freenetmobile freeFLAT Allnet Flats und Handytarife auf einen Blick

freeFlat - Die absolute AllNet FreiheitDu willst beste D-Netzqualität und dafür nicht gleich 20 Euro und mehr im Monat ausgeben?

Dann ist freenetmobile Dein neuer Anbieter. Die Marke gehört zum Konzern der freenet AG gehört. Seit Anfang des Jahres 2014 macht sich freenetmobile mit seinen freeFLAT Allnet Flat Tarife in Vodafone-Netzqualität immer mehr einen Namen als der günstigste Anbieter von Tarifen im D-Netz, denn die freenetmobile Allnet Flat Handytarife gibt es bereits ab einer monatlichen Grundgebühr von nur 9,95 Euro.

Dabei kannst Du allerdings sehr flexibel zwischen verschiedenen Tarifoptionen wählen: Für jeweils 2,00 Euro kannst Du beispielsweise Deine Datenvolumen aufstocken oder den Allnet Flat Tarife auch ohne Vertragslaufzeit wählen.

freenetmobile freeFLAT Allnet Flat Handytarife in der Übersicht

Derzeit gibt es bei freenetmobile im Allnet Flat Bereich nur die freenetmobile freeFLAT, welche Du dank verschiedener Bausteine an Deine Bedürfnisse anpassen kannst. Die Grundvariante der freenetmobile freeFLAT kostet monatlich nur 9,95 Euro und enthält neben einer Allnet Flat auch eine Datenflat mit 1 GB Datenvolumen (bis 21,6 MBit/s) – danach wird wie bekannt auf GPRS gedrosselt.

Wer mit 1 oder 2 GB nicht auskommt, kann optional auch die freeFLAT mit 4 GB Internet Flat bestellen.

Dieser Tarif enthält dann allerdings eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten – für 2,00 Euro Aufpreis pro Monat kannst Du den Handytarif mit den gleichen Leistungen jedoch auch flexibel monatlich kündbar ohne Laufzeit bestellen. Für den gleichen Aufpreis gibt es auch eine Tarifoption, die den Allnet Flat Tarif zusätzlich um eine SMS-Flat und ein Upgrade auf 2 GB Datenvolumen ergänzt. Wahlweise kannst Du das Paket mit SMS Flat und 2 GB Datenflat natürlich auch ohne Laufzeit für insgesamt 14,95 Euro bestellen.

freenetmobile Handytarife & Allnet Flats im Überblick

Falls Du Probleme mit der Darstellung des Tarifvergleichs hast, deaktiviere bitte Deinen Adblocker.

Welches Netz verwendet freenetmobile?

Alle Handytarife und Allnet Flats von freenetmobile werden im D2-Netz von Vodafone bereitgestellt und bieten dir damit die beste deutsche Netzqualität zum wirklich günstigen Preis.

Das war übrigens mal anders, denn noch bis Anfang 2016 wurde das D1-Netz der Telekom verwendet – allerdings lagen damit auch die monatliche Grundgebühren deutlich über dem derzet günstigsten Preis von 9,95 Euro.

Kann ich mein Rufnummer zu freenetmobile mitnehmen?

Klar kannst Du das. Eine Portierung von Deinem bisherigen Handyanbieter zu freenetmobile ist in der Regel problemlos möglich. Dazu musst Du während der Bestellung einfach nur angeben, dass Du Deine bisherige Handynummer portieren möchtest und keine neue Rufnummer wünschst.

Und es gibt sogar noch einen Bonus!

Wenn die Portierung erfolgreich abgeschlossen wurde, wird auf der nächsten Rechnung ein einmaliger Betrag von 25 Euro gutgeschrieben. Dies ist zwar prinzipiell als Geschenk von freenetmobile anzusehen, aber dabei darfst Du natürlich nicht außer Acht lassen, dass Dein alter Anbieter für die Portierung eine Gebühr berechnet, die in der Regel bei rund 30 Euro liegt.

Teurer darf es aber nicht sein, denn durch die Bundesnetzagentur ist eine maximale Aufwandspauschale von 29,95 Euro reguliert. Mehr Infos zur Portierung erfährst Du auch in unserem Ratgeber zur Rufnummernmitnahme.

Gibt es bei freenetmobile LTE?

LTE gibt’s bei freenetmobile leider nicht – das ist leider nur den Kunden von Vodafone vorbehalten. :/

Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit bzw. Bandbreite bei freenetmobile liegt derzeit bei 21,6 MBit/s. Das ist nur geringfügig langsamer als das „kleine LTE“ mit 25 MBit/s.

Wie steht es um eine MultiSIM bei freenetmobile?

Auch bei dieser Frage muss ich Dich leider enttäuschen, denn bei allen freenetmobile Tarifen kannst Du keine MultSIM hinzubestellen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du Dich für das Standardpaket mit 1 GB Internet Flat oder die größere Variante mit 2 GB Daten und SMS Flat entscheidest.

Auch bei den freenetmobile Handytarifen ohne Laufzeit gibt es keine MultiSIM.

Datenautomatik bei freenetmobile?

Keine Sorge: freenetmobile verankert derzeit in keinem einzigen Tarif die fiese Datenautomatik. Du surfst somit auch nach Verbrauch Deines Datenvolumens weiter – zwar mit reduzierter Bandbreite, aber dafür auch ohne weitere Kosten.

Mögliche Kostenfallen bei freenetmobile

Wie bei jedem Mobilfunkanbieter gibt es auch bei freenetmobile einige Dinge zu beachten, damit Du nicht mehr Geld ausgibst, als unbedingt nötig.

  1. Anschlussgebühr: Bei freenetmobile wird bis zum 7. Dezember 2016 eine Anschlussgebühr von nur 9,95 statt 19,95 Euro fällig. Vorsicht aber, wenn Du einen Handytarif ohne Vertrag bestellst, denn in diesem Fall liegt die Anschlussgebühr bei 29,95 Euro.
  2. Aufgepasst im Ausland: Es gibt aktuell keine Tarifoptionen, die das Surfen und Telefonieren im EU-Ausland oder im weltweiten Ausland vergünstigen. Du zahlst also sowohl eingehende als auch ausgehende Telefonate sowie SMS und jedes MB Datenvolumen. Wenn Du Deinen freenetmobile Zarif nur sehr sporadisch im Ausland nutzen möchtest, dann geht das schon okay, aber wenn Du häufiger unterwegs bist, dann ist vielleicht ein Handytarif mit Auslandseinheiten wie von smartmobil sinnvoller.

Meine Erfahrungen und ein persönlicher Test von freenetmobile

Ich habe freenetmobile übrigens einem Praxis Test unterzogen – alle Ergebnisse, Details und Infos findest Du im freenetmobile Erfahrungsbericht.

Weitere freenetmobile Handytarife – von Prepaid bis freeSMART

Neben den freeFLAT Tarifen gibt es bei freenetmobile noch zwei weitere Handytarife namens 8-Cent-Tarif und freeSMART. Bei dem freenetmobile 8-Cent-Tarif handelt es sich um einen Prepaid Handytarif, der ein kostenfreies Startguthaben von 15 Euro für einmalig 9,95 Euro mitbringt und pro Minute oder SMS 8 Cent berechnet. Also ein ganz klassisches Prepaid Angebot wie es viele Unternehmen anbieten – allerdings in bester D1-Netzqualität.

Der freenetmobile freeSMART wiederum enthält eine Internet Flatrate mit 1 GB Datenvolumen sowie monatlich 100 Frei-Minuten und 100 Frei-SMS für nur 5,95 Euro pro Monat. Ohne Vertragslaufzeit kostet dieses Paket 7,95 Euro. Den Bonus bei Portierung gibt es natürlich auch beim freeSMART.

Deine Erfahrungen mit freenetmobile und der freeFLAT?

Was hältst Du von den Handytarifen von freenetmobile? Hat Dich die freeFLATt überzeugt? Wenn Du bereits Kunde bei freenetmobile bist, dann teile doch gleich Deine Erfahrungen mit uns und verfasse einen kurzen Erfahrungsbericht als Kommentar direkt auf dieser Seite. Damit hilfst Du zukünftigen Kunden bei ihrer Entscheidung. Wir freuen uns auf Deine Meinung!

Kontakt & Infos zum Anbieter

freenetmobile Allnet Flat Handytarife

freenetmobile
klarmobil GmbH
Wollinstraße 1
D-24782 Büdelsdorf

Internet: www.freenetmobile.de

Netz: D1-Netz (Telekom) D1-Netz (Telekom)
Laufzeit:1 – 24 Monate
Bonus:yes icon
LTE:no icon
MultiSIM:no icon

Deine Bewertung zu freenetmobile:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,33 Stern(e)

2 Antworten
  1. Maya says:

    Hallo liebe Smartphonepiloten!
    Ich bin durch euch das erste Mal auf freenetmobil aufmerksam geworden. Mir war es wichtig, eine Flat im Telekom Netz zu finden und die Tarife direkt beim Rosa Riesen sind mir dann doch zu teuer gewesen. 🙂 Doch dann bin ich auf freenetmobil gestoßen und habe mich für die Flat für 16,95 Euro entschieden. Bislang bin ich recht zufrieden. Vor allem mit der Netzqualität. Davor hatte ich E-Plus Netz und das war manchmal ganz schön nervig.

    Falls also jemand ein gutes und vor allem günstiges Telekom Angebot sucht, lohnt sich ein Blick auf freenetmobil. 🙂

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.