otelo Allnet Falt & Handytarife im Überblick

otelootelo bietet als Marke der Vodafone GmbH attraktive und vor allem günstige Handytarife und Allnet Flats im D2-Netz an. Im Vergleich zu den monatlichen Grundgebühren der Vodafone Red Allnet Flat Tarife liegen die Angebote von otelo deutlich niedriger, weshalb Du otelo bei der Suche nach Deinem neuen Handytarife im D2-Netz in jedem Fall mit einbeziehen solltest.

Zumal alle Angebote durch die Werbeikon Günter Netzer geprüft sind – und auch wenn Du auf dieses Urteil nicht so viel Wert legen solltest, dann schau‘ dir doch gleich unsere Zusammenfassung der otelo Handytarife an.  😉

Die otelo Allnet Flat Tarife im Netz von Vodafone

Aktuell kann es sich durchaus lohnen, eine otelo Allnet Flat zu bestellen, denn erst kürzlich wurde das Datenvolumen zum Teil stark erhöht. Alle otelo Handytarife liegen bei einer monatlichen Grundgebühr von weniger als 30,00 Euro.

Hier die drei otelo Allnet Flats in der Übersicht:

  • Den Anfang macht der günstigste otelo Allnet Flat Tarif, der sich otelo Allnet Flat Classic nennt und neben einer Allnet Flat auch eine SMS Flat sowie eine 2 GB Internet Flat (bis 42,2 MBit/s) enthält – die Grundgebühr liegt bei 19,99 Euro
  • Das nächsthöhere Paket – die otelo Allnet Flat Comfort – enthält selbstverständlich ebenfalls die Allnet Flat, eine 3 GB Internet Flat (ebenfalls bis 42,2 MBit/s) sowie eine SMS Flat für eine monatliche Grundgebühr von nur 24,99 Euro.
  • Die höchste Variante ist schließlich die otelo Allnet Flat Max, die mit einer Allnet Flat, SMS Flatrate und 4 GB Internet Flat (auch bis 42,2 MBit/s) zum monatlichen Preis von nur 29,99 Euro überzeugt.

Bei allen otelo Allnet Flats ist eine 24-monatige Vertragslaufzeit angesagt. Außerdem kommt eine einmalige Anschlussgebühr von 29,99 Euro hinzu – relativ teuer wie ich finde. 🙁

Noch eine Info für alle unter 28 Jahren: Für Studenten und junge Leute gibt es einen speziellen Studententarif: Diesen stelle ich im Beitrag zum otelo Young vor.

Kontakt & Infos zum Anbieter

otelo Allnet Flat Handytarife
otelo – eine Marke der Vodafone GmbH
Ferdinand-Braun-Platz 1
D-40549 Düsseldorf

Internet: www.otelo.de
Mail: kontakt@otelo.de

Netz: D2-Netz (Vodafone) D2-Netz (Vodafone)
Laufzeit:1 – 24 Monate
Bonus:yes icon
LTE:no icon
MultiSIM:no icon

Deine Bewertung zu otelo:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertung(en), durchschnittlich: 3,75 Stern(e)

Falls Du Probleme mit der Darstellung des Tarifvergleichs hast, deaktiviere bitte Deinen Adblocker.

Weitere otelo Handytarife im D-Netz: Ab günstigen 9,99 € pro Monat telefonieren

Bei otelo gibt es neben den klassischen Allnet Flat Tarifen auch einen Handytarif mit Inklusivminuten namens otelo Allnet Start. Dieser otelo Handytarif enthält 500 Inklusivminuten in alle deutschen Netze sowie 500 MB Internet Flat (bis zu 21,6 mBit/s Bandbreite). Die Grundgebühr liegt bei 14,99 Euro – ich finde das verhältnismäßig teuer. Für den gleichen Preis bekommst Du bei freenetmobile eine Allnet Flat mit 4 GB Internet Flat.

Nicht fehlen dürfen an dieser Stelle auch die otelo Prepaid Handytarife: Für einmalig 4,95 Euro sicherst Du dir Dein persönliches Startpaket. Mit dieser SIM-Karte hast Du keine Laufzeit, keine Mindestumsatz und auch keine Grundgebühr. Jede Gesprächsminute, SMS und auch jede Minute mobiles Internet wird mit 9 Cent berechnet. Zusätzlich gibt es mit dem otelo Smartphone 100 und dem otelo Smartphone 400 zwei Prepaid Tarifoptionen ebenfalls ohne Laufzeit, der folgende Leistungen enthält:

  • 100 bzw. 300 flexible Einheiten (Minuten oder SMS)
  • Sprach- und SMS-Flatrate zu otelo
  • Internet Flat mit 100 bzw. 400 MB (bis 7,2 MBit/s)

Der otelo Smartphone 400 kostet eine monatliche Grundgebühr von 8,99 Euro – einmalig wird eine Anschlussgebühr von 9,95 Euro erhoben.

otelo Surfsticks und Datentarife: Die Angebote im Vergleich

Wer nur surfen möchte – egal ob mit Tablet, Netbook oder Computer – der ist mit den otelo Datentarifen und Surfsticks besser beraten. Im Prepaid-Bereich gibt es beispielsweise die otelo Surf-SIM mit 1 GB Internet Flat für nur 9,99 Euro pro 30 Tage. Einmalig werden dabei 4,95 Euro für die Bereitstellung der SIM-Karte erhoben. Falls Du dazu noch einen Surfstick brauchst, dann kannst Du für einmalig 29,90 Euro auch den otelo Surfstick buchen, dern ebenfalls 9,99 Euro pro 30 Tage kostet. Der Vorteil der Prepaid Surfsticks ist eindeutig die fehlende Vertragslaufzeit, die ein Plus an Flexibilität für Dich darstellt, denn Du bezahlst immer nur das, was Du auch verbrauchst – gerade für mobile Gelegenheitssurfer ist das ein enormer Vorteil.

Wenn Du allerdings genau weißt, dass Du sehr regelmäßig mit Deinem Surfstick oder Datentarif im mobilen Netz unterwegs bist, dann ist die otelo Internet Flat Maxi besser für Dich geeignet. Für 19,99 Euro pro Monat erhälst Du einen Datentarif mit 3 GB Internet Flat (bis 14,4 MBit/s). Dieses Angebot gibt es auch in etwas kleinerer Form als otelo Internet Flat Mini mit 1 GB Internet Flat (ebenfalls bis 14,4 MBit/s) für eine Grundgebühr von 12,99 Euro pro Monat. Die beiden otelo Internet Flat Tarife kommen allerdings mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten daher und sind dementsprechend nur dann zu empfehlen, wenn Du das mobile Internet auch regelmäßig verwendest.

Deine Erfahrungen mit den otlo Allnet Flat Tarifen im D2-Netz?

Teilst Du die Meinung von Günther Netzer und empfiehlst auch Du die otelo Allnet Flat Tarife weiter? Lass‘ es uns wissen und hinterlasse Deinen Erfahrungsbericht als Kommentar. 

1 Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.