8 Alternativen zu Gmail: Die besten E-Mail-Apps für Android

Die besten Mail-Apps für Android
Share

E-Mails abrufen von unterwegs: Wer ein Android-Smartphone hat, nutzt dafür häufig den Google-eigenen Dienst Gmail. Bist Du aber auf der Suche nach Alternativen, findest Du im Google Play Store eine große Auswahl an E-Mail-Apps. Hier stelle ich Dir acht empfehlenswerte E-Mail-Dienste für Dein Android-Smartphone vor.

Es muss nicht immer Gmail sein: 8 alternative E-Mail-Apps für Android

Erfahre mehr über die besten E-Mail Apps für Android. Und wenn Du ein iPhone hast, dann findest Du hier die besten iPhone E-Mail Apps.

Inhalt

E-Mails auf dem Smartphone einfach verwalten

Sony, Samsung oder Huawei: Nicht nur Google, auch die Smartphone-Hersteller packen oft eine eigene Mailing-App aufs Handy. Deren Design und Funktionalität lässt aber häufig zu wünschen übrig.

Wer ein Android-Smartphone besitzt, nutzt daher häufig Gmail, um E-Mails zu schreiben und zu empfangen. Gmail ist übersichtlich, intuitiv zu bedienen und bietet für Google-Nutzer zahlreiche Vorteile. So lassen sich mit einem Google-Account alle Dienste miteinander vernetzen. Termineinladungen speicherst Du mit einem Klick im Google-Kalender, außerdem kannst Du mehrere Google-Mail-Accounts nebeneinander führen.

So praktisch Gmail auch ist, die App ist nicht zwangsläufig das beste E-Mail-Programm für Dein Smartphone. Willst Du Deine Privatsphäre schützen oder noch mehr Funktionen nutzen, gibt es attraktive Alternativen.

Hier zeige ich Dir acht Alternativen zu Gmail für Deinen E-Mail-Verkehr.

myMail

myMail möchte sowohl durch schickes Design als auch durch hohe Funktionalität überzeugen. Die deutschsprachige Gratis-App kommt mit einer aufgeräumten, benutzerfreundlichen Oberfläche daher. Deinen Kontakten kannst Du individuelle Avatare zuordnen.

Über die werbefinanzierte App kannst Du gleich mehrere E-Mail-Accounts abrufen und verschiedene Konten parallel führen. Die App funktioniert mit jedem POP3- und IMAP-Konto wie Outlook, Google Mail, GMX, Microsoft Exchange, Yahoo Mail, Hotmail, iCloud und AOL.

Für eine sichere Anmeldung beim E-Mailkonto nutzt myMail die OAuth-Authentifizierung.

myMail schickt Dir Push-Benachrichtigungen über eingehende Mail, die Du individuell an Deine Bedürfnisse anpassen kannst. Anhänge kannst Du direkt im integrierten Browser anschauen. Darüber hinaus kannst Du Dir eine E-Mail-Signatur erstellen und Deine Mails mit Markierungen ordnen.

Meldest Du Dich bei My.com an, erhältst Du außerdem eine neue, kurze E-Mail-Adresse. Oben drauf gibt es ein einige exklusive Funktionen wie die Möglichkeit, Ordner hinzuzufügen und zu verwalten oder spezielle Filter für E-Mails zu erstellen. Die Anmeldung ist übrigens ebenfalls kostenlos.

Blue Mail

Blue Mail gibt es im Play Store ebenfalls kostenfrei. Mit der App rufst Du Mails von so gut jedem E-Mail-Anbieter ab. Die Zahl der Konten ist nicht begrenzt, Du kannst also alle Deine E-Mailadressen von GMX, Yahoo, Web.de, Gmail und so weiter über die App abrufen und verwalten.

Die E-Mail-App setzt vor allem auf ein ansprechendes Design und intuitive Bedienung. Die einzelnen Nachrichten erscheinen in Form von Unterhaltungen. Per Wischgesten kannst Du Mails verschieben oder löschen.

Blue Mail - Email & Kalender App
Blue Mail - Email & Kalender App
  • Blue Mail - Email & Kalender App Screenshot
  • Blue Mail - Email & Kalender App Screenshot
  • Blue Mail - Email & Kalender App Screenshot
  • Blue Mail - Email & Kalender App Screenshot
  • Blue Mail - Email & Kalender App Screenshot
  • Blue Mail - Email & Kalender App Screenshot
  • Blue Mail - Email & Kalender App Screenshot

Per Push-Mail empfängt Blue Mail E-Mails dann, wenn sie eingehen. Möchtest Du mal nicht gestört werden, kannst Du eine Ruhezone einstellen. Um keine Antwort zu vergessen, lassen sich Erinnerungen programmieren. Hast Du eine E-Mail beantwortet, markierst Du diese als erledigt. Schnelle Filter sorgen für Ordnung im Posteingang.

Das Menü kannst Du ganz persönlich anpassen und so einstellen, wie es für Dich am übersichtlichsten ist. Jedes E-Mailkonto lässt sich individuell konfigurieren.

K-9 Mail

Die App K-9 Mail verdankt ihren Namen dem Robo-Hund von Doctor Who, der auch das Logo des E-Mail-Programmes ziert. Die App ist Open-Source-basiert und kostenfrei.

K-9 Mail unterstützt alle IMAP-, POP3- und Exchange-Konten. Die Verwaltung eingehender Mails fällt durch verschiedene Funktionen ganz leicht. So kannst Du einzelne Mails zum Beispiel markieren und wichtige Nachrichten auch auf microSD-Karte speichern. Natürlich versendet die App auch Anhänge.

K-9 Mail
K-9 Mail
Entwickler: K-9 Dog Walkers
Preis: Kostenlos
  • K-9 Mail Screenshot
  • K-9 Mail Screenshot
  • K-9 Mail Screenshot
  • K-9 Mail Screenshot
  • K-9 Mail Screenshot
  • K-9 Mail Screenshot

Auf Wunsch informiert Dich ein Popup-Fenster über gerade empfangene Mails. Schriftart und Design lassen sich über die Einstellungen anpassen.

Liegt Dir Deine Privatsphäre besonders am Herzen, kannst Du zusätzlich die App OpenKeychain: Easy PGP installieren. Die Anwendung ermöglicht die einfache Verschlüsselung und Entschlüsselung von E-Mails. Das macht es für Unbefugte wesentlich schwerer, abgefangene Mails zu lesen.

SolMail

Die kostenlose, deutschsprachige App SolMail – All-in-one E-Mail-App bietet Dir unter anderem ein besonders gelungenes Design. Dafür haben die Entwickler sogar eine Auszeichnung erhalten.

Aber Aussehen ist ja bekanntlich nicht alles. Daher kann SolMail auch mit inneren Werten überzeugen und bringt viele Funktionen zur Verwaltung ein- und ausgehender E-Mails mit.

SolMail - All-in-One email app
SolMail - All-in-One email app
Entwickler: Kakao Corp.
Preis: Kostenlos
  • SolMail - All-in-One email app Screenshot
  • SolMail - All-in-One email app Screenshot
  • SolMail - All-in-One email app Screenshot

Mit SolMail rufst Du Mails von IMAP- und POP3-Konten ab. Die App lässt sich mit allen gängigen Mail-Providern verbinden und bietet Dir auch die Möglichkeit, mehrere Konten auf einmal zu verwalten.

Mit Wischgesten verschiebst Du E-Mails in ihre jeweiligen Ordner. Löschen funktioniert genauso einfach. Im Handumdrehen ist Dein Postfach aufgeräumt. Für eine bessere Übersicht kannst Du Deine Mails nach Status, Anhängen und Konversationen filtern.

Für hübsch gestaltete Mails stehen Dir außerdem rund 700 Emojis zur Verfügung. Vor allem aber gefällt das Userinterface durch seine praktischen Popup-Hilfen, welche die Bedienung zum Kinderspiel machen.

Nutzt Du SolMail auf dem Tablet, kommt die App dort im erweiterten Querformat für gute Lesbarkeit daher.

Aqua Mail

Aqua Mail kannst Du mit jedem IMAP-, POP3-, SMTP- oder EWS-Konto verbinden. Mit der kostenfreien Basisversion kannst Du zwei Konten parallel nutzen. Die App empfängt Mails und bietet Dir verschiedene Ordner zur Verwaltung.

Anhänge kannst Du automatisch auf der Speicherkarte ablegen lassen, damit sie den internen Speicher Deines Smartphones nicht belasten. Mails kannst Du zudem in verschiedenen Cloud-Diensten wie Google Drive, Dropbox oder OneDrive sichern lassen. Oder Du legst Sie als Datei auf der Speicherkarte ab.

Aqua Mail ─ E-Mail-App
Aqua Mail ─ E-Mail-App
Entwickler: MobiSystems
Preis: Kostenlos+
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot
  • Aqua Mail ─ E-Mail-App Screenshot

Zur Anmeldung bei Gmail, Hotmail und Yahoo nutzt Aqua Mail das sichere Oauth2-Verfahren.

Aqua Mail lässt sich mit verschiedenen Drittanbietern synchronisieren, integriert beispielsweise Tasker, Cloud Print oder Launcher Pro. Darüber hinaus kannst Du Deine Kontakte mit Microsoft Exchange und Office 365 synchronisieren. Das funktioniert auch mit dem Exchange- und Office-Kalender.

Wenn Du E-Mails schreibst, bieten dir der Rich-Text-Editor und die Styling-Optionen jede Menge Formatierungsmöglichkeiten. Außerdem kannst Du jedem E-Mail-Konto eine eigene Signatur zuweisen.

Die Basisversion von Aqua Mail ist kostenfrei, finanziert sich allerdings über Werbung und bietet In-App-Käufe an. Für werbefreie Nutzung steht eine kostenpflichtige Pro-Version zur Wahl, die auch einige Zusatzfunktionen mitbringt. Dazu gehört zum Beispiel Push-Mail für Exchange-Server und Office 365 sowie die Möglichkeit, mehr als zwei Konten zu nutzen.

ProtonMail – Encrypted Email

Der Inhalt Deiner E-Mails ist selbstverständlich nur für den Empfänger bestimmt. Verschlüsselte E-Mails schützen Deine Konversationen vor Unbefugten.

Sicheren E-Mail-Versand und -Empfang ohne großen Aufwand bietet zum Beispiel die kostenlose Open-Source-App ProtonMail – Encrypted Email. Dank Ende-zu-Ende-Verschlüsselung schützt ProtonMail deine Nachrichten vor den Augen Dritter. Das passiert ganz automatisch, ohne dass Du komplizierte Einstellungen vornehmen musst.

ProtonMail - Verschlüsselte E-Mail
ProtonMail - Verschlüsselte E-Mail
  • ProtonMail - Verschlüsselte E-Mail Screenshot
  • ProtonMail - Verschlüsselte E-Mail Screenshot
  • ProtonMail - Verschlüsselte E-Mail Screenshot
  • ProtonMail - Verschlüsselte E-Mail Screenshot
  • ProtonMail - Verschlüsselte E-Mail Screenshot
  • ProtonMail - Verschlüsselte E-Mail Screenshot
  • ProtonMail - Verschlüsselte E-Mail Screenshot
  • ProtonMail - Verschlüsselte E-Mail Screenshot

Noch sicherer soll der E-Mail-Verkehr durch einen Selbstzerstörungs-Mechanismus werden. Nach einer von Dir festgelegten Zeit löscht ProtonMail E-Mails endgültig und komplett vom Server.

Hinter ProtonMail steht eine Gruppe von CERN-Wissenschaftlern. Mit Sitz in der Schweiz soll die App besonders starken Datenschutzgesetzen unterliegen und besonders unabhängig sein. Nach eigenen Angaben hat auch der Anbieter selbst keine Möglichkeit, auf Deine Mails zuzugreifen.

Damit die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung funktioniert, müssen allerdings sowohl Sender als auch Empfänger ProtonMail nutzen. Schickst Du Nachrichten an einen Kontakt, der kein Konto bei ProtonMail hat, kannst Du die Mail aber immerhin mit einem Passwort schützen.

E-Mail – Organized by Alto

E-Mail – Organized by Alto von AOL.Inc wendet sich an alle, die mit einem besonders hohem E-Mail-Aufkommen zu kämpfen haben.

Auch mit E-Mail – Organized by Alto kannst Du alle Deine E-Mailkonten in einer App verwalten. Die kostenlose, deutschsprachige App funktioniert mit allen gängigen E-Mailanbietern. Mit Push-Mail siehst Du Deine neuesten Nachrichten sofort, wenn Sie in Deinem Postfach eintreffen.

Hinweis: Alto ist mittlerweile leider nicht mehr verfügbar.

Damit aber nicht genug: Alto sortiert und kategorisiert E-Mails vollkommen automatisch. Du kannst Deine Mails nach Inhalt oder Status anordnen oder Dir nur Mails mit Anhängen oder mit Fotos anzeigen lassen.

Darüber hinaus empfängst Du mit Alto Nachrichten aus Shopping-, Reise- und Finanzportalen und kannst diese ebenfalls ordnen und kategorisieren. Eine weitere Besonderheit von Alto sind die Stapel und Info-Karten: Fotos und Dateianhänge bewahrt die App in übersichtlichen virtuellen Stapeln auf. Info-Karten zeigen Dir auf einen Blick, was Du über eine Mail wissen musst, ohne sie noch einmal zu öffnen.

Willst Du Deine Mails nicht sofort beantworten, stellst Du einfach eine Erinnerung für die Bearbeitung ein. Per Wischgeste sortierst Du eingegangene Nachrichten schnell in den passenden Ordner. Welche Aktion eine Wischgeste genau auslöst, lässt sich individuell festlegen.

Alto bietet Dir zusätzlich ein umfangreiches Dashboard. Dort findest Du zum Beispiel Fluginformationen oder Standorte von Hotels und Autovermietungen. Das ist praktisch für Geschäftsreisende, aber auch für den privaten Städtetrip. Die App ordnet alle Informationen nach Dringlichkeit an, zum Beispiel auch Rechnungen.

Auf Wunsch kannst Du Alto mit verschiedenen Cloud-Diensten und dem Kalender Deines Smartphones synchronisieren. E-Mails formatierst Du mit Rich-Text und erstellst zudem für jedes Konto eine eigene Signatur.

Temp Mail

Zum Schluss noch eine App für alle, die ihr Postfach vor Spam schützen möchten: Mit Temp Mail legst Du Dir eine kostenfreie, temporäre E-Mail-Adresse zu.

Die anonymen Wegwerf-Adressen sind praktisch für die vielfältigen Dienste, bei denen Du Dich mittlerweile per Mail anmelden musst. Registrierst Du Dich auf einer Webseite, zieht das aber oft unangenehme Folgen nach sich: Ungewollte Newsletter und Spam fluten Dein Postfach. Auch Hacker bekommen einfacher Zugriff.

Die Wegwerk-Adresse von Temp Mail verhindert das. Hast Du eine E-Mailadresse einmal benutzt oder den Verdacht, dass diese in falsche Hände geraten ist, legst Du Dir einfach eine neue zu. Das macht es fast unmöglich, Nutzer nachzuverfolgen.

Eine neue E-Mailadresse generiert die App einfach auf Tastendruck. Registrieren musst Du Dich nicht.

Anders als bei vielen anderen Anbietern von temporären, anonymen E-Mailkonten kannst Du mit Temp Mail eine Adresse auch mehrmals nutzen. Du selbst bestimmst, wann Du die E-Mailadresse wieder löschen willst. Da der Anbieter die Adressen konfiguriert, kannst Du den Namen allerdings nicht selber wählen.

Die App ist kostenfrei und werbefinanziert.

Deine liebste E-Mail-App

Kennst Du noch eine weitere E-Mail-App, mit der sich das tägliche Mail-Aufkommen leicht bewältigen lässt? Ich freue mich auf Deine Vorschläge in den Kommentaren.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
19 Bewertungen, durchschnittlich: 3,47 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik ist der Gründer der smartphonepiloten. Er bloggt hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetze Zuhause. Wenn man ihn nicht gerade am Macbook vorfindet, dann ist er entweder in der Küche und testet innovatives eKitchen-Equipment oder er sitzt - ganz analog - am Klavier. :)

Facebook | Instagram | XING | YouTube

Das könnte Dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Avatar Gnust sagt:

    Bluemail kann das (im Gegensatz zum hochgelobten K9).

  2. Avatar Ron sagt:

    Solmail wird eingestellt… Leider

  3. Avatar Tim Buktu sagt:

    Hallo, toll recherchiert und sehr informativ auf den Punkt gebracht. Ein paar Informationen darüber hinaus hätte aber auch ich gerne noch, da das vorinstallierte Mailprogramm meines Samsung S7 mich tirisch nervt: 1. Welche der Mailprogramme ermöglichen das Löschen der Mails vom Server, so dass gelöschte Mails nicht jedes Mal nach ein paar Minuten wieder erscheinen und noch mehr nerven? 2. In welchen Programmen kann man für eine eingegangene Spam-Mail sofort mit einem Button den Absender blockieren?

    • Jannik Degner Jannik Degner sagt:

      Hallo Tim,

      vielen Dank für Dein Feedback. 🙂

      Im Prinzip ermöglichen alle Apps das Löschen vom Server – das kommt allerdings drauf an, welches Protokoll (bspw. IMAP, POP3 o.ä.) Du verwendest. Ich würde da eher einen anderen Ansatz befolgen: Die serverseitige Implementierung eines guten Spam-Filters. Seit ich zu Google Mail gewechselt habe, bin ich von Spam so gut wie verschont. Vielleicht wäre das eine Alternative?!

      Viele Grüße,
      Jannik

  4. Avatar werbung sagt:

    Hallo , schöner Test . Leider vermisse ich die wichtigsten Features zur spam Eliminierung. Irgendwie kann es doch nicht sein, dass ich der einzige User bin, der einen spam Filter in Verbindung mit IMAP haben möchte. Welches Android mailprogramm kann das ?

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.