iPhone X mit Vertrag günstig kaufen - jetzt sparen | smartphonepiloten

Das iPhone X mit Vertrag online günstig kaufen

Apple iPhone X mit Vertrag kaufen

Preise, technische Daten, Specs, Deals & Angebote

Das iPhone X ist das erste Smartphone mit einem Anschaffungspreis von über 1.000 €. Dafür wartet es mit neuen Features wie Gesichtserkennung (Face-ID), All-Screen Display und einigem mehr auf. Ob all diese Neuerungen den hohen Preis rechtfertigen und welche Tarifkombination sich für Dich lohnt zeigen wir Dir in diesem Artikel.

Außerdem findest Du noch viele spannende uns interessante Fakten rund um das iPhone X sowie einen ausführlichen Performance und Testbericht.

Die besten Angebote & Deals mit dem iPhone X


Welches ist das beste Netz für das iPhone X mit Vertrag?

Um herauszufinden welches Netz am besten zu Dir und Deinem neuen iPhone X passt, solltest Du wissen, welcher der drei Netzbetreiber am stärksten bei Dir vertreten ist.

Da wäre zunächst der Münchner Anbieter o2. Das Angebot überzeugt vor allem durch günstige Preise und viel Datenvolumen. Ebenfalls große ist die Anzahl der Anbieter, denn neben o2 selbst gibt es noch PremiumSIM, WinSIM, Simply und viele weitere. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Providern sind zum einen in der maximalen Bandbreite und  Features wie die Weitersurf-Garantie.

Als nächster in der Reihe ist Vodafone. Der Netzbetreiber wirbt mit sehr hohen Datenraten, nämlich bis zu 500 MBit/s und innovativen Angeboten. Das Netz selbst ist recht gut ausgebaut und vielerorts auch verfügbar. Einzig auf dem Land kann es zu Einschränkungen in der Nutzung kommen. Der Haken ist jedoch der Preis. Ähnlich wie die Telekom zählt Vodafone zu den Hochpreisigen Anbietern.

Die Telekom ist der größte der drei Netzbetreiber und gleichzeitig auch der mit dem besten ausgebauten Netz in Deutschland. Das ist aber auch kein Wunder, denn die Telekom gibt es auch schon am längsten. Das hat aber auch seinen Preis. Wenn Du Dich für einen Telekom Vertrag entscheidest, dann kann es sehr schnell teuer werden. Wohnst Du aber etwas ländlicher, dann bist Du jedoch recht alternativlos.

Warum soll es ein iPhone X mit Vertrag sein?

Das iPhone X ist das erste iPhone, was über 1.000 € kostet. Ein Novum auf dem Mobilfunkmarkt. Gerade da ergibt es Sinn, das Smartphone in Kombination mit einem Mobilfunkvertrag nutzen, um Geld in der Anschaffung zu sparen.

Allgemeines rund um das iPhone X

Seit wann ist das iPhone X erhältlich?

Das iPhone X wurde 12. September 2017 zusammen mit dem iPhone 8 und dem iPhone 8 Plus vorgestellt. Das besondere hierbei, es handelte sich um das 10-jährige iPhone Jubiläum. Daher auch die Bezeichnung „X“. Im Schatten des iPhone X gingen die anderen beiden Modelle völlig unter. Erstmals verzichtete Apple auf einen Home-Button und führte die Notch ein. Mit diesen Entwicklungen konnten das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus nicht mithalten.

Was kostet das iPhone X?

Wie bereits erwähnt, ist das iPhone X das erste Smartphone welches die 1000 € Marke (Luxus-Marken und Sonderanfertigungen ausgenommen) übersprang. Mit 1.149 €, in der günstigsten Variante, war das iPhone X das teuerste je eingeführte Smartphone für den Massenmarkt.

GerätiPhone X 64 GB iPhone X 256 GB 
Speicherkapazität64 GB256 GB
Arbeitsspeicher3 GB3 GB
UVP1.149 €1.319 €

Wann wurde das iPhone X ausgeliefert?

Wer das neue iPhone X in den Händen halten wollt, der musste sich noch bis zum 03. November 2017 gedulden, denn erst fast 2 Monate später wurde das Smartphone tatsächlich ausgeliefert. Leider hatte nicht jeder Glück. Der Andrang auf das neue Smartphone war so groß, dass Apple mit der Produktion kaum hinterherkam und es somit sein konnte, dass man das iPhone X erst unter dem Weihnachtsbaum vorfand.

Welche Farbvariationen gibt es beim iPhone X?

Diesmal spendierte uns Apple nur 2 verschiedene Farben, nämlich Silber und Spacegrau. Die Farben selbst sieht man jedoch nur noch auf Rückseite. Das hat den Hintergrund, dass das neue randlose Display keinen Platz für Farben lässt.

Technische Daten & Details zum iPhone X

Das iPhone X ist technisch keine Revolution, aber dennoch wartet mit dem ein oder anderen Feature auf was überraschend gut gelungen. Zum Beispiel ist das iPhone X das erste aus dem Hause Apple, welches drahtlos geladen werden kann. Auf weitere gute Features und die Vor- und Nachteile gehen wir an dieser Stelle etwas genauer ein.

Beginnen wir mit den Vor- und Nachteilen des iPhone X.

PRO
  • Großes Display
  • Sehr gute Gesichtserkennung
  • Gute Kamera
  • Schnellladen möglich
  • Drahtloses Laden möglich
CONTRA
  • Kein Klinkenanschluss
  • Hoher Preis
  • Schwacher Akku

Das Display des iPhone X

iPhone X Display

Bei dem Display handelt es sich um das erste All-Screen Display Smartphone von Apple. Das heißt, es gibt keinen Rahmen, in dem das Display eingefasst ist. Das Display selbst ist 5,8 Zoll (ca. 15 Zentimeter) groß und damit großer als das Display des iPhone 8 Plus (5,5 Zoll).

Ebenfalls neu, zum ersten in der iPhone Geschichte wird ein OLED Display anstatt des bisher genutzten IPS Display genutzt. Das OLED Display sorgt ein sattes Schwarz und leuchtende Farben. Die Buchstaben wirken klar und deutlich lesbar. Unterstützt wird dies zusätzlich durch die True Tone Technologie, welche das Display der Umgebungsbeleuchtung anpasst. So kannst Du auch abends, wenn es dunkler ist, ohne die Helligkeit verstellen zu müssen Dein Lieblingsbuch weiterlesen.

Die Auflösung beträgt 2.436 x 1.125 Pixel und ist damit ein Full HD Display. Apple benutzt hier auch zusätzlich noch den Begriff „Super Retina Display“, da es sich um eine Weiterentwicklung vom Retina Display handelt. Dank der hohen Pixeldichte von 463 ppi, siehst Du jedes Bild gestochen Scharf. Damit Du auch Videos und Filme in einer hervorragenden Qualität genießen kannst, unterstützt das iPhone X auch HDR und Dolby Vision. Dies erhöht deutlich den Kontrast sowie den Farbumfang.

Die Kamera des iPhone X

iPhone X Dual Kamera

Bei der Kamera greift das iPhone X auf die Technologie der 8er Modellserie zurück. Dank einiger Verbesserungen gegebüber der Vorgängerversion, ist die Bildqualität auf dem Niveau eines Samsung Galaxy S8.

Die Auflösung der Dual Weitwinkelkamera beträgt 12,2 Megapixel bei einer 1,8 Blende was Dir scharfe und detailreiche Bilder beschert. Um kleinere Wackler auch bei verschiedenen Lichtverhältnissen auszugeleichen, ist ein optischer Bildstabilisator verbaut, der sich im Test sehr gut bewährt hat.

Ein Novum beim iPhone X ist der 2-fache optische Zoom. Nur sehr wenige Smartphone sind neben dem digitalen Zoom, welcher beim iPhone X ein 10-facher digitaler Zoom ist, auch einen optischen Zoom. Dank der Kombination aus optischen und digitalen Zoom, ist das iPhone X für jeden Schnappschuss bestens gerüstet.

iPhone X Front Kamera

Kommen wir nun zu 7 Megapixel Frontkamera. Da diese an Face-ID gekoppelt ist, werden hier jede Menge Tiefeninformationen gesammelt, was zu Folge hat dass der neue Porträtlichtmodus eine niedagewesene Hintergundschärfe simulieren kann. Die dadurch entstehende Belichtung des Hintergrund sucht aktuell noch seines gleichen.

Neben Fotos kannst Du auch Videos in 4K dank der 8,3 Megapixel Videoauflösung aufnehmen. Die Aufnahmegeschwindigkeit beträgt 60 fps. Das bedeutet, dass Du Videos mit 60 Bilder pro Sekunde aufnimmst.

Gesichtserkennung des iPhone X

Der Fingerabdrucksensor hat Apple mit dem iPhone X verlassen. Zum entsperren wird nunmehr die Gesichtserkennung, von Apple „Face-ID“ genannt genutzt. Diese funktioniert erstaunlich gut und hat sogar bei gedämmten Licht ohne Probleme funktioniert.

Der Performance-Check des iPhone X

So wie am Auto an der Geschwindigkeit misst, kann man die Performance anhand einer Benchmark messen. Der Benchmark gibt an, wie sich das Smartphone im Verlgeich zu anderen Smartphones verhält. Dazu nimmt man verschiedene Kriterien zur Hand, wie zum Beispiel Prozessorleistung, Hardware, Grafikleistung etc. und testet diese bei laufenden Betrieb.

Die Kollegen von Tom´s Guide haben zum Beispiel getestet, wire lange es dauert ein 2-minütiges 4K Video mittels Adobe Premiere, dem Videoschnittprogramm für iPhone´s, iPad´s und Mac´s in 1080p zu konvertieren. Das Ergebnis siehst Du hier in der Grafik:

Benchmark iPhone X

Wie Du sehen kannst, braucht das iPhone X gerade mal 42 Sekunden um das 4K Video umzuwandeln. Das Samsung Galaxy S9 hingegen benötigt 2:32 Minuten dafür. Das spricht für den A11 Bionic Prozessor.

Um dazu belegen hat Geekbench eine Prozessortest durchgeführt, und auch dieses Ergebnis ist eindeutig:

iPhone X Prozessorleistung

Sowohl die Einzelprozessor-Leistung (single-core) als auch die kombinierte Prozessor-Leistung (multi-core) schlagen die Samsung Top-Modell sehr deutlich.

Das Fazit daraus ist, dass iPhone X führt die Smartphone Leistungsliste an. Egal welche Anwendung auch genutzt wird, mit dem iPhone X liegst Du immer an der Spitze.

Akku des iPhone X

Der Akku des iPhone X ist mit 2.716 mAh vergleichsweise klein ausgefallen. Dennoch soll laut Apple die Gesprächszeit bei ca. 21 Stunden liegen (in den 2G und 3G Netzen). Das ist unter anderen auf den Energiesparenden Prozessor zurückzuführen. Dieser verbraucht bei doppelter Leistung, fast 70 % weniger Energie als noch beim iPhone 7.

Wir haben nicht geprüft ob es sich mit dem Akku 21 Stunden lang telefonieren lässt, allerdings hält der Akku bei normale Anwendung locker einen Tag durch.

Weitere technische Daten zum iPhone X

Hier präsentieren wir Dir das iPhone X in Zahlen. Neben der Größe des iPhone X findst Du hier auch noch mal bereits erwähnte und weitere technische angaben zusammengefasst.

Gerätespezifikationen[SMARTPHONE NAME]
Abmessungen HxBxT in mm143,6 x 70,9 x 7,7 mm
Gewicht174 Gramm
ProzessorA11 Bionic 64 Bite Hexa-Core Prozessor // 2.390 MHz
DisplayOLED mit 463 ppi
Speicherkapazität64 GB / 256 GB
Arbeitsspeicher3 GB
Hauptkamera12,2 Megapixel
Frontkamera8,3 Megapixel
Netzwerk2G, 3G, HSDPA, HSDPA+, HSUPA, LTE, WLAN, Bluetooth
AnschlüsseLightning
Akku2.716 mAh

Was sagt die Presse zum iPhone X?

Nicht nur die smartphonepiloten haben das iPhone X etwas genauer unter die Lupe genommen. Wir haben Dir einige Stimmen zum iPhone X zusammengetragen, damit Du Dir ein Gesamtbild machen kannst.

Notebookcheck titelt „Keine Revolution“:

notebookcheck LogoDas Highlight ist natürlich der OLED-Bildschirm mit den besonders schmalen Rändern. Das Konzept funktioniert in der Praxis sehr gut. Den Homebutton haben wir nicht vermisst. Notebookcheck.de

Chip meint „Kein Satz mit X“:

CHIP LogoMit dem iPhone X schlägt Apple eine neue Designrichtung ein. Technisch zeigt sich das iPhone X im Test hingegen von einer gewohnten Seite: Die Performance ist herausragend, die Verarbeitung top und die Kamera von gewohnter Qualität. chip.de

Bei Giga ist man auch sich ziemlich sicher:

GIGA LogoDer radikale Wechsel von Technologien, Konzept und Bedienung gelang. Apple hat nicht nur das bisherige Niveau (weiterhin gepflegt mit iPhone 8 und iPhone 8 Plus) gehalten, sondern ordentlich übertreffen können. giga.de

Beim connect Test erntet das iPhone nicht nur Lobeshymnen:

connect LogoMit dem iPhone X legt Apple den Grundstein für eine neue Smartphone-Generation. Der Preis ist unverschämt, aber die Technik zukunftsweisend. Vor allem Face ID macht im Test den Unterschied. connect.de

Computerbild sieht einen neuen Star im iPhone Universum:

ComputerBILD LogoZum ersten Mal seit dem iPhone 6 gibt es ein neues Design. Der neue kontraststarke XXL-Bildschirm bedeckt fest die gesamte Front und ist DAS Highlight vom X. Die innovative Gesichtserkennung funktioniert nach einiger Gewöhnung gut und schneller als der Iris-Scan der Konkurrenz.  computerbild.de

 

Preise, technische Daten, Specs, Deals & Angebote Das iPhone X ist das erste Smartphone mit einem Anschaffungspreis von über 1.000 €. Dafür wartet es mit neuen Features wie Gesichtserkennung (Face-ID), All-Screen Display und einigem mehr auf. Ob all diese Neuerungen den hohen Preis rechtfertigen und welche Tarifkombination sich für Dich lohnt zeigen wir Dir in diesem Artikel. Außerdem findest Du noch viele spannende uns interessante Fakten rund um das iPhone X sowie einen ausführlichen Performance und Testbericht. Die besten Angebote & Deals mit dem iPhone X Bitte aktivieren Sie JavaScript, um den Tarifvergleich nutzen zu können. Welches ist das beste…

User Rating: Be the first one !
[bitte Review Box weiter unten beachten und ausfüllen]
Thomas Kämmer

Thomas Kämmer ist der Tarifexperte im Team der smartphonepiloten und hat auf so ziemlich jede Frage rund um das Thema Mobilfunk die passende Antwort. Er hat jahrelang bei einem bekannten deutschen Mobilfunkunternehmen namens mobilcom-debitel im Kundenservice gearbeitet und ist daher Experte im Bereich Handytarife, Datentarife, Surfsticks & Co.

Außerdem kennt er durch seine Erfahrung im Customer Service im Mobilfunk die vielen Tricks der Anbieter genau und weiß, worauf Du als Verbraucher besonders achten solltest. Das gilt nicht nur beim Gespräch mit der Hotline, sondern auch bei der Recherche und der Auswahl des richtigen Angebots.

Bei den smartphonepiloten berichtet Thomas Kämmer von seinen Erfahrungen und steht Dir mit seinem nahezu unerschöpflichen Know-how sowohl bei Tarif- und Vertragsfragen als auch bei technischen Problemen zur Verfügung.

XING | YouTube

Schwerpunkte bei den smartphonepiloten

  • Tarife auf Aktualität prüfen und generell Tarifliche Anpassungen
  • Angebote prüfen und durch redaktionelle Berichterstattung
  • Fragen von Besuchern beantworten // beste Angebote über Facebook posten

Hobbies außerhalb der Arbeit

  • Fussball
  • Snooker
  • Online-Gaming

Android oder iOS?

iOS

Lange Zeit ein Android User jedoch nie einverstanden mit der Update-Politik einiger Hersteller. Ebenfalls war das Übertragen von Daten in der Vergangenheit nicht so einfach wie heute.

Daher erfolgte der Wechsel auf iOS und damit bin ich auch zufrieden!

Dein aktuelles Smartphone?

iPhone XR - Für mich eines der besten Modelle überhaupt!

Dein aktueller Handytarife?

Magenta Mobil L mit 12 GB Datenvolumen

Artikel & Beiträge von Thomas Kämmer