0177 Handy Vorwahl: Welches Netz steckt dahinter?

0177 welches Netz
Share

Sicher benutzt Du für die meisten Deiner Telefongespräche auch das Handy: Dabei hast Du bestimmt schon oft Gesprächspartner gehabt, die die Handy-Vorwahlnummer 0177 haben.

Es ist für Dich schon sehr wichtig zu wissen, zu welchem Netz diese Vorwahl gehört. Dieses Wissen oder Nicht-Wissen kann für Dich bares Geld bedeuten, dass Du sparst oder ausgeben musst. Das hat mit den Konditionen Deines Mobilfunkvertrags oder Deiner Prepaid-Karte zu tun. Warum das so ist, erfährst Du in diesem Beitrag. 🙂

0177 – welches Netz steckt eigentlich dahinter?

Vorwahlen E-PlusUm es ganz kurz zu machen: Neue Rufnummern mit der Handy Vorwahl 0177 werden derzeit ausschließlich vom Netzbetreiber E-Plus vergeben.

Oft hast Du eine Flatrate und kannst in das deutsche Festnetz und in das Mobilfunknetz Deines eigenen Anbieters kostenfrei, so lange Du willst, telefonieren. Früher konntest Du sicher sein, mit der Vorwahl 0177 einen Gesprächspartner von E-Plus vor Dir zu haben. So war es zumindest bis 2002. Ab dann war es gesetzlich möglich, dass man bei Wechsel des Telefonanbieters seine alte Rufnummer mitnehmen kann. Das hat natürlich den Vorteil, dass man weiterhin unter der alten Nummer erreichbar ist.

Vorsicht aber bei portierten Rufnummern – anders Netz kann hinter der 0177 stecken

Wenn aber plötzlich ein Freund oder Bekannter unter der alten Nummer 0177 bei einem neuen Provider Kunde ist, musst Du unter Umständen sehr hohe Telefonkosten pro Minute bezahlen. Wenn Du Glück hast, hat Dein Freund Dich über den Wechsel informiert, so dass Du Dein Anrufverhalten rechtzeitig umstellen kannst. Wenn das aber nicht der Fall ist und Du von der Portierung der Nummer zu einem neuen Netzbetreiber nichts erfährst, kannst Du unangenehm von der nächsten Abrechnung überrascht werden.

Gerade, wenn Dir der Anzurufende unbekannt ist, wird es die Regel sein, dass Du eben nicht mehr darauf vertrauen kannst, dass der Gesprächspartner im E-Plus Netz funkt. Du solltest also vorher unbedingt Klarheit über das Netz haben, in das Du die 0177 anrufst. Es gibt einen Tipp: Die Netzbetreiber bieten kostenlose Service-Hotlines, die Dir sofort die nötige Info über den Anschluss geben. Mehr dazu erfährst Du im Special zum Thema „Netzabfrage„. Bei Freunden und Bekannten bietet es sich natürlich an, einfach vorher nachzufragen.

Nicht durch 12-stellige Nummern verwirren lassen!

Es kann auch mittlerweile häufig vorkommen, dass Du 12-stellige Nummern beim Mobilfunk mit einer 5-stelligen Vorwahl vorfindest. Hier lassen aber die ersten vier Ziffern der Vorwahl, also zum Beispiel 0177x, die Herkunft aus dem E-Plus Netz herleiten. Zu E-Plus gehören übrigens auch die kleineren und teilweise billigeren Marken wie BASE und Simyo. Längere Nummern wurden notwendig, weil den Netzbetreibern die alten Nummern ausgegangen sind. Immer mehr SIM-Karten wurden unters Volk gebracht und jede musste eine eigene Nummer bekommen.

0177 – die klassische E-Plus-Vorwahl (grundsätzlich stimmt das immer noch)

Du kannst zwar bei den ursprünglich zu E-Plus gehörenden Vorwahlen wie 0177 nicht mehr sicher sein, dass diese immer noch unter E-Plus und zu Anbieter wie BASE oder Blau registriert sind, aber großteils wird das trotzdem noch zutreffen. Viele wollen bei einem Wechsel auch ihre alte Nummer gar nicht mitnehmen (portieren).

Grundsätzlich gehören die Nummernpaare

  • 0155
  • 0157
  • 0161
  • 0163
  • 0164
  • 0177
  • 0178

bei den Vorwahlen im Mobilfunk zu E-Plus. 0177 und 0178 sind darunter natürlich die bekanntesten und begehrtesten, weil sie die ersten und daher am meisten genutzten Vorwahlen der Marke E-Plus waren und sind.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
6 Bewertungen, durchschnittlich: 4,00 von 5 Sternen
Jannik Degner

Jannik ist der Gründer der smartphonepiloten. Er bloggt hier zu aktuellen Themen aus der Welt des Mobilfunks - vom Ratgeber mit hilfreichen Tipps & Tricks über Tarifübersichten mit den besten Angeboten bist zu brandheißen Deals.

Seit 2012 hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetze Zuhause. Wenn man ihn nicht gerade am Macbook vorfindet, dann ist er entweder in der Küche und testet innovatives eKitchen-Equipment oder er sitzt - ganz analog - am Klavier. :)

Facebook | Instagram | XING | YouTube

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.