„Bothie-Phone“: Nokia will neuen Fototrend etablieren

Nokia Bothie
Share

Im ersten Oberklasse-Smartphone von Nokia, dem Nokia 8, sollen die Bilder der Front- und Rückkamera zu einem „Bothie“ verschmolzen werden. Durch die gleichzeitige Kameranutzung werden Fotograf und Motiv zusammen sichtbar. In Zusammenarbeit mit dem Hersteller Carl Zeiss wurde ein Telefon gebaut, das besonders für Instagramer und YouTuber interessant sein dürfte.

„Bothie-Phone“ ab September 2017 in Europa erhältlich

Das voraussichtlich 599 € kostende Nokia 8 wird das erste Flagship-Smartphone des finnischen Unternehmens HMD Global sein. Zu diesem gehört die Marke Nokia. Zu den „Bothie-Qualitäten“ des Nokia 8 gehören seine drei Kameras. Auf der Rückseite werden zwei 13-Megapixel-Sensoren fotografieren und filmen, von denen einer in Farbe und einer monochrom agiert. Eine weitere 13-Megapixel-Kamera befindet sich an der Vorderseite. Die integrierten Lautsprecher sollen optimal für den Rund-um-Sound sein. Den dualen Kameramodus kann der Nutzer in der Nokia-Kamera-App aktivieren, woraufhin Vorder- und Rückansicht gemeinsam als Foto gespeichert werden. Zudem kann ein so entstandenes Video als Split-Screen zum Beispiel in einen YouTube- oder Facebook-Live-Feed gestreamt werden.

Oberklasse-Smartphone mit nicht ganz neuem Feature

Während das Nokia 8 hardwareseitig alles bietet, was ein modernes Smartphone ausmacht, ist die Verschmelzung mehrerer Kameras keine komplett neue Erfindung. Einen „Bothie-Effekt“ erreichte man bereits mit Apps wie Frontback oder dem virtuellen Fotorahmen für Samsung-Nutzer. Mit dem prominent in der Kamera-App platzierten Bothie-Knopf sparen sich Fotofans allerdings einige Schritte und werden schneller Teil ihres Motivs ohne dieses zu stören. Das Nokia 8 selbst wird ein 64 GB-Android-Phone mit Nokia-typischen Design-Elementen sein. Das schmale, sanft abgerundete Gerät bietet 4 GB RAM sowie eine 5,3-Zoll Bildschirmdiagonale.

Annegret Pannier

Hallo, ich bin Annegret und freie Texterin. Hier bei den smartphonepiloten schreibe ich News und andere Artikel über Hardware, Juristisches, Anwendungen für mobile Geräte und weitere interessante Themen.

Das könnte Dich auch interessieren …