Datenverbrauch auf dem iPhone anzeigen lassen

iPhone Datenverbrauch anzeigen
Share

Wer ein iPhone und einen passenden Handytarif mit Inklusiv-Datenvolumen besitzt, der kennt das Problem: Wie kann ich eigentlich prüfen, wie viel Datenvolumen noch übrig ist? Um Den Datenverbrauch eines iPhones zu ermitteln, gibt es zwei verschiedene Methoden, die ich Dir in diesem Artikel gern vorstellen möchte. Entweder, Du lässt Dir den Datenverbrauch Deines iPhones mit Bordmitteln anzeigen oder Du ermittelst diesen deutlich komfortabler über eine spezielle App.

Datenverbrauch auf dem iPhone anzeigen lassen

Nahezu jeder Smartphone Tarif enthält eine Internet Flat mit einem vertraglich festgelegten Datenvolumen. Das können 500 MB sein, 3 GB oder sogar mehr als 10 GB. Das Problem ist aber, dass in den meisten Fällen nach Verbrauch diese Datenvolumens gedrosselt wird. Und wenn das Volumen erst einmal verbraucht ist, wirst Du per SMS informiert und surfst mit Deinem iPhone und grandiosen 64 kBit/s weiter.

Schöner wäre es doch, wenn Du immer ab und an mal schauen könntest, wie viel Datenvolumen Du im aktuellen Monat schon verbraucht hast. Dann wüsstest Du genau, ob Du noch ein paar Videos mehr streamen kannst oder es den Rest des Monats doch lieber ruhig angehen solltest. Besonders bei Handytarifen mit Datenautomatik ist es immens wichtig, den aktuellen Datenverbrauch im Auge zu behalten!

Tipp: Du weißt nicht, wie viel Datenvolumen Du brauchst? In diesem Artikel erfährst Du mehr!

Natürlich gibt es auch Mittel und Wege um den Datenverbrauch Deines iPhones anzeigen zu lassen. Ich habe gleich zwei verschiedene Optionen für Dich zusammengestellt.

Methode 1: Verbrauchtes Datenvolumen mit iPhone Bordmitteln ermitteln

Das iPhone hat bereits Bordmittel integriert, mit denen Du den Datenverbrauch auslesen kannst. Das funktioniert zwar auch, allerdings nicht ganz so souverän, wie ich Dir gleich erklären werde.

Um den Datenverbrauch auf dem iPhone mit iOS-Bordmitteln zu ermitteln klickst Du zunächst auf „Einstellungen“ und anschließend auf „Mobiles Netz„.

Datenverbrauch auf dem iPhone ermitteln

Nun siehst Du unten die Überschrift „Nutzung mobiler Daten“.

iPhone verbrauchtes Datenvolumen

Hier sind alle mobilen Datenverbindungen und der Datenverbrauch des aktuellen Zeitraum zu sehen. Bei mir sind es stolze 46,5 GB sowie 5,0 GB, die im Ausland verbraucht wurden. Aber nicht erschrecken – so hoch ist meine monatliche Handyrechnung natürlich nicht. Ich habe ganz einfach lange meine Statistik nicht zurückgesetzt.

Datenverbrauch iPhone messen

Wenn Du weiter nach unten scrollst, siehst Du genau, wann der Zähler für den Datenverbrauch das letzte Mal zurückgesetzt wurde. In meinem Fall ist das schon seit Mai 2015 nicht mehr geschehen.

Das ist aber auch ein Problem, denn eigentlich möchte ich ja Monat für Monat wissen, wie viel Datenvolumen ich mit meinem iPhone verbraucht habe. Hier schwächeln die Bordmittel von Apple, denn ich müsste jeden Monat die Statistik manuell zurücksetzen, um aktuelle Daten zu haben. Und das ist natürlich schnell mal vergessen … Abhilfe

Methode 2: Datenverbrauch durch eine App anzeigen

Deutlich komfortabler kannst Du den Datenverbrauch auf dem iPhone mit einer speziellen App namens Traffic Monitor anzeigen lassen. Das hat eine ganze Reihe an Vorteilen:

  1. Das auf dem iPhone benutzte Datenvolumen wird aufgeteilt anzeigt nach mobiler Nutzung (also über das Handynetz) und über WLAN-Netzwerke.
  2. Die Statistik wird zu einem frei wählbaren Tag im Monat automatisch zurückgesetzt.
  3. Das verbrauchte Datenvolumen wird auch pro Tag berechnet.
  4. Du kannst ein tägliches und/oder monatliches Limit festlegen und Dich per Benachrichtigung informieren lassen, sobald dieses überschritten wurde.

Das ist natürlich wesentlich entspannter als die Bordmittel von iOS, denn mit der App musst Du Dich um nichts mehr kümmern. Du richtest am Besten einmalig die Benachrichtigungen und die Limits ein (beispielsweise sobald 75 Prozent des Datenvolumen verbraucht sind) und schon kannst Du unbeschwert surfen.

Um die Limits festzulegen und Dein persönliches Datenvolumen sowie den Stichtag für das Zurücksetzen der Statistik einzurichten, gehst Du einfach in die Einstellungen der App. Dort findest Du alle Informationen, die Du brauchst.

iPhone Traffic Monitor

iPhone Traffic Monitor

Die App Traffic Monitor kannst Du übrigens kostenfrei im AppStore von Apple herunterladen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
21 Bewertungen, durchschnittlich: 3,62 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik ist der Gründer der smartphonepiloten. Er bloggt hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals. Dank jahrelanger Erfahrung und Zusammenarbeit mit verschiedenen Mobilfunkanbietern kennt er die Tricks der Branche und berät, schreibt und berichtet hier von seinen Erfahrungen.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause. Wenn man ihn nicht gerade am Macbook vorfindet, dann ist er entweder in der Küche und testet innovatives eKitchen-Equipment oder er sitzt - ganz analog - am Klavier. :)

Facebook | Instagram | XING | YouTube

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

Folge uns auf Facebook

Und verpasse keine News, Angebote & Deals mehr!

Abonniere unseren Newsletter

Erhalte die besten Tarife, Tipps & Tricks jeden Freitag direkt in Dein Postfach.

Slider