o2-Netz bei Dir vor Ort am Besten ausgebaut ist, während die  – eigentlich ja als besser angepriesenen – D-Netze in Deiner Region schlechter abschneiden.

Aus diesem Grund ist es schwer, eine pauschale Aussage zu treffen, ob das o2-Netz nun schlechter ist. Daher meine Empfehlungen:

  1. Frage Freunde und Bekannte, welches Handynetz sie verwenden und ob sie mit dem Netz zufrieden sind.
  2. Bestelle Dir eine o2 Freikarte und teste damit das o2-Netz bei Dir vor Ort.
  3. Schau auf die o2 Netzausbaukarte, wie das Telefónica-Netz bei Dir vor Ort ausgebaut ist.

Auf dieser Grundlage solltest Du eine ziemlich gute Entscheidung treffen können, ob das Telefónica-Netz für Dich ausreicht.

Gibt es im o2-Netz LTE?

Ja, so ziemlich jeder Handytarif im o2-Netz verfügt über LTE. Die Ausnahme: Sehr alte Tarife, die schon seit Jahren bestehen. Hier ist zum Teil noch kein LTE an Bord. Wenn Du noch einen solchen Tarif verwendest, dann würde ich Dir dringend einen Wechsel des Handytarifs empfehlen.

Während der Netzbetreiber selbst derzeit Geschwindigkeiten von bis zu 225 MBit/s anbietet, sind es bei Mobilfunkdiscountern wie Drillisch in der Regel nur 50 MBit/s.

Davon würde ich mich aber nicht verrückt machen lassen, denn diese Werte sind rein theoretischer Natur und werden in der Praxis ohnehin nicht erreicht. Die Telefónica selbst gibt beispielsweise an, dass – bei den o2 Tarifen – der Durchschnitts-Download derzeit bei 27 MBit/s und der Durchschnitts-Upload bei 14,6 MBit/s liegt. Also weit entfernt von den Angaben, die theoretisch erreichbar wären.

Wenn Du mehr zu den Unterschieden zwischen LTE und 3G erfahren willst, solltest Du einen Blick in den Artikel werfen. Außerdem haben wir für Dich noch ein paar Infos rund um die verschiedenen Handy-Geschwindigkeiten.

Was hat es mit der Datenautomatik auf sich?

Im Telefónica-Netzverbund gibt es einige Anbieter, die auf eine sogenannte Datenautomatik setzen.

Dabei handelt es sich um einen Mechanismus, der nach Verbrauch des Datenvolumens automatisch kostenpflichtig weiteres Datenvolumen nachliefert. Hier bezahlst Du dann schnell mal 2 € pro weitere 200 MB – und damit im Zweifel 6 € mehr im Monat.

Ich habe mich bereits mehrfach sehr negativ gegen die Datenautomatik ausgesprochen und – glücklicherweise – gibt es nur noch eine Hand voll Anbieter, die auf dieses Modell setzen. Sofern das der Fall ist, erwähnen wir das in unseren Artikeln natürlich, damit Du nicht auf diese Kostenfallen hereinfällst.

Welche Anbieter gibt es im o2-Netz?

Im o2-Netz gibt es verschiedene Anbieter. Die bekanntesten gehören dabei entweder zur Telefónica direkt oder zu Drillisch.

Telefónica-Marken
Das o2-Netz wird von der Telefónica bereitgestellt. Hier kannst Du echte Schnäppchen schlagen - die besten o2 Tarife zeigen wir Dir hier! Das o2-Netz - oder auch der Telefónica Netzverbund - ist neben dem D1-Netz der Telekom und dem D2-Netz von Vodafone das dritte deutsche Mobilfunknetz. 2014 fusionierte die Telefónica mit E-Plus und seit Anfang 2016 gibt es in Deutschland nur noch das Telefónica-Netz. Das Besondere im o2-Netz: Es gibt zahlreiche Mobilfunkdiscounter, die günstige Handytarife anbieten. Damit Du den Überblick nicht verlierst, stellen wir Dir hier unsere Favoriten im Telefónica-Netzverbund vor. Bitte aktivieren Sie JavaScript, um den Tarifvergleich nutzen zu…
Handytarife im o2-Netz bieten eine solide Leistung zum günstigen Preis. Wer dazu bereit ist, kleinere Abstriche hinsichtlich der Geschwindigkeitsübertragung beim mobilen Internet sowie der Sprach- und Verbindungsqualität in ländlichen Regionen in Kauf zu nehmen, der findet mit den Tarifen im o2-Netz ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.Wer hingegen sehr viel unterwegs ist und auf eine ideale Netzabdeckung angewiesen ist, der wird im Telekom-Netz vermutlich glücklicher.

Mein Fazit zum Telefónica-Netz: Ist es wirklich so schlecht?

Netzqualität - 65%
Tarifvielfalt - 80%
Preis - 85%

77%

Handytarife im o2-Netz bieten eine solide Leistung zum günstigen Preis. Wer dazu bereit ist, kleinere Abstriche hinsichtlich der Geschwindigkeitsübertragung beim mobilen Internet sowie der Sprach- und Verbindungsqualität in ländlichen Regionen in Kauf zu nehmen, der findet mit den Tarifen im o2-Netz ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.Wer hingegen sehr viel unterwegs ist und auf eine ideale Netzabdeckung angewiesen ist, der wird im Telekom-Netz vermutlich glücklicher.

User Rating: Be the first one !

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.