Drillisch Netz: Welches Netz nutzt eigentlich Drillisch?

Drillisch welches Netz
Share

Bei einigen Smartphone Nutzern steht oben links in der Statusleiste „Drillisch“ als Netzbetreiber. Doch welches Netz steckt eigentlich dahinter? Hat Drillisch ein eigenes Handynetz oder wird auf die technische Infrastruktur eines großen deutschen Providers zurückgegriffen? Wie steht es bei Drillisch um Netzqualität und Netzabdeckung? Und gibt es vielleicht sogar LTE?

In diesem Beitrag verrate ich Dir alle wichtigen Infos zum Drillisch Netz und gebe Dir natürlich auf Antwort auf die Frage „Welches Netz nutzt Drillisch?“

Drillisch Netz: Welches Netz steckt hinter Drillisch?

Die Frage nach dem Drillisch Netz erreicht mich recht häufig mal. Kunden sind verunsichert, welches Netz Drillisch denn nun verwendet und wie genau es um die Netzabdeckung und Qualität gestellt ist.

Übrigens: Die Marke Drillisch selbst ist eigentlich gar keine Mobilfunkmarke, sondern betreut viel mehr andere Marken wie simply, smartmobil, winSIM, DeutschlandSIM oder helloMobil. In der Regel also Marken, die nicht so bekannt sind wie die großen deutschen Provider.

Drillisch Marken

Die verschiedenen Marken von Drillisch im Überblick … doch welches Netz steckt eigentlich dahinter?

Nun aber zur Frage: Welches Netz nutzt Drillisch?

Dazu gehe ich mal testweise auf die Seite von simply. Dort finden sich zwar Tarifinformationen, aber keine Informationen zum verwendeten Handynetz. Also klicke ich mich etwas weiter und komme schließlich zu den Vorteilen von simply.

Hier stoße ich auf die folgende Information zum Netz:

Drillisch Netz

Drillisch verwendet – hier am Beispiel simply – sowohl das o2-Netz als auch das D-Netz.

Wie es scheint, gibt es also kein eigenes Drillisch Netz. Das war zu erwarten. Vielmehr wird die Infrastruktur von o2 und das D-Netz verwendet.

Drillisch Handytarife im Netz von o2

Beim von Drillisch verwendeten o2-Netz gibt es keine großen Zweifel. In zahlreichen Fachzeitschriften und Artikeln ist zu lesen, dass Drillisch im Zuge der Fusion von o2 und E-Plus einen Teil der Netzkapazitäten abgenommen hat. Damit soll mehr Wettbewerb auf dem deutschen Mobilfunkmarkt geschaffen werden.

Ein Großteil aller Drillisch Tarife – gerade die besonders billigen Handytarife – werden im o2-Netz bereitgestellt.

Drillisch Netz: D1 oder D2?

Doch wie schaut es bei den Drillisch Tarifen im D-Netz aus? Hier wirbt Drillisch nur mit „bester D-Netzqualität“. Aber was genau bedeutet das? Handelt es sich um Angebote im D1-Netz der Telekom oder im D2-Netz von Vodafone?

Drillisch und die Telekom haben eine sehr bewegte Vergangenheit. Es gab zwischen den beiden Unternehmen mal viel Ärger wegen falsch aktivierter SIM-Karten. Unwahrscheinlich also, dass eine solche Geschäftsbeziehung nochmals aufgenommen wird.

Ob das nun der Grund ist, dass Drillisch im Vodafone-Netz funkt ist aber reine Spekulation. In jedem Fall verwendet Drillisch bei seinen D-Netz Tarifen das Netz von Vodafone. Ob diese Tarife wirklich attraktiv sind, sei aber mal dahingestellt, denn die Vodafone-Tarife von Drillisch sind ziemlich teuer und enthalten im Vergleich zu anderen Anbietern ziemlich wenig Leistung. Besser Alternativen sind da:

Gibt es im Drillisch Netz LTE?

Ja, die Drillisch Handytarife im o2-Netz kommen mit LTE und einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s daher. Im Vodafone-Netz gibt es bei Drillisch allerdings kein LTE.

Netzqualität & Netzabdeckung im Drillisch Netz

Aber wie schaut es nun um die Netzqualität und Netzabdeckung im Drillisch Netz aus?

Ich habe einige Drillisch Handytarife im o2-Netz getestet – darunter den simply LTE 500 oder den simply LTE 3.000 im Test. Auch der smartmobil LTE XS war mit dabei. Im Großen und Ganzen waren die Leistungen hinsichtlich Netzabdeckung und Netzqualität immer ausreichend, auch wenn es Schwachstellen und Performance Probleme im o2-Netz beim mobilen Internet gibt.

Wenn Du vorab austesten möchtest, wie die Netzabdeckung von o2 und Drillisch an Deinem Standort ist, kannst Du Dir die kostenlose o2 Freikarte bestellen oder Du prüfst die Netzabdeckung online.

Und für den Fall, das Du flexibel bleiben möchtest: Günstige Prepaid Tarife gibt es bei discotel!

Tarife von Drillisch im Vergleich

Du interessiert Dich für die Handytarife der Drillisch Marken? Nachfolgend findest Du einen kleinen Vergleich der am häufigsten nachgefragten Drillisch Handytarife.


Deine Erfahrungen mit dem Drillisch Netz?

Wie sind Deine Erfahrungen mit dem Netz von Drillisch? Bist Du zufrieden mit der Netzabdeckung und -qualität von winSIM, simply, smartmobil und den weiteren Drillisch Marken? Oder gibt es vielleicht Probleme beim mobilen Internet, der Telefonie oder sonstiges? Dann hinterlasse gleich einen Kommentar und teile Deine Erfahrungen zum Drillisch Netz mit uns …
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
60 Bewertungen, durchschnittlich: 3,65 von 5 Sternen

Jannik Degner

Jannik ist der Gründer der smartphonepiloten. Er bloggt hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Als freier, hauptberuflicher Journalist sowie Mitglied im Deutschen Journalisten Verband Schleswig-Holstein (DJV) arbeitet er mit dem Schwerpunkt Mobilfunk, Telekommunikation, Technik und Smartphones. Er berät, schreibt und berichtet bei den smartphonepiloten von seinen beruflichen wie privaten Erfahrungen mit verschiedenen deutschen Mobilkfunkunternehmen und hilft bei Problemen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause.

Facebook | Instagram | XING | YouTube

Das könnte Dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Avatar Uwe sagt:

    Ich bin heute auf deine Seite gestoßen, Jannik, weil ich seit gestern Abend (bin bei Hellomobil) zuhause gar kein Netz mehr habe („Netz nicht verfügbar“). Ob die Sendeantenne am Mobilfunkmast abgefallen ist oder was sonst vorliegt…. keine Ahnung. Auf der Webseite von Hellomobil erhält man keine Informationen.
    Allgemein bin ich bislang nur in dem Prepaid-Tarif geblieben, weil er mit 500 MB Datenvolumen im Monat unschlagbar günstig ist. Aber ich ärgere mich permanent über die Geschwindigkeit von mobilen Daten in „der freien Wildbahn“. 3G oder gar LTE sind da eigentlich nur möglich, wenn man 50 m vom Mobilfunkmast entfernt steht und außer mir nur noch eine Handvoll mehr Leute auf das Datennetz zugreifen (ich übertreibe nur leicht (-:)
    Also ganz klar: Keine Weiterempfehlung, kein Vergleich mit dem D2-Netz.

    • Jannik Degner Jannik Degner sagt:

      Hallo Uwe,

      danke für Dein Feedback. Nicht schön zu hören, dass Du unzufrieden mit dem Netz bist. Wenn es mal ein Wechsel sein soll, würde ich Dir ggf. die congstar LTE Allnet Flat ans Herz legen. Das Telekom-Netz (insbesondere 4G) ist in Deutschland ja deutlich besser ausgebaut als das o2-Netz.

      Viele Grüße & danke für Dein Feedback,
      Jannik

  2. Avatar Frank sagt:

    Seit 1Jahr nutze ich den Simply LTE 500 und meine Frau den WinSim 2000 im eplus-Netz. Bis vor 2-3 Monaten lief es recht gut damit. ABer nun bekommen wir zuhause kaum noch eine vernünftige Verbindung zum Telefonieren hin. Drillisch meinte, es wurden Netzoptimierungen in unserem Bereich vorgenommen! Na schönen Dank auch! Drillisch adios.

    • Avatar saad sagt:

      Stimmt, seit ein paar Monaten sind wir bei Eplus und nicht mehr O2 … der Empfang ist ganz schlecht geworden … Netze zusammen führen oder so … das ist alles Marketing

  3. Avatar Margarete Büdinger sagt:

    Seit ich vor einigen Wochen in Finnland war, funktioniert das Drillisch-Nezt bei mir nicht mehr. Es ging auch in Finnland das Roaming nicht. Ich werde nun sofort diesen Vertrag kündigen, weil ich keine Lust habe Geld für etwas zu zahlen, was überhaupt nicht funktioniert!!

    • Jannik Degner Jannik Degner sagt:

      Hallo Margarete,

      das habe ich schon einmal von einem anderen Besucher gehört. Damals war ein Kostenschutz aktiv, weil das Smartphone auf der Fähre genutzt worden ist. Kann das bei Dir vielleicht auch der Fall sein?

      Viele Grüße,
      Jannik

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.