Erfolgreiche Crowdfunding Kampagne für Librem 5

Purism Librem 5: Spendenfinanziertes Linux-Smartphone
Share

Das Crowdfunding-Ziel für Purisms freies Smartphone wurde vorzeitig erreicht. Nachdem die Mindestsumme von 1,5 Millionen US-Dollar für die Entwicklung des Librem 5 eingesammelt wurde, sollen weitere eingehende Förderzusagen laut Purism für erweiterte Features verwendet werden.

Lieferung ab Januar 2019

Laut des derzeitigen Entwicklungs- und Produktionsplans von Hersteller Purism werden die Unterstützer, die die vollen 599 Dollar für ein Smartphone zugesagt haben, ihr Gerät ab Januar 2019 geliefert bekommen. Deutsche Besteller werden ihre Lieferung von einem deutschen Vertriebspartner erhalten. Neben einer Vorbestellung des Geräts waren auch Beiträge zum Crowdfunding in Höhe von 20 bis 19.999 US-Dollar möglich. Die Crowdfunding-Kampagne läuft bis zum 23.10. weiter. Mit den Geldern, die die Mindestsumme übersteigen, sollen weitere Nutzungsmöglichkeiten für das Librem 5 entwickelt werden. Die Unterstützung von Android-Apps ist allerdings erst für eine Fördersumme von zehn Millionen US-Dollar zugesagt. Die erste Version des Smartphones wird Grundfunktionen, wie Kamera und Sprachtelefonie, sowie die Unterstützung von HTML-5-Anwendungen bieten. Weitere Anwendungen und Dienste sollen fortlaufend entwickelt werden.

Einstellungen zur Privatsphäre überzeugten

Die Gründe für den Erfolg der Crowdfunding-Kampagne liegen bei Sicherheitsaspekten wie den geplanten Schaltern zur Deaktivierung von Kamera, WLAN, Bluetooth, Mobilfunk und Mikrofon, die das Hacken des Telefons erschweren. Des Weiteren wird verwendeter Code beim Librem 5 nachprüfbar, wie es Datenschützer schon länger für alle Smartphones fordern. Das Betriebssystem des Purism-Smartphones wird standardgemäß die Debian-basierte Linuxdistribution PureOS sein. Der Kernel wird upgradefähig sein, sodass Nutzer die Wahl haben, ob sie eine modifizierte Version verwenden wollen. Viele Beitragende dürfte auch beruhigt haben, dass sie dank der freien Software Support finden werden, selbst wenn Purism dies in einigen Jahren womöglich nicht mehr leisten kann.

Annegret Pannier

Hallo, ich bin Annegret und freie Texterin. Hier bei den smartphonepiloten schreibe ich News und andere Artikel über Hardware, Juristisches, Anwendungen für mobile Geräte und weitere interessante Themen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Folge uns auf Facebook

Und verpasse keine News, Angebote & Deals mehr!

Abonniere unseren Newsletter

Erhalte die besten Tarife, Tipps & Tricks jeden Freitag direkt in Dein Postfach.

Slider